Neue Testversion 17.50b16

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 17.50b16

Post by Gerhard Huber »

Torsten wrote:Ich arbeite auf einem MacBook Pro (2,26 GHz Intel Core 2 Duo / 8 GB RAM) mit Mac OS X 10.8.2
es scheint ein Windowsproblem zu sein, oder ist hier jemand mit Mac OS X, der Probleme hat?

Gerhard
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3951
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 17.50b16

Post by Martin Huber »

ellhel wrote:Unter Einstellungen/Bedienung/Symbolleisten sind bei mir im Dropdown-Feld "Leisten" die Einträge "unsichtbar.
Das habe ich repariert.

Martin
JulianZI
Mitglied
Posts: 733
Joined: Tue 19 Dec 2006 19:54
Location: München

Re: Neue Testversion 17.50b16

Post by JulianZI »

Gerhard Huber wrote:Die "Bildanzeigeabstürze":
ich habe jetzt bestimmt mehr als 100 Bild geöffnet und kein Problem gehabt.
Da ich am 14.11., am Tag nach der Freigabe der 17.50b16, die Beta nochmal geändert habe - wegen einem Textproblem -, würde ich alle, die hier Probleme haben, bitten, sich die Beta nochmal zu laden und nachzusehen, ob es immer noch Abstürze gibt.
Ich wüsste zwar nicht, was das damit zu tun hat, andererseits kann ich aber auch keinen Fehler suchen, der hier nicht auftritt.
Das Problem tritt nach der Neuinstallation nicht mehr auf.
Andreas87
Mitglied
Posts: 258
Joined: Thu 20 Nov 2008 17:56

Re: Neue Testversion 17.50b16

Post by Andreas87 »

Mit der Version vom 14.11. gibt's auch bei mir keinen Absturz mehr. :)
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 17.50b16

Post by ellhel »

Nach Installation der aktuelleren Beta keine Abstürze mehr in der Bildanzeige. Super :D

Aber.......
wenn ich in der Bildanzeige auf "Aktion ausführen" klicke (das Ausrufezeichensymbol), ist das Dropdownfeld mit den Aktionen leer, manchmal läßt sich aber trotzdem nach Auswahl des Buttons mit dem Mausrad durch die Aktionen scrollen. Die erscheinen dann nur auf dem Button selbst.
Einmal hat sich nach einigem durchprobieren das Dropdown-Feld geöffnet und gleich wieder geschlossen.
Auch kann ich den Button "Alle Bilder" nicht erreichen. Der ist ausgegraut. In der Bildübersicht funktioniert das ohne Probleme.

Auch zeigt bei mir das Dropdownfeld der Symbolleisten immer noch nichts an.
Leer.jpg
Sollte ich evtl. vor der Installation den Installationsordner von Hand löschen, und dann den Usersettings-Ordner "manuell" wiederherstellen ??

Grüße
Helmut

Edit:
Im Anhang die Fehlermeldung aus der Windows-Ereignisanzeige (Fehler der ersten Beta)
Fehlerprotokoll 17.50 16B.pld
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3951
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 17.50b16

Post by Martin Huber »

ellhel wrote:wenn ich in der Bildanzeige auf "Aktion ausführen" klicke (das Ausrufezeichensymbol), ist das Dropdownfeld mit den Aktionen leer, manchmal läßt sich aber trotzdem nach Auswahl des Buttons mit dem Mausrad durch die Aktionen scrollen. Die erscheinen dann nur auf dem Button selbst.
Einmal hat sich nach einigem durchprobieren das Dropdown-Feld geöffnet und gleich wieder geschlossen.
Auch kann ich den Button "Alle Bilder" nicht erreichen. Der ist ausgegraut. In der Bildübersicht funktioniert das ohne Probleme.
Unter Mac OS kann ich das Problem nicht nachvollziehen, aber es kann sein, dass das Problem nur unter Windows auftritt.
ellhel wrote:Auch zeigt bei mir das Dropdownfeld der Symbolleisten immer noch nichts an.
Das wäre auch verwunderlich, da du den Fehler erst am Samstag gemeldet hast, und ich ihn erst heute repariert habe (siehe mein letzten Beitrag).
ellhel wrote:Sollte ich evtl. vor der Installation den Installationsordner von Hand löschen, und dann den Usersettings-Ordner "manuell" wiederherstellen ??
Das ist praktisch nie nötig.

