Weg mit dem "32"

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
Harry
Mitglied
Posts: 113
Joined: Tue 19 Nov 2002 10:28

Weg mit dem "32"

Post by Harry »

Das ist zwar kein neues Thema mehr, aber hier ist vielleicht mal die Möglichkeit drüber zu diskutieren.
Schon seit langem stört mich die Programmbezeichnung "PhotoLine 32".
Das erinnert mich so an Mitte der 90er, als jeder mit 32bit Software Werbung machte (um bei der Streiterei OS/2 vs. Win95 ganz aktuell zu sein).
Das ist aber vorbei. Aus. Ade.

Fast alle Firmen die ich kenne, nennen ihr Programme schlicht Programmname + Versionsnummer (mal abgesehen von Microsoft, aber die sind eh nicht ganz dicht*).

Mein Vorschlag also: PL heißt in Zukunft PhotoLine 9 oder eben dann ...10 usw. Das klingt für mich professioneller.

Was meint ihr?

Harry

* ist jetzt Win2000 der Nachfolger von 98 oder ist ME der Vorläufer von XP oder wie oder was. Mit solchen Fragen wurde ich doch öfter konfrontiert...
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4011
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Post by Gerhard Huber »

Schon seit langem stört mich die Programmbezeichnung "PhotoLine 32".
Dieses Thema wurde von uns auch schon mehrmals diskutiert, passt aber eigentlich hervorrangend hier hin.
Wir haben das dämliche "32" auch nicht unbedingt wegen der Werbung angehängt, sondern weil wir leider feststellen mussten, dass die Domains photoline.de und photoline.com nicht zu haben sind. Daher ergab sich mit pl32.de, pl32.com und pl32.net eine einfache schnelle Domainbasis.
Wir überlegen sogar den Schwenk weg von PhotoLine zu machen, um die Domainprobleme und eventuelle rechtliche Probleme zu umgehen.
Vorstellen könnte ich mir für PhotoLine 10 z.B. einen neuen Namen "PhotoLine Andala" und das dann langfristig in "Andala" abzuändern. Wobei "Andala" gerade durch meine Gedanken geschossen ist und sicherlich nicht geeignet ist. Vielleicht fällt aber hier irgend jemand etwas gutes ein.
Das Problem ist eben, der Name darf rechtlich nicht bedrohlich sein und es muss eine Domain dazu geben.

Gerhard
Harry
Mitglied
Posts: 113
Joined: Tue 19 Nov 2002 10:28

Post by Harry »

der Name darf rechtlich nicht bedrohlich sein
Hmmm, damit scheidet PhotoShop wohl aus.

:-)

Harry
Harry
Mitglied
Posts: 113
Joined: Tue 19 Nov 2002 10:28

Post by Harry »

dann langfristig in "Andala" abzuändern
Jetzt mal ganz abgesehen von Andala. Wichtig fände ich schon, dass da irgendwas mit photo, image, paint usw. im Namen drin ist.
Denk mal, dass sich das so gehört.
Voll angespacte Namen (ich erinnere hier nur an "Solv*...") sind zwar rechtlich einwandfrei, haben aber leider auch die Aussagekraft einer Möhre.

Hab' jetzt leider auch nix parat...
...aber wenn jeder ein wenig nachdenkt, vielleicht kommt dann noch Die Idee.


*for insiders only :-)
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4011
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Post by Gerhard Huber »

Jetzt mal ganz abgesehen von Andala. Wichtig fände ich schon, dass da irgendwas mit photo, image, paint usw. im Namen drin ist.
Denk mal, dass sich das so gehört.
Voll angespacte Namen (ich erinnere hier nur an "Solv*...") sind zwar rechtlich einwandfrei, haben aber leider auch die Aussagekraft einer Möhre.
Mich stören "angespacte" Namen eigentlich nicht. Es gab da beim ATARI so bekannte Programme wie Calamus oder Papyrus.
Ich denke "Photo" und dergleichen schiebt uns sehr stark in diese Ecke, wir sehen aber PL32 als universales Programm, dass vor allem für die Satzaufgaben des kleinen Mannes auch bestens geeignet ist.
Hab' jetzt leider auch nix parat...
...aber wenn jeder ein wenig nachdenkt, vielleicht kommt dann noch Die Idee.
Da warte ich auch schon die ganze Zeit, dass hier Vorschläge von den anderen Betatestern kommen:-)

