Linieneditor: Rundgepunktete Linie mit beiseitigem Pfeil?

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1027
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Linieneditor: Rundgepunktete Linie mit beiseitigem Pfeil?

Post by NoSi »

Hi.

Ich will mir im Linieneditor eine rund gepunktete Linie mit Pfeil auf beiden Seiten einstellen. Geht nicht. Sobald ich die zweite Pfeilspitze auswähle, sind die runden Punkte weg. Quadratische Punkte - kein Problem.

Gibt es da noch einen Trick?

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
Michael Roek-Ramirez
Betatester
Posts: 499
Joined: Tue 19 Nov 2002 16:16
Location: Darmstadt/Puebla/Shanghai

Re: Linieneditor: Rundgepunktete Linie mit beiseitigem Pfeil?

Post by Michael Roek-Ramirez »

Das ist wohl nicht der einzige Fall, der nicht geht,...... scheint ein Bug zu sein! Das kommt wohl daher, dass der "Endstil" auf alle Linienstückchen einzeln angewendet wird und das führt zu einem Punktdurchmesser = Null.
Hubers: Da muss wohl nochwas verbessert werden!
Vorzugsweise zwei Parameter "Strichlänge" und "Strichpause" für alle nichtdurchgezogenen Linien! Vielleicht auch noch eine "Strichlänge 2", dann gehen auch strichpunktierte Linien!

Gruss
Michael
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1027
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Linieneditor: Rundgepunktete Linie mit beiseitigem Pfeil?

Post by NoSi »

Hallo Michael,

danke für die Info - ich dachte schon,... .

Was die Vektor-Linien betrifft, könnte ich mir die "Einstellbarkeit" noch flexibler als nur "An länge, Aus länge" vorstellen. Ich fände so eine Lösung wie in Illustrator schick. Da kann man "Musterpinsel" bauen, die dann einfach angewandt werden. Die Linie ist ein Vektor - ein Vorteil gegenüber der Methode "Stempel-Ziehen". Es gibt ein Element für den Anfang, Mitte, Innenecke, Außenecke, Ende. Die Elemente werden automatisch auf der Linie ausgerichtet.
Image
So ein Stadtplan ist dann ein Klacks, weil die Straßen einfach als Vektorlinien gezogen werden und dann den "Musterpinsel" zugewiesen bekommen. Hat den Vorzug, dass man Größenunabhängig immer das optimale Ergebnis bekommt.
Grüße
NoSi

P.S. Falls von Entwicklerseite Detailinfos gewünscht werden - gerne!
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4020
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Linieneditor: Rundgepunktete Linie mit beiseitigem Pfeil?

Post by Martin Huber »

Michael Roek-Ramirez wrote:Das ist wohl nicht der einzige Fall, der nicht geht,...... scheint ein Bug zu sein! Das kommt wohl daher, dass der "Endstil" auf alle Linienstückchen einzeln angewendet wird und das führt zu einem Punktdurchmesser = Null.
Hubers: Da muss wohl nochwas verbessert werden!
:) Ich werde mir das ansehen.
Michael Roek-Ramirez wrote:Vorzugsweise zwei Parameter "Strichlänge" und "Strichpause" für alle nichtdurchgezogenen Linien! Vielleicht auch noch eine "Strichlänge 2", dann gehen auch strichpunktierte Linien!
Strichpunktierte Linien gehen doch bereits, oder? Im Linienstil-Editor gibt es eine Auswahlliste, und da sind welche vorhanden.

Martin
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4020
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Linieneditor: Rundgepunktete Linie mit beiseitigem Pfeil?

Post by Martin Huber »

NoSi wrote:So ein Stadtplan ist dann ein Klacks, weil die Straßen einfach als Vektorlinien gezogen werden und dann den "Musterpinsel" zugewiesen bekommen. Hat den Vorzug, dass man Größenunabhängig immer das optimale Ergebnis bekommt.
Straßen, Bahngleise usw. kann man auch recht gut zeichnen, indem man einem Vektorobjekt mehrere Linienstile zuweist.
NoSi wrote:P.S. Falls von Entwicklerseite Detailinfos gewünscht werden - gerne!
Diese Funktion steht schon seit längerem auf meiner internen Wunschliste, aber Zeitmangel hat bisher verhindert, so etwas einzubauen. Und ich weiß leider auch noch nicht, wann ich dazu komme :-(

Martin
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1027
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Linieneditor: Rundgepunktete Linie mit beiseitigem Pfeil?

