Farbkanäle tauschen

Moderator: Hoogo

Andreas87
Mitglied
Posts: 258
Joined: Thu 20 Nov 2008 17:56

Farbkanäle tauschen

Post by Andreas87 » Wed 23 Sep 2009 16:48

Hallo,

Die Funktion 'Farbkanäle tauschen' ist zum Erstellen von Masken wirklich sehr nützlich.

Ich wünsche mir, dass ich bereits ohne temporäres Umwandeln des Hintergrundbildes in LAB bzw. CMYK bei dieser Funktion nicht nur die RGB bzw. HSV Kanäle sehen kann, sondern alle weiteren möglichen: Lab bzw. CMYK. Dies würde so manchen Zeitaufwand reduzieren und man könnte schneller sehen, welche Kanalinformation am besten für eine bestimmte Maske geeignet ist.

Ich weiß nicht, ob das zu rechenintensiv ist, doch ein Wunsch ist es wert, denke ich.

Gruß
Andreas

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3860
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Farbkanäle tauschen

Post by Hoogo » Wed 23 Sep 2009 17:04

Oh, und dann hätte ich das gerne noch als viele runde Radiobuttons statt als Combo-Boxen. Das Aufklappen der Combo-Box finde in diesem speziellen Falle nämlich auch nervig.

User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 984
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Braunschweig

Re: Farbkanäle tauschen

Post by NoSi » Sun 27 Sep 2009 09:05

Hoogo wrote:Oh, und dann hätte ich das gerne noch als viele runde Radiobuttons statt als Combo-Boxen. Das Aufklappen der Combo-Box finde in diesem speziellen Falle nämlich auch nervig.
Bitte nicht! Anklicken - erster Buchstabe - weiter. Das ist super schnell und kompakt. Zwei Reihen "Checkboxgräber" für diese Funktion machen es nur unübersichtlicher, ohne Mehrwert.

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3860
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Farbkanäle tauschen

Post by Hoogo » Sun 27 Sep 2009 11:28

An die Eingabe per Tastatur hab ich gar nicht gedacht, funktioniert gut. Falls aber Lab und co. hinzukommen sollten sind die nicht mehr eindeutig. Müsste man dann sehen, wie das läuft.

User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3762
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Farbkanäle tauschen

Post by Gerhard Huber » Wed 30 Sep 2009 15:14

also meine Begeisterung für diesen Wunsch hält sich in Grenzen.
Wieso man bei einem RGB-Bild die CMYK-Kanäle brauchen sollte kann ich garnicht nachvollziehen.
Dass man eventuell den "L"-Kanal von Lab haben möchte halte ich noch für möglich.

Gerhard

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3860
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Farbkanäle tauschen

Post by Hoogo » Wed 30 Sep 2009 16:38

Gerhard Huber wrote:...die CMYK-Kanäle brauchen sollte kann ich garnicht nachvollziehen.
Dass man eventuell den "L"-Kanal von Lab haben möchte halte ich noch für möglich...
Fürs Freistellen klammert man sich schonmal alle Arten von Kontrast, die man finden kann. Je nach Motiv kann dann auch mal a oder b-Kanal das Objekt deutlich zeigen.

Persönlich denke ich, daß man mit RGB und Kanalmixer besser fährt als mit Lab oder anderen wilden Verknüpfungstricks, aber afaik ist Freistellen nach RGBCMYKLab halt noch "State of the Art" unter den Freistell-Experten.

Jaja, hab mit meiner Freistellsache immer noch nicht weitergemacht, und der Giermann hat inzwischen ne DVD zu dem Thema fertig... :oops:

User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 984
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Braunschweig

Re: Farbkanäle tauschen

Post by NoSi » Mon 05 Oct 2009 10:53

Hi Hoogo,

ich will nicht demotivieren, aber frag jetzt trotzdem mal doof: Was spricht den für die aufwendigen Konvertierungen, wenn man in PL das wirklich herrvorragende GML-Plugin nutzen kann? Das ist Feeware und funktioniert "astrein".

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3860
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Farbkanäle tauschen

Post by Hoogo » Mon 05 Oct 2009 11:48

...läuft nicht auf Win98 :P

Ansonsten hätte ich mir das aber schon lange mal angesehen. Ausserdem hilft das Selbermachen beim Lernen, Mittel und Wege zu finden.

Andreas87
Mitglied
Posts: 258
Joined: Thu 20 Nov 2008 17:56

Re: Farbkanäle tauschen

Post by Andreas87 » Mon 05 Oct 2009 14:10

Ich denke, die Diskussion geht in eine falsche Richtung.

Die verschiedenen Kanäle kann man nicht nur für's Freistellen benutzen sondern zum Auffinden von Kontrasten oder von glatteren Strukturen.

Bsp 1: Haut glatter erscheinen zu lassen, nimmt man gerne den Rotkanal. Manchmal ist der Magenta-Kanal besser (je nach Hautfarbe).

Bsp 2: Um zu helle Hautpartien abzudunkeln, kann man den Blaukanal nehmen.

Bsp 3: Farbrauschen reduzieren kann man durch a- bzw b-Kanal maskiertes 'Schmutz entfernen'.

weitere Bsp:
RGB und CMY(K) Kanäle können bei bestimmten Bildern gut zum behutsamen Reduzieren von Hautunreinheiten verwendet werden, falls der Reparaturpinsel mal nicht so gut funktioniert (vor allem bei einer sehr großen Zahl von Hautunreinheiten).

(L)ab Kanäle sind gut zum Finden bestimmter Kontraste.

Siehe auch:
http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=298210
Eure Bilder sind immer so detailliert, selbst wenn die Ausgangsvorlage ausgesprochen flach ist. Wie macht ihr das bloß? Meine Bilder sind dagegen einfach nur körnig…

Man muss die Details holen, wo man sie bekommen kann. Das kann der LAB-Modus sein oder auch das gezielte Abgrasen detailreicher Farbkanäle. ...