Neue Testversion 16.40b8

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4011
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Neue Testversion 16.40b8

Post by Gerhard Huber »

Hallo,

es gibt wieder eine neue Testversion 16.40b8.


OS X:
http://www.pl32.net/beta/plx1640b8.dmg

Windows:
http://www.pl32.net/beta/pl1640b8.exe


Neues:
- Malwerkzeuge: Bei großen Pinseln auf Mehrprozessorsystemen beschleunigt
- Filterdialoge, eingeklappt: In eingeklappten Filterdialogen funktionieren
nun die Tastenkürzel für "Vergrößern", "Verkleinern", "Ganzbildansicht",
"Anzeige 100%" und "Extremwerte markieren"
- Transparenz des Untergrunds nicht ändern: Ebenen verändern nun optinal
nicht mehr die vorhergehende Transparenz
- Werkzeuge Aufhellen und Abdunkeln: Unterstützen nun die Bereiche Lichter,
Mitteltöne und Schatten
diverses, wie:
- Barcodepanel: mit vCard und Preset
- Kalender: Kann Sondertage auch als CSV-Daten laden
- dcraw 1.439 eingebaut
- Wortweises auswählen, Mac OS: repariert
- BrowseSimple mit Kontextmenü
- Alt schaltet temporär die Guides ab


diverse Kleinigkeiten



Gerhard Huber [Computerinsel GmbH]
support@pl32.de - www.pl32.de
User avatar
gmhofmann
Betatester
Posts: 735
Joined: Tue 19 Nov 2002 17:22
Location: Heilbronx, Deutschland

Re: Neue Testversion 16.40b8

Post by gmhofmann »

[quote="Gerhard Huber"]
- BrowseSimple mit Kontextmenü
[/quote]

Da sollte noch die Einstellung der Bildgröße mit rein, da "CTRL-Mausrad" bei mir nach wie vor nicht funktioniert.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 16.40b8

Post by NoSi »

Hi,

cooles Update. Mal wieder sehr schmal dokumentiert, aber ist ja eine Beta. Was ich bisher ausprobieren konnte. Natürlich hab ich undankbarer Tropf noch was zum Nachlegen gefunden: ;)

Barcode: Adresse funzt prima mit meinem Nokia Applet, SMS klappt irgendwie nicht, da wird nur die Telno übertragen. Liegt wohl am nicht verstehen des Applets was SMSTO betrifft. Wobei SMS per Barcode eine coole Idee sind (sprich: Ich such noch ein anderes Applet...). Im Dialog bricht der Text bei mir nicht um, wenn da jetzt noch ein Buchstabenzähler wäre (SMS haben ja eine definierte Länge), hätte man gleich einen Überblick, wie viele man ggf. schickt.

Geburtstage per CSV: Schick - gibt´s evtl. noch eine Musterzeile? Ich hab jetzt ergebnislos ein paar Varianten durch, es bleiben aber noch reichlich. Die "set"-Varianten kann man nicht als CSV speichern, dann wäre es einfach, sich das abzugucken.

BrowseSimple: Ist da was an mir vorüber gezogen? Was ist das, wo find ich das? Im Forum hab ich dazu nichts weiter gefunden.

Alt schaltet temporär die Guides ab: Muss ich das irgendwo aktivieren? Bei mir bleiben die sichtbar.

Filterdialogen funktionieren nun die Tastenkürzel für "Vergrößern", "Verkleinern", "Ganzbildansicht",: SSUBBER!

Zu mehr komme ich vermutlich zwischen den Feiertagen.

Fröhliche Weihnachten! Das mit dem guten Rutsch wird - mit Blick aus dem Fenster - wohl verbindlich klappen...

