Vorhandene Auswahl automatisch bei neuer Arbeitsebene

Moderator: Hoogo

SCX
Mitglied
Posts: 337
Joined: Wed 12 Nov 2008 09:34

Vorhandene Auswahl automatisch bei neuer Arbeitsebene

Post by SCX » Wed 01 Jul 2009 07:10

Hallo,

wenn ich eine Maske (mit dem Lasso z. B., oder dem Zauberstab ect.) erstelle, dann eine Arbeitsebene einfüge, hat diese Maske keine Auswirkung auf die Arbeitsebene. Man müßte diese Maske erst auf die Ebenenmaske der Arbeitsebene übertragen. Mein Vorschlag wäre, daß bei vorhandener Maske diese beim Erstellen einer Arbeitsebene sofort automatisch auf die Ebenenmaske übertragen wird.

Grüße
SCX

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3860
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Vorhandene Auswahl automatisch bei neuer Arbeitsebene

Post by Hoogo » Wed 01 Jul 2009 08:34

Wenn Du die normalen Filter nimmst und dort dann nicht mit OK, sondern mit dem Arbeitsebenen-Erstellen-Button bendest, dann ist das schon so.

lutz
Mitglied
Posts: 376
Joined: Wed 12 Apr 2006 19:53

Re: Vorhandene Auswahl automatisch bei neuer Arbeitsebene

Post by lutz » Wed 01 Jul 2009 17:55

Klasse Tip Hoogo! Danke.
Aber der intuitivere direkte Weg, wie von SCX vorgeschlagen, würde sicherlich häufiger benutzt werden.
Hoogo wrote:Wenn Du die normalen Filter nimmst und dort dann nicht mit OK, sondern mit dem Arbeitsebenen-Erstellen-Button bendest, dann ist das schon so.

SCX
Mitglied
Posts: 337
Joined: Wed 12 Nov 2008 09:34

Re: Vorhandene Auswahl automatisch bei neuer Arbeitsebene

Post by SCX » Wed 01 Jul 2009 19:46

Hoogo wrote:Wenn Du die normalen Filter nimmst und dort dann nicht mit OK, sondern mit dem Arbeitsebenen-Erstellen-Button bendest, dann ist das schon so.
Wußte ich nicht. Danke für den Tip.

Problematisch ist hier, daß manche Filter nur bei RGB-Ebenen angewendet werden können. Wenn man also schon ein paar Arbeitsebenen hat und eine weitere oben drauf setzen will (z. B. Farbton/Sättigung), geht das so nicht. Man muß dann die Bildebene anwählen und die neu erstellte Arbeitsebene dann erst wieder obenauf ziehen.