Gerhard
Bildschieber
Mitglied
Posts: 20
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:33

Post by Bildschieber »

Dann schlag ich gleich vor "Photospace Deluxe".
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3980
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Post by Martin Huber »

Bildschieber wrote:Dann schlag ich gleich vor "Photospace Deluxe".
Wenn wir schon im Weltraum sind, dann können wir es auch "PhotoStar" nennen. Das geht ja sogar fast als deutscher Name durch.
Zusätze wie "Deluxe" oder "Pro" würde ich mir für den Fall aufheben, dass die Versionsnummer zweistellig wird. Dann nennt man es einfach "Deluxe" und fängt wieder bei 1 an.
Wobei ich die Lösung mit den Jahreszahlen anstatt einer Versionsnummer schon für gut halte, da man damit das Problem mit den hohen Versionsnummern umgeht. Dumm ist das dann nur bei Zwischenversionen. Soll man dann sowas "PhotoLine 2003.01" nennen? Oder einfach die Kalenderwoche des Erscheinungsdatums?

Martin
Harry
Mitglied
Posts: 113
Joined: Tue 19 Nov 2002 10:28

Post by Harry »

dann können wir es auch "PhotoStar" nennen
Fein, ein Hommage an den guten alten "WordStar".

Aber wenn's schon universeller werden soll, dann wohl "PublishStar" (Google 0 Treffer). Oder mehr in die Kunstecke wie "ArtCreator" (Google nur 17 Treffer, .com Domain zu verkaufen, .de ist so ein "armer" Künstler).

Harry H.
User avatar
gmhofmann
Betatester
Posts: 735
Joined: Tue 19 Nov 2002 17:22
Location: Heilbronx, Deutschland

Post by gmhofmann »

Über den Namen mache ich mir auch schon seit einigen Monaten Gedanken: ein "Photo" im Namen ist IMHO nicht so gelungen, da PL32 auch ein Vektorprog ist und nicht nur Pixel bearbeitet.
Es sollte also was aus dem Grafik-Bereich sein...
"GrafStar" klingt Scheiße, geht aber in die Richtung, "Grafiker" oder "Grafik-Künstler" ist zu deutsch.
Gegen einen völlig OT-Namen habe ich nichts, wenn er kurz und prägnant ist.
Vielleicht sollten wir hier mal Vorschläge sammeln!
Harry
Mitglied
Posts: 113
Joined: Tue 19 Nov 2002 10:28

Post by Harry »

Vielleicht sollten wir hier mal Vorschläge sammeln!
Wie wäre es denn mit einem großen Wettbewerb. Machen die anderen auch immer, wenn ihnen nix einfällt. Der dessen Name genommen wird, bekommt eine PL-Lizenz oder so.

Harry H.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3980
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Post by Martin Huber »

gmhofmann wrote:Über den Namen mache ich mir auch schon seit einigen Monaten Gedanken: ein "Photo" im Namen ist IMHO nicht so gelungen, da PL32 auch ein Vektorprog ist und nicht nur Pixel bearbeitet.
Es sollte also was aus dem Grafik-Bereich sein...
"GrafStar" klingt Scheiße, geht aber in die Richtung, "Grafiker" oder "Grafik-Künstler" ist zu deutsch.
Man könnte es ja auch GraphicArtist oder GraphicsArt oder irgendwie in der Art nennen. Das ist auch auf Deutsch einigermaßen sinnvoll.
gmhofmann wrote:Gegen einen völlig OT-Namen habe ich nichts, wenn er kurz und prägnant ist.
Möglich wären auch Abkürzungen: PIP (PIP is PhotoLine, analog zu GNU), oder PALE (Photo And Layout Editor) oder PAGE (Photo And Graphics Editor).
Die obigen Beispiele sind alle natürlich nicht wirklich geeignet, da die entsprechenden Domains wahrscheinlich nicht mehr zu haben sind und sich so ein Name wohl auch nicht schützen lässt (wobei das natürlich auch nicht das schlechteste ist, da man dadurch auch keine Abmahngefahr eingeht).

