beta 10.90 b1, Monitor gamma BUG

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
Michael Roek-Ramirez
Betatester
Posts: 499
Joined: Tue 19 Nov 2002 16:16
Location: Darmstadt/Puebla/Shanghai

beta 10.90 b1, Monitor gamma BUG

Post by Michael Roek-Ramirez »

Hallo Gerhard:

Problem bei der instellung des Monitor-Gammas unter Optionen-Ansicht-Monitor Gamma:


Stelle z.B. ein Gamma von 2.5 ein.
"Save"
Gehe wieder in das Menü "Monitor Gamma", stelle KEINENE neuen Wert ein.
"Cancel"
Beim Verlassen des Menüs ist aber die Bildschirmdarstellung plötzlich verändert!
Nochmal ins Menü "Monitor Gamma"
Kein neuer Wert gewählt.
"Save"
Und schon wieder sieht alles anders aus.

Das ist was faul...... gruss

Michael
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4011
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: beta 10.90 b1, Monitor gamma BUG

Post by Gerhard Huber »

Michael Rök-Ramirez wrote:Hallo Gerhard:
Problem bei der instellung des Monitor-Gammas unter Optionen-Ansicht-Monitor Gamma:
Stelle z.B. ein Gamma von 2.5 ein.
"Save"
Gehe wieder in das Menü "Monitor Gamma", stelle KEINENE neuen Wert ein.
"Cancel"
Beim Verlassen des Menüs ist aber die Bildschirmdarstellung plötzlich verändert!
Nochmal ins Menü "Monitor Gamma"
Kein neuer Wert gewählt.
"Save"
Und schon wieder sieht alles anders aus.
Das ist was faul...... gruss
Michael
Hallo Michael,

der Sinn der ganzen Operation ist es, das Gamma des Monitors einzurichten. Dazu soll versucht werden, die für jede Farbe vorhanden zwei inneinander liegenden Rechtecke fürs Auge gleichfarbig zu bekommen. Du solltest also ein Stück weit vom Bildschirm zurückgehen und dann mit "langem" Arm an den Schiebereglern arbeiten, bis es passt.
Soweit so schlecht. Nun zum Problem. In PL32 laufen alle Bildschirmausgaben über diese Einstellung. Das wiederum führt dazu, dass die Einstellerei nicht funktioniert, wenn die Kalibrierung aktiviert ist.
Daher wird beim Öffnen des Dialogs die Kalibrierung abgeschaltet. Wenn du jetzt "Abbruch" wählst, ändert sich am Bildschirm etwas, vorausgesetzt, du hattest vorher für die Kalibrierung nicht überall 1.0 eingetragen, da die Kalibrierung wieder aktiviert wird.
Da erkennst du auch, wie sich die Kalibrierung ausschalten lässt, einfach bei allen Werten 1.0 eintragen.
Ich hoffe mein vieles Geschreibe hat die Sache etwas klarer, statt noch unverständlicher gemacht.

Gerhard
Michael Roek-Ramirez
Betatester
Posts: 499
Joined: Tue 19 Nov 2002 16:16
Location: Darmstadt/Puebla/Shanghai

Reichlich kompliziert.....

Post by Michael Roek-Ramirez »

....ist das Ganze eben doch!

Das Eintragen der "1.0" hat misch schonmal weitergebracht.

Hier ist aber ein wichtiger Hinweis, den Du zwar indirekt eingearbeitet aber nicht klar beschrieben hast:

Man darf auf keinen Fall den Schieberegler so stellen, dass die Einstellung der Farbfelder i.O. ist und dann "Apply" drücken!
Weil - wie Du erwähnst - alle Bildschirmausgaben dieser Einstellung unterworfen sind, ändert siche selbige mit und die Gamma-Einstellung wird wieder falsch!!!
Wenn ich das so machen würde, könnte ich tagelang zwischen ca. 1.0 und 2.0 hin und herschalten!
Der richtige Weg - und das sollte auch so in die Hilfestellung eingebracht werden - ist:

Schieberegler ein wenig in die richtige Richtung verschieben und "Apply" drücken..... und das mehrfach wiederholen.
So bin ich dann stabil bei Werten um 1.4-1.6 (je nach Farbe) gelandet!

Gruss

Michael
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4011
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Reichlich kompliziert.....

Post by Gerhard Huber »

Michael Rök-Ramirez wrote:....ist das Ganze eben doch!
Das Eintragen der "1.0" hat misch schonmal weitergebracht.
Hier ist aber ein wichtiger Hinweis, den Du zwar indirekt eingearbeitet aber nicht klar beschrieben hast:
Man darf auf keinen Fall den Schieberegler so stellen, dass die Einstellung der Farbfelder i.O. ist und dann "Apply" drücken!
Weil - wie Du erwähnst - alle Bildschirmausgaben dieser Einstellung unterworfen sind, ändert siche selbige mit und die Gamma-Einstellung wird wieder falsch!!!
Wenn ich das so machen würde, könnte ich tagelang zwischen ca. 1.0 und 2.0 hin und herschalten!
Der richtige Weg - und das sollte auch so in die Hilfestellung eingebracht werden - ist:
Schieberegler ein wenig in die richtige Richtung verschieben und "Apply" drücken..... und das mehrfach wiederholen.
So bin ich dann stabil bei Werten um 1.4-1.6 (je nach Farbe) gelandet!
Das ist so nicht richtig. Eigentlich sollten wir in diesem Dialog "Apply" sperren, da das offensichtlich die Leute verunsichert.
Sei es, wie es will. Ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass das zu kompliziert ist. Wir werden das in der nächsten Beta ändern, so dass du einstellen und "Apply" drücken kannst wie du gerne möchtest, das Ergebnis sollte immer stimmen :-)

Gerhard