Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3914
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Post by Hoogo »

Hm, nee...

Schöne Idee, Fotos in RGB einzubauen, aber lebendig wirkt das auf mich nicht.
Grafisch modern auch nicht (wobei ich davon ausgehe, daß dieser Trend der Spiegelungen oder sehr strengen Grafik auch wieder vorbeigeht).
Ein geiler Hingucker ist es auch nicht...
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Post by bkh »

Hoogo wrote: Grafisch modern auch nicht (wobei ich davon ausgehe, daß dieser Trend der Spiegelungen oder sehr strengen Grafik auch wieder vorbeigeht).
Zumindest zum derzeitigen Mac-Stil würde Martins Icon gut passen. IPhoto und Preview auf dem Mac haben recht ähnliche Icons.
(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/e ... o_Icon.png, http://upload.wikimedia.org/wikipedia/e ... w_icon.png).
Hoogo, hast du mal ein Beispiel für ein "grafisch modernes" Icon? Ich habe, ehrlich gesagt, keinen Schimmer, wohin der Trend geht.

Für mich stellen sich eher zwei andere Probleme:

- Bei 32 x 32 Pixeln erkennt man fast nichts mehr (das ließe sich vielleicht dadurch lösen, dass man die Kamera und die Bilder größer macht und sich stärker überlappen lässt)

- Ich finde, dass das Icon nicht genügend PL-spezifisch ist. iPhoto hat ein ähnliches Icon (s. o.), ist aber hauptsächlich ein Bildverwaltungsprogramm. Der Aspekt der Bildbearbeitung kommt mir zu kurz (wenn man mal davon ausgeht, dass das das Hauptanwendungsgebiet von PL ist). Mal ganz abgesehen von der Schwierigkeit, das ganze Leistungsspektrum von PL in ein einziges Icon zu vereinigen.

L.G.

Burkhard.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Post by NoSi »

Ralf wrote:
Gerhard Huber wrote:Wobei mich die Meinung der anderen Mitlesenden auch interessieren würde.
Ich plädiere für die Variante zwei (da etwas dezenter), aber bitte mit den Farbakzenten des ersten Vorschlags – damit's nicht so monoton wirkt.
Ralf
Schließe ich mich an.

Wobei uns klar sein muss, dass dann die Dauerbaustelle "Programm-Icons" noch mehr nach vorn tritt.
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
and
Mitglied
Posts: 125
Joined: Wed 03 Feb 2010 14:36

Re: Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Post by and »

Gerhard Huber wrote:Wobei mich die Meinung der anderen Mitlesenden auch interessieren würde.
Mir gefällt bisher Burkards „Schnellversion“ Nummer 1 am besten, obwohl sie oben rechts zuviel Freifläche aufweist, sich jedoch das aktuelle PL-Icon darin wiederfindet, was ich nebenbei gesagt für ein sehr gelungenes Icon halte, da es einfach und klar aufgebaut ist und für meinen Geschmack nicht so apple-ig ausschaut.

Windows 10 64 Bit You better watch out, there may be dogs about.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3914
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Post by Hoogo »

bkh wrote:(http://upload.wikimedia.org/wikipedia/e ... o_Icon.png, http://upload.wikimedia.org/wikipedia/e ... w_icon.png).
Hoogo, hast du mal ein Beispiel für ein "grafisch modernes" Icon? Ich habe, ehrlich gesagt, keinen Schimmer, wohin der Trend geht.
Also die beiden hätte ich jetzt auch nicht modern genannt. Modern wären mir diese Spiegelungs- und Glanzeffekte vorgekommen, wie sie seit dem IPad oft zu sehen sind. Die abgerundeten Quadrate, die durch eingezeichnete Spiegelung nach oben gewölbt erscheinen. Wie das jetzige blaue Icon, oder bks erster Entwurf. Kann aber auch schon wieder out sein ;)

Oder die ganz schlichten, streng grafischen Sachen, wie Martins erste Entwürfe. So, wie CS3/4 schlicht waren.

