Neue Testversion 18.40b9

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by ellhel »

Könnte man das "einrasten" auf den Druckrand einbauen??

liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by bkh »

Mir ist im Zusammenhang mit diesem Post aufgefallen, dass der Befehl "Ebenenmaske aus Maske erzeugen" anscheinend nur für Bitmap-Ebenen funktioniert, ansonsten ist er in den Menüs ausgegraut. Gibt es dafür einen Grund?

In dem Zusammenhang: müsste nicht der Befehl "Werkzeug -> Lasso -> Lasso in Beschnittebene wandeln" eigentlich "Werkzeug -> Maske -> Maske in Beschnittebene wandeln" heißen?

Und weil "Maske aus Ebene erzeugen" per Shift-Klick auf das Icon in der Ebenenliste schon ein paarmal von Benutzern nicht gefunden wurde: könnte man evtl. einen entsprechenden Menübefehl "Maske aus Ebeneninhalt erzeugen" einfügen? (Dass das auch über die Kanalliste geht, wenn alle Kanäle aktiv sind, steht auch nicht im Handbuch – lt. Kap. 4.8 geht das nur für einzelne Kanäle.)

L.G.

Burkhard.
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by ellhel »

Ich hatte eben ein Problem beim öffnen der Bildübersicht. Der zuletzt gewählte Ordner befand sich auf einem anderen PC im Netzwerk.
Es hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert, bis die Bildübersicht "fertig" war. Könnte man das irgendwie in den Griff bekommen. Evtl. sollte PL erstmal die Ordner des lokalen PC´s laden, und dann erst im Hintergrund die Netzwerkordner.

liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by ellhel »

bkh wrote:Mir ist im Zusammenhang mit diesem Post aufgefallen, dass der Befehl "Ebenenmaske aus Maske erzeugen" anscheinend nur für Bitmap-Ebenen funktioniert, ansonsten ist er in den Menüs ausgegraut. Gibt es dafür einen Grund?

In dem Zusammenhang: müsste nicht der Befehl "Werkzeug -> Lasso -> Lasso in Beschnittebene wandeln" eigentlich "Werkzeug -> Maske -> Maske in Beschnittebene wandeln" heißen?

Und weil "Maske aus Ebene erzeugen" per Shift-Klick auf das Icon in der Ebenenliste schon ein paarmal von Benutzern nicht gefunden wurde: könnte man evtl. einen entsprechenden Menübefehl "Maske aus Ebeneninhalt erzeugen" einfügen? (Dass das auch über die Kanalliste geht, wenn alle Kanäle aktiv sind, steht auch nicht im Handbuch – lt. Kap. 4.8 geht das nur für einzelne Kanäle.)

L.G.

Burkhard.
Dazu noch mal eine Frage: Die Maske ist ja ein Graubild. Das Lasso ist ein Vektorobjekt. Beides beschreibt laut PL-Hilfe "verschiedene Sichtweisen derselben Sache".
Was passiert den intern wenn ich mit dem Lasso eine Maske verändere. Speichert PL die Änderung sofort wieder als Graustufenbild. Oder passiert das nur temporär wenn ich "Maske bearbeiten" einschalte.
Im "Maske bearbeiten" Modus sieht man ja schön, wie man praktisch ein "ständig" beschneidendes Vektorelement durch ein Bild bewegt (wenn man beispielsweise ein Lasso durch die Maske bewegt). Übrigens: Habt Ihr mal ein Lasso perspektivisch verzerrt, im Modus "Maske bearbeiten". Das wirft einen Schatten an eine "ganz andere" Stelle.
Maske mit verzerrten Lasso.jpg
Wenn die "Maske/Lasso" beides ist (Vektor und Graustufenbild), müßte man dann in der Tat die Maske z.Bsp nicht auch zum beschneiden von Vektorobjekten benutzen können (wenn ein Lassowerkzeug gewählt, ist sind die Optionen ja weg, sobald man ein Vektorobjekt anwählt).
Die vielfältigen Möglichkeiten der Wandlungen zwischen Lasso-Ebenenmaske (aus Alpha etc.)-Vektorobjekten(mit Haarlinie beim zurückwandeln verhält sich das ganze wieder anders) usw. ist genial, aber gleichzeitig auch schwer zu verinnerlichen.
Bei längerer Abstinenz merke ich das schon etwas. Ich gönne mir dann öfters mal eine Gedenkminute. Aber wie macht man das ganze "runder" Ist sicher nicht leicht zu bewerkstelligen.

