Neue Testversion 17.90b15

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Christopher
Mitglied
Posts: 220
Joined: Sat 25 May 2013 14:34
Location: Riedstadt

Re: Neue Testversion 17.90b15

Post by Christopher »

ChristopherFoto wrote:Einen Nachtrag habe ich noch, wenn eine recht dunkle Hintergrundfarbe eingestellt ist, sieht man die Schrift im Einstellungen Dialog nur noch sehr schlecht
Danke Helmut (ellhel) :D
Hatte die Hintergrundfarbe auf 30, damit war nur der Kasten wo der Haken hineinkommt zu sehen und darauf habe ich nicht geachtet.
Gruss Christopher

IMatch zur Bilderverwaltung, Capture One und DxO PhotoLab
als RAW-Converter und PhotoLine (x64) zur Bildbearbeitung.
Es geht auch sehr gut ohne Abobe Produkte und Adobe's Abomodell.
Betriebssystem Windows 11 22H2
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 17.90b15

Post by ellhel »

Keine Ursache... :wink:
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
bkh
Betatester
Posts: 3662
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 17.90b15

Post by bkh »

Noch ein kleines kosmetisches Problem beim BlackMode: bei Werten unter 128 wird auch die Markierungsfarbe invertiert – zumindest in der Liste links, der OK-Knopf ist immer noch blau. Die bräunliche Markierungsfarbe finde ich nicht so toll …
highlighting.jpg
So würde es mir besser gefallen:
highlighting2.jpg
Vielleicht kann man da noch was machen?

L.G.

Burkhard.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4004
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 17.90b15

Post by Martin Huber »

bkh wrote:Noch ein kleines kosmetisches Problem beim BlackMode: bei Werten unter 128 wird auch die Markierungsfarbe invertiert – zumindest in der Liste links, der OK-Knopf ist immer noch blau. Die bräunliche Markierungsfarbe finde ich nicht so toll …
highlighting.jpg
So würde es mir besser gefallen:
highlighting2.jpg
Vielleicht kann man da noch was machen?
Persönlich finde ich das Braun schöner, da es bei deinem Screenshot nicht so raussticht.
Grundsätzlich sehe da dann nur die Möglichkeit, dass man optional eine eigene Selektionsfarbe setzt, weil die Standardselektionsfarbe unter Umständen nicht für die aktuelle Hintergrundfarbe geeignet ist.

Martin
Torsten
Mitglied
Posts: 551
Joined: Mon 28 Nov 2011 09:27

Re: Neue Testversion 17.90b15

Post by Torsten »

Martin Huber wrote: Grundsätzlich sehe da dann nur die Möglichkeit, dass man optional eine eigene Selektionsfarbe setzt, weil die Standardselektionsfarbe unter Umständen nicht für die aktuelle Hintergrundfarbe geeignet ist.
Das fände ich eine sehr schöne Lösung :)

Bis denne Torsten
Torsten
Mitglied
Posts: 551
Joined: Mon 28 Nov 2011 09:27

Re: Neue Testversion 17.90b15

Post by Torsten »

Noch eine Sache bzgl. der Oberfläche, also der Möglichkeit die Farbe der Oberfläche von PhotoLine anzupassen. Wieso wird unter Mac OS der Rahmen/Border des angezeigten Fensters nicht mit eingefärbt? Das sieht irgendwie komisch aus :?
Bildschirmfoto 2013-09-13 um 11.46.59.png
Grüßle vom Torsten
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Torsten
Mitglied
Posts: 551
Joined: Mon 28 Nov 2011 09:27

Re: Neue Testversion 17.90b15

Post by Torsten »

Nachtrag: Gab es nicht auch mal eine Beta-Version in der die Lineale mit eingefärbt wurden? Das sah schicker aus :)

Grüßle vom Torsten
bkh
Betatester
Posts: 3662
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 17.90b15

Post by bkh »

Torsten wrote:Nachtrag: Gab es nicht auch mal eine Beta-Version in der die Lineale mit eingefärbt wurden? Das sah schicker aus :)
Die Lineale haben dieselbe Farbe wie der Rahmen um das Bild (unter Einstellungen -> Anzeige -> Dokument einstellbar), das finde ich eigentlich eine sinnvolle Lösung.

L.G.

Burkhard.
bkh
Betatester
Posts: 3662
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 17.90b15

Post by bkh »

Martin Huber wrote:Grundsätzlich sehe da dann nur die Möglichkeit, dass man optional eine eigene Selektionsfarbe setzt, weil die Standardselektionsfarbe unter Umständen nicht für die aktuelle Hintergrundfarbe geeignet ist.
Ja, die Standard-Selektionsfarbe ist schlecht. Aber OS X verwendet ja selbst automatisch eine dunklere Farbe, wenn der Text weiß ist (z. B. im Finder, wenn man eine Datei auswählt). Kann man nicht diese Farbe nehmen?

L.G.

