Neue Testversion 17.50b15

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4029
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Neue Testversion 17.50b15

Post by Gerhard Huber »

Hallo,

es gibt wieder eine neue Testversion 17.50b15.


Mac OS X:
http://www.pl32.net/beta/plx1750b15.zip

Windows:
http://www.pl32.net/beta/pl1750b15.zip


Neues:
- Dokument drehen: Im Bildmodus werden nun alle Ebene physikalisch gedreht
- Dokument drehen: Beschneiden ist nun immer aktiv
- Mittlere Maustaste, Windows: Mit gedrückter mittlerer Maustaste wird
Verschiebehand aktiviert
- Histogrammkorrektur, 32-Bit-Bilder (float): Die Histogrammkorrektur
arbeitet bei 32-Bit-Bildern nun in der vollen Bittiefe
- Chromatische Aberration, Arbeitsebene: Die Chromatische Aberration ist
nun als Arbeitsebene verfügbar
- Ebene in Lasso wandeln, Lasso in Ebene wandeln sind jetzt zwei
Menüeinträge
- Ebene Speichern: Speichert jetzt alle angewählten Ebenen
- Werkzeugleiste: Einstellungen werden an Breite der Leiste angepasst

diverse kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen




Gerhard Huber [Computerinsel GmbH]
support@pl32.de - www.pl32.de
bkh
Betatester
Posts: 3662
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 17.50b15

Post by bkh »

Gerhard Huber wrote: - Ebene in Lasso wandeln, Lasso in Ebene wandeln sind jetzt zwei
Menüeinträge
Danke! In der engl. Version fehlen allerdings noch die passenden Menüeinträge in Strings.str.

Was mir noch auffällt: in der Mac-Version verhalten sich die Paletten wie echte Fenster (d. h. sie bleiben stehen, wenn ein anderes Programm im Vordergrund ist und werden von normalen PL-Fenstern überdeckt). Ist das Absicht? Ich bin mir ein bisschen unsicher, ob mir das neue Verhalten gefällt.

L.G.

Burkhard.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3930
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 17.50b15

Post by Hoogo »

Juchu, die Histogrammkorrektur clippt nicht mehr in 32Bit! :)
Fällt das HDROptimize dann wieder weg? Die zeigt zur Zeit komische bunte Sachen an und verhält sich auch irgendwie nicht wie erwartet.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4029
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 17.50b15

Post by Gerhard Huber »

bkh wrote:Danke! In der engl. Version fehlen allerdings noch die passenden Menüeinträge in Strings.str.
ich weiß nicht genau warum, aber irgendwie scheine ich das vergessen zu haben. Anbei eine korrigierte Strings.str.

Gerhard
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
gmhofmann
Betatester
Posts: 735
Joined: Tue 19 Nov 2002 17:22
Location: Heilbronx, Deutschland

Re: Neue Testversion 17.50b15

Post by gmhofmann »

Aua, war das notwenig, nach 20 Jahren das Ebenenwerkzeug von rechts oben nach links zu verschieben?
Ich klicke dauernd auf das falsche Icon :roll:
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4029
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 17.50b15

Post by Gerhard Huber »

gmhofmann wrote:Aua, war das notwenig, nach 20 Jahren das Ebenenwerkzeug von rechts oben nach links zu verschieben?
Ich klicke dauernd auf das falsche Icon :roll:
Ich habe das gemacht, weil ich zur Zeit versuchsweise mit breiter Werkzeugleiste arbeite
toolbar.png
Da liegt das Ebenenwerkzeug günstiger auf der linken Seite.
Der Vorteil:
- Man spart sich eine Dialogreihe
- Man hat die Werkzeugeinstellungen direkt bei den Werkzeugen
Der Nachteil:
- Man muss sich umgewöhnen

Gerhard
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4004
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 17.50b15

Post by Martin Huber »

bkh wrote:Was mir noch auffällt: in der Mac-Version verhalten sich die Paletten wie echte Fenster (d. h. sie bleiben stehen, wenn ein anderes Programm im Vordergrund ist und werden von normalen PL-Fenstern überdeckt). Ist das Absicht?
Das ist keine Absicht. Wegen eines internen Umbaus habe ich einen Dialog neu gezeichnet, und dabei ein paar Einstellungen falsch gesetzt. Ich werde das wieder ändern.