Martin
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 17.50b16

Post by ellhel »

Das wäre auch verwunderlich, da du den Fehler erst am Samstag gemeldet hast, und ich ihn erst heute repariert habe (siehe mein letzten Beitrag).
Sorry, hab ich nicht aufgepasst. Manchmal sprudelt es einfach so raus. :oops:
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
Andreas87
Mitglied
Posts: 258
Joined: Thu 20 Nov 2008 17:56

Re: Neue Testversion 17.50b16

Post by Andreas87 »

ellhel wrote:Aber.......
wenn ich in der Bildanzeige auf "Aktion ausführen" klicke (das Ausrufezeichensymbol), ist das Dropdownfeld mit den Aktionen leer, manchmal läßt sich aber trotzdem nach Auswahl des Buttons mit dem Mausrad durch die Aktionen scrollen. Die erscheinen dann nur auf dem Button selbst.
Einmal hat sich nach einigem durchprobieren das Dropdown-Feld geöffnet und gleich wieder geschlossen.
Auch kann ich den Button "Alle Bilder" nicht erreichen. Der ist ausgegraut. In der Bildübersicht funktioniert das ohne Probleme.
Also bei mir (Win7 64) stelle ich folgendes fest:
Bildübersicht: Apply Action - Die Action-Listbox öffnet sich mit einem Klick.
Show Image: Apply Action - Die Action-Listbox öffnet sich nur mit einem Doppel-Klick.

Dass bei "Show Image" bei "Apply Action" "All Images" ausgegraut ist kann ich verstehen, da gerade nur ein Bild bearbeitet wird.
User avatar
toyotadesigner
Mitglied
Posts: 337
Joined: Mon 16 Jan 2012 18:23
Location: España & Germany

Re: Neue Testversion 17.50b16

Post by toyotadesigner »

Ich habe heute ein paar Tests mit dem Tablett gemacht.

Pinsel: ich muss ihn auf 100% stellen, damit die Intensität mit erhöhtem Druck auf den Stift zunimmt. Irgendwie unlogisch. Logischer wäre, ich würde den Regler auf 0 stellen, und mit zunehmendem Druck wird der Farbauftrag stärker.
Radiergummi: Gleicher Effekt.

Problem: Selbst wenn ich ganz leicht über das Tablett fahre, ist der Farbauftrag bereits bei ca. 10%. Er fängt nicht bei 0 an und steigert sich langsam.

Beim Kopierpinsel der gleiche Effekt - ein zarter Auftrag ist schon zu viel. Ich muss den Regler für den Anfang bei 0 erst einmal auf 50% stellen.

Noch eine Frage: Beim Lasso oder Crop habe ich ein Kreuz, das von einem weissen Rand umgeben ist. Das Kreuz ist recht fett und erlaub daher keine Präzise Positionierung. Bei einigen anderen Programmen habe ich ein Kreuz mit der Stärke 1 pixel, das auf hellem Untergrund schwarz ist, und auf dunklem Untergrund weiss, d.h. die Farbe der Haarlinien ändert sich dynamisch. Die Linien sollten das Zentrum frei lassen, damit man den Cursor exakt positionieren kann.

Beispiel (wobei die Länge der Striche gern länger sein kann als hier gezeigt):
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Das Schöne an Einweg-Kameras ist, dass ich mir die Modellbezeichnungen nicht merken muss.
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 17.50b16

Post by bkh »

toyotadesigner wrote:Ich habe heute ein paar Tests mit dem Tablett gemacht.

Pinsel: ich muss ihn auf 100% stellen, damit die Intensität mit erhöhtem Druck auf den Stift zunimmt. Irgendwie unlogisch. Logischer wäre, ich würde den Regler auf 0 stellen, und mit zunehmendem Druck wird der Farbauftrag stärker.
Mit dem Regler stellst du die maximale Intensität ein. Finde ich eigentlich ganz praktisch …
toyotadesigner wrote:Noch eine Frage: Beim Lasso oder Crop habe ich ein Kreuz, das von einem weissen Rand umgeben ist. Das Kreuz ist recht fett und erlaub daher keine Präzise Positionierung. Bei einigen anderen Programmen habe ich ein Kreuz mit der Stärke 1 pixel, das auf hellem Untergrund schwarz ist, und auf dunklem Untergrund weiss, d.h. die Farbe der Haarlinien ändert sich dynamisch. Die Linien sollten das Zentrum frei lassen, damit man den Cursor exakt positionieren kann.
Nicht ganz das, was du willst (das, was du beschreibst, geht leider nicht als echter Mac-Cursor), aber du kannst es ja mal ausprobieren: ich habe die Mitte des Kreuzes freigelassen und die Balken etwas länger gemacht. Die Datei ist im Anhang. Zum Installieren beim Mac PL im Finder anwählen, im Kontextmenü "Open package content" (oder wie immer das auf Deutsch heißt), dort unter Contents -> Resources die Datei Cursors.pld durch die Datei im Anhang ersetzen (am besten das Original irgendwo sichern!). PL neu starten. (Win-Nutzer müssen die Datei Cursors.pld leider selbst suchen :mrgreen:). Du kannst natürlcih auch selbst experimentieren, indem du die Gruppe "Kreuz" ziemlich weit unten in Cursors.pld editierst.

L.G.