Post by NoSi »

Martin Huber wrote: Diese Funktion steht schon seit längerem auf meiner internen Wunschliste, aber Zeitmangel hat bisher verhindert, so etwas einzubauen. Und ich weiß leider auch noch nicht, wann ich dazu komme :-(
Martin
Ich will nicht hetzen - wenn das schon auf der Wunschliste steht, freut mich das um so mehr.
Martin Huber wrote: Straßen, Bahngleise usw. kann man auch recht gut zeichnen, indem man einem Vektorobjekt mehrere Linienstile zuweist.
Ich versuche mal rauszukriegen, was damit gemeint ist - habe eine Messe-Woche in den Knochen und bin noch etwas wirr... .

hand!

NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1027
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Linieneditor: Rundgepunktete Linie mit beiseitigem Pfeil?

Post by NoSi »

Hi,

in der 14.10 ist der beidseitige Pfeil gepunktet drin. Danke dafür. Beim Arbeiten mit gepunkteten Linien ist mir dann (erstmals!) Pl "um die Ohren geflogen": Gepunktete Linie mit einer Pfeilspitze anlegen, symetrische, perspektivische Verzerrung, und gepunkteten Pfeil bearbeiten. Das allerdings nur als Notiz; ich konnte es "trocken" (neues Dokument, einen gepunkteten Pfeil) nicht reproduzieren. In der betroffenen Grafik (leider im Nirwana, weil nicht zwischenzeitlich gesichert) waren ein paar Vektorobjekte (Quadrate) und ein paar gepunktete Pfeile, die perspektivisch angeordnet werden sollten.

Da ich das mit eigenen Projekten kenne, könnte das womöglich ein "stimmt, da is noch..." auslösen. Wenn nicht - auch gut.

Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4020
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Linieneditor: Rundgepunktete Linie mit beiseitigem Pfeil?

Post by Martin Huber »

NoSi wrote:
Martin Huber wrote: Straßen, Bahngleise usw. kann man auch recht gut zeichnen, indem man einem Vektorobjekt mehrere Linienstile zuweist.
Ich versuche mal rauszukriegen, was damit gemeint ist - habe eine Messe-Woche in den Knochen und bin noch etwas wirr... .
Man kann in PhotoLine einer Vektorebene mehrere Linienstile und Füllungen zuweisen.
Standardmäßig hat eine Vektorebene immer einen Linienstil und eine Füllung. Ein weiteren Satz an Einstellungen kann man in den Ebeneneinstellungen durch das Symbol "Vektoreinstellungen hinzufügen" (ziemlich am rechten Rand) anlegen. Mit dem Doppelpfeil ganz rechts in den Ebeneneinstellungen können die einzelnen Stile dann durchgeschaltet werden. Persönlich benutze ich dazu aber lieber den Attribute-Dialog mit dem Karteireiter "Ebene". Dort werden bei Vektorebenen auch deren Linienstile und Füllungen aufgelistet. Wird einer von diesen angewählt, kann er durch Klick auf das Symbol "Eigenschaft bearbeiten" dupliziert werden.

Martin
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3936
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Linieneditor: Rundgepunktete Linie mit beiseitigem Pfeil?

Post by Hoogo »

Krass :shock:
Hab da aber gleich was gefunden: Wenn man so einen Vektor dann mit "Effekte > Verzerren" verzerrt, trennen sich die beiden Stile. Der zweite bleibt am ursprünglichen Ort stehen, mit dem Ebenenwerkzeug verschiebt man nur den ersten.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4020
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Linieneditor: Rundgepunktete Linie mit beiseitigem Pfeil?

Post by Martin Huber »

Hoogo wrote:Wenn man so einen Vektor dann mit "Effekte > Verzerren" verzerrt, trennen sich die beiden Stile. Der zweite bleibt am ursprünglichen Ort stehen, mit dem Ebenenwerkzeug verschiebt man nur den ersten.
Das ist ja mal ein erstaunlicher Effekt. Ich werde mir das ansehen.

Martin
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4020
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Linieneditor: Rundgepunktete Linie mit beiseitigem Pfeil?

Post by Martin Huber »

Hoogo wrote:Wenn man so einen Vektor dann mit "Effekte > Verzerren" verzerrt, trennen sich die beiden Stile. Der zweite bleibt am ursprünglichen Ort stehen, mit dem Ebenenwerkzeug verschiebt man nur den ersten.
Der Fehler wird in der nächsten Version behoben sein.

Martin
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1027
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Linieneditor: Jetzt muss ich doch mal meckern...

