Neue Testversion 16.90b3

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4011
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 16.90b3

Post by Gerhard Huber »

NoSi wrote:Der Fehler lässt sich auf "beliebiges Bild laden" -> Graustufen 8-bit -> Farben reduzieren -> Tschüss! reduzieren.
ich kann das nicht nachvollziehen. Liegt vermutlich an deinen Einstellungen beim "Farben reduzieren". Kannst du die mal speichern und mir mailen.
NoSi wrote:Graustufenkonvertierung der acht Seiten mit Checkbox "Dokument" aktiv. Es wird nur die aktuelle Seite konvertiert.
"Dokument" ist eigentlich ein "Seite" und heißt so, seit der Zeit als es noch nicht mehrere Seiten gab.

Gerhard
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 16.90b3

Post by Hoogo »

Ich habe hier ein defektes Jpg, das beim Laden die Pinselliste öffnet. Das dürfte mir miene komische Pinselliste mit den 1*1-Pinseln eingebracht haben.

Interessant?
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4011
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 16.90b3

Post by Gerhard Huber »

Hoogo wrote:Ich habe hier ein defektes Jpg, das beim Laden die Pinselliste öffnet. Das dürfte mir miene komische Pinselliste mit den 1*1-Pinseln eingebracht haben.
Interessant?
ja, bitte an support@pl32.de schicken.

Gerhard
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 16.90b3

Post by Hoogo »

Ich habe 2 Ebenen: Eine farbige Hintergrundebene, darüber eine knatschrote Ebene im Modus "Helligkeit".
In der Ebenenliste ziehe ich nun die Rote Ebene nach unten und mache sie zur Hintergrundebene. Zwar wird als Ebenenmodus "normal" angezeigt, aber das Verhalten entspricht noch dem Modus "Helligkeit". Ich scheine also nicht mit einer roten, sondern mit einer grauen Hintergrundebene zu arbeiten.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 16.90b3

Post by NoSi »

Gerhard Huber wrote:
NoSi wrote:Der Fehler lässt sich auf "beliebiges Bild laden" -> Graustufen 8-bit -> Farben reduzieren -> Tschüss! reduzieren.
ich kann das nicht nachvollziehen. Liegt vermutlich an deinen Einstellungen beim "Farben reduzieren". Kannst du die mal speichern und mir mailen.
NoSi wrote:Graustufenkonvertierung der acht Seiten mit Checkbox "Dokument" aktiv. Es wird nur die aktuelle Seite konvertiert.
"Dokument" ist eigentlich ein "Seite" und heißt so, seit der Zeit als es noch nicht mehrere Seiten gab.

Gerhard
Hi Gerhard,

wird´s wohl gewesen sein mit den Einstellungen. Die bekomme ich aber nicht mehr hin. Ich behalte das im Auge.

Wenn "Dokument" eigentlich "Seite/Bild" heißt, könnte das auch so da stehen, um Verwirrung zu verhindern. Ich glaube, darauf bin ich schon mal reingefallen (hab jetzt nicht gesucht).

Grüße
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 16.90b3

Post by NoSi »

Hi,

Barcodes werden in mehrseitigen Dokumenten immer auf der ersten Seite eingefügt. Die aktuelle Seite (z.B. "Seite 3") wird ignoriert.

Grüße
NoSi

P.S. Detailverbesserungen Barcode/QR-Code:
  • Beim "Beschriften" den Text zentrieren?
  • ggf. die QR-Code-Tags beim Beschriften rauszufiltern und durch " • " ersetzen?
  • Feste Fontgröße, ggf. mehrzeilig? (werden mehrere Codes nebeneinander gesetzt, ist die variierende Fontgröße unschön)
  • Weiße Hintergrundebene mit ca. 2% überstehendem Rand? (andernfalls kann das auslesen scheitern, wenn man den Code z.B. auf einen dunklen Hintergrund legt)
  • Einstellbare Codefarbe? (klar, kann man vor-/hinterher, wäre halt praktisch, weil man den Farbwähler nicht verstellen müsste).
Last edited by NoSi on Sat 28 May 2011 10:43, edited 1 time in total.
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 16.90b3

Post by NoSi »

Hi "Hubers",

ich habe mir - eher aus einer Laune heraus - einen "Demo-Schutz" ausgedacht, der offenbar funktioniert: Das Demo-Programm wird geschlossen, wenn man einen Fensterwechsel durchführt. D.h. man kann solange damit arbeiten, bis man mal ins Mail-, Text-, ... - Programm wechselt. Dann wird die Anwendung geschlossen - OHNE RÜCKFRAGE, SPEICHERN, ETC. Vorweg kommt natürlich eine Warnung, dass das passiert und wie man das verhindern kann (=Kaufen).

