Neue Testversion 17.90b12

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3914
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 17.90b12

Post by Hoogo »

Bei mir rastet ein Auswahllasso nicht mehr am Rand ein, obwohl das Einrasten an Hilfslinien aktiv ist. ALT schaltet rasten am Rand ein und das Rasten an Hilfslinien aus. Entweder hab ich was verpasst, oder da ist was falsch rum.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 872
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Neue Testversion 17.90b12

Post by Martin Stricker »

Zur Darstellung des Farbmodells ist es m.E. am besten es immer am selben Ort darzustellen. Außerdem sollte die Darstellung deutlich erkennbar sein und immer die gleiche Größe haben. Ein Quadrat im Quadrat bietet sich da gut an, da man vielfältige Darstellungsmöglichkeiten hat.

RGB sieht dann so aus:
RGB.jpg
CMYK so:
cmyk.jpg
Graustufen kann man sich leicht vorstellen bei LAB ist natürlich grundsätzlich die Frage wie das dargestellt werden kann.

LG Martin
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3914
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 17.90b12

Post by Hoogo »

Lab würde ich so machen:
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 17.90b12

Post by bkh »

Hoogo wrote:Bei mir rastet ein Auswahllasso nicht mehr am Rand ein, obwohl das Einrasten an Hilfslinien aktiv ist. ALT schaltet rasten am Rand ein und das Rasten an Hilfslinien aus. Entweder hab ich was verpasst, oder da ist was falsch rum.
Unter Voreinstellungen -> Anzeige gibt es jetzt neue Einstellungen "Hilfslinien", wo man das Einrasten und die Funktion der Alt-Taste einstellen kann. Vielleicht ist da was merkwürdiges eingestellt?

L.G.

Burkhard.
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 872
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Neue Testversion 17.90b12

Post by Martin Stricker »

Hoogo wrote:Lab würde ich so machen:
Das wäre eine Möglichkeit.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3914
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 17.90b12

Post by Hoogo »

bkh wrote:
Hoogo wrote:Bei mir rastet ein Auswahllasso nicht mehr am Rand ein, obwohl das Einrasten an Hilfslinien aktiv ist. ALT schaltet rasten am Rand ein und das Rasten an Hilfslinien aus. Entweder hab ich was verpasst, oder da ist was falsch rum.
Unter Voreinstellungen -> Anzeige gibt es jetzt neue Einstellungen "Hilfslinien", wo man das Einrasten und die Funktion der Alt-Taste einstellen kann. Vielleicht ist da was merkwürdiges eingestellt?

L.G.

Burkhard.
Sieht bei mir so aus, eigentlich kein Grund, warum sich die beiden Sorten von Hilfslinien unterschiedlich verhalten sollten.
Ist jetzt übrigens Windows 8 auf einem Rechner, dem ich noch nicht 100%ig vertraue.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 17.90b12

Post by bkh »

Hoogo wrote: Sieht bei mir so aus, eigentlich kein Grund, warum sich die beiden Sorten von Hilfslinien unterschiedlich verhalten sollten.
Ist jetzt übrigens Windows 8 auf einem Rechner, dem ich noch nicht 100%ig vertraue.
Sieht bei mir genauso aus. Ach ja, im Ansicht-Menü gibt es (aber schon mindestens seit der letzten Beta) getrennte Schalter fürs Einrasten an Hilfslinien und automatischen Hilfslinien. Vielleicht ist bei dir einfach das Einrasten an automatischen Hilfslinien aus?

L.G.

Burkhard.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3914
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 17.90b12

Post by Hoogo »

bkh wrote:Sieht bei mir genauso aus. Ach ja, im Ansicht-Menü gibt es (aber schon mindestens seit der letzten Beta) getrennte Schalter fürs Einrasten an Hilfslinien und automatischen Hilfslinien. Vielleicht ist bei dir einfach das Einrasten an automatischen Hilfslinien aus?
Tatsache :) Dann fehlt mir jetzt aber der zugehörige Button in der zugehörigen Toolbar > Guides.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 17.90b12

Post by ellhel »

Tatsache :) Dann fehlt mir jetzt aber der zugehörige Button in der zugehörigen Toolbar > Guides.
Meine angepasste Hilfslinien-Toolbar sieht so aus:
Hilfslinien-Toolbar.jpg
Grüße
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 17.90b12

Post by Gerhard Huber »

Jesus James wrote:- Viveza 2, Dfine 2 and Sharpener 3 Pro don't like a zip packed file, but setting tiff-option to "TIF Unpacked" cures that. These older(?) applications/plugins also don't like layer transparency, but setting (temporarily) transparency off obviously fixes thing.
I tried this and can't see the problem. My setup was "unpacked TIFF" and the file was no problem for Viveza 2. You are right, transparency has to be removed first.

