Neue Testversion 18.40b16

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3950
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 18.40b16

Post by Martin Huber »

Torsten wrote:Ich habe da so ca. 3 - 5 min gewartet,
Das sollte eigentlich reichen. Und zeigt Konsole.app Meldungen an?
Torsten wrote:jetzt lasse ich es mal laufen. Im Anhang 2 Screenshots von den Ordnerstruktur-Bäumen aus der Bildvorschau. Die Dateien sind entsprechend benannt.
Außer dem "home" und dem "net" sehe ich den Ornderbäumen keinen Unterschied. Und "home" und "net" sind bei mir unter 18.02 immer leer. So gesehen ist deren Fehlen ein Fortschritt.

Martin
Torsten
Mitglied
Posts: 551
Joined: Mon 28 Nov 2011 09:27

Re: Neue Testversion 18.40b16

Post by Torsten »

Martin Huber wrote:
Torsten wrote:Ich habe da so ca. 3 - 5 min gewartet,
Das sollte eigentlich reichen. Und zeigt Konsole.app Meldungen an?
Wie gesagt, die Konsole schreibt etwas, wenn ich PhotoLine beendet habe, dies hier:
08.08.14 16:28:02,533 com.apple.launchd.peruser.502[182]: (de.pl32.photoline.71664[996]) Exited: Terminated: 15
Martin Huber wrote:
Torsten wrote:jetzt lasse ich es mal laufen. Im Anhang 2 Screenshots von den Ordnerstruktur-Bäumen aus der Bildvorschau. Die Dateien sind entsprechend benannt.
Außer dem "home" und dem "net" sehe ich den Ornderbäumen keinen Unterschied. Und "home" und "net" sind bei mir unter 18.02 immer leer. So gesehen ist deren Fehlen ein Fortschritt.
Das stimmt natürlich, hier war ich nur erschrocken, ich war davon ausgegangen das der gleiche Baum, auch ausgeklappt angezeigt wird, wie bei der 18.02… Denn ich hatte vorher PhotoLine komplet deinstalliert, bevor ich mir die Ordner angelegt hatte im Programmeordner für die reguläre Version und die Beta.

Es grüßt Torsten
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3950
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 18.40b16

Post by Martin Huber »

Torsten wrote:Wie gesagt, die Konsole schreibt etwas, wenn ich PhotoLine beendet habe, dies hier:
08.08.14 16:28:02,533 com.apple.launchd.peruser.502[182]: (de.pl32.photoline.71664[996]) Exited: Terminated: 15
Kannst du uns einen Hang-Report per E-Mail schicken (als Dateianhang)? Der sollte sich in ~/Library/Logs/DiagnosticReports befinden und mit "PhotoLine" anfangen und mit ".hang" enden.

Martin
Torsten
Mitglied
Posts: 551
Joined: Mon 28 Nov 2011 09:27

Re: Neue Testversion 18.40b16

Post by Torsten »

Martin Huber wrote:
Torsten wrote:Wie gesagt, die Konsole schreibt etwas, wenn ich PhotoLine beendet habe, dies hier:
08.08.14 16:28:02,533 com.apple.launchd.peruser.502[182]: (de.pl32.photoline.71664[996]) Exited: Terminated: 15
Kannst du uns einen Hang-Report per E-Mail schicken (als Dateianhang)? Der sollte sich in ~/Library/Logs/DiagnosticReports befinden und mit "PhotoLine" anfangen und mit ".hang" enden.

Martin
Ja das mache ich, habe hier auch noch ein Problem entdeckt… nämlich arbeite ich am Mac nicht als Admin sondern auf einem zweiten Konto mit eingeschränkten Rechten und hatte somit gar nicht alles in der Konsole gesehen. Jetzt war ich mal auf dem Admin Account und habe auch den Hang-Report gesehen in der Konsole, ich schicke das mal zu Euch per Mail.

Gruß Torsten
Torsten
Mitglied
Posts: 551
Joined: Mon 28 Nov 2011 09:27

Re: Neue Testversion 18.40b16

Post by Torsten »

Ist der Wahnsinn, ich habe jetzt mit Hilfe von Find Any File alles was PhotoLine betrifft deinstalliert und gelöscht. Die Beta neu herunter geladen und im Programme Ordner in einem Unterordner Namens /PhotoLine Beta/ neu installiert und gestartet. Dann habe ich die Bildvorschau geöffnet und das gleiche Problem tritt sofort auf, es kommt der Beachball und nichts geht mehr.

