Fenster "Hilfslinien einstellen ..."

Moderator: Hoogo

sunshinemuck
Mitglied
Posts: 59
Joined: Wed 22 Apr 2009 22:32

Fenster "Hilfslinien einstellen ..."

Post by sunshinemuck » Sat 19 Dec 2009 18:44

Das Fenster "Hilfslinien einstellen" (PL 15.53) finde ich sehr gelungen ("aktive Seite" - super).
Bei Doppelklick auf eine HL erscheint das Fenster "Hilfslinien einstellen" und die angeklickte
Linie wird in der Liste markiert. Dadurch finde ich sie schnell. Das ist gut so. Will ich weitere Linien anklicken und in der Liste verändern, dann muss ich allerdings das Fenster für jede Linie wieder schließen. Könnte das Fenster nicht geöffnet bleiben? Andersherum wäre von Vorteil wenn beim Selektieren in der Liste (im Fenster) die jeweils selektierte HL (auf der Seite) in einer anderen Farbe angezeigt würde (damit man sie leichter findet). Was mir noch aufgefallen ist: Beim Doppelklick auf eine HL kann es passieren, dass diese durch das Klicken (in der Eile) etwas verschoben wird (und man es vielleicht gar nicht gleich merkt).
Wird das Häckchen bei "Hilfslinien veränderbar" gesetzt, damit das nicht passiert, dann kann man die HL jedoch nicht mehr anwählen. Hab da jetzt auch keine Idee. Vielleicht 2 Häckchen: komplett gesperrt und auch nicht anwählbar und gesperrt und anwählbar oder so ähnlich?

Viele Grüße,
sunhinemuck

User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 984
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Braunschweig

Re: Fenster "Hilfslinien einstellen ..."

Post by NoSi » Sun 20 Dec 2009 16:27

Hi.

Du musst den Dialog nicht schließen. Einfach den Zahlenwert der Hilfslinie doppelt anklicken, die geändert werden soll und ändern. Hinzufügen/Löschen geht mit den [+]/[-] Buttons nach Auswahl der jeweiligen Zeile (=Hilfslinie).

Eine Hilfslinie durch Farbumschlag hervorheben ist sicher eine nette Idee. Allerdings muss die Frage erlaubt sein, ob es mir hilft, wenn ich eine Hilflinie sehe, aber mit den Zahlenwerten im Dialog eigentlich nichts anfangen kann. Denn wenn ich damit etwas anfangen kann, brauche ich keine Hervorhebung... - (Henne/Ei-Problem). Dann ist das visuelle Schieben mit der Maus mutmaßlich einfacher und schneller (man kann sich ja am Lineal orientieren, auf das man ggf. heranzoomt).

Generell lässt sich die Bedienung der Hilfslinien durch die Definition von Tastenbefehlen dramatsich beschleunigen. Bei mir öffnet STRG SHIFT H den Hilfslinien-Dialog, da ist das Umschalten von "Ändern" ein Klacks.

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.

sunshinemuck
Mitglied
Posts: 59
Joined: Wed 22 Apr 2009 22:32

Re: Fenster "Hilfslinien einstellen ..."

Post by sunshinemuck » Tue 22 Dec 2009 00:58

NoSi wrote:Allerdings muss die Frage erlaubt sein, ob es mir hilft, wenn ich eine Hilflinie sehe, aber mit den Zahlenwerten im Dialog eigentlich nichts anfangen kann. Denn wenn ich damit etwas anfangen kann, brauche ich keine Hervorhebung... - (Henne/Ei-Problem). Dann ist das visuelle Schieben mit der Maus mutmaßlich einfacher und schneller (man kann sich ja am Lineal orientieren, auf das man ggf. heranzoomt).
Ich denke, meine Arbeitsweise ist da irgenwie anders. Ich ziehe die Hilfslinien erst nach Gefühl grafisch rum und gehe dann in die Werte um auf die exakte Position anzupassen, so dass z.B. mehrere übereinanderliegende Linien immer gleich von einander entfernt sind. Bei wenigen Linien find ich die zugehörigen Werte auch so schnell, aber bei mehr Linien wäre es ganz praktisch wenn ich bei geöffnetem Fenster immer wieder eine Linie anklicken könnte, und der dazugehörige Wert dann markiert würde.
Markiert man im Fenster einen Wert, so dass der blau hinterlegt ist, dann kann man ja mit den Pfeiltasten nach oben und unten wandern. Wenn dann die jeweilige Linie anders farbig markiert wäre - das wäre sehr praktisch.
Am Lineal orientiere ich mich eher ungern. Vielleicht weil die Skala ja mit dem Zoomen variiert. Aber das sind eben so die persönlichen Vorlieben, oder auch Gewohnheiten. :wink:
Grüsse,
sunshinemuck

User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 984
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Braunschweig

Re: Fenster "Hilfslinien einstellen ..."

Post by NoSi » Tue 22 Dec 2009 08:53

sunshinemuck wrote:Am Lineal orientiere ich mich eher ungern. Vielleicht weil die Skala ja mit dem Zoomen variiert.
Also ich frage mich gerade, wie ein Lineal nützlich sein könnte, das beim Zoomen nicht variiert. Dann hat es ja nichts mit dem Bild zu tun. Davon unbelassen kann ich für meine Gewohnheiten sagen, dass diese Methode äußerst präzise und schnell funktioniert, wenn man enger aneinander liegende Hilfslinien genau einstellen möchte.

Dein Wunsch wirft eine grundsätzliche Problematik/Frage auf: Wäre es nicht sogar generell hilfreich, man Dialogen sagen könnte: „Bleib auf!“ ? Bei ausreichend großem Schirm und wiederkehrenden Abläufen womöglich ein „Zeitbringer“. Wobei man nicht unterschätzen darf, welche Kontrollen dann permanent stattfinden müssen, damit in diesen Dialogen kein Blödsinn steht und welche Wechselwirkungen das hat. Das würde Photoline zumindest nicht schneller machen. Eines der größten Probleme: Wie funktioniert denn „Abbrechen“? Allein für den Hilfsliniendialog weitergedacht: Man Positionen ändern wie man will, mit „Abbrechen“ komme ich ggf. heil aus der Nummer wieder raus. Und wann ist es „OK“, wenn ich z.B. in einem Histogramm herumgespielt habe?

Wobei das nicht gegen deinen Wunsch steht, evtl. die im Dialog gewählte Linie hervor zu heben - so war mein vorangegangener Kommentar nicht gemeint.

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.

sunshinemuck
Mitglied
Posts: 59
Joined: Wed 22 Apr 2009 22:32

Re: Fenster "Hilfslinien einstellen ..."

Post by sunshinemuck » Tue 22 Dec 2009 23:56

NoSi wrote:Dein Wunsch wirft eine grundsätzliche Problematik/Frage auf: Wäre es nicht sogar generell hilfreich, man Dialogen sagen könnte: „Bleib auf!“ ?
Oh ja, guter Gedanke. Eigentlich bevorzugt bei solchen Dialogen bei denen üblicherweise länger an einem Bild rumgebastelt wird. Bei anderen Programmen sieht man manchmal 2 Buttons. 1 x Übernehmen und 1 x OK (oder Abbrechen) oder so ähnlich.
Grüsse,
sunshinemuck