Neu in Version 20.50

Hinweise rund um PhotoLine
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3627
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Neu in Version 20.50

Post by Gerhard Huber » Thu 28 Sep 2017 10:02

Verschiedene Verbesserungen:
  • Vollbildmodus, Windows
  • Malwerkzeuge: Konvertieren Farbe ggf. über Ebenenprofil
  • Farbfelder/-listen: Passen Darstellung an Dokument an
  • Vektorsterne "symmetrisch" aufbauen
  • Textformatierung: Unicode 00ad wird als Trennvorschlag behandelt
  • Textformatierung: Unicode 200b (zero width space) kennzeichnet Trennstelle
  • Trennvorschläge, macOS: Ctrl+Minus sollte nun auch mit englischer Tastaturbelegung gehen
  • Absatzausrichtung: Kann jetzt aufgezeichnet werden
  • Windows, Dateien auf Hauptfenster ziehen: Bei gedrückter Umschalt-Taste werden alle Dateien in einem Dokument geöffnet
  • Seitennavigationsleiste: Abschalten über "AppendNavigationToImages" wird nun auch unter macOS unterstützt
Bedienung:
  • Farbaufnehmer: Hat der Farbaufnehmer ein einfaches Tastenkürzel (also nur ein einfaches Zeichen ohne Zusatztasten), kann er temporär durch Drücken und Halten dieser Taste aufgerufen werden
  • Arbeitsebenen-Dialog: Arbeiten können kopiert/eingefügt werden
  • Arbeitsbereich drehen mit Alt-Mausrad in den Einstellungen abschaltbar
  • Attribute: Strg+/Befehl+Mausziehen verändert Werte auch von nicht-aktiven Zeilen
  • "Neues Bild" wird geöffnet, wenn eine 0 Byte PLD-Datei auf PhotoLine gezogen wird
  • Ebenenwerkzeug mit Einstellung, welche Ebenentypen an der tatsächlichen Kontur ausgerichtet werden sollen
  • Kurveneingabewerkzeug: Ist der Endpunkt eines Unterpfads angewählt, wird dahinter eingefügt
  • Pinselumriss: temporär abschaltbar über Feststelltaste
Oberfläche:
  • Histogramm mit Doppelpfeil für min/max
  • Belichtung mit Icons vor den Slidern (Exposure)
  • Windows: Neue Scrollbalken für Dialoge
  • Windows: Neue Doppelpfeile
  • Dialoge, Windows: in allen Dialogen die Scrollbalken durch Schieberegler ersetzt
  • Mehrzeilige Textfelder, Windows: Verwenden relative Textmetrik (besseres Schriftbild)
  • Textebene: Selektion ist jetzt immer sichtbar, unabhängig vom Hintergrund
  • Präziser Mauscursor: Sprühdose und Verflüssigen haben jetzt auch einen
Drucken:
  • Druckdialog, Windows: War die Standardeinstellung "System", wird sie durch den Druckdialog nicht mehr geändert
  • Drucken, Windows: Die Wiedergabeart im Druckendialog ersetzt temporär die Wiedergabeart des Dokuments
  • Drucken, Etiketten, macOS: Es wurde nur das erste Etikett angezeigt, der Rest war weggeclippt
  • Druckdialog, macOS: Jetzt mit "Papierformat"
Optimierungen:
  • Licht/Schatten: schneller
  • Mischmodi: etwas beschleunigt
  • Arbeitsebenen: Bei komplett weißer Maske wird die Maske nicht mehr gesetzt
  • Arbeitsebenen mit Vektormaske: Bei weißer Rechteckmaske wird die Maske nicht mehr gesetzt
  • Gezoomte Dokumente: in bestimmten Situationen schnellere Bildschirmausgabe
  • Bildschirmausgabe: bei "langsamen" Dokumenten konnte das Verschieben von kleinen Ebenen rechts unten langsamer sein als links oben
  • Dokumentfenster, Fokus, Malwerkzeuge: Verliert das Dokumentfenster bei einem aktiven Malwerkzeug den Fokus, wird das Dokument nicht mehr neugezeichnet
  • Bildschirmausgabe, macOS: Bildschirmcache wird nun schneller ausgegeben
  • Menü-Icons, macOS: Nur neu aufbauen, wenn geändert
  • Eingebettete Platzhalter: PLDs speichern keine Vorschau mehr
Dateiformate:
  • PLD-Einstellungen: Vorschaugröße und Schnellspeichern
  • PDF-Import, Schmuckfarben: Bei Schmuckfarben mit Lab-Ersatz wurden die Lab-Werte nicht richtig gelesen
  • PDF-Import: falsche Zeichenkodierungen von FrameMaker werden teilweise gelesen
  • PDF-Import: Probleme mit skurrilen PS-PDFs behoben
  • PDF-Export, Pfadtext mit Hintergrundebeneneffekt: Der Pfadtext wurde nicht als Pfadtext ausgegeben
