Neue Testversion 19.40b2

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by bkh »

ellhel wrote:Bei mir dauert das "verknüpfte kopieren" 1:24min. Würde mich mal interessieren wie lange das bei den anderen dauert. RAM und CPU haben während der Bearbeitung bei 38%(CPU) und 15%(RAM) gestanden.
Bie mir sind's ca. 20 Sekunden (Core 2 Duo, 2,66 GHz, OS X 10.10.4). Speicherbedarf ca. 700 MB. CPU-Last von PL bei 160% (1 Kern unter Vollast = 100%).

Ich würde ja mal das System neu starten und nur PL laufen lassen, alle anderen Anwendungsprogramme schließen.

L.G.

Burkhard.
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 867
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by Martin Stricker »

ellhel wrote: Bei mir dauert das "verknüpfte kopieren" 1:24min. Würde mich mal interessieren wie lange das bei den anderen dauert. RAM und CPU haben während der Bearbeitung bei 38%(CPU) und 15%(RAM) gestanden.
Panoramabild runterladen
Windows 7
2,7 Sek. CPU 64% RAM 18%
Core i7-2600K CPU 3,40GHz 16GB Ram

LG Martin
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by ellhel »

Hoogo wrote:
ellhel wrote:Bei mir dauert das "verknüpfte kopieren" 1:24min. Würde mich mal interessieren wie lange das bei den anderen dauert.
25 Sekunden,14% Auslastung (2Kerner+HT). Wobei mr der Ressourcen-Monitor was von 25% und 1 Thread erzählt.
Das is' aber schnell....wow. Meine Hardware ist nicht mehr die neueste, aber auch nicht wirklich schlecht.
Kann da irgenwas "zerschossen" sein in meinen PL-Einstellungen.....mmmh
:arrow: Burkhard und Hoogo, danke fürs testen.

Liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by ellhel »

Ich habe den Störenfried. Ich habe ein kleines Tool installiert um die Zwischenablage von Windows zu erweitern.
Es handelt sich um CLCL. Wenn ich CLCL temporär deaktiviere brauch ich gerade mal 6 Sekunden......
CLCL bei heise
CLCL Homepage

LG
Helmut

Edit: Falls sich jemand mit CLCL auskennt, ich bin gerade am kämpfen mit den Settings. Möchte ab einer gewissen Größe (50 MB) nichts mehr in die Zwischenablage von CLCL einfügen. Da kann man sogar Dateiformate aussperren, aber blicke nicht ganz durch. Falls jemand CLCL testen möchte, es wird nicht fest installiert, sondern läuft nur bei doppelklick auf die *.exe mit. Also zerschießen kann man sich da nichts.
Könnt mich auch gerne per PM anfunken (sollte ja nicht hier im Betaforum sein)
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by Martin Huber »

Martin Stricker wrote: Windows 7
2,7 Sek. CPU 64% RAM 18%
Core i7-2600K CPU 3,40GHz 16GB Ram
Das finde ich interessant. Ich habe den Vorgängerprozessor (Core i7 mit 2,93 GHz) und der braucht unter OS X in etwa doppelt so lange.

Eure CPU-Auslastungen irritieren mich etwas. Ich habe mir das in der Entwicklungsumgebung angesehen und da sind die 8 (virtuellen) Kerne praktisch gleichmäßig und recht konstant ausgelastet. Genaue Durchschnittswerte habe ich nicht, aber rein optisch liegt die Auslastung bei mindestens 700% (jeder Kern hat 100%).

Einen großen Anteil an der Rechenzeit hat übrigens die Lab-Konvertierung des Hochpass-Filters.

Martin
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 867
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by Martin Stricker »

Martin Huber wrote:
Martin Stricker wrote: Windows 7
2,7 Sek. CPU 64% RAM 18%
Core i7-2600K CPU 3,40GHz 16GB Ram
Das finde ich interessant. Ich habe den Vorgängerprozessor (Core i7 mit 2,93 GHz) und der braucht unter OS X in etwa doppelt so lange.
Wundert mich auch, dass es bei mir so viel schneller geht als bei anderen. :roll: Ich hab den Test mehrmals gemacht und das Ergebnis lag zwischen 2,53 und 2,7 Sek. Unter MacOS mit meinem MacPro von 2008 kam ich auf 8,15 Sek.

