Farbraum Einstellung

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander

Moderator: Hoogo

bonefish
Mitglied
Posts: 45
Joined: Mon 13 Oct 2014 14:26

Farbraum Einstellung

Post by bonefish » Thu 12 Jan 2017 11:57

Hallo,
ich arbeite mit AdobeRGB in Kamera, RAW Entwickler und Monitorkalibrierung und würde gerne wissen mit welchem Farbraum PL arbeitet damit ich ggf. angleichen kann. Nachdem ich im Hilfe Menü mehrfach gelesen und vergeblich gesucht habe herauszufinden in WELCHEM Farbraum PL standartmäßig arbeitet meine Frage in die Runde. Herausgelesen habe ich z. B. das der CIE Lab Farbraum möglich ist aber wonach jetzt tatsächlich PL arbeitet habe ich nicht gefunden. Was muß ich denn einstellen wenn ich mit dem Adobe Farbraum arbeiten will oder erübrigt sich das weil/wenn CIE-Lab standartmäßig vorgegeben ist dieser sowie so über dem AdobeRGB liegt.

Für Eure Hilfe vielen Dank im Voraus,
Grüße vom bonefish

bkh
Betatester
Posts: 3483
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Farbraum Einstellung

Post by bkh » Thu 12 Jan 2017 12:17

PL arbeitet nicht in einem festen Arbeitsfarbraum, sondern in dem Farbraum, der durch das Bild vorgegeben ist (oder wenn das Bild kein Profil hat, mit dem Standardprofil, das du in den Voreinstellungen vorgegeben hast).

L.G.

Burkhard.

bonefish
Mitglied
Posts: 45
Joined: Mon 13 Oct 2014 14:26

Re: Farbraum Einstellung

Post by bonefish » Thu 12 Jan 2017 15:44

Hier ein Beispiel wie's ich verstanden habe. Wenn ein Tiff-Bild in 16bit mit dem Farbraum AdobeRGB in PL geladen wird wirds auch in dem gleichen Farbraum bearbeitet?
Zweite Frage dazu. Beim Bearbeiten des Bildes mit Hochpassfilter kommt vor dem Abspeichern die Warnung: "Dokumenteneigenschaften gehen verloren da die Bilder eine zu hohe bit-Tiefe haben"! Was bedeutet denn diese Meldung und mit welcher bit-Tiefe wird dann abgespeichert? Da die bit-Tiefe ja auch wichtig ist, z.B. für einen guten stufenlosen Verlauf (z. B. Himmel etc.) ist eine Reduzierung der bit-Tiefe nicht wünschenswert. Wie soll man da vorgehen?

Danke im Voraus für die Info.
Grüße vom bonefish

User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3356
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Farbraum Einstellung

Post by Gerhard Huber » Thu 12 Jan 2017 15:46

du hast vermutlich in JPEG gespeichert, das kann keine 16 Bit.
Bleib bei TIFF, PSD, PLD oder einem anderen Format, das 16 Bit speichern kann.

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3619
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Farbraum Einstellung

Post by Hoogo » Thu 12 Jan 2017 16:03

bonefish wrote:Hier ein Beispiel wie's ich verstanden habe. Wenn ein Tiff-Bild in 16bit mit dem Farbraum AdobeRGB in PL geladen wird wirds auch in dem gleichen Farbraum bearbeitet?
Ja.
Und es geht noch wilder:
Guck nach dem Laden mal in den Attributen des Dokuments nach (versteckt sich hinter den Ebenen-Attributen, Ansicht > Dialoge > Dokumentenattribute). Dort findet sich das Profil, wenn Du eines für das Dokument hast, und dort ist dann auch per Doppelklick ein weiterer Weg, dem Dokument eines zuzuweisen. Dort kannst Du das Profil auch löschen, danach gilt das Profil, das du unter "Bearbeiten > Einstellungen..." als Standard hinterlegt hast.

Ebenen können Profile nur für sich haben. Du kannst zu Deinem AdobeRGB-Tiff also noch ein Jpg in sRGB hinzuladen. Das wird dann glaub ich on the fly auf den arbraum des Dokuments umgerechnet.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!

der_fotograf
Mitglied
Posts: 33
Joined: Mon 05 Dec 2016 08:33

Re: Farbraum Einstellung

Post by der_fotograf » Thu 02 Mar 2017 10:27

Der LAB Farbraum ist nicht unbedingt die beste Lösung. Sehr grosse Farbräume können beim Drucken Probleme verursachen.

Um auf der sicheren Seite zu sein, kannst Du bei google nach ECI RGB v2 Farbprofilen suchen, sie installieren und Deinen RAW Konverter anweisen, dieses Profil beim Speichern zu verwenden, oder Du konvertierst es später in PL in das Bild (huh, ich weiss nicht genau, wie das auf Deutsch heisst). Nicht zuweisen, sondern einbetten, ersetzen.

ECI RGB v2 ist ein Standard, der in der Druckindustrie verwendet wird, d.h. auch bei Grossformatdruckern. Wenn man dort ein Foto mit einem ProPhoto Farbraum anliefert, muss der erst vom RIP umgerechnet werden, und dann kann es passieren, dass das gedruckte Bild komisch aussieht.

Who is online

Users browsing this forum: CCBot and 1 guest