Neu in Version 15.02

Hinweise rund um PhotoLine
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3697
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Neu in Version 15.02

Post by Gerhard Huber » Thu 02 Apr 2009 20:24

Hallo,

ab sofort gibt es die Version 15.02 von PhotoLine.
Sie kann von http://www.pl32.de geladen werden.


Neu in dieser Version:
Verbesserungen:
- Attribute: Flache Bilder können jetzt im Ebene-Unterdialog skaliert und
im Dokument-Unterdialog in der Größe geändert werden
- Auf eine Ebene reduzieren: ist unterste Ebene eine Ebenenmaske, ist auch
das Ergebnis eine
- Arbeitsebenen: können jetzt einer Ebene zugewiesen werden (analog zu
Ebenenmasken) durch Ziehen auf diese Ebene (im Ebenen-Dialog)
- Attribute/Dokument: EXIF und IPTC-Daten können angezeigt werden
- PSD-Import: Liest jetzt auch Hilfslinien
- Kopierpinsel: Die Vorschau berücksichtigt nun auch Arbeitsebenen,
Ebenenmasken usw.
- Plugin-Schnittstelle: wieder mal verbessert
- Aktionen mit Tastaturkürzeln (über Einstelldialog)
- Vektorprimitive: Blume und Stern mit Voreinstellung
- Bildübersicht: IPTC-Daten können direkt bearbeitet werden
- Gradation: Durch Drücken von Strg, kann die Farbe für die einzelnen
Kanäle getrennt aufgenommen werden

Fehlerbehebungen:
- Digitalkamera/Bildrauschen: Konnte nicht als Aktion aufgezeichnet werden
- Textebenen: Enfernen- und Löschtaste werden nur verwendet, wenn keine
Zusatztaste gedrückt ist
- Drag&Drop von Dateien: manchmal wurde nichts eingefügt
- Textebenen: mit "Helvetica 33 Thin Extended" konnten keine Umlaute
eingegeben werden
- Beschnittebene und Arbeitsebenen: bei der Kombination aus vektorieller
Beschnittebene und Arbeitsebene konnte es zu Darstellungsfehlern kommen
- Bilder laden vom Explorer, Windows: Bei miniaturisiertem PhotoLine
wurde das Bild in einem Minifenster geöffnet
- PSD-Import: liest jetzt auch Bilder mit Ebenenmaske, bei der keine Größe
gespeichert ist
- IPTC-Daten: das Löschen von Stichwörtern über den Löschen-Knopf
funktionierte nicht mehr
- Export/Speichern unter...: Formateinstellungen gingen durch Wechsel des
Verzeichnisses verloren
- Lasso: Der Einfügerand wurde auf 0 gesetzt, wenn man das Lasso durch
einen einfachen Klick gelöscht hat
- Ebeneneffekte: bei Ebenen, die nicht an Pixelgrenzen ausgerichtet waren,
gab es eine Verschiebung/Skalierung des Effekts
- Tastenkürzel, Einstellungen, Windows: Tastenkürzel mit Umschalt+Buchstabe
konnten nicht richtig zugewiesen werden
- Lasso: ein 1 Pixel großes Lasso konnte nicht angelegt werden
- Magnetisches Lasso: unter einer bestimmten Bedingung konnte es einen
Absturz geben
- Wölben: bei Bildern mit Transparenz kamm es zu einem Gittereffekt
- Zeichenfilter: funkionierte nicht mehr richtig (aufgrund der
Zeichenbeschleunigung in 15.01)
- Linsenspiegelungen, Mac OS: die ausgelieferten Voreinstellungen wurden
nicht geladen
- Hilfsgitter, Offset: war ein Offset eingestellt, funktionierte die
Ausrichtung am Gitter nicht mehr richtig
- Einfügen, Text, Mac OS: beim Einfügen von Text aus Carbon-Programmen
konnten Umlaute falsch erkannt werden
- Einstellung, Standardspeicherformat: Funktionierte für PLD nicht richtig
- Ebenenwerkzeug, Pfadtext, Skalieren, Undo: Wurde ein Pfadtext mit dem
Ebenenwerkzeug skaliert, wurden mehrere Undoschritte angelegt
- Arbeitsebene, Ebene duplizieren: wurde eine Arbeitsebene dupliziert, konnte
es vorkommen, dass das Duplikat die Maske des Originals verwendete
(Fehler verschwand durch Speichern/Laden)
- Malen, Arbeitebene: Wurde in einer Ebene gemalt, die durch eine Arbeitsebene
verändert wurde, wurde unter Umständen nicht genug neu gezeichnet
- PLD-Format: Das Lesen des eingebetteten Vorschaubildes klappte manchmal nicht
- Bearbeiten/Einfügen: beim Einfügen von Bildern aus anderen Anwendungen ging
unter Umständen ein angehängtes Farbrprofil verloren
- Ebeneneffekte "Struktur erzeugen" und "Spezialhervorhebung": wurden die
beiden Effekte kombiniert, wurde "Struktur erzeugen" nur sporadisch angezeigt
- Malen, Grafiktablett, Intenstitätsmodus: Im Intensitätsmodus funktionierte
mehrmaliges Übermalen nicht richtig
- Einfügen als Dokument: bei einem Bild mit Farbprofil wurden namenlose
Undo-Einträge erzeugt
- Ebenenrahmen: in Dokumenten mit extremen Proportionen (z.B. 1000x50 Pixel)
wurden teilweise Ebenenrahmen leicht versetzt dargestellt
- Dokumentgröße ändern, Beschneidenwerkzeug: Ebenen verloren ihren
Darstellungsmodus
- Modale Warndialoge, Mac OS: es konnte vorkommen, dass Hilfsdialoge nach
einem modalen Warndialog nicht mehr mit der Maus bedienbar waren
- Wolkenfilter als Arbeitsebene: der Wolkenfilter funktionierte als
Arbeitsebene nicht richtig in einer gekapselten Gruppe in einem 16-Bit-Bild
- Dokument schließen und speichern, Mac OS: unter ungeklärten Umständen konnte
in seltenen Fällen das Dokument nicht gespeichert werden, "Ablage/Speichern"
funktionierte aber
- Combo-Felder, Mac OS: Abschließen der Eingabe mit Return schloss nicht den
Dialog
- Layout/Dokument/Dokumentgröße ändern, Layout/Dokument/Dokument beschneiden,
Bildmodus: funktionierten mit Beschnittebenen nicht richtig
- TIFF, Fax3-komprimiert, Mac OS, 64 Bit: Wurde nicht richtig gelesen
- TIFF, YCbCr-Format: Wird jetzt richtig gelesen
- Web-Export: speichert die zuletzt benutzte Aktion
- Dokumentgröße ändern (auch Beschneiden-Werkzeug und "Dokument beschneiden"):
Ebeneneffekte wurden flachgerechnet
- Dokumentgröße ändern (auch Beschneiden-Werkzeug und "Dokument beschneiden"):
Bildebenen in Gruppen verloren teilweise ihre Transparenz
- TWAIN, Mac OS, 64 Bit: beim Programmende kam es mit installiertem
64-Bit-Treiber zu einem Absturz




Gerhard Huber [Computerinsel GmbH]
support@pl32.de - http://www.pl32.de