Neue Testversion 20.00b1

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
Eurgail
Mitglied
Posts: 379
Joined: Sun 06 Jul 2014 23:02

Re: Neue Testversion 20.00b1

Post by Eurgail »

Habe gerade seit längerem mal wieder mit Office (MS Office, betrifft aber LibreOffice auch) zusammengearbeitet und festgestellt, dass bei Copy/Paste Vektorobjekte in horizontale Streifen "gerendert" werden. Das sorgt zum einen für spürbaren Rechenaufwand bei Office und andererseits lässt es die Ebene leicht durchsichtig werden. Ausserdem werden Transparenzen gar nicht berücksichtigt und Ebeneneffekte einfach weggelassen.
Der letzte Satz gilt auch für den Export in EMF, wobei ich nicht weiss, ob EMF das überhaupt kann.
Lässt sich das fixen? :)
Das WMF-Format scheint grundsätzlich defekt zu sein. Hier bekomme ich meistens nur leere Dateien, manchmal wenigstens die passenden Linien.
Juan
Mitglied
Posts: 609
Joined: Thu 06 Oct 2011 08:08

Re: Neue Testversion 20.00b1

Post by Juan »

Missing English translation:
Translation.jpg
Cheers,
Juan
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Eurgail
Mitglied
Posts: 379
Joined: Sun 06 Jul 2014 23:02

Re: Neue Testversion 20.00b1

Post by Eurgail »

In beiden aktuellen Versionen geht bei einer Vektorebene, die verzerrt ist und Transparenz hat, beim Export nach PDF mit stufenloser Transparenz die Transparenz verloren (hat die Farbe Transparenz, passt es).
Beim Export nach SVG wird Ebenentransparenz grundsätzlich nicht übertragen (nur die Farbtransparenz bei Vektorebenen oder der Alphakanal bei Bildebenen).

P.S.: Dasselbe gilt für Verrechnungsmodi.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3999
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 20.00b1

Post by Martin Huber »

Eurgail wrote:In beiden aktuellen Versionen geht bei einer Vektorebene, die verzerrt ist und Transparenz hat, beim Export nach PDF mit stufenloser Transparenz die Transparenz verloren (hat die Farbe Transparenz, passt es).
Beim Export nach SVG wird Ebenentransparenz grundsätzlich nicht übertragen (nur die Farbtransparenz bei Vektorebenen oder der Alphakanal bei Bildebenen).

P.S.: Dasselbe gilt für Verrechnungsmodi.
Das kann ich bei mir nicht nachvollziehen. Wahrscheinlich passt wieder irgendeine Randbedingung nicht.
Hast du ein kleines Beispieldokument, bei dem der Export nach PDF und SVG nicht geht? Bei PDF hattest du Farbraum auf "Unverändert" und "Transparenz auf "Stufenlose Transparenz"?

Martin
Eurgail
Mitglied
Posts: 379
Joined: Sun 06 Jul 2014 23:02

Re: Neue Testversion 20.00b1

Post by Eurgail »

Martin Huber wrote:Hast du ein kleines Beispieldokument, bei dem der Export nach PDF und SVG nicht geht?
Ist angehängt.
Martin Huber wrote:Bei PDF hattest du Farbraum auf "Unverändert" und "Transparenz auf "Stufenlose Transparenz"?
Ganz genau.

Das Beispielbild zeigt die Ausgabe als PDF mit stufenloser Transparenz
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Paul
Mitglied
Posts: 235
Joined: Fri 19 Dec 2008 11:36

Re: Neue Testversion 20.00b1

Post by Paul »

If the fill-colour is changed to white, it works fine.
Until I change the fill-colour to another color, e.g. green, then parts drop out.
When I turn Central Roughen off, the fill-colour doesn't seem to fit.
With Distortion turned off, the filling fits OK.
- Paul
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Eurgail
Mitglied
Posts: 379
Joined: Sun 06 Jul 2014 23:02

Re: Neue Testversion 20.00b1

Post by Eurgail »

Thanks for the extension, Paul! :-)
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3999
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 20.00b1

Post by Martin Huber »

Paul wrote:If the fill-colour is changed to white, it works fine.
Until I change the fill-colour to another color, e.g. green, then parts drop out.
When I turn Central Roughen off, the fill-colour doesn't seem to fit.
With Distortion turned off, the filling fits OK.
This is the correct result. The grid doesn't consist of polygons, but of lines. Distorting these lines will create an figure whose filling isn't predictable. Even with polygons a heavily self-intersecting polygon will have an unpredictable filling.

Martin
Paul
Mitglied
Posts: 235
Joined: Fri 19 Dec 2008 11:36

Re: Neue Testversion 20.00b1

Post by Paul »

OK, thanks for the explanation.

- Paul