Martin
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4004
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 17.50b15

Post by Martin Huber »

Hoogo wrote:Fällt das HDROptimize dann wieder weg?
Nein, denn nur HDR-Optimierung zeigt den gesamten Wertebereich im (32-Bit-)Bild an. Das Histogramm zeigt immer nur den Bereich [0;1] an (und das wird sich auch nicht ändern).
Hoogo wrote:Die zeigt zur Zeit komische bunte Sachen an und verhält sich auch irgendwie nicht wie erwartet.
"Komische bunte Sachen" kann ich jetzt nicht nachvollziehen, aber die Textfelder für die Unter- und Obergrenze verhalten sich seltsam.

Martin
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 872
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Neue Testversion 17.50b15

Post by Martin Stricker »

Mir ist aufgefallen, dass bei gedrückter Shift-Taste und klick auf eine Ebene eine Maske, vermutlich aus dem Helligkeitskanal der Ebene, geladen wird. Dieses Verhalten kenne ich aus Photoshop, allerdings mit der Strg-Taste. Könnte man das in PL nicht auch auf die Strg-Taste legen, denn leider ist es jetzt nicht mehr möglich mehrere Ebenen mit Shift und klick zu markieren. Wenn man mit vielen Ebenen arbeitet und jede einzeln anklicken muss, um sie z.B. zu Gruppieren, ist das echt nervig.

LG Martin
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4029
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 17.50b15

Post by Gerhard Huber »

Martin Stricker wrote:Mir ist aufgefallen, dass bei gedrückter Shift-Taste und klick auf eine Ebene eine Maske, vermutlich aus dem Helligkeitskanal der Ebene, geladen wird. Dieses Verhalten kenne ich aus Photoshop, allerdings mit der Strg-Taste. Könnte man das in PL nicht auch auf die Strg-Taste legen, denn leider ist es jetzt nicht mehr möglich mehrere Ebenen mit Shift und klick zu markieren. Wenn man mit vielen Ebenen arbeitet und jede einzeln anklicken muss, um sie z.B. zu Gruppieren, ist das echt nervig.
tja, das wurde hier
http://www.pl32.com/forum3/viewtopic.php?f=3&t=3361
so gewünscht - auch mit den jetzt umgesetzten Zusatztasten.
Das macht mich jetzt etwas unglücklich. Die Mehrfachselektion mit Shift hätte ich schon auch noch gerne. Was tun?
Eventuell das Selektieren auf den vorderen Bereich der Zellen beschränken? Oder die Maskenerzeugung auf den Bereich mit den Vorschaubildern?

Gerhard
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 872
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Neue Testversion 17.50b15

Post by Martin Stricker »

Gerhard Huber wrote: Was tun?
Eventuell das Selektieren auf den vorderen Bereich der Zellen beschränken? Oder die Maskenerzeugung auf den Bereich mit den Vorschaubildern?
Ich stimme für den zweiten Vorschlag. So wäre es auch möglich durch klick auf eine Ebenenmaske diese als Maske zu laden.

LG Martin
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3930
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 17.50b15

Post by Hoogo »

Martin Huber wrote:
Hoogo wrote:Die zeigt zur Zeit komische bunte Sachen an und verhält sich auch irgendwie nicht wie erwartet.
"Komische bunte Sachen" kann ich jetzt nicht nachvollziehen, aber die Textfelder für die Unter- und Obergrenze verhalten sich seltsam.
Bei mir zeigt das Testbild das hier an. Und wenn ich den Adjustment-Dialog breiter ziehe, dann wandern die Striche nach links, und neue kommen ins Bild. Das Ausgangsbild ist das Testbild von oben, das müsste ein einfacher Verlauf sein.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
bkh
Betatester
Posts: 3662
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 17.50b15

Post by bkh »

