Neue Testversion 19.90b2

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Prob: Vector group lines disappear when rotated 180 deg.

Post by Martin Huber »

photoken wrote:Win7 Pro x64 SP1
PL 19.90b2 x64

When a group containing vector lines is rotated +180 deg. (or -180 deg.), the lines either "disappear" or become very thin:
I will fix that.

Martin
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Fixed: Clouds adjustment layer cut off when docked

Post by photoken »

Win7 Pro x64 SP1
PL 19.90b2 x64

When the Adjustment Layer panel is docked, the Clouds adjustment layer dialog has its right edge cut off:
adj layer clouds docked.png
This is on a high-resolution display using 144 px/inch.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Last edited by photoken on Wed 14 Sep 2016 08:52, edited 1 time in total.
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 19.90b2

Post by bkh »

Wenn ich versuche, eine unsichtbar geschaltete Ebene per "Ebene speichern" zu exportieren, passieren merkwürdige Dinge. Als PNG funktioniert es, beim Speichern als JPEG stürzt PL ab. Versuche ich's mit einer Vektorebene als SVG, bekomme ich eine Datei mit SVG-Header, aber ohne Vektorgrafik. Andere Formate habe ich nicht ausprobiert.

Ich hätte eigentlich erwartet, dass ich auch unsichtbar geschaltete Ebenen problemlos exportieren kann.

L.G.

Burkhard.
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 19.90b2

Post by bkh »

Ach ja, weil ich gerade mit PL ein paar Image Maps erstelle, sind mir einige Kleinigkeiten aufgefallen.
  • PL merkt sich beim mehrmaligen Aufruf leider keine Pfadnamen, ich lande immer im Root-Verzeichnis (eigentlich wäre als Ziel entweder das letzte Exportverzeichnis oder das Verzeichnis der Bilddatei sinnvoll)
  • es wäre schön, wenn man den HTML-Code auch ohne Bild speichern könnte (oder noch besser: einfach den Code innerhalb von BODY in die Zwischenablage kopieren – mir persönlich würde das völlig reichen)
  • Dateinamen werden nach dem 1. Punkt abgeschnitten, nicht vor dem letzten Punkt (z. B. bei test1.test2.jpg wird als Name test1 vorgeschlagen.
Wie gesagt, ich brauche den Speichern-Dialog eigentlich gar nicht, der HTML-Code in der Zwischenablage wäre praktischer, zumal man das eigentliche Bild ja vielleicht schon per Web-Export optimiert hat.

L.G.

Burkhard.
User avatar
Herbert123
Mitglied
Posts: 2009
Joined: Sat 12 May 2012 21:38

Re: Neue Testversion 19.90b2

Post by Herbert123 »

Strange issue with PSD export in Photoline. I am attempting to import a character into OpenTOonz (https://opentoonz.github.io/e/) which supports loading a layered PSD and converts it automatically to a layered character in the timeline (Xsheet) of OpenTOonz.

However, when I drag the character into OT, it complains about missing layer IDs:
Untitled.jpg
When I open the file in Photoshop CS6, and re-save the PSD without any changes, OpenTOonz complains about an additional alpha channel. When I remove that, and re-save again, it loads up without any issues in OT.

It seems Photoline does not assign layer IDs during export to a PSD, and (possible) also creates an additional alpha channel.

Here is the character in two versions: a working Photoshop re-saved version (with the alpha channel removed), and Photoline's version. I have also included the original PLD file for testing.
http://www.estructor.altervista.org/wolf.zip

You can test this yourself by dragging the Photoline version into OT's view. These are the settings I tested:
Clipboard01.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
/*---------------------------------------------*/
System: Win10 64bit - i7 920@3.6Ghz, p6t Deluxe v1, 48gb (6x8gb RipjawsX), Nvidia GTX1080 8GB, Revodrive X2 240gb, e-mu 1820, 2XSamsung SA850 (2560*1440) and 1XHP2408H 1920*1200 portrait
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3990
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

PSD-Export

Post by Gerhard Huber »

Herbert123 wrote:Strange issue with PSD export in Photoline. I am attempting to import a character into OpenTOonz
seams to be a "special piece of software". But I think I managed to import a PSD. Don't know why they need a layer ID, but I can write it. You have to test the result in the next beta version.
User avatar
Herbert123
Mitglied
Posts: 2009
Joined: Sat 12 May 2012 21:38

Re: PSD-Export

Post by Herbert123 »

Gerhard Huber wrote:
Herbert123 wrote:Strange issue with PSD export in Photoline. I am attempting to import a character into OpenTOonz
seams to be a "special piece of software". But I think I managed to import a PSD. Don't know why they need a layer ID, but I can write it. You have to test the result in the next beta version.
Thanks so much! Yes, OpenTOonz seems rather strange at first if you are not into animation. It is actually proven production level animation software used by Studio Ghibli in the production of their later feature length animation films.

