Enttäuschung macht sich nun breit

Moderator: Hoogo

PlanB
Mitglied
Posts: 5
Joined: Sun 07 Dec 2014 12:40

Enttäuschung macht sich nun breit

Post by PlanB » Mon 21 Jan 2019 17:39

Ich benutze PL seit einigen Jahren und habe immer fleißig auf die jeweils neueste Version upgedated. Seit nunmehr September 2018 ist die Version 21.01 unverändert. Man muss ja nicht alle paar Wochen updaten, das ist eher lästig. Was mir aber auffällt ist, dass nicht nur Updates sondern auch echte Innovationen auszubleiben scheinen. Das UI sieht inzwischen richtig altmodisch aus und auch die Bedienung könnte einfacher sein. Ich sehe die Gefahr, dass das an sich tolle Programm immer weiter zurückfällt und sich nur an die Anwender wendet, die die allerletzten Features nutzen wollen, als tolle Alternative zu Photoshop. Das ist schade, denn das Programm ist so leistungsstark, dass man mehr daraus machen könnte.

User avatar
gmhofmann
Betatester
Posts: 665
Joined: Tue 19 Nov 2002 17:22
Location: Heilbronx, Deutschland

Re: Enttäuschung macht sich nun breit

Post by gmhofmann » Mon 21 Jan 2019 21:15

Kannst du mal etwas konkreter werden?

e-hahn
Mitglied
Posts: 48
Joined: Mon 11 Apr 2011 14:08
Location: Neuruppin

Re: Enttäuschung macht sich nun breit

Post by e-hahn » Tue 22 Jan 2019 14:52

:roll: PL 21.01 kam wie du schreibst im September, das sind gerade mal 4 Monate, völlig normal, lass die Entwickler doch mal entwickeln. Fehlt dir was an Funktionen?

Was die Optik von PL angeht, dass steht auf einem anderen Blatt, wurde hier in einem anderen Thread ja auch schon diskutiert, da würde ich mir auch mehr wünschen...

User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1311
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Enttäuschung macht sich nun breit

Post by ellhel » Tue 22 Jan 2019 22:08

Hallo,

ich denke das sich Einige sowas in der Richtung wie Affinty erhoffen.
Ganz ehrlich, ich bin sehr zufrieden. Die Möglichkeit eine dunkle Oberfläche zu benutzen, das war mir wichtig.
Aber ansonsten, wenn man eingearbeitet ist, was brauch man mehr.

Alles was ich benutze, um größere Mengen an Bilder flott zu überarbeiten, das mach ich mit den sehr mächtigen Aktionen.
Das bringt weitaus mehr als eine schöne Optik. PhotoLine ist halt ein "richtig" gutes Werkzeug. Wie im echten Leben. Was nützt Dir Schönheit, wenn das alles ist.... :wink:

Eine Nachteil bei dem rießigen Funktionsumfang ist natürlich, das man erst bei sehr häufigen Gebrauch verinnerlicht wo alles zu finden ist. Natürlich muss ich auch hin und wieder rumschmökern wenn ich mal länger eine Funktion nicht mehr benutzt habe. Aber das ist jetzt wirklich kein Beinbruch.

Und man sollte immer daran denken, was PL für ein Preis-Leistungsverhältnis bietet.....Da gibt´s nix zu meckern.....

LG
Helmut
PhotoLine 20 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw

Falaffel
Mitglied
Posts: 371
Joined: Sun 26 May 2013 12:33

Re: Enttäuschung macht sich nun breit

Post by Falaffel » Wed 23 Jan 2019 04:00

Ich kann das Thema auch nicht ganz nachvollziehen. Jeder neue Vollversion und auch die Zwischenversionen bringen unzählige sinnvolle Neuerungen, welche im Gegenzug Entwicklungszeit benötigen. Zusätzlich sind Martin und Gerhard immer offen für Änderungen und auch Neuerungen am Programm, sofern sie Sinn machen und ins Konzept passen.
Vielleicht magst du ja mal schreiben bzw. beschreiben welche Innovationen du z.B. meinst/erwartest und was genau an der Oberfläche/Bedienung verbessert/vereinfacht werden kann.
Wie schon gesagt, sind Martin und Gerhard für sinnvolle Vorschläge immer offen, aber gerade bei der Oberfläche und der Bedienung ist in anderen Themen bei der Rückfrage, die Forderungen zu konkretisieren, wenig bis nichts gekommen.