Ich habe damit ein keines Hilfsprogramm (Reisekostenabrechnung) "ausgestattet" und prompt wird es nicht mehr nur heruntergeladen, sondern doch deutlich öfter gekauft.

Nur so als Idee.

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 16.90b3

Post by bkh »

NoSi wrote:Hi "Hubers",

ich habe mir - eher aus einer Laune heraus - einen "Demo-Schutz" ausgedacht, der offenbar funktioniert: Das Demo-Programm wird geschlossen, wenn man einen Fensterwechsel durchführt. D.h. man kann solange damit arbeiten, bis man mal ins Mail-, Text-, ... - Programm wechselt. Dann wird die Anwendung geschlossen - OHNE RÜCKFRAGE, SPEICHERN, ETC. Vorweg kommt natürlich eine Warnung, dass das passiert und wie man das verhindern kann (=Kaufen).

Ich habe damit ein keines Hilfsprogramm (Reisekostenabrechnung) "ausgestattet" und prompt wird es nicht mehr nur heruntergeladen, sondern doch deutlich öfter gekauft.
Dann wäre PL halt nicht mehr Shareware … und ich würde bestimmt so ein Programm auch nicht gründlich testen wollen, wenn es ohne Rückfrage schließt, wenn ich zwischendurch mal nach meiner Mail schaue - oder im PL-Forum nach Hinweisen suche.

L.G.

Burkhard.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 16.90b3

Post by Hoogo »

Ich vergnüge mich grad was mit Texturen.
-Mir fällt auf, daß es keine Aktualisierung des Bildes gibt, während ich im Textureditor bin (verschmerzbar).
-Die Slider "Anstieg" und Kontrast" wirken erst beim Loslassen auf die eingebaute Vorschau, das ist unangenehmer.
-Der Kontrast-Slider fühlt sich für mich irgendwie falsch herum an.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 16.90b3

Post by NoSi »

bkh wrote:
NoSi wrote:Hi "Hubers",

ich habe mir - eher aus einer Laune heraus - einen "Demo-Schutz" ausgedacht, [...]
Dann wäre PL halt nicht mehr Shareware [...]
Das muss ja nicht von Anfang an so sein. Ich erinnere mich lediglich an eine Bemerkung von Gerhard, dass es wohl einige Leute gibt, die sich nicht wirklich daran stören, dass nach 30 Tagen ein paar rudimentäre Sachen nicht mehr funktionieren. Shareware sagt ja auch, dass man´s nur testet aber dann auch bezahlt. Manche brauchen da womöglich eine etwas nachhaltigere Erinnerung im Hinblick auf´s zahlen. Ist zumindest meine Erfahrung.

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 16.90b3

Post by Hoogo »

Dann wäre es eine normale 30Tage-Demo, keine Shareware mehr.
akeller
Mitglied
Posts: 1000
Joined: Fri 03 Apr 2009 19:10

Re: Neue Testversion 16.90b3

Post by akeller »

Hoogo wrote:Dann wäre es eine normale 30Tage-Demo, keine Shareware mehr.
Jetzt wird es zu Wortglauberei :lol:
Sollte Wikipedia recht haben, dann ist der Unterschied zwischen Shareware und Demo folgender:
Wikipedia wrote:Von der Shareware zu unterscheiden ist die reine Demoversion, die nach Ablauf einer zugestandenen Probezeit nicht mehr funktionsfähig ist. http://de.wikipedia.org/wiki/Shareware
Ob dies für die vorgeschlagenen Vorgehensweise zutrifft kann ich nicht eindeutig beantworten.
Twindaddy
Mitglied
Posts: 195
Joined: Tue 09 Feb 2010 00:11