Saving a PSD with all the character components just saves a lot of time setting up characters in it.
/*---------------------------------------------*/
System: Win10 64bit - i7 920@3.6Ghz, p6t Deluxe v1, 48gb (6x8gb RipjawsX), Nvidia GTX1080 8GB, Revodrive X2 240gb, e-mu 1820, 2XSamsung SA850 (2560*1440) and 1XHP2408H 1920*1200 portrait
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 19.90b2

Post by bkh »

Gerhard Huber wrote:neuer Filter "Kontext Weich"
Zwei Kleinigkeiten mit OS X:

Stellt man die Länge auf 0, dann sind die Farben in der Dialogvorschau falsch – extreme Farbverschiebungen, aus Weiß wird Gelb, aus Blau Grün usw. Die Vorschau im Dokumentenfenster ist ok, und das Ergebnis auch (wobei ich mich frage, ob "Länge 0" überhapt sinnvoll ist).

In der englischen Version ist noch ein Tippfehler: "Lenth" statt "Length".

L.G.

Burkhard.
Tida
Mitglied
Posts: 91
Joined: Sun 07 Jun 2015 12:00

Testversion 19.90b2, Context Blur als Sharpen

Post by Tida »

Habe gerade zum ersten mal mit Context Blur gearbeitet. Super tolle Ergebnisse, danke!!!
Noch ein dicker Hammer ist, wenn man den Filter auf das dublizierte Originalbild anwendet und mit -200% blendet. Die Art der Schärfung ist wirklich beeindruckend.....
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 19.90b2

Post by bkh »

Wenn ich eine Arbeitsebene "Relief" verwende, stimmt bei "krummen" Zoomstufen unter 100% die Bildschirmanzeige nicht. Einfachstes Beispiel: weißes RGB-Bild, 8 bit Farbtiefe, sRGB-Farbprofil, Relief 0°. Bei 100%-Ansicht ist das Bild erwartungsgemäß 50% grau, bei Zoomstufen unter 100% aber i.d.R. ca. 75% grau (unabhängig von der Hintergrundfarbe). Nur bei 50%, 20%, 10% Zoom bekomme ich 50% grau angezeigt.

Ach ja, und das Vorschau-Icon in der Ebenenliste erscheint teiltransparent, keine Ahnung, ob das etwas mit dem obigen Effekt zu tun hat.

L.G.

Burkhard.
User avatar
Herbert123
Mitglied
Posts: 2009
Joined: Sat 12 May 2012 21:38

Re: Neue Testversion 19.90b2

Post by Herbert123 »

Download the Mayflower PSD from PixelSquid (you will need a free login):
https://www.pixelsquid.com/stock-image/ ... ?image=J02

Open in Photoline, and hide the flattened version, and show the layered version. The colours are completely wrong.

Select the Curve adjustment layer, and it looks... weird! All fragmented. When reset, it looks normal, and the lighting can be corrected as expected.
Untitled.jpg
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
/*---------------------------------------------*/
System: Win10 64bit - i7 920@3.6Ghz, p6t Deluxe v1, 48gb (6x8gb RipjawsX), Nvidia GTX1080 8GB, Revodrive X2 240gb, e-mu 1820, 2XSamsung SA850 (2560*1440) and 1XHP2408H 1920*1200 portrait
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 19.90b2

Post by ellhel »

Hab gerade Text geschrieben und um die Uhrzeit darzustellen die zwei letzten Nullen hochgestellt, aber der Unterstrich bleibt unten.
Ist das Verhalten normal ? Habe dann versucht in den Zeicheneinstellungen einen Unterstrich zu erzeugen. Man sieht aber keinen.
Mach ich was falsch oder klappt das bei Euch auch nicht ?

Ich habs...sorry....der Unterstrich war beim zweiten Versuch nicht "An"... :oops:

Liebe Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 19.90b2

Post by bkh »

Web-Export: Die Vorschau funktioniert bei Graustufenbildern mit 16 bit und 32 bit Farbtiefe nicht. Das Bild erscheint mit halber Breite, und beim Verschieben gibt es merkwürdige Artefakte. Vorschaubilder bei Filtern/Arbeitsebenen sind anscheinend nicht betroffen.

Das Problem tritt auch bei PL 19.51 auf, alles unter OS X 10.11.5.

L.G.

Burkhard.