Burkhard.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1027
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 17.90b15

Post by NoSi »

Gerhard Huber wrote:Die Transparenz der eingestellten Farben wird nicht mehr ausgewertet. Ich werde in der nächsten Version den Transparenzregler sperren. Aber auch jetzt schon korrigiert PhotoLine "falsche" Farben. Du solltest also hier Farben mit voller Deckung verwenden, dann klappts auch mit dem Weiß.
Ich habe bei mir aus der Farbpalette Transparent ausgewählt, da tritt der Effekt auf. Allerdings ist das ein Nebenkriegsschauplatz. Ich hab mir weiß als Hintergrund eingestellt, das steht und es funktioniert das Randausblenden. Das ist ein guter Tausch für mich :)
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1027
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 17.90b15

Post by NoSi »

Falaffel wrote:
Gerhard Huber wrote:
NoSi wrote:Beim ersten Einschalten nach dem Update gab es Pixelmüll, egal welche Icons. Ist reproduzierbar* jedesmal nach einem Programmstart (s. Bild).
Ist hier nie aufgetreten. Sonst noch jemand mit diesem Problem?
Ja, habe es gestern schnell angetestet und hatte nach der ersten Aktivierung der dunklen Oberfläche auch nur Pixelmüll. Ob es nach einem Neustart auftritt, muss ich heute Abend mal testen.
Ich habe das heute nochmal probiert. Nach dem Starten von PL tritt es beim allerersten mal aktivieren des dunklen Hintergrunds auf. Sobald man mal am Regler geschraubt hat, kann man auch die Icons wechseln, ohne dass der Effekt in Reglerstellung 0 auftritt. Soweit ich das jetzt durchgespielt habe, passiert es nur, wenn beim ersten Aktivieren eines Iconsets auf, wenn der Regler auf 0 steht und noch nicht bewegt wurde. Wenn man den Hintergrund aktiviert, den Regler auf einen Wert <> 0 stellt und das übernimmt, tritt der Effekt nicht auf, auch beim wechseln des Iconsets und stellen des Reglers auf 0.
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
Torsten
Mitglied
Posts: 551
Joined: Mon 28 Nov 2011 09:27

Re: Neue Testversion 17.90b15

Post by Torsten »

bkh wrote:
Torsten wrote:Nachtrag: Gab es nicht auch mal eine Beta-Version in der die Lineale mit eingefärbt wurden? Das sah schicker aus :)
Die Lineale haben dieselbe Farbe wie der Rahmen um das Bild (unter Einstellungen -> Anzeige -> Dokument einstellbar), das finde ich eigentlich eine sinnvolle Lösung.
Aaah Danke, das hatte ich mal verstellt, kein Wunder das es nun so hell war ;)

Schade das man hier im Farbfeld keine Pipette bekommen kann :?

Grüßle vom Torsten
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1027
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 17.90b15

Post by NoSi »

[quote="Gerhard Huber"
NoSi wrote:Nachjustieren einer Position eines Bildes (z.B. wenn unterschiedliche Größen) geht dann nur mit Werkzeugverlassen, Leertaste, zurück.
Ich baue dir für das Verschieben noch "Shift" ein. Wird "Shift" gedrückt, wird das synchrone Verschieben ausgesetzt.
Gerhard[/quote]

Das ist pragmatisch und folgt dann zumindest in der Wahrnehmung dem allgemeinen Verfahren. Wobei ich die Idee mit SHIFT Leertaste = Modus-Umschaltung von Burkhard noch Pfiffiger fände. Denn könnte man das Synchronsieren ein/ausschalten und ist nicht mehr auf den Wechsel in den Handmodus angewiesen.
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
User avatar
OldRadioGuy
Mitglied
Posts: 412
Joined: Fri 24 Apr 2009 19:09
Location: Austin, Texas, USA

Re: Neue Testversion 17.90b15

Post by OldRadioGuy »

Interface Color Scheme Needs More Work

Results of my tests with changes in Options: Activate Black Mode (checked); Background Color Slide set to 0; Icons Gray, Large.

1. Here's a reduced screen cap of the right half of the interface.
All Black, no image.jpg
2. Here's what happens to the same area when an image is loaded into PL. The interface adopts the orange tone from the loaded image.
All Black, Image loaded.jpg
3. Now, here the Options window with the image loaded.
Options Window.jpg
Looking at other programs using this darker background approach, the best appear to use a very dark gray background across the entire interface with line-drawing icons that are white or very light gray. Often the emphasis is on the use of text buttons with very few icons.

Personally, I love editing images on a dark background. I hope additional tweaks of PL will result in an option for a pleasing, non-distracting contrast between background color and icons/text in the work environment.

Bob
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 23.xx | DxO PhotoLab 5 | ON1 Photo RAW 2022 | Various Third-Party Plugins | macOS 11.4 | iMac (Retina 5K, 27-inch, 2017) | Intel Core i7 @ 4.2 GHZ | 32 GB 2400 MHz DDR4 | Radeon Pro 580 8192 MB | E-M1markIII, PEN-F.
Falaffel
Mitglied
Posts: 397
Joined: Sun 26 May 2013 12:33

Re: Neue Testversion 17.90b15

Post by Falaffel »

Jetzt hab ich das Problem, dass der Pixelsalat bei 32 und bei 64 Bit kommt und ich auch in den Optionen nichts mehr erkennen kann. Werde wohl nachher am Notebook mal schauen müssen, wo sich in den Optionen die entsprechenden Einstellungen befinden um dann mit etwas Glück diese zu finden :)
Grüße
Robert