liebe Grüße
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4028
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by Gerhard Huber »

ellhel wrote:Ich hatte eben ein Problem beim öffnen der Bildübersicht. Der zuletzt gewählte Ordner befand sich auf einem anderen PC im Netzwerk.
Es hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert, bis die Bildübersicht "fertig" war. Könnte man das irgendwie in den Griff bekommen. Evtl. sollte PL erstmal die Ordner des lokalen PC´s laden, und dann erst im Hintergrund die Netzwerkordner.
PhotoLine frägt Windows, was ist da. Windows braucht teilweise sehr lange um zu entscheiden, ob oder nicht. Da wird sich nichts ändern.

Gerhard
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by ellhel »

Ist das auf dem MAC besser gelöst?
Die Möglichkeit ein Startverzeichnis zu definieren wäre vielleicht noch eine Option.
Natürlich sollte das dann nur nach einem Neustart greifen.

Liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3927
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by Hoogo »

Gab es da nicht mal was mit "Shift gedrückt halten" beim Öffnen?
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4028
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by Gerhard Huber »

"Shift" verhindert, dass die Bildübersicht beim Programmstart geöffnet wird.
Man kann die Bildübersicht über den Öffnen-Dialog aufrufen und damit den Pfad vorgeben. Es ist auch möglich ein Verzeichnis auf PhotoLine zu ziehen und so die Bildübersicht auf ein Verzeichnis zu setzen.
Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht und ich sehe auch keine Möglichkeit da etwas zu erweitern.

Gerhard
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by ellhel »

Das war´s. Der Tip ist Gold wert. Dieser kleine Button ist mir noch nie aufgefallen. Damit ist das Problem für mich erledigt...Danke. :D
Übersicht öffnen.jpg
(So nah und doch so fern) :wink:
liebe Grüße
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3999
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by Martin Huber »

ellhel wrote:Die Maske ist ja ein Graubild. Das Lasso ist ein Vektorobjekt. Beides beschreibt laut PL-Hilfe "verschiedene Sichtweisen derselben Sache".
Was passiert den intern wenn ich mit dem Lasso eine Maske verändere. Speichert PL die Änderung sofort wieder als Graustufenbild.

Oder passiert das nur temporär wenn ich "Maske bearbeiten" einschalte.
Es wird eine temporäre Maske erzeugt, wenn sie zum ersten mal benötigt wird. Das kann "Maske bearbeiten" sein oder "Maske anzeigen" oder irgendein Filter.
ellhel wrote:Im "Maske bearbeiten" Modus sieht man ja schön, wie man praktisch ein "ständig" beschneidendes Vektorelement durch ein Bild bewegt (wenn man beispielsweise ein Lasso durch die Maske bewegt).
"Maske bearbeiten" ist ein Spezialfall für das Lasso-/Maskenhandling, da für die Maske keine Maske existiert. Grundsätzlich hat das Lasso im "Maske bearbeiten"-Modus nur eine eingeschränkte Funktionalität.
Das von dir beschriebene Verhalten ist ein Fehler, der auftritt, wenn "Maske bearbeiten" aufgerufen wird, ohne dass eine Maske existiert.
ellhel wrote:Übrigens: Habt Ihr mal ein Lasso perspektivisch verzerrt, im Modus "Maske bearbeiten". Das wirft einen Schatten an eine "ganz andere" Stelle.
Im "Maske bearbeiten"-Modus ist das das beabsichtigte Verhalten, da hier das Lasso unabhängig von der Maske ist. Wie gesagt: Es gibt keine Maske für die Maske.
ellhel wrote:Wenn die "Maske/Lasso" beides ist (Vektor und Graustufenbild), müßte man dann in der Tat die Maske z.Bsp nicht auch zum beschneiden von Vektorobjekten benutzen können (wenn ein Lassowerkzeug gewählt, ist sind die Optionen ja weg, sobald man ein Vektorobjekt anwählt).
Grundsätzlich könnte man immer aus Lasso/Maske eine Ebenenmaske/Beschnittebene generieren. Die Lassowerkzeuge sind da schon ein anderes Thema, weil das bei denen einen Rattenschwanz an Abhängigkeiten nach sich zieht.