Martin
Harry
Mitglied
Posts: 113
Joined: Tue 19 Nov 2002 10:28

Post by Harry »

Martin Huber wrote: Möglich wären auch Abkürzungen: PIP (PIP is PhotoLine, analog zu GNU), ....
Na solange es dann keine Internet-Edition gibt.
Denn PIPi (P Is Photoline Internet) fände ich dann schon arg komisch.
:-)

Harry
User avatar
gmhofmann
Betatester
Posts: 735
Joined: Tue 19 Nov 2002 17:22
Location: Heilbronx, Deutschland

Neuer Name von PL32

Post by gmhofmann »

Martin Huber wrote:
gmhofmann wrote:Über den Namen mache ich mir auch schon seit einigen Monaten Gedanken: ein "Photo" im Namen ist IMHO nicht so gelungen, da PL32 auch ein Vektorprog ist und nicht nur Pixel bearbeitet.
Es sollte also was aus dem Grafik-Bereich sein...
"GrafStar" klingt Scheiße, geht aber in die Richtung, "Grafiker" oder "Grafik-Künstler" ist zu deutsch.
Man könnte es ja auch GraphicArtist oder GraphicsArt oder irgendwie in der Art nennen. Das ist auch auf Deutsch einigermaßen sinnvoll.
gmhofmann wrote:Gegen einen völlig OT-Namen habe ich nichts, wenn er kurz und prägnant ist.
Möglich wären auch Abkürzungen: PIP (PIP is PhotoLine, analog zu GNU), oder PALE (Photo And Layout Editor) oder PAGE (Photo And Graphics Editor).
Die obigen Beispiele sind alle natürlich nicht wirklich geeignet, da die entsprechenden Domains wahrscheinlich nicht mehr zu haben sind und sich so ein Name wohl auch nicht schützen lässt (wobei das natürlich auch nicht das schlechteste ist, da man dadurch auch keine Abmahngefahr eingeht).

Martin
Ich würde einen neuen Namen nicht von der Verfügbarkeit einer Domain anhängig machen.
Ich kann mir auch von computerinsel.de die neue Version saugen...
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4011
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Post by Gerhard Huber »

Bisher eingegangene Namensvorschläge. Wir haben dabei unsere Favoriten herausgesucht.
Eine vollständige Liste kann von:
http://www.pl32.net/dlbin/namen.txt
geladen werden.

PhotoLine Art -> PhotoArt
PhotoLine Lab -> PhotoLab
PhotoLine Vision -> PhotoVision
PhotoLine Kaleidos -> Kaleidos

Gerhard
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4011
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Post by Gerhard Huber »

Weitergeleitet von Michael:

Nicht schlecht!
Mir gefällt "Kaleidos" nicht schlecht (Aaaaber: Siehe KALEIDOS.DE)!
Auch "Image Workout", aber der eigentliche Wortsinn von "Workout" passt nicht so ganz....ist eher kontraproduktiv (klingt anstrengend ;-) und sehr ähnlich wie Graphics Workshop)

Aber sowas wie

"ImageWorks Publisher"

führt etwas vom klassischen "Photo...:" weg und erinnert vielleicht etwas mehr an die vielfältigen Satzmöglichkeiten ("Imageworks" wird von Sony benutzt, wenn auch nicht für Software).


Contempo Publisher

Draftsman

Edizione

Abanico