Hilfslinien in Vorschau

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
Michael Roek-Ramirez
Betatester
Posts: 499
Joined: Tue 19 Nov 2002 16:16
Location: Darmstadt/Puebla/Shanghai

Hilfslinien in Vorschau

Post by Michael Roek-Ramirez »

Wäre schön, die Hilfslinien auch im Vorschaubild der Filterfunktionen sehen zu können!
Wer's nicht will, kann sie ja vorher unsichtbar schalten!
Hintergrund:

Ich benötige öfters eine Perspektivische Entzerrung für Fotos.
Dafür nutze "Filter-Shape-Distort Frame".
Nun müssen aber die Konturen im Bild so verzerrt werden, dass sie horizontal/vertikal liegen!
Das könnte ich wunderbar erreichen, wenn die Hilfslinien sichtbar blieben!
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Hilfslinien in Vorschau

Post by Martin Huber »

Michael Rök-Ramirez wrote:Wäre schön, die Hilfslinien auch im Vorschaubild der Filterfunktionen sehen zu können!
Wer's nicht will, kann sie ja vorher unsichtbar schalten!
Hintergrund:

Ich benötige öfters eine Perspektivische Entzerrung für Fotos.
Dafür nutze "Filter-Shape-Distort Frame".
Nun müssen aber die Konturen im Bild so verzerrt werden, dass sie horizontal/vertikal liegen!
Das könnte ich wunderbar erreichen, wenn die Hilfslinien sichtbar blieben!
Es benutzt wirklich noch jemand die Funktion "Filter-Shape-Distort Frame"?
Das hätte ich jetzt nicht gedacht.
Warum nimmst Du dafür nicht das perspektivische Verzerren von Ebenen her?

Martin
Michael Roek-Ramirez
Betatester
Posts: 499
Joined: Tue 19 Nov 2002 16:16
Location: Darmstadt/Puebla/Shanghai

Post by Michael Roek-Ramirez »

Du meinst, die Funktion unter "Layer-Distort..."?
Weil
1. sie nicht zu funktionieren scheint (oder ich nicht weiss, wie man sie dazu bekommt ;-)
und
2. ich nicht einfach symetrisch stauchen muss, sonden alle 4 Ecken unabhängig voneinander anfassen und verschieben können muss


Gruss

Michael
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Post by Martin Huber »

Michael Rök-Ramirez wrote:Du meinst, die Funktion unter "Layer-Distort..."?
Nein, nein, ich meine das Ebenenwerkzeug (warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah :-)
Das kann neben Skalieren auch perspektivisch Verzerren. Das geht zwar nicht mit der Hintergrundebene, aber die lässt sich ja schnell mit Ctrl-C, Ctrl-V kopieren.
Michael Rök-Ramirez wrote:Weil
1. sie nicht zu funktionieren scheint
Habe ich noch nicht erwähnt, dass PL32 fehlerfrei ist ;-)
Michael Rök-Ramirez wrote:(oder ich nicht weiss, wie man sie dazu bekommt ;-)
und
2. ich nicht einfach symetrisch stauchen muss, sonden alle 4 Ecken unabhängig voneinander anfassen und verschieben können muss
Gerade hierfür ist das Ebenenwerkzeug sehr gut geeignet. Das freie Verzerren hat auch den Vorteil, dass es sich schnell durch Drücken von Alt+Ctrl aufrufen lässt. Man muss also nicht immer zuerst über das Kontextmenü den Arbeitsmodus umschalten.

Martin
Michael Roek-Ramirez
Betatester
Posts: 499
Joined: Tue 19 Nov 2002 16:16
Location: Darmstadt/Puebla/Shanghai

Genial

Post by Michael Roek-Ramirez »

Das ist doch oberklase!

Was soll dann das Shape-Filter noch da wo's ist? Weg damit!

Nur das mit Ctrl-Alt geht nicht aus jedem Modus, nur im Ebenenwerkzeug.
Macht aber nix..... ist schon super so wie's ist!

(Immer diese undokumentierten Funktionen!!!!)

Gruss

Michael
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Genial

Post by Martin Huber »

Michael Rök-Ramirez wrote:Das ist doch oberklase!
Eben, sag' ich doch :-)
Michael Rök-Ramirez wrote:Was soll dann das Shape-Filter noch da wo's ist?
Da gibt es mehrere Gründe:
- Viele Benutzer arbeiten ungern mit Ebenen und verwenden lieber Filter. Und die Leute, die diesen Filter gewohnt sind, können ihn weiterverwenden.
- Aus Gründen der Rückwärtskompatibilität: man kann Filter ja aufzeichnen. Wenn jetzt plötzlich ein Filter verschwindet, gibt es Probleme mit alten Aktionen. Also vermeiden wir das, wenn 's irgendwie geht.
- Die Arbeitsweise ist der beiden ist etwas unterschiedlich: das Ebenenwerkzeug verzerrt perspektivisch während das Ebenenwerkzeug linear verzerrt.
- Gewiss "Fachzeitschriften" zählen bei ihren Bewertungen einfach die Anzahl der Menüeinträge.
Michael Rök-Ramirez wrote:Nur das mit Ctrl-Alt geht nicht aus jedem Modus, nur im Ebenenwerkzeug.
Macht aber nix..... ist schon super so wie's ist!
Das geht momentan nur, wenn auch Anfasser (die kleinen, grünen Dinger) an derEbene sichtbar sind, momentan also beim Ebenenwerkzeug und bei Textwerkzeug. Wir hatten intern schon mal eine Diskussion, ob diese nicht bei allen Werkzeugen sichtbar sein sollten, konnten uns aber dann nicht dazu durchringen, weil es wahrscheinlich die etliche Benutzer nur verwirrt.
Michael Rök-Ramirez wrote:(Immer diese undokumentierten Funktionen!!!!)
Da hier der Smiley fehlt und dann auch noch mehrfache !-Zeichen auftauchen, gebe ich mal eine ernste Antwort:
Ich denke, dass diese Funktion durchaus gut dokumentiert ist. Wenn man den Mauscursor auf das Ebenenwerkzeug stellt und F1 drückt, wird das Ebenenwerkzeug recht ausführlich erklärt. Wenn man die Online-Hilfe aufruft und nach "perspektivisch verzerren" sucht, dann tau
cht als Ergebnis das Ebenenwerkzeug auf. Ich weiß nicht, wie man das ausführlicher machen kann, aber für Hinweise bin ich immer dankbar.

Martin
Michael Roek-Ramirez
Betatester
Posts: 499
Joined: Tue 19 Nov 2002 16:16
Location: Darmstadt/Puebla/Shanghai

Re: Genial

Post by Michael Roek-Ramirez »

>Ich denke, dass diese Funktion durchaus gut dokumentiert ist. Wenn man den Mauscursor auf das Ebenenwerkzeug stellt und F1 drückt, wird das Ebenenwerkzeug recht ausführlich erklärt<

Nun gut..... das wird dann in der publizierten Version so sein..... bei meiner 9.90B4 gibt's keine Hilfe!
Ist da bei mir was faul oder ist das eben so?
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3994
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Post by Gerhard Huber »

Ich speichere die Betaversionen auf dem Server ohne Installationsprogramm und ohne Onlinehilfe. Ich mache das um Platz und Übertragungszeit zu sparen.
Eine aktuelle Onlinehilfe wird es auch immer nur zu Releases geben.
Ihr solltet euch aber, wenn verfügbar und Bedarf versteht, immer die aktuelle Release laden und die Daten der Beta darüber installieren. Dann sind auf alle Fälle auch die Onlinehilfe und diverse Presets vorhanden.

Gerhard