  • PDF-Export, Linien mit variabler Dicke: Bei einer einfachen, linearen Dickekurve wurde die variable Liniendicke nicht exportiert
  • SVG-Export, Textebene mit Farbfilter: Absturz behoben
  • SVG-Export: Hintergrundebeneneffekte werden separat ausgegeben
  • PSD-Export mit Gruppen
  • PSD-Export: Schreibt jetzt bei Clippingebenen eine entsprechende Resource
  • GIF-Import: Möglichen Buffer Overflow bei defekten Dateien beseitigt
Fehlerbehebungen:
  • Farben in Werkzeugleiste: "Schmuckfarbe" konnte aktiviert werden
  • Nik-Filter als Dynamischer Filter, Windows: Da die Dialoge der Nik-Filter unter Windows nicht modal sind, konnte man Probleme provozieren
  • Hintergrundebene, verschiebbar: Anfasser werden angezeigt, nach Spezialskalierung bleibt "verschiebbar"-Status erhalten
  • Ebenenliste, Transparenz zu Maske hinzufügen/abziehen: Funktioniert nur bei Bildern mit Transparenz
  • Beschneiden: Änderungen mit Tastatur werden angezeigt
  • Vektorebenen: Kurve-Linie-Kurve-Sequenzen wurden nicht richtig gelöscht
  • Durchschnittberechnung, sehr große Bilder: Berechnung verbessert
  • Kantenglättung, gescherte Bilder: Die linke/rechte Kante von gescherten Bildern wird besser geglättet
  • HTML-Bildübersicht: Code aktualisiert
  • Dynamische Filter: Hatte ein Platzhalter mehrere Dynamische Filter-Ebenen, hatte die Intensität und der Mischmodus einer Dynamischen Filter-Ebene keinen Einfluss auf die folgenden Dynamischen Filter-Ebenen
  • Dynamische Filter, Malen: Während des Malens werden folgende Dynamische Filter auf derselben Hierarchie ausgeblendet
  • Bild mit Bild verzerren, Strudel, Kräuseln: Der Alphakanal wurde nicht bearbeitet
  • Kreiswerkzeug: Nach einem Neustart wurde bei 360° immer ein "Kreissegment" angezeigt
  • Textebenen, Pixelausrichtung: Bei pixel-ausgerichteten Textebenen wird nun bevorzugt über das Betriebssystem ausgegeben
  • Ebenenattribute, Überdrucken: Bei Vektorebenen war die Umrisseinstellung nicht sichtbar
  • Ebenenattribute, Rücksetzen und Größe, Ebenen mit Ebenenmaske: Es wurde der u.U. weggeclippte Ursprung an derselben Position behalten
  • Ebeneneffekte, 3D-Schatten: Position wurde falsch angezeigt, wenn sie größer als 100 Pixel war
  • Farben angleichen: Hatte falschen Namen
  • Pinseleditor, nicht-modal: Wurde die Pinselgröße im Dokumentfenster geändert, zeigte er nicht die richtige Größe an
  • Vektorwerkzeug: Löschen eines Punktes konnte auch den Nachfolger löschen
  • Vektorpunkte ausschneiden: Bei mehr als 2 Unterpfaden funktionierte das Ausschneiden evtl. nicht richtig
  • Vektormuster bearbeiten: Mustergröße bleibt nun besser erhalten
  • Vektorumriss erzeugen: Genauigkeit abhängig von der Ebenengröße im PCS
  • Radialer Weichzeichner: Probleme mit Dialogvorschau und mit Alpha-Bildern behoben
  • Radialer Weichzeichner: Unterstützung für 32-Bit-Bilder
  • Pixelausrichtung, Vektor: Verzerrung bei nur einem ausgerichteten Punkt behoben
  • Mausfokus, Windows: Wurde während einer modalen Eventschleife eine andere Anwendung getoppt, reagierte PhotoLine danach evtl. nicht mehr richtig auf Mausklicks
  • Pinselumriss, macOS: Seit 10.12.6 (?) wurde der Pinselumriss beim Verlassen des Dokumentfensters nicht richtig gelöscht
  • Navigationsleiste, macOS: War bei duplizierten Dokumenten leicht verschoben
  • Schnellauswahl: Bei "Sprenkel löschen" werden Sprenkel mit manueller Markierung nicht mehr gelöscht
  • Online-Hilfe, Windows: Bei Menüeinträgen wird nun ggf. der übergeordnete Titel mitgenommen
  • Text: diverse Umbauten, um Geschwindigkeitsprobleme mit vielen Ebenen zu vermeiden
  • Vektorumriss erzeugen: Konnte bei mehreren Unterpfaden falsche Ergebnisse erzeugen
  • Diaschau: die letzten 4 Überblendmodi sind in sich vertauscht
  • Farbe nach Transparenz: Bei 16- und 32-Bit-Bildern wurde die Maske nicht richtig ausgewertet
  • Lineare ICC-Profile, JPEG-Import, sRGB: JPEGs, deren sRGB-Profile über die EXIF-Daten gesetzt wurden, konnten nicht auf lineares sRGB umgeschaltet werden