Gerhard Huber wrote:
Martin Stricker wrote:Mir ist aufgefallen, dass bei gedrückter Shift-Taste und klick auf eine Ebene eine Maske, vermutlich aus dem Helligkeitskanal der Ebene, geladen wird. Dieses Verhalten kenne ich aus Photoshop, allerdings mit der Strg-Taste. Könnte man das in PL nicht auch auf die Strg-Taste legen, denn leider ist es jetzt nicht mehr möglich mehrere Ebenen mit Shift und klick zu markieren. Wenn man mit vielen Ebenen arbeitet und jede einzeln anklicken muss, um sie z.B. zu Gruppieren, ist das echt nervig.
tja, das wurde hier
http://www.pl32.com/forum3/viewtopic.php?f=3&t=3361
so gewünscht - auch mit den jetzt umgesetzten Zusatztasten.
In dem verlinkten Thread habe ich das auf die Schnelle nicht gefunden, aber Shift+Klick erzeugt eine Maske aus dem Luminanzkanal und Cmd-Klick (bzw. Strg-Klick unter Win?) erzeugt eine Maske aus dem Alphakanal. Ich nehme mal an, dass das dem Verhalten von anderen Programmen ist.
Gerhard Huber wrote:Das macht mich jetzt etwas unglücklich. Die Mehrfachselektion mit Shift hätte ich schon auch noch gerne. Was tun?
Eventuell das Selektieren auf den vorderen Bereich der Zellen beschränken? Oder die Maskenerzeugung auf den Bereich mit den Vorschaubildern?
Mir persönlich würde es reichen, wenn Shift-Klick auf das Häkchen-Feld (neben dem Auge) die Mehrfachselektion macht. Das probiere ich immer als erstes, wenn ich mehrere aufeinander folgende Ebenen auswählen will, aber leider funktioniert das bisher nicht. Dann wären Modifier + Klick auf die Häkchenfelder für die Mehrfachselektion zuständig, und Modifier + Klick auf die Vorschaubilder erzeugt Masken.

Was ich noch verwirrend finde: Modifier + Klick auf ein Vorschaubild erzeugt eine Maske aus der aktiven Ebene, und nicht aus der Ebene, auf deren Vorschaubild ich klicke. Ebenso bei den Kanälen.

Ach ja, könnt ihr nochmal überlegen, ob ein Klick auf eine unsichtbare Ebene diese Ebene wirklich sichtbar machen muss? Ich habe oft eine Reihe unsichtbarer Ebenen, und wenn ich eine davon versehentlich anwähle, muss ich sie immer erst wieder ausschalten.

L.G.

Burkhard.
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4029
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 17.50b15

Post by Gerhard Huber »

bkh wrote:Ach ja, könnt ihr nochmal überlegen, ob ein Klick auf eine unsichtbare Ebene diese Ebene wirklich sichtbar machen muss? Ich habe oft eine Reihe unsichtbarer Ebenen, und wenn ich eine davon versehentlich anwähle, muss ich sie immer erst wieder ausschalten.
das muss meiner Meinung nach so sein. Sonst wählst du aus versehen eine Ebene an, siehst sie aber nicht. Sämtliche Änderungen am Dokument gehen dann auf diese Ebene - ohne dass du etwas davon siehst. Das kann zu sehr großem Kaos führen.

Gerhard
bkh
Betatester
Posts: 3662
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 17.50b15

Post by bkh »

Gerhard Huber wrote:
bkh wrote:Ach ja, könnt ihr nochmal überlegen, ob ein Klick auf eine unsichtbare Ebene diese Ebene wirklich sichtbar machen muss? Ich habe oft eine Reihe unsichtbarer Ebenen, und wenn ich eine davon versehentlich anwähle, muss ich sie immer erst wieder ausschalten.
das muss meiner Meinung nach so sein. Sonst wählst du aus versehen eine Ebene an, siehst sie aber nicht. Sämtliche Änderungen am Dokument gehen dann auf diese Ebene - ohne dass du etwas davon siehst. Das kann zu sehr großem Kaos führen.
Kann ich nachvollziehen. Andererseits schaltet man eine Ebene normalerweise nicht versehentlich aus (oder merkt es doch sofort). Und es gibt genügend andere Möglichkeiten, sich "unsichtbare" Ebenen zu zerschießen, z. B. wenn man die HG-Ebene als "Backup" dupliziert und versehentlich auf der untersten Ebene arbeitet, wenn man eine Ebene innerhalb einer unsichtbaren Gruppe auswählt, oder wenn man die Ebenenintensität auf 0 gestellt hat. Für solche Fälle wäre mir ein Bearbeitungsschutz für Ebenen lieber …

Letztlich ist es aber für mich nicht so entscheidend und ich kann auch mit der aktuellen Lösung leben.

L.G.

Burkhard.