Neue Testversion 18.40b9

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by photoken »

Herbert123 wrote:A small request! Would it be possible to include a ppi resolution setting for the the "new document" dialog and "new layer" dialog?
I agree.

Also like your request for a spot colour channel capability.
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
User avatar
Herbert123
Mitglied
Posts: 2018
Joined: Sat 12 May 2012 21:38

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by Herbert123 »

Just now I discovered the document-wide pixel alignment option for vector layers! Many thanks!

Will images and text layers also be able to align to the pixel grid at some point?
/*---------------------------------------------*/
System: Win10 64bit - i7 920@3.6Ghz, p6t Deluxe v1, 48gb (6x8gb RipjawsX), Nvidia GTX1080 8GB, Revodrive X2 240gb, e-mu 1820, 2XSamsung SA850 (2560*1440) and 1XHP2408H 1920*1200 portrait
JulianZI
Mitglied
Posts: 733
Joined: Tue 19 Dec 2006 19:54
Location: München

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by JulianZI »

Leider geht das "Spezielle" Skalieren mit Text nicht mehr so gut wie früher. Hier wird der Text verzerrt da alle anderen Ecken fix bleiben.
Es ist nicht einfach möglich, durch spezielles Skalieren die Fontgrösse anzupassen. Der Modus "Proportional" wird beim Speziellen Skalieren nicht ausgewertet.
Könnte man bei Textebenen einen weiteren Anfasser in andere Farbe rechts unterhalb des grünen Anfasser in der rechten Ecke anzeigen, welcher dann immer "speziell" vergrössert, aber nicht verzerrt?
scr.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by bkh »

JulianZI wrote:Könnte man bei Textebenen einen weiteren Anfasser in andere Farbe rechts unterhalb des grünen Anfasser in der rechten Ecke anzeigen, welcher dann immer "speziell" vergrössert, aber nicht verzerrt?
Den gibt es schon, er ist nur unsichtbar (ähnlich wie beim Drehen im normalen Modus). Der Cursor schaltet aber um.

L.G.

Burkhard.
Ashcraaft
Mitglied
Posts: 484
Joined: Fri 26 Nov 2010 10:39
Location: Kempen

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by Ashcraaft »

Habe seit ein paar Betas das Problem, dass ich nur mit sehr viel Mühe den Namen einer Ebene ändern oder vergeben kann.
Hier unter OS-X 10.6.8 ist auch kein Feld sichtbar. Ich klick einfach nur auf gut Glück ins Leere :shock:
Bitte besuche & teile PhotoLine auf folgenden Seiten:
PhotoLine bei Facebook | YouTube

Danke, Sascha Ballweg
(Photoline-Nutzung: Mac OS-X & Windows 10)
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by bkh »

Ashcraaft wrote:Habe seit ein paar Betas das Problem, dass ich nur mit sehr viel Mühe den Namen einer Ebene ändern oder vergeben kann.
Hier unter OS-X 10.6.8 ist auch kein Feld sichtbar. Ich klick einfach nur auf gut Glück ins Leere :shock:
Unter OS X 10.9.2 muss man erst die Ebene anwählen – wenn man dann an der richtigen Stelle ist, wird der Cursor zu einem Textcursor. Zugegeben: wenn die Ebene keinen Namen hat, muss man erst mal drauf kommen – aber hat sich das wirklich geändert?

L.G.

Burkhard.
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by Gerhard Huber »

bkh wrote:Hier unter OS-X 10.6.8 ist auch kein Feld sichtbar. Ich klick einfach nur auf gut Glück ins Leere :shock:
Unter OS X 10.9.2 muss man erst die Ebene anwählen – wenn man dann an der richtigen Stelle ist, wird der Cursor zu einem Textcursor. Zugegeben: wenn die Ebene keinen Namen hat, muss man erst mal drauf kommen – aber hat sich das wirklich geändert?[/quote]
dass sich der Cursor ändert ist irgendwann mal neu dazu gekommen - damit es jeder merkt, dass man hier den Namen ändern kann. Ansonsten gibt es die Namensänderung hier seit mehreren Jahren in gleicher Form.

Gerhard
Ashcraaft
Mitglied
Posts: 484
Joined: Fri 26 Nov 2010 10:39
Location: Kempen

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by Ashcraaft »

Hm. Sinnvoll fände ich es, wenn der mögliche Markierungsbereich zumindest mit einer dünnen Outline markiert wäre.
Das ist ansonsten wirklich ein bisschen wie Stochern im Neben und gerade für Anfänger nicht selbsterklärend.
Bitte besuche & teile PhotoLine auf folgenden Seiten:
PhotoLine bei Facebook | YouTube

Danke, Sascha Ballweg
(Photoline-Nutzung: Mac OS-X & Windows 10)
JulianZI
Mitglied
Posts: 733
Joined: Tue 19 Dec 2006 19:54
Location: München

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by JulianZI »

bkh wrote:
JulianZI wrote:Könnte man bei Textebenen einen weiteren Anfasser in andere Farbe rechts unterhalb des grünen Anfasser in der rechten Ecke anzeigen, welcher dann immer "speziell" vergrössert, aber nicht verzerrt?
Den gibt es schon, er ist nur unsichtbar (ähnlich wie beim Drehen im normalen Modus). Der Cursor schaltet aber um.
Dank Dir Burkhard.

