Neue Testversion 19.40b2

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by ellhel »

Hallo,

ich habe eine Dokumentseite stark vergrößert und bearbeite ein Vektorobjekt (Lineal).
Wenn ich dann unten den Bildlaufbalken für die horizontale Verschiebung anfassen möchte, klappt das nicht.
Ich muß zunächst den vertikalen Bildlaufbalken greifen und bewegen. Erst dann klappt es auch mit dem horizontalen.

Wo ich gerade das Vektorobjekt "Lineal" benutzt habe. Bei horizontalen Linealen haben sich die dreistelligen Skalen stark überschnitten.
Da war viel Handarbeit angesagt. Es wäre toll, das Lineal mit mehr Optionen auszustatten. Ist nämlich eine feine Sache. Evtl. könnte man Einheiten an die Zahlenskala anhängen, oder auch die Strichstärken definieren. Beispielsweise die Stärke alle 10 mm und alle 5 mm. Die Gruppe später von Hand anzupassen kann ganz schön aufhalten.

Liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Prob: 3D Shadow layer style inconsistent blur

Post by photoken »

Win7 x64 SP1
PL 19.40b3 x64

When I apply a 3D Shadow layer style to a vector object, the blurring of the shadow is inconsistent. It looks like there is a hard shadow object coming out of the general blurred shadow:
3D shadow.png
Here's the PLD:
3D shadow.pld
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by ellhel »

Fehler im Dialog "Farbton/Sättigung".
Ich rufe den Dialog auf und klicke auf den Farbaufnehmer. Die Maus wird zu Pipette. Ich fahre mit der Pipette über das Bearbeitungsfenster (nicht über die Dialogvorschau).
Wenn ich jetzt zwischendurch zwecks Bildausschnitt verschieben die mittlere Maustaste drücke, bleibt der Mauszeiger beim Handsymbol hängen.
Er verwandelt sich also rein optisch nicht zurück zur Pipette. Das farbaufnehmen klappt aber weiterhin.

Liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
JulianZI
Mitglied
Posts: 733
Joined: Tue 19 Dec 2006 19:54
Location: München

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by JulianZI »

Herbert123 wrote:Just want to reach out to the brothers and request again for a pixel snap solution for bitmap and text layers. I am not the only one struggling with this on a regular basis when working in Photoline. It is a bit of a workflow killer for screen, web, and game graphics work, since the only solution is to manually remove the decimals from positional values, and at times the size values.
I agree - this is, imo. single topic where some competing products are better. It is really hard to create good looking *small* icons with photoline, since blurring is very hard to avoid.The idea with pixelsnapping is to avoid vector lines to sit in the middle of two pixel.
Gerhard Huber wrote: es gibt wieder eine neue Testversion 19.40b2.

- Platzhalter, Anlegen durch Ziehen von Dateien: Bei mehreren Dateien werden nun auch mehrere Platzhalter angelegt
This does not seem to work yet. Anyway, the possibility to drag&drop multiple images into a (multipage) document makes sense when the document already has multiple placeholders. In that case all empty placeholders starting with the one under the mouse pointer should be subsequently populated. If there are not enough empty placeholders, the page with the last empty placeholders should be duplicated, all placeholders on the copy cleaned out and then filled with the next images from the drag&drop operation. And so on ...
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4013
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by Gerhard Huber »

Herbert123 wrote:Effects-->Shape Tools-->Bend Image.
1) open the curve editor. The curve points cannot be selected or dragged.
2) inserting a new point does work. Release the mouse button, and it can no longer be selected.
and 3) (the funny one): double-click on one of the curve presets at the bottom. A new Curve Editor dialog is opened! Keep double-clicking, and you can continue opening new Curve Editor dialogs.
(3) also occurs in other instances, for example when working with the curve that defines the bevel for the inner bevel layer effect.
I see the problem. It is, because the curve editor is rotated in this case. I will fix this.
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4013
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by Gerhard Huber »