Es grüßt Torsten
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 18.40b16

Post by bkh »

Martin Huber wrote: Ich habe nun auf einem zweiten Mac einen neuen Benutzer mit Passwort angelegt, dort im Home-Verzeichnis im Bilder-Ordner einen Ordner mit Namen "Meine Testbilderäöü" angelegt, und auf dem Haupt-Mac in meinem Home-Verzeichnis einen Alias auf "Meine Testbilderäöü" erzeugt. Dann habe ich im Finder den gemounteten Test-User ausgeworfen (der Rechner mit dem Test-User läuft aber noch). Wenn ich nun PhotoLine starte und im Open-Dialog auf mein Home-Verzeichnis wechsele, dann geht das problemlos.
Ist bei dir Konstellation anders?
Nein, im Prinzip genauso. Ich habe auf einem anderen Mac auch einen User ohne Umlaute angelegt – das Problem bleibt.

Martin Huber wrote: Die Fehlermeldungen sind ja auch richtig, da die Anmeldung nicht funktioniert, aber warum bleibt die Funktion dann hängen? Kommt für einen der Aliasse keine Meldung? Und wenn ja: Gibt es bei dem eine Besonderheit?
Keine sichtbaren Besonderheiten, passiert auch mit neuem User und "normalem" Ordner (habe einen Alias zum "Pictures"-Ordner gemacht).

Martin Huber wrote: Wenn du mehrere Aliasse hast, wird das wahrscheinlich entsprechend mehr. Und jedesmal, wenn der Open-Dialog den Fokus verliert, beginnt die Wartezeit von vorne.
Bei mir erscheint die Fehlermeldung nicht nur einmal, sondern sie kommt immer wieder (alle 30 Sekunden), solange das Netzwerklaufwerk nicht angemeldet ist. Auch mit nur einem Alias.

Jedenfalls sieht man im Dialog die Dateinamen bis unmittelbar vor dem Alias, und da bleibt alles "stehen" – sowohl in Listen- als auch in Icon-Ansicht.

Bei den Apple-eigenen Programmen tritt das Problem übrigens nicht auf (TextEdit, Safari, XCode) – da erscheinen die Aliasse sofort, ohne sichtbare Verzögerung.

L.G.

Burkhard.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1021
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Neue Testversion 18.40b16

Post by NoSi »

Systemeinstellungen:
  • Sobald ich „Dunkle Oberfläche aktivieren“ wähle, verschwindet bei mir Text in den Dialogen, die sich allenfalls im Blindflug bedienen lassen (s. blindflug.jpg)
  • Ich kann für den „Dokumentmodus“ in der Anzeige zwar eine Farbe mit Deckung wählen, die im Dialog auch angezeigt, aber in der Darstellung dann ignoriert wird. Da der Rand „überlagert“, kann ich Ebenen, die auf dem Außenrand „zwischengelagert“ werden sollen, nicht sehen und muss mit Mausklicks herumstochern, bis sie aktiviert sind.
  • Ich kann zwar einen Transparenten Rand (Sowohl Dokumentmodus als auch Bildmodus) auswählen, das wird jedoch ignoriert. Bemerkenswerterweise ist das Verhalten unterschiedlich. Im Bildmodus wird (bei mir) transparent grau, im Dokumentmodus schwarz dargestellt. Wenn ich in die Einstellungen zurück gehe, wird im Dokumentmodus dann schwarz angezeigt (dann korrekt, wenn auch nicht so eingestellt), im Bildmodus transparent (so eingestellt, aber nicht dargestellt).
Der vollfarbige Rand der einfach über alles undurchsichtig drüberbügelt, ist unschön. Als „Zwischenablage“ fällt er dann eher aus, wenn Sachen „in den Rand“ gedruckt werden sollen, ist die Positionierung schwieriger, weil ich mir zwar das Lineal mit einem negativen Offset einstellen kann, aber dort nicht sehen kann, wo genau die Schnittkante liegt. Ein positionieren „auf Sicht“ ist unmöglich, es geht allenfalls auf den Ebenenrand zuverlässig, was jedoch häufig nicht ausreicht, speziell bei Text (s. negativoffset.jpg).

UPDATE: Das Randproblem löst sich mit Wahl der Funktion Ansicht - Rand ausblenden.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.40b16

Post by Gerhard Huber »

NoSi wrote:Sobald ich „Dunkle Oberfläche aktivieren“ wähle, verschwindet bei mir Text in den Dialogen, die sich allenfalls im Blindflug bedienen lassen (s. blindflug.jpg)
das kommt vor, weil Windows manchmal das Neuzeichnen vergisst. Um eine "schöne" Oberfläche zu erhalten, ist es notwendig, PhotoLine nach der Umstellung neu zu starten.

