Neue Testversion 19.90b7

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3990
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Neue Testversion 19.90b7

Post by Gerhard Huber »

Hallo,

es gibt wieder eine neue Testversion 19.90b7.

Windows:
http://www.pl32.com/beta/pl1990b7.zip


Mac OS:
http://www.pl32.com/beta/plx1990b7.zip



Neues:
  • Platzhalterebenen - alle gemeldeten Probleme behoben
  • diverse Kleinigkeiten
User avatar
photoken
Mitglied
Posts: 2162
Joined: Sat 28 Sep 2013 01:25

Prob: Exposure Adjustment Offset values

Post by photoken »

Win10 Pro x64
PL 19.90b7 x64
  1. Offset slider does not change displayed values.
    I can move the Offset slider a significant distance, and see the effect on the image, without the values in the spin box changing.
  2. Offset negative values displayed strangely.
    If I move the Offset slider to the negative side, the displayed values are strange: first there appears a "-0.0" value before proper negative values appear (with further movement of the slider).
  3. Offset value arrows move to the extremes.
    If I hit the up or down arrow in the Offset value box, the value moves to the extreme "0.5" or "-0.5" value instead of incrementing by 0.1.
Ken
Yes, I think it can be eeeeeasily done....
Just take everything out on Highway 61.
Eurgail
Mitglied
Posts: 379
Joined: Sun 06 Jul 2014 23:02

Re: Neue Testversion 19.90b7

Post by Eurgail »

Gerhard Huber wrote:Platzhalterebenen - alle gemeldeten Probleme behoben
Vielen Dank! Laufen bei mir bis jetzt noch mal deutlich zuverlässiger. :)
Eine Sache, die alle Filter mit Positionierungsmöglichkeit (zum Beispiel Linsenspiegelungen) betrifft: Wenn sie als dynamische Filter angewendet werden,
funktioniert die Positionierung im Bild nicht richtig (die in der Dialogvorschau ist in Ordnung).

Etwas vollkommen anderes: In der Beta (stable nicht) bringt der Dialog zum radialen Weichzeichner in Verbindung mit einer Ebene mit Transparenz PhotoLine zum Absturz. Ausserdem scheint bei diesem Dialog der interne Name in der Titelleiste angezeigt zu werden.
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3990
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Prob: Exposure Adjustment Offset values

Post by Gerhard Huber »

I will improve the slider steps.
maxwell
Mitglied
Posts: 218
Joined: Mon 01 Jul 2013 20:53

Filter: Belichtung (Exposure)

Post by maxwell »

Neben den Offset-Einstellungen, die bereits von Photoken beschrieben wurden, zeigen sich auch Probleme bei der Belichtungseinstellung. Wenn die Belichtung auf einen Wert von +20 eingestellt wird das Bild nicht heller sondern in Fehlfarben dargestellt.
maxwell
Mitglied
Posts: 218
Joined: Mon 01 Jul 2013 20:53

Color Lookup

Post by maxwell »

Hi,

wäre es möglich, ähnlich zu Photoshop einige Presets (vgl. http://www.photoshopessentials.com/phot ... ookup-cs6/) abzuspeichern. Das Werkzeug Color Lookup würde so nicht nur für den PSD-Import, sondern auch für den reinen Photoline Nutzer einen Mehrweert bieten. Super wäre es natürlich, wenn man auch eigene LUT's (ICC Profile) abspeichern und laden könnte (vgl. Photoken).

Grüße

Josef
Eurgail
Mitglied
Posts: 379
Joined: Sun 06 Jul 2014 23:02

Re: Neue Testversion 19.90b7

Post by Eurgail »

Ein kleiner Vorschlag bezüglich der Bedienung:
Auf eine Platzhalterebene lassen sich nur Filter anwenden, die den nicht-destruktiven Modus unterstützen, bei den Einstellungsebenen sind aber wieder alle erlaubt, wobei die, die den Modus nicht unterstützen, einfach auf die Ebenenmaske wirken. Vielleicht wäre es besser, die Filter hier auch auszugrauen: Ich denke der Fall, dass die hier gebraucht werden ist eher selten und lässt sich notfalls mit einem workaround erreichen und der Effekt eines Filters (eines nicht-destruktiven) ist eindeutiger.
Tida
Mitglied
Posts: 91
Joined: Sun 07 Jun 2015 12:00

Re: Neue Testversion 19.90b7

Post by Tida »

I'm on Windows. If I record an action "Placeholder Create From Layer" will not be integrated.
User avatar
Herbert123
Mitglied
Posts: 2009
Joined: Sat 12 May 2012 21:38

Re: Neue Testversion 19.90b7

Post by Herbert123 »