Re: Neue Testversion 16.90b3

Post by Twindaddy »

Ich denke, wen das Preis-/Leistungsverhältnis von PL nicht zur Registrierung bringt, den kann man auch nicht mit verschärften Testbedingungen beikommen. Denn das ist m.E. ziemlich unschlagbar.
User avatar
Neonsquare
Mitglied
Posts: 105
Joined: Sat 04 Jul 2009 14:19

Re: Neue Testversion 16.90b3

Post by Neonsquare »

Ich finde es schwer da das richtige zu finden. Entscheiden können sowieso nur die Hubers und ich glaube die sind lang genug dabei um zu sehen was für PhotoLine funktioniert und was nicht. Für mich kann ich nur insofern sprechen, als dass die knapp 60€ nach Prüfung der Leistungsumfangs für mich absolut kein Ding waren. Ich kann mich auch erinnern, dass ich gerade die Einstellung, dass es lediglich einen "Nagscreen" gibt als positiv empfand. Ich würde es verstehen wenn sich dies in Zukunft ändert und vor allem gerne unterstützen, wenn es den PhotoLine-Verkäufen gut tut.

Ein tatsächlich etwas größeres Problem sehe ich in einer ganz besonderen Eigenschaft von PL: Dem verstecken interessanter Features :D. Nach Hoogos Erwähnung eines "Textureditors" habe ich mich erstaunt erstmal auf die Suche begeben. Nachdem ein Blick in die Menüs nichts entsprechendes zu Tage gefördert hat, fiel mir wieder der Bereich "Texturen" im Farbwahlfeld ein. Prompt kriegt man mit Doppelklick auf eine gewählte Textur den Textureditor. Jetzt war mir auch gleich klar, wieso PhotoLine vor kurzem meine fotografierte Textur nicht hier sondern nur im Bereich "Muster" akzeptiert hat. Wenn man es erstmal weiß, dann ist es schon irgendwie klar, aber mir erscheint das zum Teil trotzdem noch etwas undurchsichtig oder zumindest zu versteckt. Vielleicht wäre ja im Menü "Werkzeug > Farbe" Platz für ein paar Menüpunkte in der Art "Neue Textur erstellen" (+ selbiges für Muster und Verlauf).
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 16.90b3

Post by bkh »

Neonsquare wrote:Ich finde es schwer da das richtige zu finden. Entscheiden können sowieso nur die Hubers und ich glaube die sind lang genug dabei um zu sehen was für PhotoLine funktioniert und was nicht. Für mich kann ich nur insofern sprechen, als dass die knapp 60€ nach Prüfung der Leistungsumfangs für mich absolut kein Ding waren. Ich kann mich auch erinnern, dass ich gerade die Einstellung, dass es lediglich einen "Nagscreen" gibt als positiv empfand. Ich würde es verstehen wenn sich dies in Zukunft ändert und vor allem gerne unterstützen, wenn es den PhotoLine-Verkäufen gut tut.
Das sehe ich grundsätzlich genauso. Wobei es mir schon öfters so gegangen ist, dass ich eine Demo-Version installiert habe, ein bisschen damit rumprobiert, dann das Programm vergessen und irgendwann mit Schrecken festgestellt, dass die 30 Tage ja vorbei sind und ich noch gar nicht so richtig zum Ausprobieren gekommen bin. Bei Demo-Versionen, die dann nicht mehr funktionierten, bisher immer mit dem Ergebnis, dass ich dann das Programm doch nicht gekauft habe. (Da fände eine Einschränkung auf z. B. 30 Stunden CPU-Zeit besser als eine 30-Tage-Frist.) Zu Studentenzeiten war ich auch dankbar für Programme, die nur Nagscreens hatten, da wären 60 Euro manchmal viel Geld gewesen … Davon abgesehen: wer unbedingt ein Programm nutzen will, ohne dafür zu bezahlen, findet auch Mittel und Wege. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Anteil der zahlenden Nutzer bei PL höher ist als bei der Konkurrenz.

L.G.

Burkhard.