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
User avatar
gmhofmann
Betatester
Posts: 735
Joined: Tue 19 Nov 2002 17:22
Location: Heilbronx, Deutschland

Re: Neue Testversion 16.40b8

Post by gmhofmann »

Hallo Norbert,

Browse Simple = Ansicht/Dialoge/Einfache Bildübersicht...
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 16.40b8

Post by NoSi »

gmhofmann wrote:Hallo Norbert,

Browse Simple = Ansicht/Dialoge/Einfache Bildübersicht...
Holla! Das ist ja cool! Das wird sicher eines meiner Lieblingspanel. Das ist offenkundig ein "Mauspanel", aber ich frag´s als alter Tastenfetischist mal nach: Gibt´s dafür evtl. noch ein paar Shortcuts, z.B. Ordner hoch (ohne hochscrollen müssen, Backspace?), Listenanfang/-ende (Pos1/Ende?) oder Liste (Pfeil oben rechts, Leertaste und dann in der Liste Pfeil hoch/runter/Enter?) aufklappen? Wie kann ich darauf fokussieren (STRG-SHIFT-B?)? Vielleicht mach ich ja was falsch, aber wenn ich mit den Pfeiltasten navigiere, verliere ich gelegentlich den Focus aus der Liste und muss dann mit der Maus reinklicken.

Grüße
NoSi

P.S. Mit Scrollrad und ist das die Waffe! ;)
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 16.40b8

Post by bkh »

NoSi wrote:Alt schaltet temporär die Guides ab: Muss ich das irgendwo aktivieren? Bei mir bleiben die sichtbar.
Alt schaltet die Magnetwirkung der Guides an/aus (wie "An Hilfslinien ausrichten"). Bei mir funktioniert das aber nur mit dem Ebenenwerkzeug.

Beim (Rechteck-)Lasso und den Vektorwerkzeugen wirkt die Alt-Taste nicht. Bei den Vektorwerkzeugen lässt sich da wohl auch nichts machen, weil Alt schon anders belegt ist.

L.G.

Burkhard.
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 16.40b8

Post by bkh »

Beschneiden-Werkzeug: Drehen mit Alt-Cursortasten funktioniert super. Verzerren/Entzerren mit CMD auch! Genial!

Dass man jetzt überall außerhalb des Beschnittrahmens drehen kann, finde ich prima - damit kann man noch feinfühliger anfassen. Wäre es nicht auch logisch, wenn man dann mit CMD überall außerhalb verzerren kann? (Alternativ würde ich mir wünschen, dass man auch mit den mittleren Ziehpunkten verzerren kann …)

Nur eine Kleinigkeit: Die Eckanfasser funktionieren anscheinend nur noch innerhalb des Beschnittrahmens, so dass sie ein bisschen schwer zu treffen sind.

Ach ja, die Datei Strings.str ist in der englischen Version leider immer noch nicht komplett, es fehlen immer noch:

15159 (Objekte-Entfernen-Pinsel) (http://www.pl32.com/forum3/viewtopic.ph ... 540#p15604)

"19060" = "32-Bit"; //IDS_CONVERT_32BIT

Vielen Dank und liebe Grüße,

Burkhard.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 16.40b8

Post by NoSi »

Hi,

Beschneiden, Drehen, Verzerren - hossa! Das ist supercool. Wobei mir gerade klar wurde, warum ich das nicht von selbst gefunden habe: Wenn ich das Bild drehen/zerren will, versuche ich natürlich, das Bild "anzufassen" und nicht die Crop-Box. Dass das in Ermangelung von "Griffen" scheitern muss, ist zwar irgendwie klar, aber erschließen kann sich ein "Rumprobierer" diese wirklich tolle Funktionalität womöglich nur eher zufällig. Rein vom Ablauf ist es etwas ungewöhnlich, dass das "aktive" Element - die Crop-Box - sich nicht von der Stelle bewegt, während man mit den ihr zugeordneten Elementen das "drumherum" manipuliert.

