Neue Testversion 19.40b17

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Re: Neue Testversion 19.40b17

Post by photoken »

Martin Stricker wrote:When the intensity is regulated by a tablet there is a huge difference in the result.
???

This is what it looks like from PhotoLine:
tablet intensity.png
Of course, this is using the World's Best Operating System -- Win7! :lol:
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 867
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Neue Testversion 19.40b17

Post by Martin Stricker »

photoken wrote:
Martin Stricker wrote:When the intensity is regulated by a tablet there is a huge difference in the result.
???

This is what it looks like from PhotoLine:
tablet intensity.png
Of course, this is using the World's Best Operating System -- Win7! :lol:
did you try it with a soft brush?

Martin
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 19.40b17

Post by bkh »

Martin Stricker wrote:did you try it with a soft brush?
Have you turned on smoothing (in the tool settings)? A count of 4 and 100% works quite well for me, even with a simple Bamboo tablet.

Cheers

Burkhard.
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 867
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Neue Testversion 19.40b17

Post by Martin Stricker »

bkh wrote:
Martin Stricker wrote:did you try it with a soft brush?
Have you turned on smoothing (in the tool settings)? A count of 4 and 100% works quite well for me, even with a simple Bamboo tablet.
I tried your settings but the softness, compared to PS, gets lost. I can't get a setting where the brush softness stays valid. If there is a way, please tell me.

Martin
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3990
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 19.40b17

Post by Gerhard Huber »

nachdem es hier immer Probleme zu geben scheint, habe ich mir Intuous pro besorgt.
Hier mein Ergebnis beim Malen (ich bin blutiger Anfänger):
wacom.jpg
Und hier die Einstellungen:
wacomSettings.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 867
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Neue Testversion 19.40b17

Post by Martin Stricker »

Gerhard Huber wrote:nachdem es hier immer Probleme zu geben scheint, habe ich mir Intuous pro besorgt.
Na dass nenn ich Service. :wink:
Gerhard Huber wrote:Hier mein Ergebnis beim Malen (ich bin blutiger Anfänger)
Auch in deinem Beispiel sehe ich deutliche Abstufungen zum ende des Striches (von links nach rechts gesehen)
Ich hab deine Einstellungen ausprobiert, die Weichheit des Pinsels geht mit geringerer Intensität verloren, ist auch an deinem Beispiel zu erkennen.

Martin
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Re: Neue Testversion 19.40b17

Post by photoken »

soft brush paint.png
soft brush settings.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 867
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Neue Testversion 19.40b17

Post by Martin Stricker »

First of all, the brush isn't really soft and second there are visible steps in it.

Martin
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 19.40b17

Post by Martin Huber »

Martin Stricker wrote:A simple example about differences in PS and PL regarding brushes.
When the intensity is regulated by a tablet there is a huge difference in the result.
This should work better in the next version.

Martin
Onkel Hatti
Mitglied
Posts: 20
Joined: Fri 12 Sep 2014 16:58

Re: Neue Testversion 19.40b17

Post by Onkel Hatti »

Wow. Gleich son tolles Teil. Prima. Glückwunsch dazu!
Dann hab ich wieder Hoffnung, dass sich die Arbeitsfläche irgendwann auch mit dem Rad drehen lässt, quasi "drehen linksrum" und "drehen rechtsrum", statt nur "Ansicht drehen"...

Hatti
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Re: Neue Testversion 19.40b17

Post by photoken »

Martin Stricker wrote:First of all, the brush isn't really soft and second there are visible steps in it.
Of course it's soft -- try it, then zoom in and you'll see. Go ahead and reduce the steps, too.
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 19.40b17

Post by Martin Huber »

