Textveränderung extrem laaannnggssaaaam

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
User avatar
mad99
Mitglied
Posts: 73
Joined: Sat 08 Aug 2009 14:01

Textveränderung extrem laaannnggssaaaam

Post by mad99 »

Hallo zusammen,
mein MacBook Pro ist nicht mehr das jüngste und die pld-Datei ist +15MB gross. Wenn ich nun einen Text verändern möchte, kann ich diesen eintippen und zuschauen, wie jeder Bustabe so gut 1 Sekunde braucht um zu erscheinen. Bei 10 Buchstaben ist das nicht gerade eine schnelle Sache ...
Ich dachte, es sei vielleicht die Dateigröße, aber ein kleiner Test zeigte, dass es mit der Gruppierung zu tun hat.
Ziehe ich die Textebene aus der Gruppe heraus, wird es unglaublich viel schneller. Wohl so schnell, wie in einer kleinen erst erstellten Datei mit nur einer Textebene.

Die Textebene ist ein drei Übergruppen verschachtelt.
GruppenEbene>GruppenEbene2>GruppenEbene3>Textebene.

Die Frage ist, ob es da irgendwo eine Möglichkeit gibt, dieses wahrscheinliche "Durchrechnen" der ganzen Gruppen bei einer Veränerung einer "tiefen" Textebene abzustellen, oder dieses pausierende Texterscheinen wenigstens um ein erträgliches Maß flinker zu machen?
Hat jemand ähnliche Probleme und eine Lösung? Ist das eventuell auch ein Bug?

Kenndaten :
MacBook Pro 2.33 GHz Intel Core 2 Duo
2 GB RAM
OS X 10.7.5

Photoline 17.9 B13

Hoffe auf Hilfe
Martin
bkh
Betatester
Posts: 3663
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Textveränderung extrem laaannnggssaaaam

Post by bkh »

mad99 wrote:Die Textebene ist ein drei Übergruppen verschachtelt.
GruppenEbene>GruppenEbene2>GruppenEbene3>Textebene.
Nur an der Gruppierung kann's eigentlich nicht liegen – wenn ich nur eine Textebene in ein paar verschachtelten Gruppen "verstecke", geht bei mir (iMac mit ähnlicher CPU) die Texteingabe gewohnt flott. Kannst du evtl. mal eine Beispieldatei irgendwo zum Download bereitstellen (dropbox, file upload, …)?

L.G.

Burkhard.
User avatar
mad99
Mitglied
Posts: 73
Joined: Sat 08 Aug 2009 14:01

Re: Textveränderung extrem laaannnggssaaaam

Post by mad99 »

Hallo Burkhard,
mad99 wrote:Kannst du evtl. mal eine Beispieldatei irgendwo zum Download bereitstellen (dropbox, file upload, …)?
sehr gerne !
https://mega.co.nz/#!rEBCHBzC!P20IJRd6Y ... nd-29Me58k

Ich habe die Projekt-Datei soweit reduziert, dass das Ruckeln noch sehr lange dauert. Im Original hat das Dokument 7 Seiten und ist sonst auch noch etwas komplexer und dadurch noch langsamer. RuckelTest.pld hat nun noch 868 KB das Original hatte 15.3 MB. Der gefühlte Unterschied für jedes Zeichen zwischen Original und reduzierter Datei ist etwa die hälfte. Ziehe ich die Text-Ebene aus der Gruppe flutscht es bei mir.

Wäre sehr nett, wenn Du Dir mal anschaust, ob das Text-Verändern bei Dir unruckelig vor sich geht. Bei mir dauert jeder Buchstabe knapp eine halbe Sekunde, im Original eher über eine Sekunde. Aber das sind alles nur Fühlwerte...

Besten Dank im Voraus
Martin
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4021
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Textveränderung extrem laaannnggssaaaam

Post by Martin Huber »

Auf meinem 3 Jahre alten iMac ist die Bearbeitung des Dokuments flüssig.

Dein Geschwindigkeitsproblem kommt meiner Ansicht nach vom Schatten der Gruppe "Slider", denn durch jede Textänderung wird der Schatten neuberechnet. Wenn du den Schatten stattdessen der Gruppe "Banner_Bild" oder dem Bild "Bühnenbild" zuweist, sollten deine Geschwindigkeitsprobleme verschwinden.

Martin
Torsten
Mitglied
Posts: 551
Joined: Mon 28 Nov 2011 09:27

Re: Textveränderung extrem laaannnggssaaaam

Post by Torsten »

Ich habe die Datei soeben einmal heruntergeladen und auf meinem auch nicht mehr so aktuellem MacBook Pro Late 2009 geöffnet. Das Öffnen ging flott und auch jegliche Textänderung funktioniert wie gewohnt flüssig. Allerdings habe ich mein MacBook nach dem Kauf von 2 auf 4 GB RAM erweitert, weil ich schon im Jahr 2009 fand das 2 GB zu wenig sind für die EBV. Mit der Weile sind 8 GB RAM verbaut. Der Prozessor ist ein 2,26 Ghz Intel Core 2 Duo…

Allerdings ist die Datei welche Du zur Verfügung stellst ja auch kleiner als 1 MB ;)

Torsten
bkh
Betatester
Posts: 3663
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Textveränderung extrem laaannnggssaaaam

Post by bkh »

mad99 wrote:Wäre sehr nett, wenn Du Dir mal anschaust, ob das Text-Verändern bei Dir unruckelig vor sich geht. Bei mir dauert jeder Buchstabe knapp eine halbe Sekunde, im Original eher über eine Sekunde. Aber das sind alles nur Fühlwerte...
Das Ruckeln sehe ich (iMac Core 2 Duo, 2,66 GHz, 8 GB RAM). Wenn man einen einzelnen Buchstaben einfügt oder löscht, fällt es nicht so auf, aber wenn man im Zehnfingersystem tippt und gleichzeitig auf den Bildschirm schaut, wird man wahnsinnig …

Die Ursache und eine Alternative hat Martin ja schon genannt.

L.G.

Burkhard.
User avatar
mad99
Mitglied
Posts: 73
Joined: Sat 08 Aug 2009 14:01

Re: Textveränderung extrem laaannnggssaaaam

Post by mad99 »

Hallo zusammen,
vielen lieben Dank für Eure Überprüfungen.
bkh wrote:gleichzeitig auf den Bildschirm schaut, wird man wahnsinnig …
Genau DAS :D .
Die schlechte Angewohnheit mit den zehn Fingern werde ich einfach nicht mehr los :roll:
Torsten wrote:Kauf von 2 auf 4 GB RAM erweitert, weil ich schon im Jahr 2009 fand das 2 GB zu wenig sind für die EBV. Mit der Weile sind 8 GB RAM verbaut.
Leider schluckt meiner nur maximal 3GB und das vierte ist nicht garantiert. Zudem hatte er vor 2 Wochen den "BlackScreenOfDeath" und ich musste ihn schweren Herzens bei über 180° gute 9 Minuten im Backofen garen. Krass, aber er funktioniert nun wieder. Wie lange ist eine ganz andere Frage. Warte nun sehnlichst auf die MacBook Pro vom Oktober ...
Daher ist ein RAM-Upgrate momentan nicht so interessant. Aber Du hast natürlich grundsätzlich absolut recht!
Martin Huber wrote:stattdessen der Gruppe "Banner_Bild" oder dem Bild "Bühnenbild" zuweist, sollten deine Geschwindigkeitsprobleme verschwinden
Genau das war es!

Vielen lieben Dank; es flutscht!

Gruß Martin