Neue Funktion/Filter für Vektorzeichnen

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
Michael Roek-Ramirez
Betatester
Posts: 499
Joined: Tue 19 Nov 2002 16:16
Location: Darmstadt/Puebla/Shanghai

Neue Funktion/Filter für Vektorzeichnen

Post by Michael Roek-Ramirez »

Das Filter
"Filter"-"Special"-"Perturbation" ist mit seinen Einstellungen im unteren Bereich (8% - 2%) prima dafür geeignet, aus schönen geometrischen Figuren "Handzeichnungen" entstehen zu lassen!
Das geht aber nur mit Bildern! Vektorzeichnungen müssen erst konvertiert werden und verlieren so Ihre positiven Eigenschaften!

Es wäre super, diese Möglichkeit zu haben: Vektoren werden gezeichnet und ein einstellbarer Parameter beeinflusst ihre "Zitterigkeit" ;-)
Dabei sollten aber die Vektoreigenschaften (Skalierbarkeit.....) erhalten bleiben und auch die derzeitigen Bearbeitungshilfen (Anfasser etc.)


Gruss


Michael
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4011
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Funktion/Filter für Vektorzeichnen

Post by Gerhard Huber »

Michael Rök-Ramirez wrote:Das Filter
"Filter"-"Special"-"Perturbation" ist mit seinen Einstellungen im unteren Bereich (8% - 2%) prima dafür geeignet, aus schönen geometrischen Figuren "Handzeichnungen" entstehen zu lassen!
Das geht aber nur mit Bildern! Vektorzeichnungen müssen erst konvertiert werden und verlieren so Ihre positiven Eigenschaften!

Es wäre super, diese Möglichkeit zu haben: Vektoren werden gezeichnet und ein einstellbarer Parameter beeinflusst ihre "Zitterigkeit" ;-)
Dabei sollten aber die Vektoreigenschaften (Skalierbarkeit.....) erhalten bleiben und auch die derzeitigen Bearbeitungshilfen (Anfasser etc.)
Gruss
Michael
Prinzipiell gib es 3 Möglichkeiten, wie man das lösen könnte:

1. "Ebene/Verzerren/Freies Verzerren" bekommt die Option, nicht den
Pfad sondern die Umrisslinie zu verzerren (die Option hatte er bereits
mal, aber aufgrund technischer Probleme - und weil es eh keinem
auffiel - wurde sie wieder entfernt).

2. einen Filter-Ebeneneffekt

3. eine Filter-Arbeitsebene

Alle 3 Optionen haben ihre Vor- und Nachteile:

zu 1.:
Vorteile:
- rel. geringer Speicherbedarf
- Ergebnis sind weiterhin Vektordaten

Nachteile:
- evtl. geringe Zeichengeschwindigkeit, weil recht komplexe Polygone
gezeichnet werden müssen
- Es können keine separaten Pixel abseits der Linie erzeugt werden
(z.B. Tintenspritzer)

2. und 3. haben recht ähnliche Vor- und Nachteile:
Vorteile:
- Recht flexibel

Nachteile:
- interne Wandlung in Bild mit Transparenz
- daraus resultierend: abhängig von der Größe unter Umständen großer
Speicherbedarf

Nachteil von Arbeitsebenen:
- nimmt die überhaupt irgendjemand her?

Ich persönlich bevorzuge Version 1. Was ist eure Meinung? Wer außer
Michael will eine solche
Funktion noch haben?

Martin