ellhel wrote:ich habe eine Dokumentseite stark vergrößert und bearbeite ein Vektorobjekt (Lineal).
Wenn ich dann unten den Bildlaufbalken für die horizontale Verschiebung anfassen möchte, klappt das nicht.
Ich muß zunächst den vertikalen Bildlaufbalken greifen und bewegen. Erst dann klappt es auch mit dem horizontalen.
ich habe das mal versucht, kann das aber nicht nachvollziehen. Kannst du das? Falls ja, schicke mir bitte das PLD.
ellhel wrote:Wo ich gerade das Vektorobjekt "Lineal" benutzt habe. Bei horizontalen Linealen haben sich die dreistelligen Skalen stark überschnitten.
Du meinst, die Texte der Linealbeschriftung hat sich überlagert?
ellhel wrote:Da war viel Handarbeit angesagt. Es wäre toll, das Lineal mit mehr Optionen auszustatten. Ist nämlich eine feine Sache. Evtl. könnte man Einheiten an die Zahlenskala anhängen, oder auch die Strichstärken definieren. Beispielsweise die Stärke alle 10 mm und alle 5 mm. Die Gruppe später von Hand anzupassen kann ganz schön aufhalten.
da sehe ich wenig sinnvollen Spielraum. "Einheiten" geben immer ein Platzproblem, bei dir haben ja wohl die Zahlen schon nicht genügend Platz. Die Liniendicke nachträglich zu ändern kostet ca. 3 Mausklicks. Verschiedene Liniendicken wäre wohl wieder eine komplexe Einstellerei, die niemand bedienen kann.
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4013
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by Gerhard Huber »

ellhel wrote:Bei mir braucht der Befehl "verknüpftes kopieren" unheimlich lange. Auch bei einem 8MP-Bild mit nur einer Ebene.
Kommt mir das nur so vor, oder kann das jemand bestätigen.
ich habe das jetzt mit und ohne Lasso versucht, keine Verzögerung.
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by ellhel »

ich habe das mal versucht, kann das aber nicht nachvollziehen. Kannst du das? Falls ja, schicke mir bitte das PLD.
Es liegt nicht an PL. Habe gerade bemerkt das der Fensterfokus verloren geht. Wenn ich in der Taskleiste PL anwähle klappt das verschieben wieder. Mein Mausrad spinnt rum. Ich glaube da ist was im Argen.
da sehe ich wenig sinnvollen Spielraum. "Einheiten" geben immer ein Platzproblem, bei dir haben ja wohl die Zahlen schon nicht genügend Platz. Die Liniendicke nachträglich zu ändern kostet ca. 3 Mausklicks. Verschiedene Liniendicken wäre wohl wieder eine komplexe Einstellerei, die niemand bedienen kann.
Das mit dem Platzproblem beim "Einheiten anhängen" stimmt. Was die Strichstärken angeht. Ich habe mal alle großen Striche ausgewählt. Aber beim ändern der Strichlänge ändert sich immer nur das aktive Vektorelement. Könnte man den eine Funktion einbauen, bei der man allen angewählte Ebenen auf einmal ändert. Sprich, das in meinem Fall alle Striche die gleiche Länge bekommen. Oder habe ich was übersehen und man kann das schon bewerkstelligen. Alle Striche gruppieren und die Gruppe skalieren wäre das einzige, was mir jetzt spontan einfällt. Ebenfalls kann man die Striche zu einem Objekt verbinden und die Stärke verändern. Aber ein Attribut bei einer Mehrfachauswahl zuweisen wäre manchmal schon ganz nützlich. Bin das von meinem CAD-Programm gewöhnt. Ist ja auch nix anderes als Vektorbearbeitung. Und da ich oft zwischen PL und CAD wechsle merke ich, das mir das dann fehlt.
OK, ich weiß das PL hauptsächlich ein Bildbearbeitungsprogramm ist. Und ich weiß auch nicht bis zu welchem Grad Ihr die Vektorfunktionen von PL erweitern wollt. Das wäre ja eine nahezu unendliche Geschichte.
Trotzdem möchte ich jetzt noch einen weiteren Wunsch äußern. Und zwar was das Auswählen von Vektorobjekten angeht. Könnte man ein auswählen nach bestimmten geometrischen Eigenschaften ermöglichen. Zum Beispiel: Wähle alle Objekte mit einer "Linienlänge von 36 px aus". Wenn man dann diese Mehrfachauswahl (siehe oben) auf einen Schlag ändern könnte, wäre man um einiges schneller. (...nicht hauen, ist ja nur mal ne´ Frage :wink: )

Liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by ellhel »