Burkhard.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Andreas87
Mitglied
Posts: 258
Joined: Thu 20 Nov 2008 17:56

Re: Neue Testversion 17.50b16

Post by Andreas87 »

bkh wrote:
toyotadesigner wrote:Noch eine Frage: Beim Lasso oder Crop habe ich ein Kreuz, das von einem weissen Rand umgeben ist. Das Kreuz ist recht fett und erlaub daher keine Präzise Positionierung. Bei einigen anderen Programmen habe ich ein Kreuz mit der Stärke 1 pixel, das auf hellem Untergrund schwarz ist, und auf dunklem Untergrund weiss, d.h. die Farbe der Haarlinien ändert sich dynamisch. Die Linien sollten das Zentrum frei lassen, damit man den Cursor exakt positionieren kann.
Nicht ganz das, was du willst (das, was du beschreibst, geht leider nicht als echter Mac-Cursor), aber du kannst es ja mal ausprobieren: ich habe die Mitte des Kreuzes freigelassen und die Balken etwas länger gemacht. Die Datei ist im Anhang. Zum Installieren beim Mac PL im Finder anwählen, im Kontextmenü "Open package content" (oder wie immer das auf Deutsch heißt), dort unter Contents -> Resources die Datei Cursors.pld durch die Datei im Anhang ersetzen (am besten das Original irgendwo sichern!). PL neu starten. (Win-Nutzer müssen die Datei Cursors.pld leider selbst suchen :mrgreen:). Du kannst natürlcih auch selbst experimentieren, indem du die Gruppe "Kreuz" ziemlich weit unten in Cursors.pld editierst.
Windows: Cursors.pld ist im Verzeichnis "<Programm-Verzeichnis>\hlp"

@Burkhard: Weißt du auch, ob man in "Cursors.pld" den Cursor für klonen, Reparaturpinsel etc. ändern kann. Es stört es mich, dass bei einem relativ zur Anzeige kleinen Pinsel durch das Kreuz und dem Kreis darum eine genaue Positionierung nicht mehr möglich ist. Ich meine, wenn der Anzeigedurchmesser des Pinsels 10 Punkte und mehr sind, ist der jetzige Cursor sehr gut geeignet. Darunter sollte das Kreuz nicht mehr gezeichnet werden sondern nur noch der Kreis (vielleicht noch mit einem Punkt in der Mitte).
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 17.50b16

Post by NoSi »

In der "neueren" 17.50b16 sind die weiter oben kurz angerissenen Probleme bei Texten afaiks beseitigt, ich habe jetzt einige Texte gesetzt, etc. Wobei es bei einem bestimmten Dokument noch ein Performance-Problem (=grottenlangsam) gibt, das ich mir nicht erklären kann. Aber PL64 stürzt damit jedenfalls nicht mehr ab.

Den länger diskutierten Bildanzeige-Effekt habe ich mal durchgespielt und kann bestätigen das es ihn nicht (mehr?) gibt.

NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 17.50b16

Post by NoSi »

Bilde ich mir das ein oder muss man neuerdings in Dialogen (Win 7x64) einen Doppelklick auf Dropdowns machen, damit sie aufgehen?

Konkret: PDF-Export - PDF-Einstellungen. Da ist es auf jeden Fall bei allen so. Interessant: "Dateityp" klappt (erwartungsgemäß) mit einmal klicken auf.

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 17.50b16

Post by bkh »

Andreas87 wrote:@Burkhard: Weißt du auch, ob man in "Cursors.pld" den Cursor für klonen, Reparaturpinsel etc. ändern kann. Es stört es mich, dass bei einem relativ zur Anzeige kleinen Pinsel durch das Kreuz und dem Kreis darum eine genaue Positionierung nicht mehr möglich ist. Ich meine, wenn der Anzeigedurchmesser des Pinsels 10 Punkte und mehr sind, ist der jetzige Cursor sehr gut geeignet. Darunter sollte das Kreuz nicht mehr gezeichnet werden sondern nur noch der Kreis (vielleicht noch mit einem Punkt in der Mitte).
Das lässt sich leider nicht über Cursors.pld regeln. Wobei ich bei kleinen Pinseln eher den Pinselumriss ausblenden würde als den Cursor — einen so kleinen Punkt auf dem Bild zu finden kann ganz schön schwierig sein.

Ansonsten ist mir gerade aufgefallen, dass der Cursor 1 Bildschirmpixel zu tief malt — das gilt für "meinen" Cursor genauso wie für den Original-Präzisionscursor.

L.G.

Burkhard.
User avatar
toyotadesigner
Mitglied
Posts: 337
Joined: Mon 16 Jan 2012 18:23
Location: España & Germany

Re: Neue Testversion 17.50b16

Post by toyotadesigner »

So, ich habe die Cursors.pld mal in den Content-Folder verschoben, aber es ändert sich nichts. Mag der Mac offenbar nicht :-)
Das Schöne an Einweg-Kameras ist, dass ich mir die Modellbezeichnungen nicht merken muss.