Neue Testversion 18.40b4

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Neue Testversion 18.40b4

Post by Gerhard Huber »

Hallo,

es gibt wieder eine neue Testversion 18.40b4.



Windows:
www.pl32.com/beta/pl1840b4.zip

MacOS X:
www.pl32.com/beta/plx1840b4.zip


Neues:
- Platzhalterebenen: Anzulegen über die Vektorprimitive in der Werkzeugleiste
- Koordinaten in Statusleiste mit Einheiten
- Farbreduzierung mit 512 und 1024 Farben
- Ebenen können mit dem Ebenenwerkzeug nicht mehr gedreht/skaliert/verzerrt werden, wenn die Handles ausgeschaltet sind
- Ebenenwerkzeug mit Symbol für Tiefenselektion in den Werkzeugeinstellungen
- PLD-Import: Bei 32-Bit-Bildern wird kein lineares Gamma mehr erzeugt
- Aktionen: Im Ausführungsmodus wird nun - während eines Programmlaufs - der aktive Aktionsordner gespeichert
- Externe Programme mit erweiterten Einstellungen
- Gruppen, Muster ausrichten: "Muster ausrichten" sorgt nun dafür, dass die Muster von Kindebenen mit der Gruppe mittransformiert werden
- Ebenenart konvertieren: Virtuelle Kopien können nun direkt in ein Bild konvertiert werden
- Muster-Farben: Waren bei "Muster ausrichten" nicht zum Ursprung der Ebene hin ausgerichtet
- 3D-Körper: Zeichenbereich wurde beim Verschieben nicht immer richtig aktualisiert
- Pinselliste, Farbliste, ...: Konnte die Listendatei aus dem Settings-Ordner nicht geladen werden, wird nun versucht, die entsprechende Datei aus dem Programmverzeichnis zu laden, damit der Anwender nicht ganz ohne Daten dasteht
- Dicke Linien: Verbindungscode weitgehend neu
- Arbeitsebenen: 16-Bit-Masken bleiben bei der Ausgabe 16 Bit
- Neue Arbeitsebene: Merkt sich die Einstellungen für den nächsten Aufruf
- Beschneiden-Werkzeug: Wird im Bildmodus das Dokument vergrößert, wird die freie Fläche mit der Hintergrundfarbe gefüllt.
- Haarlinien: Haarlinien in Dokumenten werden auch unter Windows geglättet


diverse kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen



Gerhard Huber [Computerinsel GmbH]
support@pl32.de - www.pl32.de
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b4

Post by ellhel »

Hallo und übrigens noch ein frohes neues Jahr,

der Befehl "An Bild anpassen" aus dem Fenstermenü wirkt nicht als Symbol in einer Werkzeugleiste. Als Menübefehl funktioniert er einwandfrei.
- Platzhalterebenen: Anzulegen über die Vektorprimitive in der Werkzeugleiste
Das ist ja top. Im Attribute-Dialog kann man ganz einfach das Bild tauschen.


Aber leider habe ich hier ein großes Problem. Bei Befehl "Neues Bild" erscheint immer die Meldung :
Fehler: Es ist nicht genügend Speicher vorhanden.
Bei Dokumenten klappt alles.

liebe Grüße
Helmut
Last edited by ellhel on Thu 02 Jan 2014 14:33, edited 1 time in total.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b4

Post by ellhel »

Aber leider habe ich hier ein großes Problem. Bei Befehl "Neues Bild" erscheint immer die Meldung :
Fehler: Es ist nicht genügend Speicher vorhanden.
Bei Dokumenten klappt alles.
Komische Sache. Jetzt geht´s. Ich habe im Dialog "Neues Bild" mal auf "16-bit" umgeschaltet. Das hat geklappt.
Als nächste hab ich dann die Einstellung wieder zurück auf "8-bit" gestellt. Und siehe da, jetzt konnte ich auch "8-bit" Bilder neu anlegen.

