Neue Testversion 18.90b5

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Neue Testversion 18.90b5

Post by Gerhard Huber »

Hallo,

es gibt wieder eine neue Testversion 18.90b5.


Windows:
www.pl32.com/beta/pl1890b5.zip


Mac OS X:
www.pl32.com/beta/plx1890b5.zip


Neues:
- Kommandozeile, Mac OS: Testweise Unterstützung
- Schnellauswahl: Mit "Sprenkel löschen"-Option
- Druckdialog, Windows: Das Druckprofil kann jetzt eingestellt werden
- Gradation: Grau-, Weiß- und Schwarzpunkt werden nun auch bei Lab unterstützt


diverse kleinere Fehlerbehebungen und Verbesserungen






Gerhard Huber [Computerinsel GmbH]
support@pl32.de - www.pl32.de
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 18.90b5

Post by bkh »

Gerhard Huber wrote:- Kommandozeile, Mac OS: Testweise Unterstützung
-convert funktioniert hier (wie in http://www.pl32.com/forum3/viewtopic.php?f=2&t=454 beschrieben). Aktionen werden sogar in Ordnern gefunden! Was noch ganz nett wäre, wäre eine Fehlermeldung (oder zumindest ein Fehlercode), wenn die Quelldatei oder die Aktion nicht gefunden werden. (Was passiert eigentlich, wenn ein Aktionsname doppelt vergeben ist?)

Öffnen funktioniert ebenfalls, allerdings wäre mir auch hier eine Fehlermeldung + Programmabbruch lieber, wenn die Datei nicht geöffnet werden kann.

-browse klappt nicht, weder ohne weiteres Argument noch mit Verzeichnisnamen, mit Namen einer Bilddatei wird das BIld geöffnet

-p <dateiname> druckt nicht, PL startet nur (im Hintergrund), -pt habe ich auch ohne Erfolg in mehreren Varianten probiert, allerdings nur mit Netzwerkdrucker.

Vielleicht ist ja gar nicht geplant, -browse und -p/-pt zu unterstützen (was meiner Meinung nach kein Drama wäre).

Aber wie gesagt, ein paar Fehlermeldungen (nach errout) wären ganz hilfreich.

L.G.

Burkhard.
Falaffel
Mitglied
Posts: 397
Joined: Sun 26 May 2013 12:33

Re: Neue Testversion 18.90b5

Post by Falaffel »

Der Downloadlink der Windows Version funktioniert nicht.
Grüße
Robert
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.90b5

Post by Gerhard Huber »

Falaffel wrote:Der Downloadlink der Windows Version funktioniert nicht.
behoben.

Gerhard
Falaffel
Mitglied
Posts: 397
Joined: Sun 26 May 2013 12:33

Re: Neue Testversion 18.90b5

Post by Falaffel »

perfekt, danke!
Grüße
Robert
User avatar
kopias
Mitglied
Posts: 24
Joined: Tue 29 Jul 2014 09:39

Re: Neue Testversion 18.90b5

Post by kopias »

Im glad to write that from the first glance
performance issues i had on win7x64 pl18.90b4 and developing cr2 are gone
Thx
gonna test it further
JulianZI
Mitglied
Posts: 733
Joined: Tue 19 Dec 2006 19:54
Location: München

Re: Neue Testversion 18.90b5

Post by JulianZI »

Das wird ja eine super V19!

Ein paar Kleinigkeiten:
- wenn man mit drag + drop eine Platzhalterebene angelegt wird für diese der Modus "Beschnitt" angezeigt, obwohl es sich hier nicht um eine Beschnittgruppe handelt. Man kann dann 2* hin und her schalten und bekommt den Beschnitt

- Der Text in der Checkbox im Hilflinien Erzeugungs dialog (übrigens sehr super) bricht um sodass man ihn nicht mehr lesen kann. (Monitor 144 dpi)
- Formel erzeugen ergibt negative werte wenn man für eine selektierte Ebene im Dokumenten Modus Linien erzeugt.

Da Ihr ja gerade dabei seid: Habt Ihr schon mal daran gedacht die Positionen und Grössen von Ebenen mittels persistenter Formeln festzulegen? Falls das nicht geht, würde es zumindest Sinn machen die Formelunterstützung in den Positionsfeldern des Ebenendialogs für die Eingabe zu aktivieren.
Dann könnte man eine Ebene leicht auf h*0.8 und w*0.8 verkleinern und die Position auf w*0.1 und h*0.1 einstellen.
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.90b5

Post by ellhel »

Hallo,

mal was anderes. Könntet Ihr evtl. die "picturesWinXP" farblich ändern. Dieses grelle blau für die Fensterrähmchen in den Icons paßt nicht wirklich zu der dunklen Oberfläche.
Auch bei anderen Helligkeitseinstellungen sieht ein dunkler Fensterrahmen besser aus. Hab mal helle, mittelgraue und dunkle Oberflächen durchprobiert. Paßt eigentlich immer. :wink:
Ich schreib das nur, da ich nach jeder neuen Beta-Installation schon standardmäßig als erstes die "picturesWinXP" öffne und mit "Werkzeug/Farbe/Farbe ersetzen" die blauen Bereiche in schwarze umwandele und die Datei dann speichere.
Hier mal die Beispiele, ganz oben ist es noch Original und darunter sind die verschiedenen Oberflächen mit schwarzen "picturesWinXP"-Icons. Wäre ja keine große Sache. Was haltet Ihr davon.
picturesWinXP.jpg
Meiner Meinung nach wirkt das ganze etwas "runder".

