Neue Testversion 19.40b11

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Herbert123
Mitglied
Posts: 2009
Joined: Sat 12 May 2012 21:38

Re: Neue Testversion 19.40b11

Post by Herbert123 »

Here is what happens:

working at 8bit per channel
Untitled4.png
working at 16bpc
Untitled5.png
layer stack (I merely changed the bottom image layer to 16bpc, and the image is corrupt)
Untitled.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
/*---------------------------------------------*/
System: Win10 64bit - i7 920@3.6Ghz, p6t Deluxe v1, 48gb (6x8gb RipjawsX), Nvidia GTX1080 8GB, Revodrive X2 240gb, e-mu 1820, 2XSamsung SA850 (2560*1440) and 1XHP2408H 1920*1200 portrait
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 19.40b11

Post by Martin Huber »

Herbert123 wrote:Here is what happens:

working at 8bit per channel
Untitled4.png
working at 16bpc
Untitled5.png
layer stack (I merely changed the bottom image layer to 16bpc, and the image is corrupt)
Untitled.png
Please: Less screenshots, more sample PLDs.

Martin
User avatar
Herbert123
Mitglied
Posts: 2009
Joined: Sat 12 May 2012 21:38

Re: Neue Testversion 19.40b11

Post by Herbert123 »

Ah, yes, I forgot to include one. Here it is. Change the background layer to 8 bit or 32bpc, and it works as expected.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
/*---------------------------------------------*/
System: Win10 64bit - i7 920@3.6Ghz, p6t Deluxe v1, 48gb (6x8gb RipjawsX), Nvidia GTX1080 8GB, Revodrive X2 240gb, e-mu 1820, 2XSamsung SA850 (2560*1440) and 1XHP2408H 1920*1200 portrait
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 19.40b11

Post by Martin Huber »

Herbert123 wrote:Ah, yes, I forgot to include one. Here it is. Change the background layer to 8 bit or 32bpc, and it works as expected.
I will fix that.

Martin
JulianZI
Mitglied
Posts: 733
Joined: Tue 19 Dec 2006 19:54
Location: München

Re: Neue Testversion 19.40b11

Post by JulianZI »

Martin Huber wrote:
bkh wrote:Mir fällt gerade ein: Nikons ViewNX zumindest erzeugt sichtbare temporäre Dateien. Damit würde das Problem wohl nicht mehr auftreten, man sieht kurzzeitig Dateien mit komischen Namen im Ordner.
Das haben wir früher auch gemacht. Das hatte aber den Nachteil, dass wir sporadisch Fehler beim Schreiben hatten, weil Spotlight und Konsorten die Datei lockten und dann der Austausch nicht funktionierte. Vielleicht hat OS X das Problem mittlerweile intern behoben, aber solche Probleme tauchen bei neuen Betriebssystem-Version gerne wieder mal auf.
Eine Möglichkeit wäre es, die Originaldatei zunächst umzubenennen und dann die neue unter dem richtigen Namen zu speichern.

Zur aktuellen Beta:
- sie funktioniert super gut
- nur die Sache mit der cursor Steuerung in der Ebenenliste nervt. Ich habe immer gerne eine Anzahl von Ebenen dort selektiert und mit den Cursortasten verschoben, das geht nun nicht mehr.
- Platzhalter ein Traum und super Kaufargument - ähm, fast, das Serienbefüllen wie in allen Fotobuch Programmen geht erstaunlicherweise nicht.
- PDF Export ist sehr gut - allerdings fehlt die Unterstützung für Transparenz von Text und Vektoren. Das wäre mittels ExtGState übersichtlich zu machen. Ich erzeuge in meinem code einen ExtGState mit einem Namen welcher die Transparenz wiedergibt, z.b. TRANS60 und verwende diese dann.
- Die Bildübersicht ist unter MacOS wirklich wichtig, da der FInder mit Bildern nicht gut umgehen kann. Hier ist es schade, dass sie nicht etwas hübscher daherkommt, z.,b. fehlen auf der Toolbar zoom buttons (obwohl man mit Ctrl + Mausrad zoomen kann. Das ist aber eher üblich auf Windows).
Eine Filterfunktion würde ich mir hier auch eher wünschen als für Ebenen.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 19.40b11

Post by Martin Huber »

