Überdrucken Vorschau

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
User avatar
der_fotograf
Mitglied
Posts: 548
Joined: Mon 05 Dec 2016 08:33

Re: Überdrucken Vorschau

Post by der_fotograf »

Als Reaktion auf diesen Thread habe ich jetzt nochmal nachgeschaut, und inzwischen sind Transparenzen offenbar erlaubt (auch wenn die Angaben dazu etwas verwirrend sind, weil sie sich nur auf bestimmte Programme beziehen).
Hm. Jedes Programm, das ein sauberes PDF/X-4 ausgibt, kannst Du mit Transparenzen verwenden. PDF/X-4 ist PDF/X-4, das ist exakt spezifiziert, und im Prinzip hält sich jede Software daran, die Specs zu erfüllen. Wenn nicht, tja, Pech. Ob PL das kann oder einen bug hat, kann ich nicht beurteilen (glaube es aber nicht), weil ich für Druckdateien grundsätzlich Scribus verwende. Das hat jetzt nichts damit zu tun, dass ich PL das nicht zutraue, sondern aus der Gewohnheit: PL für Fotobearbeitung, Scribus (oder eine andere Software, jedoch kein Adobe-Produkt!) für Pre-Press.

Wichtig ist, dass das RIP der Druckerei den gewünschten PDF-Standard unterstützt oder eingebaut hat. Einfach nachfragen kann enorm hilfreich sein.

Die Info zu dem Mix bezog sich auf Dein helles Blau 50,30,0,20 CMYK. Nimm doch einfach Schwarz und mache es transparent, dann hast Du statt 3 Farben nur eine für den Text. Abgesehen davon: Was verstehst Du unter »randscharf«? Natürlich wird Text gerastert, sobald Du ihn aus zwei Farben zusammensetzt, genauso wie bei Transparenz. Das geht technisch nicht anders. Wenn Du kein Raster haben willst, dann darf Text nur eine der Grundfarben aufweisen, in 99,999% der Fälle K, also schwarz. Text in Cyan, Magenta oder Yellow habe ich als reine Textfarbe glaube ich noch nie gesehen. Gleiches gilt übrigens für feine Linien (Hairline, 0,2 pt Line).
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiss.
Only few know how much you have to know to know how little you know.
— Werner Heisenberg [German theoretical physicist]
beiti
Mitglied
Posts: 277
Joined: Sun 16 Nov 2008 01:48

Re: Überdrucken Vorschau

Post by beiti »

der_fotograf wrote: Sun 27 Nov 2022 20:43 Was verstehst Du unter »randscharf«? Natürlich wird Text gerastert, sobald Du ihn aus zwei Farben zusammensetzt, genauso wie bei Transparenz.
Solange der Text als Vektoren vorliegt, kriegt er saubere Außenkanten. Der Trick ist, dass die Rasterpunkte dann exakt an der Grenze abgeschnitten werden. Dagegen bei Text als Pixelgrafik, egal wie hoch aufgelöst, gibt es nur "ganze" Rasterpunkte und die Außenkanten werden fransig.