Neue Testversion 20.90b5

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3990
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Neue Testversion 20.90b5

Post by Gerhard Huber »

Hallo,

es gibt wieder eine neue Testversion 20.90b5.

Windows:
http://www.pl32.com/beta/pl2090b5.zip


Mac OS:
http://www.pl32.com/beta/plx2090b5.zip



Neues:
- Vektorebene optimieren: Dialog bietet nun Auswahl zwischen "Alle Punkte" und "Ausgewählte Punkte"
- Vektorpunkte bearbeiten: Testweise Option zum "intelligenten" Entfernen
- Verzerren-Werkzeug: Bearbeitet nun auch Bildinhalt von Platzhaltern


diverse kleine Fehler beseitigt
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3888
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 20.90b5

Post by Hoogo »

Gerhard Huber wrote: Tue 16 Jan 2018 17:23- Vektorebene optimieren: Dialog bietet nun Auswahl zwischen "Alle Punkte" und "Ausgewählte Punkte"
Ist es Absicht, dass die Option weiterhin erst ab 3 Punkten verfügbar ist?
Ein Umschalten frischt auch den gezeichneten Vektor nicht auf.
Gerhard Huber wrote: Tue 16 Jan 2018 17:23- Vektorpunkte bearbeiten: Testweise Option zum "intelligenten" Entfernen
Was ist das?
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 20.90b5

Post by Martin Huber »

Hoogo wrote: Wed 17 Jan 2018 00:15
Gerhard Huber wrote: Tue 16 Jan 2018 17:23- Vektorebene optimieren: Dialog bietet nun Auswahl zwischen "Alle Punkte" und "Ausgewählte Punkte"
Ist es Absicht, dass die Option weiterhin erst ab 3 Punkten verfügbar ist?
Ja.
Hoogo wrote: Wed 17 Jan 2018 00:15Ein Umschalten frischt auch den gezeichneten Vektor nicht auf.
Das habe ich übersehen und werde es ändern.
Hoogo wrote: Wed 17 Jan 2018 00:15
Gerhard Huber wrote: Tue 16 Jan 2018 17:23- Vektorpunkte bearbeiten: Testweise Option zum "intelligenten" Entfernen
Was ist das?
In den Werkzeugeinstellungen zum "Vektorpunkte bearbeiten"-Werkzeug gibt es einen Knopf mit dem Tooltip "Punkte beim Löschen anpassen". Ist dieser aktiviert, versucht PhotoLine beim Löschen eines Vektorpunktes, den Kurvenverlauf in etwa beizubehalten (was aber natürlich nur bedingt möglich ist).

Gerade beim Nachbearbeiten von vektorisierten Daten ist das meiner Ansicht nach bequemer als Teilbereiche einer Vektorebene mittels "Vektorebene optimieren" nachzubearbeiten.

Martin
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3888
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 20.90b5

Post by Hoogo »

Das Vektorpunkte-Entfernen ist nicht übel :)

Fragen zu Fonts...
Jener hier fehlen viele Zeichen. u.A. schon die Kleinbuchstaben. Schreibt man ein unerlaubtes Zeichen, dann springt die Schriftart auf eine andere um, vermutlich die alphabetisch erste der Liste.

Es sind keine echten Probleme, nur Schönheitsfehler:
-Sehr verwirrend, wenn bei der Eingabe ohne erkennbaren Grund zu einer anderen Schriftart gewechselt wird.
-Wenn man dann wieder erlaubte Zeichen trifft, dann wird weiter in der Ersatz-Schriftart geschrieben.
-Die Ersatzschrift kann auch eine andere Höhe haben, ohne dass man das dem Zeichen ansehen würde. Auch sehr verwirrend, warum einzelne Zeilen einen anderen Zeilenabstand haben.

Schön hätte ich gefunden, wenn die Ersatzschriftart höchstens gleiche Höhe gehabt hätte, nur on the fly eingesetzt worden wäre und die Zeichen ähnlich wie in der Rechtschreibprüfung markiert worden wären.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 20.90b5

Post by ellhel »

Hallo,

wenn man mit dem Mauszeiger über der Hauptsymbolleiste "schwebt" und die Taste F1 drückt öffnet sich nicht der entsprechende Hilfeeintrag.
Das ist bei den meisten Icons, aber nicht bei allen so.

