Bildfenster "springt" bei "voriges Bild"/"nächstes Bild"

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Bildfenster "springt" bei "voriges Bild"/"nächstes Bild"

Post by bkh »

Wenn ich mir die Bilder in einem Ordner per "voriges Bild"/"nächstes Bild" anzeigen lasse, springt das Bildfenster bei mir ziemlich wild herum. Zumindest als Ersatz für die Bildanzeige finde ich das, ehrlich gesagt, nicht besonders brauchbar.

Beispiel 1: ich öffne ein Bild und vergrößere das Fenster so, dass es möglichst die gesamte Bildschirmfläche einnimmt. Wenn ich nur auf "voriges Bild" oder "nächstes Bild" drücke, wird das Fenster zunächst kleiner (vermutlich die Größe des nächsten Bildes, wobei das bisher angezeigte Bild abgeschnitten wird), dann springt das Fenster wieder auf die volle Größe, und das neue Bild erscheint - wenn ich eine hohe Zoomstufe eingestellt habe, dann erst (sehr kurz) so, dass das ganze BIld in das Fenster passt und erst dann vergrößert. Meiner Meinung nach sollte das Fenster einfach "stehen bleiben".

Beispiel 2: ich öffne ein Bild links oben am Bildschirmrand und ein weiteres rechts daneben. Wenn ich nun das rechte Bildfenster aktiviere und dort per "voriges Bild"/"nächstes Bild" durchblättere, springt irgendwann das rechte Bildfenster vor das linke Bildfenster (anscheinend immer beim Wechsel zwischen Hoch- und Querformat???) und auch die Zoomstufe springt auf "Ganzbildansicht".

Beispiel 3: ich öffne ein kleines Bildfenster und springe mit "voriges Bild"/"nächstes Bild". Ziemlich schnell wird aus meinem kleinen Bildfenster ein bildschirmfüllendes Fenster.

Wäre es nicht sinnvoll, wenn "voriges Bild"/"nächstes Bild" einfach das bisherige Bildfenster (Position und Größe) unverändert lassen würde?

Die Zoomstufe könnte ja immer auf "Ganzbildansicht" gesetzt werden, bin mir nicht sicher, ob es sinnvoll wäre, die vorher eingestellte Zoomstufe beizubehalten. Manchmal hätte ich allerdings gerne auch bewusst eine niedrigere Zoomstufe, um einen breiteren Rahmen um das Bild zu bekommen.

L.G.

Burkhard.