Neu in Version 14.50

Hinweise rund um PhotoLine
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3557
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Neu in Version 14.50

Post by Gerhard Huber » Tue 15 Apr 2008 08:57

Neu:
- Pinseleditor in der Liste
- Bildübersicht: IPTC-Daten speichern/laden

Verbesserungen:
- "Riesenbilder": es können jetzt sehr große Bilder (größer 50 MPixel) besser bearbeitet werden
- Neuer Kurvenmodus: Spline
- Skalierfunktion überarbeitet
- Beschneidenwerkzeug: Bereich kann mit den Cursortasten verschoben werden
- Texteinstellungen als dockbarer Dialog
- PDF-Import: toleranter gegen Fehler (mehr defekte PDF-Dateien werden gelesen): GSPDFDateReader::readDictionaryRestWithEnd()
- PDF-Export: RGB-Bilder mit maximal 256 Farben werden bei ZIP-Komprimierung jetzt als Palettenbilder gespeichert
- Ebeneneigenschaften, Auflösung, Bildebene, Dokumentmodus: im Dokumentmodus wird bei Bildebenen über die Auflösung nun direkt die Druckauflösung gesteuert
- Textebene, Rahmen- und Seitenumbruch: Rahmenumbruch mit Umschalt+Return und Seitenumbruch mit Strg+Return eingebaut
- Dialoganordnung beim ersten Start, Mac OS: die Dialoge sind wieder sinnvoll angeordnet
- Undo, Aktionen: Speicherbedarf von Undo bei langen Aktionen reduziert
- Comboboxen, Mac OS: Länge der Comboboxliste passt sich an Inhalt an
- Texteingabe: Formatierung von extremen Schreibschriften verbessert
- Pluginmodule: es werden noch mehr Module unterstützt
- Pluginmodule, Windows: Laden beschleunigt
- Dokument beschneiden: jetzt auch auf Bilder anwendbar
- Bildübersicht: Merkt sich Sortierung
- Bildübersicht: Sortierrichtung einstellbar
- Arbeitsmodus: Beim Wechsel von Bildmodus in den Dockumentmodus wird die Hintergrundfarbe auf transparent gesetzt, wenn die Hintergrundebene Transparenz besitzt
- DPI, Dokumentmodus, Bildebenen: bei Bildebenen werden nun in allen Dialogen (Attribute, Ebeneneigenschaften, ...) die DPI für die Bildgröße im Dokument angezeigt
- Gradation: kann nun auch die Transparenz bearbeiten
- Ebenenwerkzeug, transformieren: es wird jetzt nicht mehr nur der Rahmen transformiert
- Undo: Bessere Speicherausnutzung (vor allem im Zusammenhang mit Aktionen)

Fehlerbehebungen:
- Vektorgrafik: Linienverbindungen verbessert
- Wellig verzerren, Mac OS: Vorschau-Schalter funktionierte nicht, Rücksetzen-Knopf war zu groß
- Texteinstellungen, Mac OS: nach der Erzeugung eines Pfadtexts verschwanden die Texteinstellungen
- Stempelwerkzeug: skalierte Stempel mit Transparenz hatten einen weißen Saum
- Undo, Aktionen: mögliche Überschreitung der Undo-Speichergrenze (Einstellungen/Arbeit/Undo) beim Ausführen von Aktionen beseitigt
- Dialoge, Docken, Mac OS: mit mehreren Bildschirmen war das Docken auf einem Nebenschirm hakelig
- Bildübersicht, Einstellungen: wurde "nicht speichern" angewählt, wurden automatisch zwei weitere Schalter angewählt (anstatt ausgegraut)
- Anzeige/Seiten: schwer nachvollziehbaren Absturz beseitigt
- Absturz, Mac OS: es gab (überwiegend im Ebeneneffektedialog) undefinierte Abstürze
- Grid, Mac OS: Im Punkt-Modus wurde nichts angezeigt
- Programmende: möglichen Absturz bei Programmende, wenn Daten auf der Zwischenablage lagen, beseitigt
- Plug-Ins: Probleme mit manchen Plug-Ins (hauptsächlich Mac OS) beseitigt
- Ebeneneffekte, Jalousien und Röhren, Mac OS: bei "Breite" funktionierte der Wechsel von Relativ auf Absolut nicht
- Farbbalance: Problem mit Bildern mit Transparenz behoben
- Arbeitsebenen, Nachbearbeiten: in der Dialogvorschau werden nun der Verknüpfungsmodus und die Intensität der Arbeitsebene verwendet
- Einstellungen/Farbverwaltung/Geräte/Wiedergabeart, Mac OS: Wiedergabeart wurde immer auf "Perzeptiv (Bilder)" zurückgesetzt
- Radialer Weichzeichner: arbeitet jetzt auch mit Alphabildern richtig
- Kopierpinsel: bei "Verknüpftem Kopieren" wird auch in einem transformierten Bild richtig gezeichnet
- Texteinstellungen, Zeichen: manche Einstellungen wurden bei Undo nicht richtig aktualisiert
- Drucken, Postermodus, gedreht drucken, Mac OS: funktionierte nicht
- Drucken, Seitenmodus, mehrere Seiten pro Blatt, Mac OS: berechnete Anzahl Seiten war zu groß
- Druckeinstellungen: Voreinstellungen konnten nicht mehr angelegt werden
- Ebeneneffekt Schatten: Ebenen mit Schatten wurden zu groß angelegt (unnötige Pixel am Rand)