Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Moderator: Hoogo

marduk4all
Mitglied
Posts: 132
Joined: Mon 02 Feb 2009 23:26

Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Post by marduk4all » Fri 08 May 2009 21:50

Hi,

ich suche seit einiger Zeit ein Programm das Zoom und Kamerafahrten als Überblendeffekte in Diashows anbietet. Nervtötenderweise müssen für sowas immer Videos erstellt werden. Kann das nicht in Echtzeit gemacht werden? Oder gibts sowas schon? Oder geht e prinzipiell nicht?

Gruß

Andreas

User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 984
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Braunschweig

Re: Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Post by NoSi » Fri 08 May 2009 22:08

Gibts.

Hier oder da.

Wobei man das auch mit PL hinbekommen kann (s. Dynamische Webanimation).

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.

marduk4all
Mitglied
Posts: 132
Joined: Mon 02 Feb 2009 23:26

Re: Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Post by marduk4all » Fri 08 May 2009 22:30

Geht es auch ohne Kompilierung in einer Datei?

bd2k
Mitglied
Posts: 1
Joined: Tue 14 Apr 2009 18:04

Re: Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Post by bd2k » Sat 09 May 2009 09:07

Hallo,

FotoMagico (für Mac) kann sowas.

http://boinx.com/fotomagico/overview/

mfg

User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 855
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Post by Martin Stricker » Sat 09 May 2009 10:10

Für Windows gibt es die "Diashow Deluxe"von Aquasoft.Hier kann man sich die Demo holen.

LG Martin

akeller
Mitglied
Posts: 1000
Joined: Fri 03 Apr 2009 19:10

Re: Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Post by akeller » Sun 10 May 2009 00:03

*
Last edited by akeller on Thu 28 Oct 2010 19:55, edited 1 time in total.

User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 984
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Braunschweig

Re: Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Post by NoSi » Sun 10 May 2009 10:35

akeller wrote:PS: Warum ist dieser Thread eigentlich in "Verbesserungsvorschläge & Wünsche"?
Weil der Wunsch zwischen den Zeilen vermutlich "könnte man das nicht in PL einbauen?" beinhaltet.

Wobei ich nicht ganz verstehe, wo der Nutzen liegt. Denn dann braucht man immer dieses Programm und kann sich - fatalerweise - einen Set auch mal schnell zerschießen. Die Trennung zwischen "Erstellungsprogramm" und "Abspielen" - ob als Flash, Video, etc. - hat sich imho durchaus aus praktischen Überlegungen und Erfahrungen über die Jahre ausgebildet. Ums mal platt zu formulieren: Wozu soll ich mir mehrere MB Programm auf die Kiste installieren, wenn ich etwas ansehen/vorführen will, das als Film womöglich gerade mal 2MB belegt und "einfach so" angesehen werden kann?

Ums noch stumpfer zu sagen: Wenn du eine Animation - egal mit welchem Programm - baust, kannst du in diesem Werkzeug üblicherweise jederzeit die "gerade gerechneten" Daten ansehen. Da das im normalfall eher weniger Freude macht (ruckel zuckel...), haben die Programmentwickler Exportlösungen integriert.

Was das "könnte man das nicht in PL einbauen?" betrifft, habe ich oben schon erwähnt, dass man das mit PL schon hinbekommt. Da PL auch von Stick gestartet werden kann, wäre sogar das direkte Vorführen einer Projektdatei möglich. Dass das nicht Fullscreen, etc. geht stört mich dabei jetzt weniger und gehört imho nicht in PL rein.

Wobei ich in meiner ersten Anmerkung die real existierenden "Echtzeit-Rechner" vergessen habe: Powerpoint bzw. Impress. Da werden die Shows gepackt und selbst im Player erst "hingerechnet".

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.

User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 855
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Post by Martin Stricker » Sun 10 May 2009 13:47

akeller wrote:Hallo Martin,
Martin Stricker wrote:Für Windows gibt es die "Diashow Deluxe"von Aquasoft.Hier kann man sich die Demo holen.
Soweit ich der Seite entnehmen konnte, kann das Programm aber auch nur einen Video ausgeben, ähnlich Magix Fotos auf CD & DVD, oder?
Man kann damit eine ausführbare Datei erzeugen, die dann auf Windows-Rechnern abspielbar ist. Man ist deshalb nicht von vornherein auf eine Auflösung festgelegt, denn die Originaldateien werden mit eingebunden.

LG Martin

marduk4all
Mitglied
Posts: 132
Joined: Mon 02 Feb 2009 23:26

Re: Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Post by marduk4all » Sun 10 May 2009 21:37

NoSi wrote:
akeller wrote:PS: Warum ist dieser Thread eigentlich in "Verbesserungsvorschläge & Wünsche"?
Weil der Wunsch zwischen den Zeilen vermutlich "könnte man das nicht in PL einbauen?" beinhaltet.

Wobei ich nicht ganz verstehe, wo der Nutzen liegt. Denn dann braucht man immer dieses Programm und kann sich - fatalerweise - einen Set auch mal schnell zerschießen.
Nicht so vorschnell. Die Umwandlung dauert ewig, bei Magix Slideshowmaker ca. 30 min. für 15 Bilder. Wenn man jemanden eben mal ein paar Bilder zeigen will ist das Programm unbrauchbar.
Ein Video verbraucht zudem unmengen unötigen Speicherplatz, 30 MB für 15 Bilder á 1024*768 Pixel für und sage und schreibe 58 sek. Gesamtlaufzeit, ebenfalls ein Nachteil.