Übrigens - den Bug mit dem Verschieben mit den Cursortasten gibt's noch. Dieses ist nach Klick nur möglich, wenn der Arbeitsebenendialog NICHT angezeigt wird, andernfalls bekommt der nämlich den Fokus.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3914
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by Hoogo »

Ashcraaft wrote:Hm. Sinnvoll fände ich es, wenn der mögliche Markierungsbereich zumindest mit einer dünnen Outline markiert wäre.
Das ist ansonsten wirklich ein bisschen wie Stochern im Neben und gerade für Anfänger nicht selbsterklärend.
Da hätte ich dann die Befürchtung, daß das bei normalem Arbeiten zu viel Strich-Gedöns wäre. Ich könnte mir eher noch weniger Text und Striche in der Ebenenliste vorstellen.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
JulianZI
Mitglied
Posts: 733
Joined: Tue 19 Dec 2006 19:54
Location: München

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by JulianZI »

Ashcraaft wrote:Habe seit ein paar Betas das Problem, dass ich nur mit sehr viel Mühe den Namen einer Ebene ändern oder vergeben kann.
Hier unter OS-X 10.6.8 ist auch kein Feld sichtbar. Ich klick einfach nur auf gut Glück ins Leere
Ich hatte dasselbe Problem, unter Windows. Irgendwie muss der Maus Cursor 2 Sekunden über dem Namen stehen, dann öffnet sich das Edit Feld auf Klick.
Die Eingabe wäre leichter, wenn der Name auch eine Eigenschaft in den Ebeneneigenschaften wäre.
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by Gerhard Huber »

JulianZI wrote:Ich hatte dasselbe Problem, unter Windows. Irgendwie muss der Maus Cursor 2 Sekunden über dem Namen stehen, dann öffnet sich das Edit Feld auf Klick.
falsch beobachtet. Der Cursor ändert sich sofort, wenn man über den Namensbereich der aktiven Ebene fährt.
JulianZI wrote:Die Eingabe wäre leichter, wenn der Name auch eine Eigenschaft in den Ebeneneigenschaften wäre.
nochmal eine Eigenschaft, die man schon an anderer Stelle eingeben kann?

Gerhard
Ashcraaft
Mitglied
Posts: 484
Joined: Fri 26 Nov 2010 10:39
Location: Kempen

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by Ashcraaft »

Gerhard Huber wrote:
JulianZI wrote:Ich hatte dasselbe Problem, unter Windows. Irgendwie muss der Maus Cursor 2 Sekunden über dem Namen stehen, dann öffnet sich das Edit Feld auf Klick.
falsch beobachtet. Der Cursor ändert sich sofort, wenn man über den Namensbereich der aktiven Ebene fährt.
JulianZI wrote:Die Eingabe wäre leichter, wenn der Name auch eine Eigenschaft in den Ebeneneigenschaften wäre.
nochmal eine Eigenschaft, die man schon an anderer Stelle eingeben kann?

Gerhard
Ich würde bei unbenannten Ebenen einfach "unbenannt" einsetzen.
Dann sieht der Anfänger, dass er hier ggf. etwas benennen kann :D
Bitte besuche & teile PhotoLine auf folgenden Seiten:
PhotoLine bei Facebook | YouTube

Danke, Sascha Ballweg
(Photoline-Nutzung: Mac OS-X & Windows 10)
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by Gerhard Huber »

Ashcraaft wrote:Ich würde bei unbenannten Ebenen einfach "unbenannt" einsetzen.
Dann sieht der Anfänger, dass er hier ggf. etwas benennen kann :D
gefällt mir auch nicht, hier einfach einen Unsinn zu setzen.

Gerhard
laienspieler
Mitglied
Posts: 69
Joined: Fri 10 Apr 2009 20:20

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by laienspieler »

Gerhard Huber wrote:
Ashcraaft wrote:Ich würde bei unbenannten Ebenen einfach "unbenannt" einsetzen.
Dann sieht der Anfänger, dass er hier ggf. etwas benennen kann :D
gefällt mir auch nicht, hier einfach einen Unsinn zu setzen.

Gerhard
Und wenn, dann sollte der Anwender in den Einstellungen selber festlegen können, was er als Vorbelegung für neue Ebenen möchte.