Gerhard Huber wrote:
ellhel wrote:Bei mir braucht der Befehl "verknüpftes kopieren" unheimlich lange. Auch bei einem 8MP-Bild mit nur einer Ebene.
Kommt mir das nur so vor, oder kann das jemand bestätigen.
ich habe das jetzt mit und ohne Lasso versucht, keine Verzögerung.
Hab jetzt nochmal rumprobiert. Eine Bild (1920x1080, 96dpi) mit 10 RGB Ebenen und 6 Arbeitsebenen (Gradation, Bildrauschen, USM, Licht/Schatten, Histogramm-K, Weißpunkt) braucht ca. 4 Sekunden. Ist das ein normaler(guter) Wert. Lasso war keins aktiv.

Liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3982
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by Martin Huber »

Gerhard Huber wrote:
ellhel wrote:Wo ich gerade das Vektorobjekt "Lineal" benutzt habe. Bei horizontalen Linealen haben sich die dreistelligen Skalen stark überschnitten.
Du meinst, die Texte der Linealbeschriftung hat sich überlagert?
Die Antwort darauf würde mich auch interessieren.

Martin
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3982
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by Martin Huber »

Herbert123 wrote:Strange Color Editor issue. Please open the attached file. It is a simple ring with a CMYK fill.

Open the Color Editor panel, and select the ring. The Color Editor displays the CMYK value. Now try to change the K value slider a bit.

Result: the Color Editor switched to RGB, and the colour changes.
I will fix that.

Martin
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3982
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by Martin Huber »

ellhel wrote:Hab jetzt nochmal rumprobiert. Eine Bild (1920x1080, 96dpi) mit 10 RGB Ebenen und 6 Arbeitsebenen (Gradation, Bildrauschen, USM, Licht/Schatten, Histogramm-K, Weißpunkt) braucht ca. 4 Sekunden. Ist das ein normaler(guter) Wert. Lasso war keins aktiv.
Das kann man so schlecht sagen. Wenn du die RGB-Ebenen schwarz füllst, sollte das auf die Geschwindigkeit ja keinen Einfluss haben. Wenn das Dokument dann eine akzeptable Größe hast, kannst du es uns ja mal schicken.

Martin
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by ellhel »

Martin Huber wrote:
Gerhard Huber wrote:
ellhel wrote:Wo ich gerade das Vektorobjekt "Lineal" benutzt habe. Bei horizontalen Linealen haben sich die dreistelligen Skalen stark überschnitten.
Du meinst, die Texte der Linealbeschriftung hat sich überlagert?
Die Antwort darauf würde mich auch interessieren.

Martin
Sorry,...meinte natürlich vertikal.
Lineal vertikal.jpg
Horizontal paßt alles. :oops:

Liebe Grüße
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by ellhel on Fri 10 Jul 2015 20:24, edited 1 time in total.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1338
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by ellhel »

Martin Huber wrote:
ellhel wrote:Hab jetzt nochmal rumprobiert. Eine Bild (1920x1080, 96dpi) mit 10 RGB Ebenen und 6 Arbeitsebenen (Gradation, Bildrauschen, USM, Licht/Schatten, Histogramm-K, Weißpunkt) braucht ca. 4 Sekunden. Ist das ein normaler(guter) Wert. Lasso war keins aktiv.
Das kann man so schlecht sagen. Wenn du die RGB-Ebenen schwarz füllst, sollte das auf die Geschwindigkeit ja keinen Einfluss haben. Wenn das Dokument dann eine akzeptable Größe hast, kannst du es uns ja mal schicken.

Martin
Hab mal ein Panoramabild (nix besonderes, mit dem Handy auf die Schnelle gemacht) mit meinen Standardsatz an Arbeitsebenen hochgeladen.
Bei mir dauert das "verknüpfte kopieren" 1:24min. Würde mich mal interessieren wie lange das bei den anderen dauert. RAM und CPU haben während der Bearbeitung bei 38%(CPU) und 15%(RAM) gestanden.
Panoramabild runterladen

Liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by Hoogo »

ellhel wrote:Bei mir dauert das "verknüpfte kopieren" 1:24min. Würde mich mal interessieren wie lange das bei den anderen dauert.
25 Sekunden,14% Auslastung (2Kerner+HT). Wobei mr der Ressourcen-Monitor was von 25% und 1 Thread erzählt.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!