Neue Testversion 18.40b8

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3950
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 18.40b8

Post by Martin Huber »

mwenz wrote:What I do know are the ramifications of live transparency from a PDF/X-4 file when brought into a different applications. So InDesign, QuarkXpress, AI, XDP, etc., when they bring in a vector illustration that originates in another application that is a PDF/X-4 file, the transparency is then (can be) passed through into the PDF/X-4 PDF for print. All flattening then happens at the RIP, which is the best place for it to occur.
The soft mask in a PDF can be vector based, quite similar to using an isolated group as layer mask in PhotoLine.
mwenz wrote:A PhotoLine PDF containing a vector with a gradient going from color to transparent is flattened to an image when the PDF is created.
Well, now we are back at the start of the discussion :-). Ono wanted transparent gradients to stay vector graphics, and I said, that may take a while.

Martin
User avatar
Herbert123
Mitglied
Posts: 2018
Joined: Sat 12 May 2012 21:38

Re: Neue Testversion 18.40b8

Post by Herbert123 »

Martin & Gerhard, the new smooth option for drawing works really, really well. I have been drawing and testing, and it is very helpful not only for drawing, but also a gods-end for things like creating masks.

Thanks again for your efforts. Photoline is getting better and better.
/*---------------------------------------------*/
System: Win10 64bit - i7 920@3.6Ghz, p6t Deluxe v1, 48gb (6x8gb RipjawsX), Nvidia GTX1080 8GB, Revodrive X2 240gb, e-mu 1820, 2XSamsung SA850 (2560*1440) and 1XHP2408H 1920*1200 portrait
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b8

Post by ellhel »

Hallo,

kann es sein das in der Hilfe zum "Farbe ersetzen" Pinsel die Beschreibung der zwei verschiedenen Arbeitsmodi vertauscht sind.

Auszug aus der Hilfe:
Es gibt zwei Einstellungen. Im ersten Modus ersetzt der Stift alle Farben, die der Vordergrundfarbe ähnlich sind, durch die Hintergrundfarbe. Im zweiten Modus nimmt PhotoLine beim ersten Klick ins Bild die Farbe unter der Maus auf und ersetzt diese Farbe durch die Vordergrundfarbe.
Der erste Modus wäre meiner Logik zufolge der obere (Klickfarbe > Vordergrundfarbe) Eintrag in den Werkzeugeinstellungen. In der Hilfe kommt das andersherum rüber.

Hier mein Vorschlag zum Hilfetext:
6.3.22 Der Farben-Ersetzen-Stift
Der Farben-Ersetzen-Stift ist ein farbselektiver Stift, d.h. dieser Stift malt nur an Stellen im Bild, die eine bestimmte Farbe haben.

Es gibt zwei Einstellungen. Im ersten Modus (Klickfarbe > Vordergrundfarbe) nimmt PhotoLine beim ersten Klick ins Bild die Farbe unter der Maus auf und ersetzt diese Farbe durch die Vordergrundfarbe. Im zweiten Modus (Vorder- > Hintergrundfarbe) ersetzt der Stift alle Farben, die der Vordergrundfarbe ähnlich sind, durch die Hintergrundfarbe.
Vielleicht würde ein "Pipetten"Icon genau hinter "Vorder- > Hintergrundfarbe" das ganze etwas verdeutlichen.
Werkzeugeinstellungen Farbe ersetzen.jpg
Wenn ich mich irren sollte habe ich mal wieder was nicht kapiert........ :?

Grüße
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Re: Neue Testversion 18.40b8

Post by photoken »

photoken wrote:Bug: Line width transitions not smooth with Painting Tool.
I'm retracting this as an absolute bug report -- I used the Wacom tablet's utility program to increase the "firmness" of the pressure needed and also adjusted it's custom pressure sensitivity to require more pressure.

These changes smoothed the transitions from thick to thin in PL18.40b8 to the equivalent smoothness of the transitions in PL18.40b7.

It's interesting to note that the options that were added for the Paint tool necessitated those changes to the general pressure properties of the Wacom tablet....
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
User avatar
OldRadioGuy
Mitglied
Posts: 409
Joined: Fri 24 Apr 2009 19:09
Location: Austin, Texas, USA

Re: Neue Testversion 18.40b8

Post by OldRadioGuy »

Loss of Description from EXIF

This beta losing Description from EXIF data.