JulianZI wrote:Wenn ich das Programm auf OSX starte finde ich die Fenster schon sehr verstreut. Wäre es nicht möglich, diese in ein Masterfenster einzufassen.
Persönlich finde ich das furchtbar. Xcode macht das auch so, und ich ärgere mich jeden Tag darüber.
Der Hauptgrund dafür ist, dass ich das für eine große Platzverschwendung halte:
  • Es gibt feste Dialoge (Ebenenliste, Ebenenattribute, ...), die man zum Arbeiten braucht. Wenn diese Dialoge links/rechts gedockt sind, geben sie automatisch die Mindesthöhe für ein Dokumentfenster vor, denn wenn man die Dialoge nicht vollständig sieht, kann man auch nicht effektiv arbeiten. Wenn man dann auch noch oben eine Symbolleiste hat, hat man auch noch eine Mindestbreite. Selbst bei kleinen Dokumenten kann man diese Mindesthöhe und -breite nicht unterschreiten.
  • Wenn man mit mehreren Dokumenten gleichzeitig arbeitet (egal, ob innerhalb einer Applikation oder applikationsübergreifend) kosten diese Dialog beim neben-/übereinanderanordnen wertvollen Bildschirmplatz. Affinity kenne ich nicht, aber bei Xcode ist das immer sehr ärgerlich. Aufgrund dieser Ein-Fenster-Bedienung habe ich da nie Platz, um daneben noch ein Browserfenster (für Dokumentation) oder ein separates Textfenster zu platzieren.
  • Bei 2-Monitor-Systemen kann man die Hilfsdialoge nicht auf den zweiten Bildschirm schieben.
JulianZI wrote:Die Kollegen machen dies auch so und ich denke gerade auf dem Mac ist dies wichtig. Denn verliert das Dokumentenfenster den Fokus sind alle Toolfenster weg. (...)
Das ist eigentlich ein Feature. Technisch sollte es kein Problem sein, dass die Hilfsdialog sichtbar bleiben, aber das ist unter OS X auch wieder eher unüblich.
Grundsätzlich könntest du PhotoLine einen eigenen Schreibtisch zuweisen. Vielleicht liegt dir das besser.
JulianZI wrote:Zumindest können Meldungsfenster aber über dem aktuellen Fenster erscheinen,
Meinst du damit sowas wie den Druckdialog, der an der Titelleiste des Dokuments hängt (Sheets)?
JulianZI wrote:z.b. das Fenster welches kommt, wenn der PDF Konverter nach einem Fontnamen fragt. Denn sieht man das Meldungsfenster nicht, kann man lange warten ...
ich weiß nicht, was der "PDF Konverter" ist, aber beim Öffnen von PDF-Dateien kann man den Nachfrage-Dialog nichts ans Dokumentfenster hängen, weil zu dem Zeitpunkt das Dokumentfenster noch nicht existiert.

Martin
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 19.40b17

Post by Martin Huber »

JulianZI wrote:
Gerhard Huber wrote:
JulianZI wrote:- Einstellung der Grösse der "Thumbnails" über einen slider oder + - Knöpfe
Strg-Mausrad macht das - so wie in praktisch allen Dialogen, die Bilder zeigen.
Das mag an meinem system liegen, aber unter OSX tut es das nicht. (Ansonsten gilt das gleiche wie oben: sehr gutes Aufwand - Nutzen verhältnis)
Unter OS X ist das Befehl+Mausrad. Unter OS X wird immer die Befehlstaste verwendet, wo unter Windows die Strg-Taste benutzt wird.

Und bei mir funktioniert auf dem Magic Trackpad auch die Zoom-Geste (wie auch an anderen Stellen, an denen man Zoomen kann).

Martin
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 19.40b17

Post by bkh »

Martin Huber wrote:Und bei mir funktioniert auf dem Magic Trackpad auch die Zoom-Geste (wie auch an anderen Stellen, an denen man Zoomen kann).
Bei meinem Wacom Pen & Touch funktioniert die Zoom-Geste in der Bildübersicht nicht (in den normalen PL-Fenstern kein Problem). CMD+Scroll-Geste funktioniert.

L.G.

Burkhard.
User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 867
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Neue Testversion 19.40b17

Post by Martin Stricker »

photoken wrote: Of course it's soft -- try it, then zoom in and you'll see.
There is no need to zoom in. I can see the difference from far.
Please compare the following example to your own attempt. It should be clearly visible.
soft-brush-ps.jpg
Martin
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.