Vielleicht liegt das an meiner Arbeitsweise; ich bin ein "Immerallesankucker", während die "Zuschneiderfraktion" mutmaßlich das Bild fullsize anzeigt und dann zwangsläufig die Funktionalität auf dem Zuschnitt braucht, weil die Bildecken, auf denen ich das Verzerren aufgrund der "Ebenenfunktionalität" erwartet hätte, womöglich aus dem Fenster ragt.

Grüße
NoSi

@Gerhard: Film?
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 16.40b8

Post by bkh »

NoSi wrote:Beschneiden, Drehen, Verzerren - hossa! Das ist supercool. Wobei mir gerade klar wurde, warum ich das nicht von selbst gefunden habe: Wenn ich das Bild drehen/zerren will, versuche ich natürlich, das Bild "anzufassen" und nicht die Crop-Box. Dass das in Ermangelung von "Griffen" scheitern muss, ist zwar irgendwie klar, aber erschließen kann sich ein "Rumprobierer" diese wirklich tolle Funktionalität womöglich nur eher zufällig. Rein vom Ablauf ist es etwas ungewöhnlich, dass das "aktive" Element - die Crop-Box - sich nicht von der Stelle bewegt, während man mit den ihr zugeordneten Elementen das "drumherum" manipuliert.

Vielleicht liegt das an meiner Arbeitsweise; ich bin ein "Immerallesankucker", während die "Zuschneiderfraktion" mutmaßlich das Bild fullsize anzeigt und dann zwangsläufig die Funktionalität auf dem Zuschnitt braucht, weil die Bildecken, auf denen ich das Verzerren aufgrund der "Ebenenfunktionalität" erwartet hätte, womöglich aus dem Fenster ragt.
Drehen kannst du schon an den Bildecken (es sind "nur" keine Anfasser dran), und wenn das Verzerren mit CMD auch noch überall funktioniert, müssten die Hubers eigentlich nur noch "Anfasser" an die Ebene malen, und alle sind glücklich. :mrgreen:

L.G.

Burkhard.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 16.40b8

Post by NoSi »

Hi Burkhard,

Anfasser an der Ebene will ich gar nicht, denn so wie es ist, lässt es sich ja vernünftig bedienen. Es ist halt lediglich irritierend, dass der Zuschnitt sich nicht wie eine Ebene verhält (z.B. beim Drehen) - allerdings ist das für diesen Zweck durchaus sinnvoll: Man will ja sehen, was am Ende heraus kommt.

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3980
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 16.40b8

Post by Martin Huber »

bkh wrote:Dass man jetzt überall außerhalb des Beschnittrahmens drehen kann, finde ich prima - damit kann man noch feinfühliger anfassen. Wäre es nicht auch logisch, wenn man dann mit CMD überall außerhalb verzerren kann?
Nein :-)
Während es beim Drehen egal ist, wo man hinklickt (es wird immer ausgehend von der Verbindungslinie zwischen dem Klickpunkt und dem Mittelpunkt des Beschnittbereichs gedreht), ist das beim Verzerren nicht so. Beim Verzerren wird der angeklickte Eckpunkt verschoben und die anderen behalten ihre Position. Wenn ich jetzt irgendwo hinklicke, ist nicht mehr klar, welche Punkte ihre Position beibehalten.
bkh wrote:(Alternativ würde ich mir wünschen, dass man auch mit den mittleren Ziehpunkten verzerren kann …)
Ja, das kann sinnvoll sein. Im Endeffekt wird das Bild dann skaliert/geschert. Ich werde das einbauen.
bkh wrote:Nur eine Kleinigkeit: Die Eckanfasser funktionieren anscheinend nur noch innerhalb des Beschnittrahmens, so dass sie ein bisschen schwer zu treffen sind.
Ja, das werde ich reparieren.
bkh wrote:Ach ja, die Datei Strings.str ist in der englischen Version leider immer noch nicht komplett, es fehlen immer noch:

15159 (Objekte-Entfernen-Pinsel) (http://www.pl32.com/forum3/viewtopic.ph ... 540#p15604)