Ist das eine einmalige Sache nach der neuen Betainstallation.

liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
gmhofmann
Betatester
Posts: 735
Joined: Tue 19 Nov 2002 17:22
Location: Heilbronx, Deutschland

Re: Neue Testversion 18.40b4

Post by gmhofmann »

Platzhalterebene: Was macht man damit und wie macht man es? :shock:
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b4

Post by ellhel »

Hallo,

das Ganze ist sehr gut geeignet, um sich Vorlagen zu gestalten die man immer wieder verwendet, dabei aber die Platzhalter entsprechend neu "bestückt".
Weiterer Vorteil:
  • Wenn Du das Originalbild veränderst, wird das im Dokument mit dem Platzhaltern mitgeändert (evtl. mal kurz rein/rauszoomen zum aktualisieren).
    Hab das gerad mal probiert. Eine Collage mit ein paar Fotos gebastelt, gleichzeitig waren die Originale auch in PL geöffnet. Da habe ich dann mal die Originale verändert. Einmal speichern.
    Dann "rüber" ins Dokument, kurz gezoomt und schon sah man die Änderung . Find ich klasse..... :)
Hier mal die "Standardvorgehensweise":
  • -Erstell Dir irgendein Dokument/Bild.
    -Jetzt wähle die Vektorwerkzeuge aus. Ganz unten ist der Befehl "Platzhalter".
    -nun zieh ein Rahmen im Dokument auf und dann öffnet sich die Dateiauswahl. Wähle Dein Bild und "Fertig"
    -wenn Du später mal die Bilder austauschen möchtest, im Attribute-Dialog siehst Du die Zeile "Datei". Doppelklick und Bild austauschen.
liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
frankenstein
Betatester
Posts: 317
Joined: Fri 28 May 2004 18:05
Location: Wien

Re: Neue Testversion 18.40b4

Post by frankenstein »

Stimmt irgendwas mit der ZIP-Datei für Mac OS nicht? Mavericks meldet beim Starten von PL, dass die Datei beschädigt ist und verweigert die Ausführung.
Michael
Macbook Pro, macOS X (X = neueste Version)
https://instagram.com/m_frankenstein/
https://frankenste.info/m/
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 18.40b4

Post by NoSi »

Platzhalterebene: Sehr cool. Was mir beim Rumspielen aufgefallen ist ("Rumspielen" wörtlich gemeint, einfach nur so ein bisschen rumgeklickt, ohne Ziel):

Der Rahmen wird mit jedem Nachladen eines Bildes kleiner. Ich vermute, dass da ein Skaliervorgang dranhängt, damit die Anzeige irgendwie proportional ist. Grundsätzlich sinnvoll, allerdings sollte sich imo die Rahmengröße dadurch nicht ändern (was in sich ein Widerspruch ist, das ist mir durchaus bewusst). Der Rahmen sollte immer gleich bleiben und das Bild sollte dort eingepasst werden, evtl. mit einem weiteren Schalter "Füllen" (= Unproportional hineinskalieren), wenn der aus ist, wird proportional eingefügt, der Rahmen bleibt aber gleich groß. Das "gleich groß" ist vorhersehbar nicht trivial, weil dann nicht nur das Bild sondern auch noch eine Art "Beschnittrahmen" verwaltet werden müsste. Da ich mir die Platzhalter sehr gut in Dokumenten vorstellen kann, die als Vorlagen verwendet werden, sollte sich aber die Größe nicht ändern, denn dann verändert sich die gesamte Komposition.

Mit vermutlich signifikant geringerem Aufwand, aber doch entsprechendem Hinweis an den Anwender, wäre evtl. eine Meldung sinnvoll: "Das neue Bild hat andere Dimensionen als der Vorgänger. Wie soll das berücksichtigt werden?" Da könnte dann "Aktuellen Rahmen unproportional füllen", "Bild proportional einpassen" als Auswahl angeboten werden. Alles was dann passiert, wurde zumindest angekündigt und sollte dann (idealerweise) im weiteren Verlauf keine Irritation auslösen.
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 18.40b4

Post by NoSi »

Platzhalterebene: Eigenwilliges Verhalten

Wenn ich eine Platzhalterebene mit dem Pfeil bearbeite und in den Werkzeugeinstellungen *Proportional* und *Zentriert* einschalte, verhält sich der Ebenenrahmen sehr eigenwillig, wenn ich ihn am Anfasser unten rechts oder unten Mitte verändern möchte. Unten links lässt sich der Rahmen nicht verändern. ein Kurztest mit Vektor- und Bildrahmen: Das fehlerhafte Verhalten hat nur der Platzhalterrahmen (unmotiviertes, unverhältnismäßiges Skalieren, Inhalt verschwindet oder verzerrt).
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 18.40b4

Post by bkh »

frankenstein wrote:Stimmt irgendwas mit der ZIP-Datei für Mac OS nicht? Mavericks meldet beim Starten von PL, dass die Datei beschädigt ist und verweigert die Ausführung.
Ja, kann ich bestätigen. Vermutlich wurde eine Komponente verändert und nicht richtig registriert.