Gerhard
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3950
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 17.90b12

Post by Martin Huber »

Martin Stricker wrote:Zur Darstellung des Farbmodells ist es m.E. am besten es immer am selben Ort darzustellen. Außerdem sollte die Darstellung deutlich erkennbar sein und immer die gleiche Größe haben. Ein Quadrat im Quadrat bietet sich da gut an, da man vielfältige Darstellungsmöglichkeiten hat.
Das Quadrat hat eine Höhe von 14 Pixel. Damit ist es für die meisten Farbfelder (z.B. in den Ebenenattributen oder für die Umrissfarbe bei Vektoren) viel zu groß. Die jetzige Lösung ist 5 Pixel hoch, und bereits das ist in manchen Fällen grenzwertig.

Martin
Jesus James
Mitglied
Posts: 13
Joined: Fri 15 Mar 2013 18:55
Location: Finland

Re: Neue Testversion 17.90b12

Post by Jesus James »

Gerhard Huber wrote:
Jesus James wrote:- Viveza 2, Dfine 2 and Sharpener 3 Pro don't like a zip packed file, but setting tiff-option to "TIF Unpacked" cures that. These older(?) applications/plugins also don't like layer transparency, but setting (temporarily) transparency off obviously fixes thing.
I tried this and can't see the problem. My setup was "unpacked TIFF" and the file was no problem for Viveza 2. You are right, transparency has to be removed first.

Gerhard
My writing was probably unclear. Unpacked TIFF works for me too for Viveza 2(, Dfine 2 and Sharpener 3), but TIF-ZIP packed don't work.

Color Efex Pro 4 and Silver Efex Pro 2 works with TIF-ZIP packing.

This is just a suggestion, but maybe it's safer/fastest always save a temporary "unpacked TIFF" for external programs, ignoring the normal "TIFF Format For Saving" setting?
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 17.90b12

Post by NoSi »

Bitte helft mir: Wozu benötige ich eine Info über die Farbart? Wenn ich etwas exportiere, konvertiert PL das in die Zielvorgaben oder übergibt verschiedene Modelle, wenn es unterstützt wird. Was interessiert mich da, mit welchem Farbmodell ich die Farbe herleite. Oder sehe ich da ein Problem nicht?

In die z.T. eh schon kleinen Icons noch Information pressen, die imo nicht sichtbar zur Hand sein müssen (ggf. kann ich ja draufklicken da steht es dann im Dialog), halte ich für unnötig verwirrend. Dazu kommt, dass die "Dreiecke" in den Farben mit den Dreiecken in den Funktionen kollidieren: Wenn ich dort klicke - halte, geht ein Submenü auf. Bei den Farben würde ich dann eine Analogie erwarten, z.B. dass ich ein Farbmodell-Menü bekomme. Da kommt aber nichts. Das macht die aufgrund der Möglichkeiten z.T. eh schon komplexen Menüs unnötig komplexer.
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 17.90b12

Post by ellhel »

NoSi wrote:Bitte helft mir: Wozu benötige ich eine Info über die Farbart? Wenn ich etwas exportiere, konvertiert PL das in die Zielvorgaben oder übergibt verschiedene Modelle, wenn es unterstützt wird. Was interessiert mich da, mit welchem Farbmodell ich die Farbe herleite. Oder sehe ich da ein Problem nicht?

In die z.T. eh schon kleinen Icons noch Information pressen, die imo nicht sichtbar zur Hand sein müssen (ggf. kann ich ja draufklicken da steht es dann im Dialog), halte ich für unnötig verwirrend. Dazu kommt, dass die "Dreiecke" in den Farben mit den Dreiecken in den Funktionen kollidieren: Wenn ich dort klicke - halte, geht ein Submenü auf. Bei den Farben würde ich dann eine Analogie erwarten, z.B. dass ich ein Farbmodell-Menü bekomme. Da kommt aber nichts. Das macht die aufgrund der Möglichkeiten z.T. eh schon komplexen Menüs unnötig komplexer.
+1
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
gmhofmann
Betatester
Posts: 735
Joined: Tue 19 Nov 2002 17:22
Location: Heilbronx, Deutschland

Re: Neue Testversion 17.90b12

Post by gmhofmann »

Ich sehe auch keinen Sinn in dieser Farbdarstellung und möchte sie deshalb in Frage stellen.