Gerhard
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.40b16

Post by Gerhard Huber »

NoSi wrote:Ich kann für den „Dokumentmodus“ in der Anzeige zwar eine Farbe mit Deckung wählen, die im Dialog auch angezeigt, aber in der Darstellung dann ignoriert wird. Da der Rand „überlagert“, kann ich Ebenen, die auf dem Außenrand „zwischengelagert“ werden sollen, nicht sehen und muss mit Mausklicks herumstochern, bis sie aktiviert sind.
Die eingestellte Deckung der Randfarbe wird ignoriert und immer mit 50% Deckung ausgegeben, damit die Ebenen, die da liegen noch sichtbar bleiben. Ich schaffe es hier nicht, den Rand deckend zu bekommen, so dass die Ebenen darauf nicht mehr sichtbar sind.
Eventuell solltest du mir deine Einstellungen mailen, damit ich sehen kann, wie du das gemacht hast.

Gerhard
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.40b16

Post by Gerhard Huber »

NoSi wrote:UPDATE: Das Randproblem löst sich mit Wahl der Funktion Ansicht - Rand ausblenden.
OK, dann brauchst du deine Einstellungen nicht mehr zu schicken. Diese Option sollte normalerweise ausgeschaltet sein und ist nur dazu da, dass die Ebenen am Rand nicht mehr sichtbar sind, damit man einen besseren Überblick über das Aussehen seines fertigen Dokuments bekommt.

Gerhard
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3950
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 18.40b16

Post by Martin Huber »

Torsten wrote:Ist der Wahnsinn, ich habe jetzt mit Hilfe von Find Any File alles was PhotoLine betrifft deinstalliert und gelöscht. Die Beta neu herunter geladen und im Programme Ordner in einem Unterordner Namens /PhotoLine Beta/ neu installiert und gestartet. Dann habe ich die Bildvorschau geöffnet und das gleiche Problem tritt sofort auf, es kommt der Beachball und nichts geht mehr.
Für PhotoLine gibt es eigentlich nur zwei wichtige Stellen: PhotoLine.app und ~/Library/PhotoLine. Aber trotzdem ist das ein guter Hinweis. Ohne den Voreinstellungsordner ist das Problem bei mir nachvollziehbar.

Martin
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.40b16

Post by ellhel »

Hallo,

ich habe wieder ab und zu eine fehlerhafte Menüleistendarstellung.
Fehlerhafte Menüleiste.jpg
LG
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.40b16

Post by Gerhard Huber »

ellhel wrote:ich habe wieder ab und zu eine fehlerhafte Menüleistendarstellung.
so wie ich das sehe, gibt es hier zwei Leute mit diesem Problem. Dich und Hoogo.
Bei mir ist das unter Windows 7 und Windows 8.1 nicht nachvollziehbar und noch nie aufgetreten.
Ihr beide macht also etwas anders als ich.
  • Ihr habe wohl beide Windows 8.1.
  • Arbeitet ihr mit gefullten Bildern?
  • Tritt der Effekt schon beim Programmstart auf oder erst während des Arbeitens?
  • Könnt Ihr den Effekt nachvollziehen oder ist er nach Minimieren/Maximieren oder nach Neustart weg?
Gerhard
Falaffel
Mitglied
Posts: 397
Joined: Sun 26 May 2013 12:33

Re: Neue Testversion 18.40b16

Post by Falaffel »

Hallo,

ich hatte auf meinem Win8.1 Gerät auch schon fehlerhafte Menüleisten. Ich kann leider das angehängte Bild von Helmut nicht sehen und somit auch seinen Fehler nicht. Ich hatte schon das Problem, das Menüpunkte nur aus drei Punkten bestanden und Punkte in den Dropdownmenüs eingerückt waren. Momentan kann ich diese allerdings nicht feststellen. Nur die Dropdownmenüs sind an den Menüpunkten nach links ausgerichtet, was auf meinem Win7 Rechner nicht so ist.
Grüße
Robert
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.40b16

Post by Gerhard Huber »

Falaffel wrote:Nur die Dropdownmenüs sind an den Menüpunkten nach links ausgerichtet, was auf meinem Win7 Rechner nicht so ist.
Ist das immer so? Kannst du hier mal ein Bild davon posten?

Gerhard