CS5 bleibt beim schlichten Schriftzug, scheint mir aber vom Rechteck abzugehen und aus verschiedenen Trapezen mit Verläufen etwas transparentes ohne Materialeigenschaften darzustellen. Erinnert mich ein bisschen an die gut 100 Jahre alten Sachen des Futurismus, soweit ich mich da aus Schulzeiten noch dran erinnere.
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 872
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Post by Martin Stricker »

bkh wrote: - Bei 32 x 32 Pixeln erkennt man fast nichts mehr (das ließe sich vielleicht dadurch lösen, dass man die Kamera und die Bilder größer macht und sich stärker überlappen lässt)
Ich hatte gedacht, man könnte bei den kleineren Versionene einfach nur die Kamera oder nur das Objektiv nehmen. Wenn man für alle Größen von 512 x 512 bis 16 x 16 Pixeln ein identisches Icon haben will, dann wäre wohl eine abstrakte Darstellung besser geeignet.
bkh wrote: - Ich finde, dass das Icon nicht genügend PL-spezifisch ist. iPhoto hat ein ähnliches Icon (s. o.), ist aber hauptsächlich ein Bildverwaltungsprogramm. Der Aspekt der Bildbearbeitung kommt mir zu kurz (wenn man mal davon ausgeht, dass das das Hauptanwendungsgebiet von PL ist).
Aperture, was m.E. noch spezieller in Richtung Bildverwaltung geht als iPhoto, hat ein Objektiv als Icon, die alten PS-Versionen ein Auge, später dann eine Feder. Ist ein Pinsel oder ein Stift wirklich ein typischeres Symbol für ein Bildbearbeitungsprogramm als eine Kamera?

Ich hab mir dazu auch nochmal gedanken gemacht, wobei mich das Bild an der Wäscheleine an die chemisch basierte Photographie erinnert hat. Vorstellbar wäre z.B. ein Photo das zur Trocknung aufgehängt wird, oder ein Photo das in der Entwicklerschale liegt. Wenn man mehr digital an die Sache heran geht, könnte man vielleicht stilisiert ein Bayersensor einem fertigen Bild gegenüberstellen. Ideen gibt es bestimmt noch viel mehr, doch man muss es auch graphisch umsetzen können, das ist sehr schwierig. :roll:

Bei dem alten Logo war ein Gedanke den CMYK-Balken einzubauen um auf die professionellen Bearbeitungsmöglichkeiten in PhotoLine hinzuweisen. Ob das überhaupt so wahrgenommen wird? Gerhard und Martin sehen PL ja auch nicht in erster Linie als professionelles Bildbearbeitungsprogramm.
bkh wrote: Mal ganz abgesehen von der Schwierigkeit, das ganze Leistungsspektrum von PL in ein einziges Icon zu vereinigen.
Ich glaub mir ist das zu schwierig. :wink:

LG Martin
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 872
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Post by Martin Stricker »

Hoogo wrote: CS5 bleibt beim schlichten Schriftzug, scheint mir aber vom Rechteck abzugehen und aus verschiedenen Trapezen mit Verläufen etwas transparentes ohne Materialeigenschaften darzustellen. Erinnert mich ein bisschen an die gut 100 Jahre alten Sachen des Futurismus, soweit ich mich da aus Schulzeiten noch dran erinnere.
Das CS5-Design gefällt mir auch gut, aber kopieren sollte man das besser nicht. :shock: Was momentan modern ist kann ich leider auch nicht sagen, vermutlich existieren mehrere Möglichkeiten nebeneinander. Man sollte sich nur irgendwann entscheiden was man lieber möchte.

LG Martin
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 872
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Post by Martin Stricker »

NoSi wrote:
Ralf wrote: Ich plädiere für die Variante zwei (da etwas dezenter), aber bitte mit den Farbakzenten des ersten Vorschlags – damit's nicht so monoton wirkt.
Ralf
Schließe ich mich an.
Das sieht dann so aus
Splash4.jpg
Damit es nicht so langweilig wird noch eine Version mit anderem Hintergrund
splash5.jpg
...und mit dem bereits gezeigten Icon.
splash6.jpg
LG Martin
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3914
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Post by Hoogo »

Der reingemalte Hintergrund bringts :)
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Post by bkh »