Martin
Andre
Mitglied
Posts: 80
Joined: Sat 29 Sep 2007 14:08

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by Andre »

ellhel wrote: Bei mir dauert das "verknüpfte kopieren" 1:24min. Würde mich mal interessieren wie lange das bei den anderen dauert.
Bei mir dauert es 5.09 s.

Umgebung war ein eher leistungsschwacher Laptop:

Betriebssystemname Microsoft Windows 7 Professional
Prozessor Intel(R) Core(TM) i5-4300U CPU @ 1.90GHz, 2501 MHz, 2 Kern(e), 4 logische(r) Prozessor(en)
Installierter physikalischer Speicher (RAM) 8,00 GB

Die CPU Last ging auf ca. 85% hoch, schön gleichmäßig über alle log. Prozessoren verteilt.
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by photoken »

Martin Huber wrote:Das finde ich interessant. Ich habe den Vorgängerprozessor (Core i7 mit 2,93 GHz) und der braucht unter OS X in etwa doppelt so lange.

Eure CPU-Auslastungen irritieren mich etwas. Ich habe mir das in der Entwicklungsumgebung angesehen und da sind die 8 (virtuellen) Kerne praktisch gleichmäßig und recht konstant ausgelastet. Genaue Durchschnittswerte habe ich nicht, aber rein optisch liegt die Auslastung bei mindestens 700% (jeder Kern hat 100%).
It takes 2.4 seconds here on Win7 x64 with 8Gb of RAM.

The procecessor is:
Intel i7 Q820 Core2 Quad (8 virtual cores) at 1.73Ghz

Only 3 cores had usage around 80%, the other cores were below 20%.

Now that's all well and good, but I think the main factor is probably disk input/output. I have two internal SSDs. The primary physical SSD is the system C: drive, and the secondary SSD contains data (the photo in question). SSDs are blazingly fast at reading, and two of them means that there is no waiting for disk access or I/O contention issues....
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by Martin Huber »

photoken wrote:Now that's all well and good, but I think the main factor is probably disk input/output. I have two internal SSDs. The primary physical SSD is the system C: drive, and the secondary SSD contains data (the photo in question). SSDs are blazingly fast at reading, and two of them means that there is no waiting for disk access or I/O contention issues....
There shouldn't be any disk access in this situation. And here on Mac OS there definitely isn't any.

Martin
beiti
Mitglied
Posts: 268
Joined: Sun 16 Nov 2008 01:48

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by beiti »

Martin Stricker wrote:Ich hab den Test mehrmals gemacht und das Ergebnis lag zwischen 2,53 und 2,7 Sek. Unter MacOS mit meinem MacPro von 2008 kam ich auf 8,15 Sek.
Mal eine Zwischenfrage: Wie misst man diese Zeiten so exakt?
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by bkh »

beiti wrote:
Martin Stricker wrote:Ich hab den Test mehrmals gemacht und das Ergebnis lag zwischen 2,53 und 2,7 Sek. Unter MacOS mit meinem MacPro von 2008 kam ich auf 8,15 Sek.
Mal eine Zwischenfrage: Wie misst man diese Zeiten so exakt?
Am besten über Layout -> Image -> Benchmark. Dort kann man eine Aktion angeben, deren Ausführungszeit gemessen wird.

L.G.

Burkhard.
beiti
Mitglied
Posts: 268
Joined: Sun 16 Nov 2008 01:48

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by beiti »

bkh wrote: Am besten über Layout -> Image -> Benchmark.
Danke für den Hinweis!
Habe es gleich mit dem "Verknüpften Kopieren" der Testdatei von Helmut probiert. Bei mir sind es 3,12 Sekunden (Win 7-64, i5-4440 3,1 GHz, 8 GB RAM, SSD).
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by ellhel »

Mal eine Zwischenfrage: Wie misst man diese Zeiten so exakt?
Gibt es so was auch für Windows.

Liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 867
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Neue Testversion 19.40b2

Post by Martin Stricker »

ellhel wrote:
Mal eine Zwischenfrage: Wie misst man diese Zeiten so exakt?
Gibt es so was auch für Windows.
Logisch. An der gleiche Stelle, also unter
Layout/Rasterbild/Geschwindigkeitstest.