RAW-Editor Farbsättingungsregler

Moderator: Hoogo

marduk4all
Mitglied
Posts: 132
Joined: Mon 02 Feb 2009 23:26

Re: RAW-Editor Farbsättingungsregler

Post by marduk4all » Wed 15 Apr 2009 09:48

Um den Headroom vom RAW richtig zu nutzen sollte auch eine frei definierbare Gradationskurve Pflicht sein.

Ansonsten ist finde ich den RAW Editor auch ziemlich gut. Allerdings ist durch den BUG in Version 15.4, PL auch nicht in der Lage die *.RAF von meiner Fuji S5 pro zu lesen.

User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 855
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: RAW-Editor Farbsättingungsregler

Post by Martin Stricker » Wed 15 Apr 2009 09:55

marduk4all wrote:Um den Headroom vom RAW richtig zu nutzen sollte auch eine frei definierbare Gradationskurve Pflicht sein.
Das hast du doch schon. Unter dem Reiter Gradation, einfach ein doppelklick auf das entsprechende Icon.

LG Martin

oliver1974
Mitglied
Posts: 226
Joined: Tue 29 Jan 2008 15:50

Re: RAW-Editor Farbsättingungsregler

Post by oliver1974 » Wed 15 Apr 2009 09:58

marduk4all wrote: Ansonsten ist finde ich den RAW Editor auch ziemlich gut. Allerdings ist durch den BUG in Version 15.4, PL auch nicht in der Lage die *.RAF von meiner Fuji S5 pro zu lesen.

Du meinst die 15.04, oder? Das die bei DNG - Files aussetzt, ist bekannt... Hattest Du den Fehler schon reported? Obwohl ich vermute, das Problem ist mehr genereller Natur und nicht konkret auf bestimmte Dateiformate beschränkt.. oder? Was machen denn NEF Files und.. wie hiess das von Canon.. CR2 Files so?

marduk4all
Mitglied
Posts: 132
Joined: Mon 02 Feb 2009 23:26

Re: RAW-Editor Farbsättingungsregler

Post by marduk4all » Wed 15 Apr 2009 10:04

Martin Stricker wrote:
marduk4all wrote:Um den Headroom vom RAW richtig zu nutzen sollte auch eine frei definierbare Gradationskurve Pflicht sein.
Das hast du doch schon. Unter dem Reiter Gradation, einfach ein doppelklick auf das entsprechende Icon.

LG Martin
Das sind aber die fest vordefinierten Kurven aus dem Kurvendialog, oder? Ich kann nicht aktiv die Kurve ändern.

@Oliver
Bei *.RAF Datein tritt ebenfalls eine Fehlermeldung auf. Hab ich gestern getestet (Version 15.04)

User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3749
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: RAW-Editor Farbsättingungsregler

Post by Gerhard Huber » Wed 15 Apr 2009 10:26

Die Kurven lassen sich "normal" per Doppelklick bearbeiten.

In der 15.04, Windows, 32 Bit, geht der Raw-Import leider komplett nicht. Da gab es offensichtlich ein Problem beim Einbinden der Bibliothek. Es wird daher innerhalb der nächsten Woche die 15.05 geben.

Gerhard

marduk4all
Mitglied
Posts: 132
Joined: Mon 02 Feb 2009 23:26

Re: RAW-Editor Farbsättingungsregler

Post by marduk4all » Wed 15 Apr 2009 10:40

Gerhard Huber wrote:Die Kurven lassen sich "normal" per Doppelklick bearbeiten.
Super, geht. Aber da muss man erstmal drauf kommen.
Gerhard Huber wrote:In der 15.04, Windows, 32 Bit, geht der Raw-Import leider komplett nicht. Da gab es offensichtlich ein Problem beim Einbinden der Bibliothek. Es wird daher innerhalb der nächsten Woche die 15.05 geben.

Gerhard
Super.
Last edited by marduk4all on Wed 15 Apr 2009 11:14, edited 1 time in total.

oliver1974
Mitglied
Posts: 226
Joined: Tue 29 Jan 2008 15:50

Re: RAW-Editor Farbsättingungsregler

Post by oliver1974 » Wed 15 Apr 2009 10:53

Gerhard Huber wrote:Es wird daher innerhalb der nächsten Woche die 15.05 geben.
Ändert Ihr dann auch diesmal die Info mit dem aktuellen Versionsstand hier auf der Photoline-Startseite, damit man nicht via Mundpropagande erfährt, dass es ein neues Release gibt? :mrgreen:

Danke im voraus!

User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3749
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: RAW-Editor Farbsättingungsregler

Post by Gerhard Huber » Wed 15 Apr 2009 11:41

oliver1974 wrote:Ändert Ihr dann auch diesmal die Info mit dem aktuellen Versionsstand hier auf der Photoline-Startseite, damit man nicht via Mundpropagande erfährt, dass es ein neues Release gibt? :mrgreen:
ja, das wurde bei der 15.04 nur nicht upgedatet, weil nur die Windowsversion als 15.04 vorliegt und weil darin der grobe Bug mit den Raw-Bildern ist.