Post by NoSi »

Martin Huber wrote: Man kann in PhotoLine einer Vektorebene mehrere Linienstile und Füllungen zuweisen. [...]
Ich vermisse irgendwo ganz vorn im Handbuch und der Online-Hilfe den Warnhinweis:

«Befreien Sie sich von den komplizierten Denkweisen anderer Programme. Photoline funktioniert an vielen Stellen erheblich gradliniger, als Sie es womöglich von anderen Produkten kennen. Das kann bei einem Programmwechsel anfangs hinderlich sein.»

Wenn ich bedenke, was ich mich eben rumgequält habe, um ein PDF als GRAU rauszuschieben (ausgehend vom Prozess aus anderen Produkten), statt einfach gleich auf "Export - PDF - Farbraum:Grau, Schriften als Pfade" zu gehen - ohne das Dokument dafür zu verändern! - kann ich mir mittlerweile einige Ausrufezeichen im Handbuch («das kennen Sie aus anderen Produkten womöglich erheblich umständlicher») vorstellen.

Zum Linienstil noch eine Anmerkung:

Ich fänd es ziemlich praktisch, wenn die kreierten "Kombistile" in der "Linienliste" speicherbar wären. Evtl. noch ein "Offset von der Mitte" für die addierten Stile würde "unsymetrische" Linien möglich machen. Für "Straßen" reicht das jetzt schon lang hin. Ich bin eben das: Hin und weg.

Zum Erweitern des Stils in der Attribut-Liste:

"Eigenschaften bearbeiten" <> "Duplizieren". Warum nicht "Duplizieren" und ein Icon in Anlehnung an Ebene duplizieren (mit "x2")?


Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
Ludger
Mitglied
Posts: 221
Joined: Mon 30 Aug 2004 17:34
Location: Osnabrücker Land

Re: Linieneditor: Rundgepunktete Linie mit beiseitigem Pfeil?

Post by Ludger »

«Befreien Sie sich von den komplizierten Denkweisen anderer Programme. Photoline funktioniert an vielen Stellen erheblich gradliniger, als Sie es womöglich von anderen Produkten kennen. Das kann bei einem Programmwechsel anfangs hinderlich sein.»
Das habe ich auch schon oft gedacht. Es kommt immer wieder vor, dass man verzweifelt versucht, ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen, und dabei ist das so einfach.
Ich bin eben das: Hin und weg.
Ja eben. Und mich wundert immer wieder, was alles in diesen mickrigen paar MB steckt! Und: Hier werden Wünsche wahr!

Viele Grüße, Ludger
User avatar
NoSi
Betatester
Posts: 1027
Joined: Mon 07 Jan 2008 19:52
Location: Birkenwerder / Berlin

Re: Linieneditor: Rundgepunktete Linie mit beiseitigem Pfeil?

Post by NoSi »

Ludger wrote: mich wundert immer wieder, was alles in diesen mickrigen paar MB steckt
Ich spekuliere mal wild: Gibt es womöglich historische Bezüge in die Atari-Szene? Da war das ja durchaus üblich High-Tech und Klasse in Leichtgewichte zu verpacken. Das MB kostet bei PL zwar vermutlich etwa das Gleiche wie bei den „dicke Dingern“, aber beim Quotienten Nutzen/MB kenne ich adhoc kein Bildprogramm, das da nur annähernd ran kommt. Und ich vermute, dass ich von PL eine Menge noch nicht weiß.
Grüße
NoSi
Screencasts zu Photoline: http://www.buoa.de • Win 10x64 / PL64, immer und ausschließlich die aktuellste Beta-Version.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4020
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Linieneditor: Jetzt muss ich doch mal meckern...

Post by Martin Huber »

NoSi wrote:Zum Linienstil noch eine Anmerkung:

Ich fänd es ziemlich praktisch, wenn die kreierten "Kombistile" in der "Linienliste" speicherbar wären.
In der Linienliste sind die Kombistile leider nicht speicherbar, da in der Linienliste nur einfache Linienmuster ohne Farbe gespeichert werden. Man kann komplexere Zusammenstellungen (Linienstile, Füllfarben, Ebeneneffekte) aber in der Stilliste (Ansicht/Listen/Stilliste) unter "Erweitert" speichern und dann durch einen Einfachklick auf die aktive Ebene anwenden.
NoSi wrote:Zum Erweitern des Stils in der Attribut-Liste:

"Eigenschaften bearbeiten" <> "Duplizieren". Warum nicht "Duplizieren" und ein Icon in Anlehnung an Ebene duplizieren (mit "x2")?
Das liegt daran, dass wir den vorhandenen Knopf zum Bearbeiten des aktuellen Attributs im Falle der Vektoreinstellungen einfach zum Duplizieren verwenden, da es bei den Vektoreinstellungen kein Bearbeiten gibt.

Martin