Martin Stricker wrote:Aperture, was m.E. noch spezieller in Richtung Bildverwaltung geht als iPhoto, hat ein Objektiv als Icon, die alten PS-Versionen ein Auge, später dann eine Feder. Ist ein Pinsel oder ein Stift wirklich ein typischeres Symbol für ein Bildbearbeitungsprogramm als eine Kamera?
Pinsel oder Stift stehen halt (für mich) traditionell für "Bearbeitung" (ohne "Bild-"). Bei Aperture ist als Icon eine Blende (engl. Aperture) dargestellt, das ist (auch) ein Wortspiel mit dem Programmnamen. Adobe läuft sowieso außer Konkurrenz, die machen ihr eigenes Ding.
Martin Stricker wrote:Ich hab mir dazu auch nochmal gedanken gemacht, wobei mich das Bild an der Wäscheleine an die chemisch basierte Photographie erinnert hat. Vorstellbar wäre z.B. ein Photo das zur Trocknung aufgehängt wird, oder ein Photo das in der Entwicklerschale liegt. Wenn man mehr digital an die Sache heran geht, könnte man vielleicht stilisiert ein Bayersensor einem fertigen Bild gegenüberstellen. Ideen gibt es bestimmt noch viel mehr, doch man muss es auch graphisch umsetzen können, das ist sehr schwierig. :roll:
Die Idee mit dem Bayer-Sensor finde ich nicht schlecht, da muss ich mal drüber nachdenken.
Jedenfalls finde ich es gut, Ideen zu sammeln - vielleicht kommt dann jemand anderes mit der Umsetzung weiter.
Martin Stricker wrote:Bei dem alten Logo war ein Gedanke den CMYK-Balken einzubauen um auf die professionellen Bearbeitungsmöglichkeiten in PhotoLine hinzuweisen. Ob das überhaupt so wahrgenommen wird? Gerhard und Martin sehen PL ja auch nicht in erster Linie als professionelles Bildbearbeitungsprogramm.
Ich habe mich auch schon gefragt, ob der Verweis auf CMYK wirklich Sinn macht. Im professionellen Bereich kenne ich mich wirklich nicht aus, aber ich frage mich schon, wo – außer in der Druckbranche – selbst im Profibereich noch damit gearbeitet wird.
Martin Stricker wrote:
bkh wrote: Mal ganz abgesehen von der Schwierigkeit, das ganze Leistungsspektrum von PL in ein einziges Icon zu vereinigen.
Ich glaub mir ist das zu schwierig. :wink:
Sehe ich genauso. Ich wollte damit nur andeuten, dass man sich wohl dafür entscheiden muss, einen Schwerpunkt von PL zu nehmen (ist das die digitale Fotografie?) oder einen ganz anderen Weg wählt (Text, wie Adobe, oder "irgendein Symbol, dessen Bedeutung nur Insider verstehen").

Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr merke ich, dass für mich das derzeitige PL-Icon das PL-"Markenzeichen" ist, das man höchstens vorsichtig modernisieren sollte. Ich würde also lieber den splash screen und das PL-Logo der Homepage dem Stil des Icons anpassen.

L.G.

Burkhard.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Post by NoSi »

Die Variante mit dem "raueren" Hintergrund find ich gut. Zwar ist mir klar, dass ich dann das Konzept mit den vier Ecken angreife, aber mir "fehlt" der Stift und Pinsel. Denn neben Bildbearbeitung (Kamera und Bildmanager), Vektor- und DTP ist Pl auch ein "Malprogramm". Sogar ein ziemlich ausgebufftes. Das geht imho in der aktuellen Symbolik ein wenig unter.

Grüße
Nosi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 872
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Post by Martin Stricker »

Ich wart jetzt mal bis sich die Hubers melden. :wink:

LG Martin
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Post by Gerhard Huber »

Martin Stricker wrote:Ich wart jetzt mal bis sich die Hubers melden. :wink:
Meldung :-)
Ich lese hier schon mit. Grundsätzlich bin ich auch der Meinung, dass das alles zusammenpassen muss: Icon, Splashscreen, Logo.
Die letzten Entwürfe mit dem "gemalten" Hintergrund gefallen mir sehr gut.

Gerhard
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 872
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Post by Martin Stricker »

Gerhard Huber wrote: Grundsätzlich bin ich auch der Meinung, dass das alles zusammenpassen muss: Icon, Splashscreen, Logo.
Die letzten Entwürfe mit dem "gemalten" Hintergrund gefallen mir sehr gut.
Und wohin tendierst du, eher abstrakt oder realistisch? Willst du das alte Icon behalten oder lieber ein neues?

LG Martin
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Wie wärs mit nem neuen Splash Screen?

Post by Gerhard Huber »

Martin Stricker wrote:Und wohin tendierst du, eher abstrakt oder realistisch? Willst du das alte Icon behalten oder lieber ein neues?
Die Bilder gefallen mir optisch deutlich besser. Die abstrakten "Icons" haben aber den Vorteil, dass sie zeigen, was PhotoLine kann. Ich bin da daher etwas unentschlossen.
Das "alte" Icon gefällt mir sehr gut. Wenn dir natürlich ein ähnlich gutes neues gelingt, wäre ich dem auch nicht abgeneigt.
Ich weiß, das hilft dir nicht wirklich weiter, aber ich bin in Hinblick auf Gestaltung immer sehr unentschlossen.

Gerhard