Neue Testversion 20.90b4

Hier diskutieren die Betatester von PhotoLine untereinander und mit den Entwicklern
User avatar
Herbert123
Mitglied
Posts: 2026
Joined: Sat 12 May 2012 21:38

Re: Neue Testversion 20.90b4

Post by Herbert123 »

Bug multiple selection and layer mask for adjustment layer

Steps to replicate:
1) draw two filled shape vector layers.
2) create a lasso of both by CTRL+SHIFT-clicking both shapes.
3) add a hue/saturation adjustment layer.

Result: only a layer mask for the active layer is created.

Expected result: a layer mask that includes both shapes ought to be generated. A work-around is to select the background layer first before adding an adjustment layer, and then moving the adjustment layer up in the layer stack, but this is a bit cumbersome and counter-intuitive.
/*---------------------------------------------*/
System: Win10 64bit - i7 920@3.6Ghz, p6t Deluxe v1, 48gb (6x8gb RipjawsX), Nvidia GTX1080 8GB, Revodrive X2 240gb, e-mu 1820, 2XSamsung SA850 (2560*1440) and 1XHP2408H 1920*1200 portrait
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 20.90b4

Post by Hoogo »

Farben reduzieren zeigt mir immer 100 Farben an, auch beim Web-Export
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3980
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 20.90b4

Post by Martin Huber »

Herbert123 wrote: Sun 31 Dec 2017 19:07 Bug multiple selection and layer mask for adjustment layer

Steps to replicate:
1) draw two filled shape vector layers.
2) create a lasso of both by CTRL+SHIFT-clicking both shapes.
3) add a hue/saturation adjustment layer.

Result: only a layer mask for the active layer is created.
It's not really a bug. Currently new adjustment layers always have the size and transformation of the active layer.

If grouping isn't activated, maybe it's better to use the page size instead of the layer size?

Martin
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 20.90b4

Post by bkh »

Martin Huber wrote: Wed 03 Jan 2018 10:55 If grouping isn't activated, maybe it's better to use the page size instead of the layer size?
Imo, that would be very useful. I often create adjustment layers for the background image, then move them up where I need them to be, so that they have the right size. (I also have an action to enlarge adjustment layers accidentally created too small.)

Cheers

Burkhard.
User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 4011
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Neue Testversion 20.90b4

Post by Gerhard Huber »

Hoogo wrote: Mon 01 Jan 2018 21:13 Farben reduzieren zeigt mir immer 100 Farben an, auch beim Web-Export
Das werde ich mir ansehen.
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 20.90b4

Post by bkh »

Ich habe noch 'ne kleine Wunschliste für den PDF-Import:
  • beim Import von mehreren Seiten ist immer die letzte Seite offen. Kein echtes Problem, aber ich bin dann doch immer wieder irritiert …
  • manchmal wäre es praktisch, ein PDF als Bild zu importieren (z. B. wenn viele Fonts fehlen) – wäre es möglich, das (z. B. im Import-Menü) alternativ anzubieten? (Auch das kann ich beim Mac über die Vorschau-App machen, aber nur Seite für Seite).
  • Es wäre schön, wenn man im Dialog "Fonts ersetzen" entscheiden könnte, ob die Ersetzung nur für das aktuelle Dokument gelten soll oder in den Voreinstellungen gespeichert wird. Oft habe ich Dokumente, in die ich nur mal kurz reinschauen will, da ist mir oft die Font-Ersetzung ziemlich egal und ich würde am liebsten "alle automatisch ersetzen" drücken. Das wird aber dann in den Voreinstellungen gespeichert.
  • oder alternativ: fehlende Fonts beim Öffnen lassen (so wie bei PLDs, bei denen eine Schrift fehlt) – zusätzlich vielleicht dann die Möglichkeit, sich fehlende Schriften anzeigen lassen zu können (in den Voreinstellungen?), wo man dann entscheiden kann, ob man sie manuell ersetzen will.
  • Beim "Fonts ersetzen" kann man leider nur "B" und "I" vorwählen, auch wenn im System die Fonts z. B. auch in Light, Condensed o.ä. vorhanden sind.
L.G.