Gerhard

User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 855
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: RAW-Editor Farbsättingungsregler

Post by Martin Stricker » Wed 15 Apr 2009 13:09

harry mudd wrote:system ist kalibriert und Arbeitsfarbraum ist durchgängig Adobe RGB.
Andere RAW Konverter stellen default-mäßig die Bilder nicht so gesättigt dar wie PL und selbst wenn - sie haben einen Sättigungsregler.
Das andere RAW-Konverter die Bilder per default nicht so gesättigt darstellen wie PL kann ich nicht bestätigen.

Hier mal ein EOS 20D-File konvertiert mit verschiedenen RAW-Konvertern.

Original Canon-Konvertierung
Image

Adobe CameraRAW
Image

Silkypix
Image

Der seelige RAWShooter
Image

und PhotoLine
Image

LG Martin

oliver1974
Mitglied
Posts: 226
Joined: Tue 29 Jan 2008 15:50

Re: RAW-Editor Farbsättingungsregler

Post by oliver1974 » Wed 15 Apr 2009 13:15

Martin Stricker wrote: Das andere RAW-Konverter die Bilder per default nicht so gesättigt darstellen wie PL kann ich nicht bestätigen.
Danke für den interessanten Vergleich.. :)

Das ändert aber nix daran, dass ein Sättigungsregler trotzdem nicht schaden könnte.. oder? :wink:

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3860
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: RAW-Editor Farbsättingungsregler

Post by Hoogo » Wed 15 Apr 2009 13:32

Also ich finde, wenn Sättigungsregler, dann will man auch Schärfen, Tiefen/Lichter, SW-Umwandlung, Vignette usw. im Raw-Konverter haben. Und dann ist das schon wieder ein anderes Boot...
Nicht, daß ich das sinnlos fände, aber dann sollte man halt mal gucken, was da ein Fotograf als typische Arbeitsschritte macht, ob man die als Arbeitsebenen darstellen kann...
Dann könnte man immer noch bei Hubers quängeln, ob die da nicht einen Filter draus machen, der dann alle Schieberegler versammelt, und dann kommt man schon wieder zur Massen-Bearbeitung, von der ich immer fasel ;)

User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 855
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: RAW-Editor Farbsättingungsregler

Post by Martin Stricker » Wed 15 Apr 2009 13:34

oliver1974 wrote: Das ändert aber nix daran, dass ein Sättigungsregler trotzdem nicht schaden könnte.. oder? :wink:
Schaden nicht, ich hätte halt gerne ein paar andere Schmankerl die mir im RAW-Import wichtiger wären. :wink:

LG Martin

oliver1974
Mitglied
Posts: 226
Joined: Tue 29 Jan 2008 15:50

Re: RAW-Editor Farbsättingungsregler

Post by oliver1974 » Wed 15 Apr 2009 13:49

Martin Stricker wrote: Schaden nicht, ich hätte halt gerne ein paar andere Schmankerl die mir im RAW-Import wichtiger wären. :wink:
Welche wären das denn, wenn man neugierig sein darf?

User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 855
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: RAW-Editor Farbsättingungsregler

Post by Martin Stricker » Wed 15 Apr 2009 14:27

oliver1974 wrote:
Martin Stricker wrote: Schaden nicht, ich hätte halt gerne ein paar andere Schmankerl die mir im RAW-Import wichtiger wären. :wink:
Welche wären das denn, wenn man neugierig sein darf?
An erster Stelle steht für mich noch immer ein Weißabgleichsregler. Der Farbtemperaturregler ermöglicht es bisher nur eine Korrektur zwischen gelb und blau, damit ist es oft nicht möglich einen korrekten Weißabgleich zu bekommen, man muss dann zu den Gradationskurven greifen. Sinnvoll erscheint mir eine Regelung wie sie in den meisten Rawkonvertern vorhanden ist, bei der ein Regler die gelb/blau Verschiebung und ein weiterer die rot/grün Verschiebung steuert. An zweiter Stelle kommt, ähnlich wie Hoogo es angedeutet hat, Bearbeitungsschritte oder deren Teilmengen einer Reihe von Raws zuweisen zu können, um sie anschließend per Stapel zu verarbeiten. Das Ganze mit einer Vorschaumöglichkeit, damit man kontrollieren kann ob die Bearbeitung für die jeweilige Datei sinnvoll ist. An dritter Stelle stehen für mich Korrekturmöglichkeiten wie Chromatische Abberation, Tonnen/Kissen-Entzerrung, Vignettierungskorrektur und ähnliches. Sinnvoll wäre es, wenn diese Korrekturen im Zusammenspiel mit den EXIFs gebracht werden können, so dass eine automatische Zuweisung erfolgen kann.

LG Martin

oliver1974
Mitglied
Posts: 226
Joined: Tue 29 Jan 2008 15:50

Re: RAW-Editor Farbsättingungsregler

Post by oliver1974 » Wed 15 Apr 2009 14:55

Woohoow..... Das hat dann aber mit einem "kleinen" Raw-Editor (oder Raw-Entwickler oder wie man das nennen will) nix mehr gemein... Das sind ja schon die Features von den spezialisierten Programmen.. ich weiß nicht mal, ob z.B. RawTherapee all diese Features hat (die meisten ja), und das Programm ist ja nun schon ein spezialisiertes Raw-Tool..... DeFacto hiesse das ja, dass der Raw-Entwickler ja auch erst weiterentwickelt und dann gepflegt werden müsste.... aber ich entsinne mich, die Diskussion hatten wir schon in einem anderen Thread... das würde hier wohl zu weit führen.