LG
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3990
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 20.90b5

Post by Gerhard Huber »

ellhel wrote: Sat 20 Jan 2018 08:44wenn man mit dem Mauszeiger über der Hauptsymbolleiste "schwebt" und die Taste F1 drückt öffnet sich nicht der entsprechende Hilfeeintrag.
Das ist bei den meisten Icons, aber nicht bei allen so.
Du bist überzeugt davon, dass du die aktuelle Beta verwendest? Das war mal so, ist aber seit einiger Zeit behoben.
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 20.90b5

Post by ellhel »

Ja...die 20.90b5.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3990
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 20.90b5

Post by Gerhard Huber »

mit der habe ich es eben versucht und kann kein Werkzeug finden, das nicht funktioniert.
User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1337
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Neue Testversion 20.90b5

Post by ellhel »

Hab nach der Installation mal den PC neugestartet. Jetzt geht es auch bei mir. Nur beim "Speichern" Icon klappt es nicht.

LG
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 20.90b5

Post by Martin Huber »

Hoogo wrote: Thu 18 Jan 2018 23:06Es sind keine echten Probleme, nur Schönheitsfehler:
-Sehr verwirrend, wenn bei der Eingabe ohne erkennbaren Grund zu einer anderen Schriftart gewechselt wird.
Das geht aber nicht anders, zumindest sehe ich da keine andere Möglichkeit.
Hoogo wrote: Thu 18 Jan 2018 23:06-Wenn man dann wieder erlaubte Zeichen trifft, dann wird weiter in der Ersatz-Schriftart geschrieben.
Das werde ich ändern.
Hoogo wrote: Thu 18 Jan 2018 23:06-Die Ersatzschrift kann auch eine andere Höhe haben, ohne dass man das dem Zeichen ansehen würde. Auch sehr verwirrend, warum einzelne Zeilen einen anderen Zeilenabstand haben.
Das ist wieder ein grundsätzliches Problem. Da die Zeilenhöhe ausgehend von der Grundlinie berechnet wird. müsste die Ersatzschrift die gleichen Ober- und Unterlängen haben, was praktisch eher selten vorkommt. Man könnte nun noch die Schriftgröße so reduzieren, dass die neuen Ober- und Unterlängen kleiner oder gleich dem ursprünglichen Werte sind, aber dann besteht wieder die Gefahr, dass die Ersatzschrift optisch deutlich kleiner ist.
Hoogo wrote: Thu 18 Jan 2018 23:06Schön hätte ich gefunden, wenn die Ersatzschriftart höchstens gleiche Höhe gehabt hätte, nur on the fly eingesetzt worden wäre und die Zeichen ähnlich wie in der Rechtschreibprüfung markiert worden wären.
Erfahrungsgemäß verwirren Markierungen die meisten Anwender mehr, als dass sie ihnen helfen.

Martin
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3888
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 20.90b5

Post by Hoogo »

Martin Huber wrote: Sat 20 Jan 2018 09:48Erfahrungsgemäß verwirren Markierungen die meisten Anwender mehr, als dass sie ihnen helfen.
Ich erinnere mich :lol:
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
User avatar
dutchman
Mitglied
Posts: 476
Joined: Thu 21 Nov 2002 18:46
Location: 72793 Pfullingen

Re: Neue Testversion 20.90b5

Post by dutchman »

Die "Andockung" an Guide Lines ist nach wie vor sehr schwer.
Beim ausgezoomten Bereich ist es etwas leichter, beim eingezoomten Bereich (wo exakte Positionen wichtig sind) fast nicht möglich.
Früher war es schwieriger NICHT anzudocken. Jetzt ist es schwierig die Andockfunktion zu benutzen.
Ich arbeite sehr viel mit Vektorzeichnungen bei Logoentwürfen... das ist momentan schwierig.
Gibt es hier mir unbekannte Einstellungsmöglichkeiten, die die Andock-Empfindlichkeit regeln?
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 20.90b5

Post by Martin Huber »

dutchman wrote: Sat 20 Jan 2018 14:22 Die "Andockung" an Guide Lines ist nach wie vor sehr schwer.
Beim ausgezoomten Bereich ist es etwas leichter, beim eingezoomten Bereich (wo exakte Positionen wichtig sind) fast nicht möglich.
Früher war es schwieriger NICHT anzudocken. Jetzt ist es schwierig die Andockfunktion zu benutzen.
Das Problem kann ich hier bei mir nicht nachvollziehen. Der Fangradius sollte auch nicht abhängig vom Zoomfaktor sein, sondern immer dieselbe Anzahl an Bildschirmpixel sein.
Was genau willst du ausrichten? Ebenen oder Vektorpunkte?
dutchman wrote: Sat 20 Jan 2018 14:22 (...) Gibt es hier mir unbekannte Einstellungsmöglichkeiten, die die Andock-Empfindlichkeit regeln?
Es gibt nur den Fangradius in den Einstellungen unter "Anzeige > Hilfslinien".

Martin
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3888
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 20.90b5

Post by Hoogo »

----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3942
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 20.90b5

Post by Martin Huber »

In der B4 war ein Problem, das aber in der B5 behoben sein sollte.

Martin