Burkhard.
User avatar
frankenstein
Betatester
Posts: 317
Joined: Fri 28 May 2004 18:05
Location: Wien

Re: Neue Testversion 20.90b4

Post by frankenstein »

bkh wrote: Sat 06 Jan 2018 22:16 Ich habe noch 'ne kleine Wunschliste für den PDF-Import:
  • manchmal wäre es praktisch, ein PDF als Bild zu importieren (z. B. wenn viele Fonts fehlen) – wäre es möglich, das (z. B. im Import-Menü) alternativ anzubieten? (Auch das kann ich beim Mac über die Vorschau-App machen, aber nur Seite für Seite).
Jaaaaa, bittebitte. Das würde mir die Arbeit mit Musiknotationsprogrammen sehr erleichtern, bei denen die Fonts manchmal im Programmbundle versteckt sind :)
Michael
Macbook Pro, macOS X (X = neueste Version)
https://instagram.com/m_frankenstein/
https://frankenste.info/m/
Eurgail
Mitglied
Posts: 379
Joined: Sun 06 Jul 2014 23:02

Re: Neue Testversion 20.90b4

Post by Eurgail »

bkh wrote: Sat 06 Jan 2018 22:16 Ich habe noch 'ne kleine Wunschliste für den PDF-Import:
  • beim Import von mehreren Seiten ist immer die letzte Seite offen. Kein echtes Problem, aber ich bin dann doch immer wieder irritiert …
  • manchmal wäre es praktisch, ein PDF als Bild zu importieren (z. B. wenn viele Fonts fehlen) – wäre es möglich, das (z. B. im Import-Menü) alternativ anzubieten? (Auch das kann ich beim Mac über die Vorschau-App machen, aber nur Seite für Seite).
  • Es wäre schön, wenn man im Dialog "Fonts ersetzen" entscheiden könnte, ob die Ersetzung nur für das aktuelle Dokument gelten soll oder in den Voreinstellungen gespeichert wird. Oft habe ich Dokumente, in die ich nur mal kurz reinschauen will, da ist mir oft die Font-Ersetzung ziemlich egal und ich würde am liebsten "alle automatisch ersetzen" drücken. Das wird aber dann in den Voreinstellungen gespeichert.
  • oder alternativ: fehlende Fonts beim Öffnen lassen (so wie bei PLDs, bei denen eine Schrift fehlt) – zusätzlich vielleicht dann die Möglichkeit, sich fehlende Schriften anzeigen lassen zu können (in den Voreinstellungen?), wo man dann entscheiden kann, ob man sie manuell ersetzen will.
  • Beim "Fonts ersetzen" kann man leider nur "B" und "I" vorwählen, auch wenn im System die Fonts z. B. auch in Light, Condensed o.ä. vorhanden sind.
L.G.

Burkhard.
Zu Punkt 3: Wenn die Schriftart egal ist, kann man auch Abbrechen drücken. Dann wird der Vorschlag übernommen und nichts gespeichert. Was nicht geht ist eine Schriftart zum Ersetzen auswählen und die Auswahl nicht speichern. Aber stimmt: ein Art "Alles durchwinken" wäre auch manchmal echt praktisch.
Unter Windows kann zum Import Ghostscript verwendet werden und dabei wählen, dass alle Text- in Vektorebenen konvertiert werden (Das finde ich noch besser als nur Bilder, aber Ghostscript gibt es scheinbar nicht für Macintosh). Aber wenn sich Punkt 4 umsetzen liesse, wäre das natürlich noch besser. Oder dann vielleicht sogar mit der Option "Nicht vorhandene Schriftarten in Vektorebenen konvertierten". :-)
Ansonsten auch von mir volle Zustimmung! :-)
bkh
Betatester
Posts: 3661
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Neue Testversion 20.90b4

Post by bkh »

Eurgail wrote: Mon 08 Jan 2018 19:30 Zu Punkt 3: Wenn die Schriftart egal ist, kann man auch Abbrechen drücken. Dann wird der Vorschlag übernommen und nichts gespeichert.
Danke für den Tipp, darauf bin ich nicht gekommen – ich dachte immer, Abbrechen beendet dann den Import. PL fragt mich allerdings bei meinem Beispieldokument 13mal, immer für die gleiche Schrift (für jede Seite, auf der die Schrift vorkommt, einmal?) Aber immerhin wird keine Schriftersetzung gespeichert.
Eurgail wrote: Mon 08 Jan 2018 19:30 Unter Windows kann zum Import Ghostscript verwendet werden und dabei wählen, dass alle Text- in Vektorebenen konvertiert werden (Das finde ich noch besser als nur Bilder, aber Ghostscript gibt es scheinbar nicht für Macintosh).
Ghostscript gibt es durchaus auf dem Mac, ist nur nicht in PL integriert. Aber das ist natürlich eine Möglichkeit, fehlende Fonts durch Vektorpfade zu ersetzen.