BTW, welche Innovationen sind die letzen Monate/Jahre in anderen Programmen erschienen, welche in Photoline noch fehlen bzw. welche Photoline sinnvoll verbessern würden?
Grüße
Robert

User avatar
russellcottrell
Mitglied
Posts: 114
Joined: Sat 26 Jul 2014 10:13

Re: Enttäuschung macht sich nun breit

Post by russellcottrell » Wed 23 Jan 2019 06:48

Having read some of the old posts, and now this one, I for one have no problem with the interface. When I see Affinity and other Windows 10-type programs, I mentally roll my eyes at the “gimmicky” look and wonder how much effort went into something that accomplishes so little. The functionality is much more important to me than the appearance. I mainly want a light interface with a white background because it is better for editing images that are to be printed. The biggest thing I miss is the Canon print plugin; but as long as Windows can run CS5 I am o.k. The other thing I miss is having the blend mode on the adjustment layer dialogs (at least curves and hue/saturation), but this is minor. Scripting is coming along and I hope continues to progress. Otherwise, the core functionality is all there, often superior to its competitors.

der_fotograf
Mitglied
Posts: 132
Joined: Mon 05 Dec 2016 08:33

Re: Enttäuschung macht sich nun breit

Post by der_fotograf » Wed 23 Jan 2019 18:29

Nun ja, das User Interface mag etwas merkwürdig sein, aber schau Dir mal CAD Programme an, die sind überwiegend altbacken und haben Untermenus in Untermenus in Untermenus...

Von der Leistung her gibt es für mich unter OS X nichts besseres. Einzig Aktionen, die ich nicht aufzeichnen kann, aber gern hätte, wie z.B. das Verkleinern eines Fotos, Zuweisen eines Farbprofils, leichtes Schärfen und dann Speichern als JPEG unter neuem Namen mit einer wählbaren Dateinamens-Erweiterung fehlen mir noch.

PS ist ein Saurier, den niemand wirklich braucht. Affinity braucht zu lange zum Laden von Dateien (ca. 10-fache Zeit) und hat beim Wegschreiben gewaltige Fehler (Auflösung, Farben, Dateiformatprobleme). Pixelmator hat ebenfalls noch riesige Probleme und läuft NICHT auf älteren OS-Versionen.

OK, mir ist aber auch ein Auto mit V8 Motor ohne Sensoren und Firlefanz lieber als ein Mückenmotörchen und viel Plastik im Innenraum... :mrgreen:

RolfB
Mitglied
Posts: 42
Joined: Tue 07 May 2013 19:50
Location: Bremen

Re: Enttäuschung macht sich nun breit

Post by RolfB » Thu 24 Jan 2019 08:38

An das Interface habe ich mich gewöhnt und natürlich geht es "schöner", aber ich kann damit leben.

Was ich immer noch gerne hätte, wäre ein Fenstermodus für Mac. Ich arbeite momentan im Vollbildmodus, was ich nicht so gerne mache. Wenn ich im normalen Modus arbeite und einmal falsch Klicke, ist PL weg und ich muss erst wieder auf das Programmsymbol klicken um die Fenster wieder zu haben.

Nochmal die Bitte den Fenstermodus einzubauen für Mac.

Danke -

VG
Rolf

Frank10823
Mitglied
Posts: 118
Joined: Wed 30 Apr 2014 08:54
Location: Düsseldorf

Re: Enttäuschung macht sich nun breit

Post by Frank10823 » Thu 24 Jan 2019 18:33

Hallo
mit der letzten Hauptversion 21.00 wurde Scripting, Lensfun etc. eingeführt.

Einmal im Jahr kommt ein großes Update.
Ich finde das eine Menge.
Frank