Martin
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by ellhel »

OK. Ist in der Tat ein komplexes Thema. Aber ich komme gut zurecht. Am Anfang hatte es ein bisserl gedauert (allein schon die 4 Maskenicons). Da lache ich heute drüber. :wink:
Die grundsätzliche Bedienung ist eigentlich einfach. Nur beim hin-und herwandeln muß ich manchmal langsam machen. Aber zum Glück gibt es den "Rückgängig-Befehl". Der ist mein Favorit.

Danke für die Erklärungen.

Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4028
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by Gerhard Huber »

ellhel wrote:Könnte man das "einrasten" auf den Druckrand einbauen??
das kannst du über die automatischen Hilfslinien machen.

Gerhard
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3999
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by Martin Huber »

bkh wrote:Mir ist im Zusammenhang mit diesem Post aufgefallen, dass der Befehl "Ebenenmaske aus Maske erzeugen" anscheinend nur für Bitmap-Ebenen funktioniert, ansonsten ist er in den Menüs ausgegraut. Gibt es dafür einen Grund?
Ja. Momentan funktioniert der Code nur für Bildebenen.
bkh wrote:In dem Zusammenhang: müsste nicht der Befehl "Werkzeug -> Lasso -> Lasso in Beschnittebene wandeln" eigentlich "Werkzeug -> Maske -> Maske in Beschnittebene wandeln" heißen?
Ich denke, es sollte eher - analog zu den Ebenenmaske "Ebene > Beschnittebene > Aus Maske erzeugen" sein.
bkh wrote:Und weil "Maske aus Ebene erzeugen" per Shift-Klick auf das Icon in der Ebenenliste schon ein paarmal von Benutzern nicht gefunden wurde: könnte man evtl. einen entsprechenden Menübefehl "Maske aus Ebeneninhalt erzeugen" einfügen?
Die meisten Anwender werden es auch im Menü nicht finden, da es bereits viel zu viele Menüpunkte gibt.
Zumindest werden die Befehle nun schon im Kontextmenü der Ebeneliste angezeigt (ich weiß nicht, ob das in der aktuellen Beta auch schon so ist).
bkh wrote:(Dass das auch über die Kanalliste geht, wenn alle Kanäle aktiv sind, steht auch nicht im Handbuch – lt. Kap. 4.8 geht das nur für einzelne Kanäle.)
Ich habe die Dokumentation angepasst.

Martin
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by ellhel »

Stellt man das einrasten am Druckrand mit der Option "Dokumentränder" ein.
Also wenn ich ein Objekt bewege, sieht man schön am Dokumentrand, wie die automatischen Hilfslinien erscheinen. Am Druckrand tut sich da nichts.
Mache ich was falsch.
Fangeistellungen.jpg
liebe Grüße
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4028
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.40b9

Post by Gerhard Huber »

ellhel wrote:Stellt man das einrasten am Druckrand mit der Option "Dokumentränder" ein.
Sorry, hatte ich nicht richtig gelesen. Ich hatte "Dokumentrand" statt "Druckrand" gelesen.
Auf den Druckrand zu rasten sehe ich nicht so wichtig, da der Rand bei jedem Gerät anders ist und auch nicht "so genau" ist.

Gerhard