Neue Testversion 18.90b10

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Neue Testversion 18.90b10

Post by Gerhard Huber »

Hallo,

es gibt wieder eine neue Testversion 18.90b10.


Windows:
www.pl32.com/beta/pl1890b10.zip


Mac OS X:
www.pl32.com/beta/plx1890b10.zip


Neues:
- Neues Werkzeug: Ebene drehen
- Finger-Werkzeug: Wieder mal umgebaut
- Ebenenwerkzeug: Ebenen können nur noch verschoben werden, wenn auf ihren Selektionsbereich geklickt wird.
- PDF-Import: Unterstützung von Matte


diverse kleinere Fehlerbehebungen und Verbesserungen






Gerhard Huber [Computerinsel GmbH]
support@pl32.de - www.pl32.de
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3914
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 18.90b10

Post by Hoogo »

Gerhard Huber wrote:- Neues Werkzeug: Ebene drehen
Dann bekomme ich ein Fadenkreuz, aber mehr Funktion hab ich nicht gefunden...
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.90b10

Post by Gerhard Huber »

Hoogo wrote:
Gerhard Huber wrote:- Neues Werkzeug: Ebene drehen
Dann bekomme ich ein Fadenkreuz, aber mehr Funktion hab ich nicht gefunden...
Klick, Zentrumspunkt setzen, ziehen, Bild drehen.

Gerhard
User avatar
frankenstein
Betatester
Posts: 317
Joined: Fri 28 May 2004 18:05
Location: Wien

Re: Neue Testversion 18.90b10

Post by frankenstein »

Seltsames Verhalten des Textwerkzeuges:
- In einem Bild einen Textrahmen aufziehen. Rahmen ist sichtbar, Text-Einfügemarke blinkt wie üblich.
- Wenn ich jetzt in den Werkzeugeinstellungen mit dem Aufklappmenü die Schriftgröße ändern will, verschwindet das Menü sofort wieder. Erst, wenn ich in das Feld in den Werkzeugenstellungen klicke, wo die Schriftgröße angezeigt wird (bekommt dadurch den Fokus, blinkende Einfügemarke im Bild verschwindet) funktioniert das Menü.
(Mac OS Yosemite)
Michael
Macbook Pro, macOS X (X = neueste Version)
https://instagram.com/m_frankenstein/
https://frankenste.info/m/
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

English translation needed

Post by photoken »

Win7 x64 SP1
PL 18.90b10 x64
LSE language.png
I like the new layout of the Line Style Editor, and it now re-opens at its last position. Thanks!
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Icons in Dark Mode

Post by photoken »

Win7 x64 SP1
PL 18.90b10 x64

Thanks for updating the various curve creation icons for Dark Mode. However, the new Rotate Layer icon is hard to read:
rotate layer icon.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Channels for Brighter and Darker tools -- Thanks!

Post by photoken »

The channel options for the Brighter and Darker tools (http://www.pl32.com/forum3/viewtopic.ph ... =15#p33205) are really nice! A quick test with the Experiment 03 Lens Flare Correction indicates this channel capability will be a terrific addition! Thanks! :D
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Variable width vector lines no longer get connected. Yes!

Post by photoken »

Thanks for correcting the problem with variable width vector lines automatically connecting:
http://www.pl32.com/forum3/viewtopic.ph ... =75#p33307
Now shading lines are a thing of beauty! :mrgreen:
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3914
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 18.90b10

Post by Hoogo »

Gerhard Huber wrote:
Hoogo wrote:
Gerhard Huber wrote:- Neues Werkzeug: Ebene drehen
Dann bekomme ich ein Fadenkreuz, aber mehr Funktion hab ich nicht gefunden...
Klick, Zentrumspunkt setzen, ziehen, Bild drehen.
-Bisschen unerwartet, wo ja die meisten Werkzeuge nach Art von Drag&Drop arbeiten.
-Wenn die Ebene schon verdreht oder gar verschoben ist, dann wird der Drehpunkt an der Stelle des gedachten unveränderten Bildes gesetzt.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 18.90b10

Post by bkh »

frankenstein wrote:Seltsames Verhalten des Textwerkzeuges:
- In einem Bild einen Textrahmen aufziehen. Rahmen ist sichtbar, Text-Einfügemarke blinkt wie üblich.
- Wenn ich jetzt in den Werkzeugeinstellungen mit dem Aufklappmenü die Schriftgröße ändern will, verschwindet das Menü sofort wieder. Erst, wenn ich in das Feld in den Werkzeugenstellungen klicke, wo die Schriftgröße angezeigt wird (bekommt dadurch den Fokus, blinkende Einfügemarke im Bild verschwindet) funktioniert das Menü.
(Mac OS Yosemite)
Kann ich bestätigen. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich den Effekt auch schon bei der b9 (und bin nur irgendwie darüber weggekommen, das zu schreiben). Gilt übrigens auch für die Schriftgrößeneinstellung in der Werkzeugleiste.

L.G.

Burkhard.
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4001
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 18.90b10

Post by Gerhard Huber »

Hoogo wrote:-Bisschen unerwartet, wo ja die meisten Werkzeuge nach Art von Drag&Drop arbeiten.
Wurde vom Platzhirsch, Industriestandard, Nonplusultra, einzige wahre, ... übernommen. Ich habe keine Lust mehr mich wegen Inkompatibilitäten anpflaumen zu lassen.