1. Open a TIF file that contains text in the Description field in PhotoLine 18.40b.
2. Save the file as a new TIF or a JPG.
3. Description text is missing in the new file.

PL 18.01 does not exhibit this behavior.

Bob
PhotoLine 23.xx | DxO PhotoLab 5 | ON1 Photo RAW 2022 | Various Third-Party Plugins | macOS 11.4 | iMac (Retina 5K, 27-inch, 2017) | Intel Core i7 @ 4.2 GHZ | 32 GB 2400 MHz DDR4 | Radeon Pro 580 8192 MB | E-M1markIII, PEN-F.
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 18.40b8

Post by bkh »

Aus gegebenem Anlass (http://www.pl32.com/forum3/viewtopic.php?f=2&t=4124): Beim Zoomen unterhalb von 100% werden Arbeitsebenen ja mit entsprechend skalierten Parametern auf die verkleinerte Ebene angewendet, statt sie auf die Ebene mit voller Auflösung anzuwenden und nur das Endergebnis zu skalieren. Bei einigen Arbeitsebenen führt das zu sonderbaren Vorschauen, wenn die skalierten Parameter zu klein werden. Anscheinend wird z. B. bei "Median" immer mindestens mit dem Wert 1 gearbeitet, auch wenn der Radius eigentlich viel kleiner sein müsste. Wäre es ggf. sinnvoller, bei zu kleinen Parametern die Arbeitsebene einfach "wegzulassen" (also bei "Median", wenn der skalierte Radius unterhalb von 0,5 (oder unterhalb von 1?) wäre? Möglicherweise noch besser: statt Radius 0,1 könnte man Radius 1 nehmen und die Intensität auf 10% setzen. Eine exakte Bildschirmvorschau wird man natürlich nicht erreichen können (s. das Beispiel von Hoogo mit der Gradation), aber in den meisten Fällen sollte sich die Anzeige schon verbessern lassen.

L.G.

Burkhard.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3914
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 18.40b8

Post by Hoogo »

Ich hab da grad mal die gleiche hübsche Diskussion um Zoomen und Verrechnen benutzt, um das Cachen von gekapselten Gruppen auf die Probe zu stellen. Ich hätte vermutet, daß das gecachte Ergebnis einer gekapselten Gruppe aus der 100%-Ansicht erzeugt würde und bei kleinen Zoomstufen richtig Schwarz hätte sein müssen. Scheint sich aber "wie immer" zu verhalten.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
User avatar
OldRadioGuy
Mitglied
Posts: 409
Joined: Fri 24 Apr 2009 19:09
Location: Austin, Texas, USA

Re: Neue Testversion 18.40b8

Post by OldRadioGuy »

OldRadioGuy wrote:Loss of Description from EXIF

This beta losing Description from EXIF data.

1. Open a TIF file that contains text in the Description field in PhotoLine 18.40b.
2. Save the file as a new TIF or a JPG.
3. Description text is missing in the new file.

PL 18.01 does not exhibit this behavior.

Bob
Please allow me to amend the above.

1. Open a TIF file that contains text in the Description field in PhotoLine 18.40b.
2. Run the onOne Perfect Photo Suite 8 standalone in Filter -> External Programs -> Perfect Photo Suite
3. Select "Edit Original File" going out of PL
4. Select "Edit Original" going into Perfect Photo Suite
5. Perform edits in Perfect Photo Suite and save
6. Allow reloading of file coming back into PhotoLine
7. Save or Save As in PhotoLine
8. The saved file is missing the Description field data.

The problem appears to be happening during the interaction between PL and Perfect Photo Suite. When the standalone is run separately the data is saved. When the PL beta is run without Perfect Photo Suite, the data is saved.