Liebe Grüße
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.90b5

Post by ellhel »

Cool,

die Optionen im Hilfsliniendialog sind stark. Vor allem "Ränder/Hilfslinien für Ränder" sind toll in Verbindung mit einem Rechtecklasso.

Danke dafür.

Liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 18.90b5

Post by ellhel »

Was mir gerade auffällt. Wenn man ein Vektorobjekt erstellt (bspw. ein Kreis) und man hat die Option "in aktive Ebene" angschaltet, dann wirkt sich die Größe des Pinsels auf die Randstärke des Objekts aus, wenn man als aktive Ebene die HG-Ebene wählt.

War das schon immer so....????

Liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Toolbox icons for dark UI

Post by photoken »

Win7 x64 SP1
PL 18.90b5 x64

With a dark User Interface in Black Mode, some of the Toolbox icons are hard to read -- black lines against a dark grey background:
Tools dark UI.png
Also the Border Matting icon:
border matting icon 02.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
maxwell
Mitglied
Posts: 218
Joined: Mon 01 Jul 2013 20:53

Re: Neue Testversion 18.90b5

Post by maxwell »

Toll, dass es nun möglich ist Grau-, Schwarz- und Weißpunkt im Lab-Farbraum einstellen zu können!!

Danke

Josef
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 18.90b5

Post by bkh »

ellhel wrote:Was mir gerade auffällt. Wenn man ein Vektorobjekt erstellt (bspw. ein Kreis) und man hat die Option "in aktive Ebene" angschaltet, dann wirkt sich die Größe des Pinsels auf die Randstärke des Objekts aus, wenn man als aktive Ebene die HG-Ebene wählt.
Das ist, soweit ich das sehe, bei jeder Bitmap-Ebene so und geht auch beim aktuellen Konzept (Werkzeugleiste richtet sich nach der Ebenenart) nicht anders, weil die Vektoreinstellungen (Linienfarbe, -breite, …) ja weder vorher noch nachher eingestellt werden können. Wenn ich mir's recht überlege, wäre es vielleicht noch logischer, wenn PL in der Situation "Pfadmalen" verwenden würde, so dass alle Pinseleinstellungen wirken und nicht nur der Radius.

L.G.

Burkhard.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3950
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 18.90b5

Post by Martin Huber »

bkh wrote:-convert funktioniert hier (wie in http://www.pl32.com/forum3/viewtopic.php?f=2&t=454 beschrieben). Aktionen werden sogar in Ordnern gefunden! Was noch ganz nett wäre, wäre eine Fehlermeldung (oder zumindest ein Fehlercode), wenn die Quelldatei oder die Aktion nicht gefunden werden. (Was passiert eigentlich, wenn ein Aktionsname doppelt vergeben ist?)
Es wird die erste Aktion mit dem Namen verwendet.
bkh wrote:-browse klappt nicht, weder ohne weiteres Argument noch mit Verzeichnisnamen, mit Namen einer Bilddatei wird das BIld geöffnet
Das werde ich reparieren.
bkh wrote:Öffnen funktioniert ebenfalls, allerdings wäre mir auch hier eine Fehlermeldung + Programmabbruch lieber, wenn die Datei nicht geöffnet werden kann.

-p <dateiname> druckt nicht, PL startet nur (im Hintergrund), -pt habe ich auch ohne Erfolg in mehreren Varianten probiert, allerdings nur mit Netzwerkdrucker.
Öffnen und die beiden Drucken-Befehle sind Windows-Kommandos und werden von PhotoLine selbst nicht behandelt. Warum öffnen trotzdem geht, weiß ich nicht, aber ich denke, dass Mac OS das in Apple-Events umsetzt.

Martin
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3950
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 18.90b5

Post by Martin Huber »

JulianZI wrote:- wenn man mit drag + drop eine Platzhalterebene angelegt wird für diese der Modus "Beschnitt" angezeigt, obwohl es sich hier nicht um eine Beschnittgruppe handelt. Man kann dann 2* hin und her schalten und bekommt den Beschnitt
Bei mir stehen solche Platzhalterebenen immer auf "innerhalb" und so werden sie auch angezeigt.
Aber wahrscheinlich wäre es sowieso besser, wenn sie den zuletzt verwendeten Modus bekommen.

Martin