Der Nutzen liegt außerdem bei etwas spannenderen Diashow. Wo man in den Bilder nicht sofort sieht was es ist.

User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 984
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Braunschweig

Re: Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Post by NoSi » Mon 11 May 2009 09:47

marduk4all wrote:Nicht so vorschnell. Die Umwandlung dauert ewig, bei Magix Slideshowmaker ca. 30 min. für 15 Bilder. Wenn man jemanden eben mal ein paar Bilder zeigen will ist das Programm unbrauchbar. Ein Video verbraucht zudem unmengen unötigen Speicherplatz, 30 MB für 15 Bilder á 1024*768 Pixel für und sage und schreibe 58 sek. Gesamtlaufzeit, ebenfalls ein Nachteil.
Der Nutzen liegt außerdem bei etwas spannenderen Diashow. Wo man in den Bilder nicht sofort sieht was es ist.
Also ich brauche für ein 1 Minuten Video keine 30MB und keine 30 Minuten. Ich öffne in PL die Bildervorschau, wähle die Bilder, die ich in der Show haben will, klicke im Menü auf "Diaschau", ordne den Bildern einen Effekt zu (wenn´s denn unterschiedliche sein sollen) und klicke auf OK. Das Dokument skaliere ich dann auf 1024 x 768 und schreibe es über Datei - Funktion - Diaschau" als SWF auf die Platte. Wird bei 16 Bildern (9MPix) ca. 12 MB groß und ist in weniger als 1 Minuten gebaut.

Grüße
Nosi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.

marduk4all
Mitglied
Posts: 132
Joined: Mon 02 Feb 2009 23:26

Re: Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Post by marduk4all » Mon 11 May 2009 12:24

Aber ohne Kamerafahrten und Zoom Effekte ;-). Da steckt ein bissl mehr Rechenaufwand dahinter, als in einem Video Bilder anzeigen zu lassen.

User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 984
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Braunschweig

Re: Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Post by NoSi » Mon 11 May 2009 13:35

marduk4all wrote:Aber ohne Kamerafahrten und Zoom Effekte ;-). Da steckt ein bissl mehr Rechenaufwand dahinter, als in einem Video Bilder anzeigen zu lassen.
Naja, reinschieben/rausschieben etc. sind ja schon "Fahrten". Aber wenn dir das nicht reicht - das war die "Ganz fix"-Lösung. Etwas mehr Zeit genommen und die dynamische Animation. Geht verhältnismäßig fix, zwar ohne "Förmchen" aber dafür hat man eine ganze Menge Möglichkeiten. Das kann direkt als Video ausgespielt werden. Bei Youtube habe ich ein 39-Sekünder (Bilder ohne Wertung, das erstbeste, was ich gefunden habe) eingestellt, der "individuelle Bildanimationen" enthält, inkl. Zoom, Rumgerutsche, etc.. Ist im Original ziemlich genau 2MB groß und hat ca. 10 Minuten für´s bauen gedauert, weil ich mit der Dynamischen Animation nicht so vertraut bin. Als SWF (Flash) exportiert, belegen die 39 Sekunden gerade mal 1MB, wobei die Darstellung signifikant schärfer ist, als im komprimierten Video. Da man das per Knopfdruck ohne weitere Zuarbeiten ausspielen kann (lediglich das Format beim speichern wählen) war es kein Akt, das mal wahlweise auszuprobieren.

Grüße
NoSi

P.S. Bei Youtube hab ich nicht weiter rumprobiert. Der Film ist im Original 1024 x 768px groß und sieht im Original besser aus. Die Tube rechnet da offenbar beim speichern noch irgendwie dran rum.
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.

User avatar
Martin Stricker
Mitglied
Posts: 855
Joined: Tue 14 Oct 2003 08:19
Location: BW

Re: Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Post by Martin Stricker » Mon 11 May 2009 14:53

Alos mal ganz ehrlich, ich käme nicht auf die Idee eine Diashow in PL zu erstellen. Das ganze rumgehüpfe und gedrehe finde ich für das Betrachten von Bildern auch eher nervend. NoSi hat gezeigt, dass man das mit PL auch machen kann, für meinen Geschmack ist das aber eher abschreckend. Für mich braucht es zu einer Diashow eigentlich nur eine weiche Überblendung von einem ins andere Bild und die Möglichkeit die Diashow mit Musik, bzw. Ton zu hinterlegen/synchronisieren. Das alles kann man mit Diashow Deluxe machen, inkl. Kamerafahrten, wenn man es denn braucht. Man muss auch kein Video oder eine andere Datei erstellen und kann sich das Ergebnis umgehend Bildschirmfüllend ansehen.

LG Martin

marduk4all
Mitglied
Posts: 132
Joined: Mon 02 Feb 2009 23:26

Re: Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Post by marduk4all » Mon 22 Jun 2009 10:54

Google Picasa 3 kann in der Diashow Zoom und Kamerafahrten einbauen ohne einen Film zu berechnen. Funktioniert ganz gut und ist kostenlos.

User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 984
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Braunschweig

Re: Diashow mit Zoom und Kamerafahrten

Post by NoSi » Mon 22 Jun 2009 14:18

marduk4all wrote:Google Picasa 3 kann in der Diashow Zoom und Kamerafahrten einbauen ohne einen Film zu berechnen. Funktioniert ganz gut und ist kostenlos.
Und das läuft dann auch überall, selbst wenn keine Internet-Verbindung besteht oder Picassa nicht installiert ist?

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.