"19060" = "32-Bit"; //IDS_CONVERT_32BIT
Schade. Da haben Gerhard und ich ein leichtes Abstimmungsproblem :-(

Martin
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 16.40b8

Post by Hoogo »

Was außerhalb des Programms, vielleicht eine Win7-Sache:
Im Kontextmenü des Windows-Explorers habe ich keinen Eintrag für Photoline mehr. Für einzelne Dateien funktioniert "öffnen mit", bei Mehrfachauswahlen gibt es das aber nicht.
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 16.40b8

Post by bkh »

Martin Huber wrote:
bkh wrote:Dass man jetzt überall außerhalb des Beschnittrahmens drehen kann, finde ich prima - damit kann man noch feinfühliger anfassen. Wäre es nicht auch logisch, wenn man dann mit CMD überall außerhalb verzerren kann?
Nein :-)
Während es beim Drehen egal ist, wo man hinklickt (es wird immer ausgehend von der Verbindungslinie zwischen dem Klickpunkt und dem Mittelpunkt des Beschnittbereichs gedreht), ist das beim Verzerren nicht so. Beim Verzerren wird der angeklickte Eckpunkt verschoben und die anderen behalten ihre Position. Wenn ich jetzt irgendwo hinklicke, ist nicht mehr klar, welche Punkte ihre Position beibehalten.
Wo du recht hast …
bkh wrote:(Alternativ würde ich mir wünschen, dass man auch mit den mittleren Ziehpunkten verzerren kann …)
Ja, das kann sinnvoll sein. Im Endeffekt wird das Bild dann skaliert/geschert. Ich werde das einbauen.
[/quote]
Super! Wenn ich entzerre, habe ich nämlich oft die Waagrechten und Senkrechten an Ort und Stelle, und nur die Skalierung stimmet noch nicht. Scheren kann auch nützlich sein.

Noch 'ne Kleinigkeit:
Die Meldung "Es sind Beschnitte vorhanden. Sollen sie angewendet werden?" kommt nur, wenn das Bild gedreht wurde, aber nicht, wenn nur eine Verzerrung stattfindet. Macht es evtl. Sinn, die Meldung schon anzuzeigen, wenn man nur einen Beschnitt festgelegt hat? Man kann übrigens auch das Fenster schließen, ohne dass die Abfrage kommt …

Bei der englischen Version fehlt der entsprechende string. :-)
"25029" = "Es sind Beschnitte vorhanden. Sollen sie angewendet werden?"; // IDS_CROPTOOL_ASK_APPLY

L.G.

Burkhard.
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4011
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 16.40b8

Post by Gerhard Huber »

gmhofmann wrote:Da sollte noch die Einstellung der Bildgröße mit rein, da "CTRL-Mausrad" bei mir nach wie vor nicht funktioniert.
Hat eigentlich das Problem hier sonst noch jemand (Strg bzw. Ctrl + Mausrad über der Einfachen Bildübersicht sollte die Vorschaugröße ändern)? Bei uns ist das auf keinem Rechner nachvollziehbar.

Gerhard
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4011
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 16.40b8

Post by Gerhard Huber »

NoSi wrote:Gibt´s dafür evtl. noch ein paar Shortcuts, z.B. Ordner hoch (ohne hochscrollen müssen, Backspace?), Listenanfang/-ende (Pos1/Ende?) oder Liste (Pfeil oben rechts, Leertaste und dann in der Liste Pfeil hoch/runter/Enter?) aufklappen? Wie kann ich darauf fokussieren (STRG-SHIFT-B?)? Vielleicht mach ich ja was falsch, aber wenn ich mit den Pfeiltasten navigiere, verliere ich gelegentlich den Focus aus der Liste und muss dann mit der Maus reinklicken.
Es gibt schon welche, aber deine nicht :-( Ich werde mir das ansehen.

Gerhard