Eurgail wrote:Ein kleiner Vorschlag bezüglich der Bedienung:
Auf eine Platzhalterebene lassen sich nur Filter anwenden, die den nicht-destruktiven Modus unterstützen, bei den Einstellungsebenen sind aber wieder alle erlaubt, wobei die, die den Modus nicht unterstützen, einfach auf die Ebenenmaske wirken. Vielleicht wäre es besser, die Filter hier auch auszugrauen: Ich denke der Fall, dass die hier gebraucht werden ist eher selten und lässt sich notfalls mit einem workaround erreichen und der Effekt eines Filters (eines nicht-destruktiven) ist eindeutiger.
Sind mit "Einstellungsebenen" Arbeitsebenen gemeint? Wenn ja, dann bitte nicht.
/*---------------------------------------------*/
System: Win10 64bit - i7 920@3.6Ghz, p6t Deluxe v1, 48gb (6x8gb RipjawsX), Nvidia GTX1080 8GB, Revodrive X2 240gb, e-mu 1820, 2XSamsung SA850 (2560*1440) and 1XHP2408H 1920*1200 portrait
Eurgail
Mitglied
Posts: 379
Joined: Sun 06 Jul 2014 23:02

Re: Neue Testversion 19.90b7

Post by Eurgail »

Ne, eben nicht, mit den "Einstellungsebenen" sind die neuen Ebenen mit dynamischen Filtern gemeint. 8)
Eurgail
Mitglied
Posts: 379
Joined: Sun 06 Jul 2014 23:02

Re: Neue Testversion 19.90b7

Post by Eurgail »

Ganz vergessen: Vielen Dank für den Verrechnungsmodus "Ersetzen"! :)
Tida
Mitglied
Posts: 91
Joined: Sun 07 Jun 2015 12:00

Re: Neue Testversion 19.90b7

Post by Tida »

Hallo Zusammen,

gibt es einen Grund dafür, dass bei Alt+Drag&Drop eines RAW files sich Channelmixer Layer als Unterpfad und sich Raw Adjustment Layer oberhalb des Placeholders befindet.

Wenn sich sowohl Channel Mixer als auch Raw Adjustment Layers im Unterpfad des Placeholders befinden, hätte man den Vorteil, dass beispielsweise direkt mit Dfine von NIK Premium-entrauscht werden könnte.

Workflow müsste natürlich erst so aussehen, dass vor Verwendung des Plugins bereits Korrekturen bei Raw Adjustment erfolgt sind. Jede Veränderung führt zu einer langen Rechenzeit, wenn sich bereits ein aktiviertes Plugin wie Dfine im Unterpfad des Placeholders befindet.
Eurgail
Mitglied
Posts: 379
Joined: Sun 06 Jul 2014 23:02

Re: Neue Testversion 19.90b7

Post by Eurgail »

Zwei Kleinigkeiten:
- Wenn ein Filter einen Platzhalter verformt, der keine Transparenz hat (also überhaupt kein transparentes Pixel), dann werden die freigewordenen Stellen mit der gerade im Pinsel gewählten Hintergrundfarbe ersetzt, statt die dahinter liegende Ebene an den freigewordenen Stellen durchscheinen zu lassen. (Ich kenne mich ja in den Interna nicht aus, aber wahrscheinlich wird hier beim Platzhalter der alpha-Kanal im Vorschaubild weggelassen?)
- Ich fände es praktisch, das Ebenenpanelkontextmenü um "Platzhalter aus Ebene erstellen" und "Platzhalter bearbeiten" zu erweitern.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 19.90b7

Post by Martin Huber »

Eurgail wrote:Ne, eben nicht, mit den "Einstellungsebenen" sind die neuen Ebenen mit dynamischen Filtern gemeint. 8)
Wie soll dann ein zweiter Dyn. Filter an eine bestehende Filter-Ebene angehängt werden? Oder soll die Funktionalität ganz wegfallen?

Martin
Eurgail
Mitglied
Posts: 379
Joined: Sun 06 Jul 2014 23:02

Re: Neue Testversion 19.90b7

Post by Eurgail »

Tut mir leid, da hatte ich mich wohl recht verschwurbelt ausgedrückt.
Es gibt ja Plugins, die nicht als dynamischer Filter arbeiten können. Diese sind bei Platzhalterebenen passend ausgegraut, bei den Einstellungsebenen aber nicht. Wenn man jetzt eine Einstellungsebene angewählt hat, kann man die Plugins, die die Funktion unterstützen, anhängen und die, die die Funktion nicht unterstützen, kann man auf die Ebenenmaske wirken lassen. Das finde ich eine inkonsistente Bedienung, weil es ja nicht möglich ist einen Plugin, der dynamisch sein kann, auf dem selben Weg auf die Ebenenmaske einer Einstellungsebene wirken zu lassen.
Ich würde Filter, die die dynamische Filter-Funktion nicht unterstützen, auch bei den Einstellungsebenen ausgrauen. Dann ist klar was man anhängen kann.