JulianZI wrote:Eine Möglichkeit wäre es, die Originaldatei zunächst umzubenennen und dann die neue unter dem richtigen Namen zu speichern.
Das funktioniert unter OS X nicht, weil die Dokumentverwaltung Änderungen des Dateinamens überwacht. Wenn man da selbst Dateien umbenennt, beschwert sie sich. Das einzige, das funktioniert, ist nach dem Schreiben mit dem oben erwähnten Systemaufruf die neue Datei mit der Originaldatei auszutauschen.
JulianZI wrote:- nur die Sache mit der cursor Steuerung in der Ebenenliste nervt. Ich habe immer gerne eine Anzahl von Ebenen dort selektiert und mit den Cursortasten verschoben, das geht nun nicht mehr.
In der aktuellen Beta sollte es wieder so sein, wie es früher immer war.
JulianZI wrote:(...)
- PDF Export ist sehr gut - allerdings fehlt die Unterstützung für Transparenz von Text und Vektoren. Das wäre mittels ExtGState übersichtlich zu machen. Ich erzeuge in meinem code einen ExtGState mit einem Namen welcher die Transparenz wiedergibt, z.b. TRANS60 und verwende diese dann.
Wenn du in den PDF-Einstellungen Transparenz auf "Stufenlose Transparenz (PDF 1.4)" stellst, macht PhotoLine das. Diese Option ist aber nicht bei PDF/X verfügbar.

Martin
Ashcraaft
Mitglied
Posts: 483
Joined: Fri 26 Nov 2010 10:39
Location: Kempen

Re: Neue Testversion 19.40b11

Post by Ashcraaft »

Hallo. Ich habe Probleme beim "sichern unter…" einer PLD mit Transparenzen als PSD-Datei.
Der Speichervorgang wird mit dem Beachball eingeleitet. Wenn dieser Wartecursor verschwunden ist wurde die PSD jedoch nicht geschrieben und die ursprüngliche PLD-Datei lässt sich auch nicht mehr schließen, sichern etc. da alle Menüeinträge inkl. "Photoline beenden" ausgegraut sind.

Wenn ich in PL auf das Dokument klicke gibt OS-X nur einen drögen Warnton von sich.
Photoline kann ich nur noch durch "Sofort beenden" schließen.

Die Datei kann ich leider nicht anhängen, da sie rund 30 MB hat (was ja eigentlich nicht so groß ist).
Hier der Link in meiner Dropbox https://www.dropbox.com/s/wbm8m0swsbcb4 ... d.pld?dl=0

Trotzdem schwankt die CPU-Auslastung beim Speichern zwischen 0 und 350 % und es wird wie gesagt keine PSD geschrieben.

Ich nutze die aktuelle Beta unter OS-X 10.10.5 mit 16 GB Speicher
Bitte besuche & teile PhotoLine auf folgenden Seiten:
PhotoLine bei Facebook | YouTube

Danke, Sascha Ballweg
(Photoline-Nutzung: Mac OS-X & Windows 10)
Ashcraaft
Mitglied
Posts: 483
Joined: Fri 26 Nov 2010 10:39
Location: Kempen

Re: Neue Testversion 19.40b11

Post by Ashcraaft »

Ashcraaft wrote:Hallo. Ich habe Probleme beim "sichern unter…" einer PLD mit Transparenzen als PSD-Datei.
Ich habe nun einen direkten Zusammenhang festgestellt. Wenn ich in den Grundeinstellungen das automatische Speichern einer zusätzlichen PLD-Datei deaktiviere läuft der Vorgang des "Sichern unter" vollständig durch und es erscheint auch die Warnung, dass bestimmte Elemente nicht mitgesichert werden können. Dies war vorher nicht der Fall und auf diese Weise wird auch die PSD korrekt erstellt.
Bitte besuche & teile PhotoLine auf folgenden Seiten:
PhotoLine bei Facebook | YouTube

Danke, Sascha Ballweg
(Photoline-Nutzung: Mac OS-X & Windows 10)
Ashcraaft
Mitglied
Posts: 483
Joined: Fri 26 Nov 2010 10:39
Location: Kempen

Re: Neue Testversion 19.40b11

Post by Ashcraaft »

Ashcraaft wrote:
Ashcraaft wrote:Hallo. Ich habe Probleme beim "sichern unter…" einer PLD mit Transparenzen als PSD-Datei.
Ich habe nun einen direkten Zusammenhang festgestellt. Wenn ich in den Grundeinstellungen das automatische Speichern einer zusätzlichen PLD-Datei deaktiviere läuft der Vorgang des "Sichern unter" vollständig durch und es erscheint auch die Warnung, dass bestimmte Elemente nicht mitgesichert werden können. Dies war vorher nicht der Fall und auf diese Weise wird auch die PSD korrekt erstellt.
Ein weiterer Zusammenhang! Wechsele ich während des Speichervorgangs in ein anderes Programm bekomme ich beim Zurückkehren zu Photoline nur wieder diesen drögen Warnton ohne das dass die Warnung, dass bestimmte Elemente nicht mitgesichert werden können angezeigt wird.