Gerhard
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3914
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 18.90b10

Post by Hoogo »

Gerhard Huber wrote:
Hoogo wrote:-Bisschen unerwartet, wo ja die meisten Werkzeuge nach Art von Drag&Drop arbeiten.
Wurde vom Platzhirsch, Industriestandard, Nonplusultra, einzige wahre, ... übernommen. Ich habe keine Lust mehr mich wegen Inkompatibilitäten anpflaumen zu lassen.
Jetzt, wo Du es sagst, fühlt es sich gleich viel richtiger an :mrgreen:
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 18.90b10

Post by bkh »

Gerhard Huber wrote:
Hoogo wrote:-Bisschen unerwartet, wo ja die meisten Werkzeuge nach Art von Drag&Drop arbeiten.
Wurde vom Platzhirsch, Industriestandard, Nonplusultra, einzige wahre, ... übernommen. Ich habe keine Lust mehr mich wegen Inkompatibilitäten anpflaumen zu lassen.
Vielleicht würde es helfen, wenn man den Drehpunkt schon mal standardmäßig "irgendwohin" setzen würde? Dann würde Ziehen gleich etwas bewirken.

Beim "Ebene drehen" kann man ja nacheinander mehrere Ebenen um denselben Drehpunkt drehen – ich nehme mal an, das ist so beabsichtigt? Dann wäre es sinnvoll, auch bei Werkzeugwechsel standardmäßig wieder den letzten Drehpunkt zu nehmen (und z. B. die Dokumentmitte, solange noch kein Drehpunkt festgelegt ist). (Übrigens wäre es nett, wenn man mehrere ausgewählte Ebenen gleichzeitig drehen könnte.)

Andrererseits: wenn das Drehwerkzeug "eigentlich" nur einzelne Ebenen drehen soll, dann würde ich ja immer standardmäßig den Drehpunkt der Ebene (der auch vom Ebenenwerkzeug benutzt wird) nehmen (und der Drehpunkt von "Ebene drehen" sollte dann auch den Drehpunkt für das Ebenenwerkzeug festlegen).

Oder notfalls beim ersten Mausclick eine Warnung, dass man erst einen Drehpunkt festlegen muss (analog zum Kopierpinsel).

Welche der Varianten sinnvoller ist, hängt wohl davon ab, was "andere Programme" so machen.

Bei mir unter OS X hat "Ebene drehen" kein Icon – wenn ich das rauf den Screenshots ichtig sehe, gibt es aber unter Windows schon eines?

L.G.

Burkhard.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3950
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 18.90b10

Post by Martin Huber »

bkh wrote:
frankenstein wrote:Seltsames Verhalten des Textwerkzeuges:
- In einem Bild einen Textrahmen aufziehen. Rahmen ist sichtbar, Text-Einfügemarke blinkt wie üblich.
- Wenn ich jetzt in den Werkzeugeinstellungen mit dem Aufklappmenü die Schriftgröße ändern will, verschwindet das Menü sofort wieder. Erst, wenn ich in das Feld in den Werkzeugenstellungen klicke, wo die Schriftgröße angezeigt wird (...) funktioniert das Menü.
(Mac OS Yosemite)
Kann ich bestätigen. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich den Effekt auch schon bei der b9 (...).
Ich sehe mir das an. Grundsätzlich scheint das Problem daher zu kommen, dass PhotoLine seit der B9 ein neueres SDK verwendet und Textfelder mit Aufklappliste (Comboboxen) damit ein anderes Verhalten haben.

Martin
JulianZI
Mitglied
Posts: 733
Joined: Tue 19 Dec 2006 19:54
Location: München

Re: Neue Testversion 18.90b10

Post by JulianZI »

bkh wrote:Beim "Ebene drehen" kann man ja nacheinander mehrere Ebenen um denselben Drehpunkt drehen – ich nehme mal an, das ist so beabsichtigt? Dann wäre es sinnvoll, auch bei Werkzeugwechsel standardmäßig wieder den letzten Drehpunkt zu nehmen (und z. B. die Dokumentmitte, solange noch kein Drehpunkt festgelegt ist). (Übrigens wäre es nett, wenn man mehrere ausgewählte Ebenen gleichzeitig drehen könnte.)
Damit macht dies Funktion richtig Sinn - drehen um einen Punkt ging ja vorher schon gut. Mich irritiert etwas, dass man den Drehpunbkt mit dem linken Mausknopf festlegt, praktischer ware es wenn man mit Alt+Links den Punkt festlegt und ansonsten die Ebenen selektiert. (Zur Zeit wird die Selektion auch nunter Windows nicht angezeigt, kein Rahmen um die aktive Ebene)

Ansonsten kann man in der Ebenenliste die Ebenen bereits jetzt schön nacheinander selektieren.

Mehrere Ebenen gleichzeitig zu drehen (bzw. zu skalieren) ware natürlich eine schöne Sache.

Sinnvoll ware auch eine Drehung um feste grad auf Knopfdruck, zwei entsprechende Knöpfe rechts, links und ein edit hätten doch Platz unter "Werkzeug? Dann ware z.b. ein Ziffernblatt blitzschnell erstellt.
Und wenn man schon dabei ist, würde auch eine checkbox "Dem Duplikat zuweisen" sinn machen. Damit würde mit jedem Druck auf rechts/links eine Kopie der aktiven Ebene erstellt, aber an einer anderen , gedrehten Position. Dann ware man dem Platzhisch schon wieder vorraus.