Bug in Animieren-Bewegen?

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
Michael Roek-Ramirez
Betatester
Posts: 499
Joined: Tue 19 Nov 2002 16:16
Location: Darmstadt/Puebla/Shanghai

Bug in Animieren-Bewegen?

Post by Michael Roek-Ramirez »

Hallo:
Ich habe ein kleines Problem bei einer Animation:
Ich erzeuge ein Bild, sagen wir, 500x300 pixel.
Darüber eine Ebene die am rechten Bildrand einen farbigen Punkt, Durchmesser 12 Pixel enthält und sonst transparent ist.
Dieser Punkt soll nun nach links in 10 Schritten über den Hintergrund wandern.
Ich wähle "Animation erzeugen",eine Anzahl von 10 Schritten,
"Bewegen" nach links; und dann eine Einstellung "Strecke"=100%. Mehr geht nicht. Da erwarte ich eigentlich, dass der Punkt in 10 Schritten um 500 Pixel nach links wandert
Aber siehe da: Ich bekomme den Punkt nur etwa in Bildmitte! Nie darüberhinaus.

Die Hilfestellung sagt, mir etwas wenig hilfreich:
"Strecke gibt an, welcher Anteil dieser Strecke zurückgelegt wird. 100% bedeutet dabei, dass das Ziel erreicht wird, 0% bedeutet, dass sich die Ebene gar nicht bewegt."

Was mache ich verkehrt?


Gruss

Michael
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3980
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Bug in Animieren-Bewegen?

Post by Martin Huber »

Michael Rök-Ramirez wrote:Ich habe ein kleines Problem bei einer Animation:
Ich erzeuge ein Bild, sagen wir, 500x300 pixel.
Darüber eine Ebene die am rechten Bildrand einen farbigen Punkt, Durchmesser 12 Pixel enthält und sonst transparent ist.
Dieser Punkt soll nun nach links in 10 Schritten über den Hintergrund wandern.
Ich wähle "Animation erzeugen",eine Anzahl von 10 Schritten,
"Bewegen" nach links; und dann eine Einstellung "Strecke"=100%. Mehr geht nicht. Da erwarte ich eigentlich, dass der Punkt in 10 Schritten um 500 Pixel nach links wandert
Aber siehe da: Ich bekomme den Punkt nur etwa in Bildmitte! Nie darüberhinaus.

Die Hilfestellung sagt, mir etwas wenig hilfreich:
"Strecke gibt an, welcher Anteil dieser Strecke zurückgelegt wird. 100% bedeutet dabei, dass das Ziel erreicht wird, 0% bedeutet, dass sich die Ebene gar nicht bewegt."

Was mache ich verkehrt?
Da ich das gerade bei mir ausprobiert habe und es problemlos funktionierte, kann ich da jetzt nur raten.
Beim "Bewegen" ist immer der Mittelpunkt der Ebene der Referenzpunkt, d.h. der Mittelpunkt der Ebene wird an das angegebene Ziel verschoben. Wenn du jetzt deine Ebene mit dem Punkt genauso groß ist wie die die Hintergrundebene und der Punkt am linken Rand der Ebene ist, dann kann es zu dem Effekt kommen, den du beschreibst. Da sollte es helfen, wenn du die Ebene auf ihre wirkliche Größe/Inhalt beschneidest (oder gleich eine Vektorebene verwendest).

Martin