Workaround: in den Sicherheitseinstellungen unter "Allgemein" bei "App-Download erlauben von" vor dem Start "Keine Einschränkungen" einstellen. Wenn PL einmal gestartet ist, kann man die Einstellung wieder zurücksetzen, OS X merkt sich dann, dass PL starten darf.

L.G.

Burkhard.
User avatar
gmhofmann
Betatester
Posts: 735
Joined: Tue 19 Nov 2002 17:22
Location: Heilbronx, Deutschland

Re: Neue Testversion 18.40b4

Post by gmhofmann »

Mac OS X: Unter 10.8.5 gibt es keine Probleme beim Installieren...
User avatar
gmhofmann
Betatester
Posts: 735
Joined: Tue 19 Nov 2002 17:22
Location: Heilbronx, Deutschland

Re: Neue Testversion 18.40b4

Post by gmhofmann »

Platzhalterebene: jetzt habe ich es kapiert :D

Frage: Wird das Bild in PL importiert oder nur der Verweis auf den Pfad gepeichert?
Im zweiten Fall würde das das PLD nicht aufblähen (ich erstelle große Bildkalender), das PLD könnte dann aber ohne das Quellverzeichnis mit den Fotos nicht weitergegeben werden (ich bringe den Kalender auf USB-Stick zu jemand, der einen A3-Laserdrucker hat).
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b4

Post by ellhel »

NoSi wrote:Platzhalterebene
............Der Rahmen wird mit jedem Nachladen eines Bildes kleiner. Ich vermute, dass da ein Skaliervorgang dranhängt, damit die Anzeige irgendwie proportional ist. Grundsätzlich sinnvoll, allerdings sollte sich imo die Rahmengröße dadurch nicht ändern (was in sich ein Widerspruch ist, das ist mir durchaus bewusst). Der Rahmen sollte immer gleich bleiben und das Bild sollte dort eingepasst werden, evtl. mit einem weiteren Schalter "Füllen" (= Unproportional hineinskalieren), wenn der aus ist, wird proportional eingefügt, der Rahmen bleibt aber gleich groß. Das "gleich groß" ist vorhersehbar nicht trivial, weil dann nicht nur das Bild sondern auch noch eine Art "Beschnittrahmen" verwaltet werden müsste. Da ich mir die Platzhalter sehr gut in Dokumenten vorstellen kann, die als Vorlagen verwendet werden, sollte sich aber die Größe nicht ändern, denn dann verändert sich die gesamte Komposition.
Ich mach´s zur Zeit so, das ich auch erstmal den Rahmen aufziehe und ein Bild lade. Dann wird einmal "Ebene fixieren" angeklickt. In die so entstandene Gruppe dann eine Vektor-Beschnittebene einfügen. Dann kann ich mir mein Bild über die Beschnittebene im Platzhalterrahmen positionieren wie ich möchte.
Besser wäre es natürlich, den Platzhalterrahmen in den Größe zunächst mal nicht zu verändern (nach dem laden des Fotos). Die Füllung (in unserem Fall das Bild) sollte dann innerhalb des Rahmen´s frei verschoben und skaliert werden können. Der Platzhalterrahmen wäre praktisch gleich eine Beschnittebene.

liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b4

Post by ellhel »

Upps, der neuer Dialog für "Neues Bild" ist wieder "alt". Wollte gerade eine Voreinstellung laden....... :oops:

Edit: Habe eben noch mal die Beta runtergladen und drüberinstlliert. Jetzt geht´s. Wurd das noch mal schnell gefixt???
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.40b4

Post by Gerhard Huber »

ellhel wrote:Upps, der neuer Dialog für "Neues Bild" ist wieder "alt". Wollte gerade eine Voreinstellung laden....... :oops:
Edit: Habe eben noch mal die Beta runtergladen und drüberinstlliert. Jetzt geht´s. Wurd das noch mal schnell gefixt???
die Beta wurde nicht geändert. Vermutlich hast du aus Versehen die 18.01 gestartet.

Gerhard
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 872
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Neue Testversion 18.40b4

Post by Martin Stricker »

gmhofmann wrote:Mac OS X: Unter 10.8.5 gibt es keine Probleme beim Installieren...
Ich hab auch unter 10.8.5 das selbe Verhalten wie von frankenstein beschrieben.

LG Martin