Bob
PhotoLine 23.xx | DxO PhotoLab 5 | ON1 Photo RAW 2022 | Various Third-Party Plugins | macOS 11.4 | iMac (Retina 5K, 27-inch, 2017) | Intel Core i7 @ 4.2 GHZ | 32 GB 2400 MHz DDR4 | Radeon Pro 580 8192 MB | E-M1markIII, PEN-F.
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.40b8

Post by Gerhard Huber »

OldRadioGuy wrote:Loss of Description from XMP
This beta losing Description from XMP data.
1. Open a TIF file that contains text in the Description field in PhotoLine 18.40b.
2. Save the file as a new TIF or a JPG.
3. Description text is missing in the new file.
The problem occurs if you have a file, that has description set in EXIF and XMP/IPTC. PhotoLine prefers when reading the EXIF data, but doesn't write it. It writes XMP/IPTC only. If there is an empty field in EXIF, data will not be shown in PhotoLine. I will fix this.

Gerhard
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3950
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 18.40b8

Post by Martin Huber »

Hoogo wrote:Ich hab da grad mal die gleiche hübsche Diskussion um Zoomen und Verrechnen benutzt, um das Cachen von gekapselten Gruppen auf die Probe zu stellen. Ich hätte vermutet, daß das gecachte Ergebnis einer gekapselten Gruppe aus der 100%-Ansicht erzeugt würde und bei kleinen Zoomstufen richtig Schwarz hätte sein müssen. Scheint sich aber "wie immer" zu verhalten.
Dieses kleine Fuzzeldokument wird wahrscheinlich überhaupt nicht gecachet, außer du hast einen extrem langsamen Rechner. Der Cache schlägt nur zu, wenn der Redraw einer gekapselten Gruppe eine gewisse Zeitdauer überschreitet, um unnötigen Speicherverbrauch zu vermeiden. Z.B. werden auf meinem Rechner auch große Bilder mit angehängter Gradation im Normalfall nicht gecachet, weil die Gradation recht schnell ist.

Martin
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b8

Post by ellhel »

Wenn ich über dem Hintergrundbild eine neue Vekorebene einpasse, dann die Vektorebene im Ebenendialog auf "Beschneiden" umstelle und in diesem Zustand die Füllfarbe der Vektorebene ändere, wird nach dem zurückstellen auf "Anzeigen" das Miniaturbild im Ebenendialog nicht aktualisiert. Es bleibt weiß.

liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b8

Post by ellhel »

Arbeitsebene "Relief".
Der Schieberegler "Größe" läßt sich nicht mit der Maus bewegen.

liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3950
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 18.40b8

Post by Martin Huber »

ellhel wrote:Wenn ich über dem Hintergrundbild eine neue Vekorebene einpasse, dann die Vektorebene im Ebenendialog auf "Beschneiden" umstelle und in diesem Zustand die Füllfarbe der Vektorebene ändere, wird nach dem zurückstellen auf "Anzeigen" das Miniaturbild im Ebenendialog nicht aktualisiert. Es bleibt weiß.
Das werde ich ändern.
ellhel wrote:Arbeitsebene "Relief".
Der Schieberegler "Größe" läßt sich nicht mit der Maus bewegen.
Relief kann nur 2 Filtergrößen: 1 und 2. Da ein Schieberegler mit 2 Werten nicht sinnvoll ist (es gab eine Beschwerde dazu), ist er ausgegraut/nicht bedienbar. Die Doppelpfeile funktionieren aber noch.

Martin
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b8

Post by ellhel »

Relief kann nur 2 Filtergrößen: 1 und 2. Da ein Schieberegler mit 2 Werten nicht sinnvoll ist (es gab eine Beschwerde dazu), ist er ausgegraut/nicht bedienbar. Die Doppelpfeile funktionieren aber noch.

Martin
Ich habe es mir fast gedacht. Ja, die Pfeile funktionieren tadellos.

liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3914
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 18.40b8

Post by Hoogo »

-Ein Bild mit einer Ebenenmaske wird als PNG mit Transparenz gespeichert. Es erscheint lediglich eine leere Liste der nicht speicherbaren Eigenschaften, Eintrag scheint ein Leerstring zu sein.

-Ein Bild (1 Ebene) mit einem Farbfilter wird als PNG ohne Transparenz gespeichert, egal, ob die Ebene einen Alphakanal hätte oder nicht. Stattdessen wird Weiß als Hintergrundfarbe ins Bild gerechnet.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!