Auch ein Aufruf aller offenen Fenster und Dialoge per F3 bringt diese Meldung nicht zum Vorschein. Ebensowenig das Fenster-Menü von Photoline oder die Möglichkeiten die das Dock bietet. Was tun? Ich lasse dieses "scheintote" Dokumentfenster nun einmal auf um ggf. auf Tipps reagieren zu können!
Bitte besuche & teile PhotoLine auf folgenden Seiten:
PhotoLine bei Facebook | YouTube

Danke, Sascha Ballweg
(Photoline-Nutzung: Mac OS-X & Windows 10)
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 867
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Entfernenpinsel

Post by Martin Stricker »

Hallo,

sieht so aus als ob der Entfernenpinsel bei 16Bit-Bildern nicht mehr funktioniert. Kann das jemand bestätigen?

Martin
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 19.40b11

Post by Martin Huber »

Ashcraaft wrote:Hallo. Ich habe Probleme beim "sichern unter…" einer PLD mit Transparenzen als PSD-Datei.
Der Speichervorgang wird mit dem Beachball eingeleitet. Wenn dieser Wartecursor verschwunden ist wurde die PSD jedoch nicht geschrieben und die ursprüngliche PLD-Datei lässt sich auch nicht mehr schließen, sichern etc. da alle Menüeinträge inkl. "Photoline beenden" ausgegraut sind.

Wenn ich in PL auf das Dokument klicke gibt OS-X nur einen drögen Warnton von sich.
Photoline kann ich nur noch durch "Sofort beenden" schließen.

(...)

Ich nutze die aktuelle Beta unter OS-X 10.10.5 mit 16 GB Speicher
Das hört sich so an, als würde ein unsichtbarer Warndialog angezeigt.
Bei mir unter 10.11.1 kann ich das Problem aber nicht nachvollziehen.
Ashcraaft wrote:Ein weiterer Zusammenhang! Wechsele ich während des Speichervorgangs in ein anderes Programm bekomme ich beim Zurückkehren zu Photoline nur wieder diesen drögen Warnton ohne das dass die Warnung, dass bestimmte Elemente nicht mitgesichert werden können angezeigt wird.
Wenn auch automatisch ein PLD mitgespeichert wird, erscheint die Warnung nicht, da du in diesem Fall durch das PSD-Speichern keinen Datenverlust hast.

Zeigt die Konsole (/Programme/Dienstprogramme/Konsole) eine PhotoLine-Meldung an?

Martin
User avatar
OldRadioGuy
Mitglied
Posts: 407
Joined: Fri 24 Apr 2009 19:09
Location: Austin, Texas, USA

Re: Neue Testversion 19.40b11

Post by OldRadioGuy »

Merge Layers is not executed in action

1. Create new action for High Pass filter
2. Start recording
3. Duplicate layer
4. Apply High Pass filter with Alt+H
5. Select the Drawing Mode grayscale layer and image layer below
6. Merge Layers
7. Stop recording

When the action is run on a layer, it does not execute Merge Layers, leaving the Drawing Mode layer and the layer below.

Bob
PhotoLine 23.xx | DxO PhotoLab 5 | ON1 Photo RAW 2022 | Various Third-Party Plugins | macOS 11.4 | iMac (Retina 5K, 27-inch, 2017) | Intel Core i7 @ 4.2 GHZ | 32 GB 2400 MHz DDR4 | Radeon Pro 580 8192 MB | E-M1markIII, PEN-F.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Entfernenpinsel

Post by Martin Huber »

Martin Stricker wrote:sieht so aus als ob der Entfernenpinsel bei 16Bit-Bildern nicht mehr funktioniert. Kann das jemand bestätigen?
Ja, das hat denselben Grund wie Herberts Beschnittebenenproblem oben.

Martin
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 19.40b11

Post by bkh »

OldRadioGuy wrote:When the action is run on a layer, it does not execute Merge Layers, leaving the Drawing Mode layer and the layer below.
Seems to work here. I suppose that you select the second layer in the layer panel using the mouse, in which case the selection is not recorded in the action. You'll have to use Layer -> Management -> Add Previous Layer to Selection to select both layers in the action. Or simply use "Merge down" instead of "Merge Layers".

Cheers

Burkhard.
User avatar
Herbert123
Mitglied
Posts: 2009
Joined: Sat 12 May 2012 21:38

Re: Neue Testversion 19.40b11

Post by Herbert123 »

Today I discovered the new cubic interpolation option for gradients.
Untitled.jpg
Stunning.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
/*---------------------------------------------*/
System: Win10 64bit - i7 920@3.6Ghz, p6t Deluxe v1, 48gb (6x8gb RipjawsX), Nvidia GTX1080 8GB, Revodrive X2 240gb, e-mu 1820, 2XSamsung SA850 (2560*1440) and 1XHP2408H 1920*1200 portrait