Probleme mit dem Graumixer

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
herbert-50
Mitglied
Posts: 7
Joined: Fri 15 Jul 2011 23:20

Probleme mit dem Graumixer

Post by herbert-50 »

Hallo,

Ich hab einige Probleme mit dem Graumixer - oder vielleicht hab ich auch irgendetwas nicht richtig verstanden:

* Wenn ich den Gelbregler betätige ändern sich die Gelbtöne nur leicht. Vorwiegend ändern sich die Grüntöne in der Helligkeit.
* Ähnlich ist es bei dem Grünregler: er ändert die Cyantöne
* Mit dem Blauregler schafft man es nicht, Blau auf ganz dunkel zu setzen
* Dafür wirkt aber der Rosa Regler auf Blautöne sehr stark
* Der Orange Regler wirkt hingegen bei Gelb ganz gut
* Ich würde fast vermuten, es ist etwas verrutscht, aber das grün und cyan auf cyan-Töne gleich gut wirken, passt nicht dazu.

Ich hab die Version 16, hab es aber auch in Version 17 festgestellt.

Grüße
Herbert
bkh
Betatester
Posts: 3659
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Probleme mit dem Graumixer

Post by bkh »

herbert-50 wrote:* Ich würde fast vermuten, es ist etwas verrutscht, aber das grün und cyan auf cyan-Töne gleich gut wirken, passt nicht dazu.
Bei mir ist das mit den Farbverschiebungen genauso, allerdings sehe ich zwischen grün und cyan schon einen Unterschied, wenn ich den Graumixer auf eine Farb-Gradation über das ganze Spektrum anwende:
Graumixer.jpg
Oben: Originalfarben
Mitte: Graumixer, "Grün" auf -100%
Unten: Graumixer, "Cyan" auf -100%
alle anderen Regler auf 0.

L.G.

Burkhard.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3865
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Probleme mit dem Graumixer

Post by Hoogo »

Wenn man das in Lab betrachtet und auch einen Lab-Verlauf durch alle Farben nimmt, dann sieht das logisch aus. Nur die Farbschildchen im Graumixer sehen mir falsch "beschriftet" aus.
Unerwartet sieht es für mich aber aus, sobald die Hintergrundebene des Dokuments auf RGB gewandelt wird.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
bkh
Betatester
Posts: 3659
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Probleme mit dem Graumixer

Post by bkh »

Hoogo wrote:Wenn man das in Lab betrachtet und auch einen Lab-Verlauf durch alle Farben nimmt, dann sieht das logisch aus. Nur die Farbschildchen im Graumixer sehen mir falsch "beschriftet" aus.
Ja, stimmt, beim Lab-Verlauf sieht man noch schöner, dass die Farbbereiche vom wahrgenommenen Farbunterschied her in etwa gleich breit sind.
Hoogo wrote: Unerwartet sieht es für mich aber aus, sobald die Hintergrundebene des Dokuments auf RGB gewandelt wird.
Vielleicht hast du bei der Wandlung in RGB einfach Farbbereichsüberschreitungen? Dann stimmen die Lab-Werte, die der Graumixer "sieht", nicht mehr mit denen aus dem ursprünglichen Lab-Verlauf überein.

L.G.

Burkhard.
herbert-50
Mitglied
Posts: 7
Joined: Fri 15 Jul 2011 23:20

Re: Probleme mit dem Graumixer

Post by herbert-50 »

Also ich bin mittlerweile der Ansicht, dass der Graumixer nicht richtig funktioniert.

Die Gegenprobe: Das Plugin von http://www.photo-plugins.com/Plugins/Pl ... rsion.html. Hier lassen sich alle Töne richtig steuern. Wenn ich blau auf 0 ziehe wird blau(255) zu schwarz und bei 255 weiß. Die anderen Farbe funktionieren genauso.

Leider kann man mithilfe dieses Plugins keine Einstellungsebene realisieren. Ich habe jedoch einen Weg gefunden, dass mit PL nachzubilden, auch wenn das nicht ganz so komfortabel ist wie der Graumixer - aber es funktioniert richtig:

1. Einstellungsebene "Farbton/Sättigung"
2. "Bereich": alle -> "Sättigung" auf -100.
3. Bereich rot - gelb - grün - cyan - blau - magenta -> mit "Helligkeit" die Helligkeit in SW regeln.

LG
Herbert