L.G.

Burkhard.
Eurgail
Mitglied
Posts: 379
Joined: Sun 06 Jul 2014 23:02

Re: Neue Testversion 20.90b4

Post by Eurgail »

bkh wrote: Mon 08 Jan 2018 20:14 PL fragt mich allerdings bei meinem Beispieldokument 13mal, immer für die gleiche Schrift
Ja, ich fürchte, das ist das Manko an dieser Methode. Da wird halt wirklich keine Einstellung gespeichert, nicht mal für diesen einzelnen Import.
bkh wrote: Mon 08 Jan 2018 20:14 Ghostscript gibt es durchaus auf dem Mac, ist nur nicht in PL integriert
Super, ich habe das auf deren Seite nicht gesehen.
Die Integration für macOS wäre dann vielleicht auch die einfachste Lösung. Funktioniert bei mir unter Windows schon seit langem sehr gut, wenn es darum geht das Layout von fremden PDFs garantiert zu erhalten. Allerdings konvertiert das einfach alle Schriften.

Ich habe in meinem vorherigen post Quatsch erzählt: Bei PLDs, bei denen eine Schriftart fehlt, kann diese natürlich nicht (und auch nicht ohne Bearbeitungsmöglichkeit) rekonstruiert werden (die Fonts sind halt nicht mit "verpackt"), also gibt es auch nichts zum in Vektorebenen Konvertieren...
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 20.90b4

Post by Hoogo »

Hab hier noch 2 Effekte mit der Oberfläche und dem optimieren von Vektoren.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 20.90b4

Post by Hoogo »

Manchmal rasten mir keine Ebenen mehr an den Hilfslinien ein.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3980
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 20.90b4

Post by Martin Huber »

Hoogo wrote: Tue 09 Jan 2018 01:03 Hab hier noch 2 Effekte mit der Oberfläche und dem optimieren von Vektoren.
Kurven optimieren: Das ist schwierig. Grundsätzlich müssen mindestens 3 Punkte aufeinanderfolgen, damit optimiert werden kann (und das Ergebnis sind dann mindestens 2 Punkte). Wenn du also nur 2 Punkte angewählt hast, können die angewählten Punkte nicht optimiert werden und es wird die gesamte Ebene bearbeitet. Was ist die Alternative? Ich sehe nur die Möglichkeit, dass bei einem oder zwei selektierten Punkten die Kurvenoptimierung nicht anwählbar ist. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das die meisten Anwender nicht verwirrt.

StrgCV: Ja, in der Windows-Version tritt das Problem auf. Ich werde das reparieren.

Martin
User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3917
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Neue Testversion 20.90b4

Post by Hoogo »

Martin Huber wrote: Wed 10 Jan 2018 11:35 Kurven optimieren: Das ist schwierig. Grundsätzlich müssen mindestens 3 Punkte aufeinanderfolgen, damit optimiert werden kann (und das Ergebnis sind dann mindestens 2 Punkte). Wenn du also nur 2 Punkte angewählt hast, können die angewählten Punkte nicht optimiert werden und es wird die gesamte Ebene bearbeitet. Was ist die Alternative? Ich sehe nur die Möglichkeit, dass bei einem oder zwei selektierten Punkten die Kurvenoptimierung nicht anwählbar ist. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das die meisten Anwender nicht verwirrt.
Also meine Absicht war, diese beiden Punkte wegzuoptimieren. Die Eckpunkte mit ihren Richtungen sollten unverändert bleiben, deshalb habe ich sie nicht mit ausgewählt. Vielleicht in dem Falle "mal eben" fürs Optimieren noch die anschließenden Punkte hinzufügen? Oder die Behandlung der äußersten Punkte klarstellen, oder im Dialog zur Auswahl stellen?
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3980
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Neue Testversion 20.90b4

Post by Martin Huber »

Hoogo wrote: Tue 09 Jan 2018 22:45 Manchmal rasten mir keine Ebenen mehr an den Hilfslinien ein.
Auf die Schnelle konnte ich da kein Problem sehen.

Hast du einen Tipp, welche Aktion ich in dem Dokument ausführen soll, um das Problem zu sehen?

Martin