RAW Entwicklung

JulianZI
Mitglied
Posts: 736
Joined: Tue 19 Dec 2006 19:54
Location: München

RAW Entwicklung

Post by JulianZI »

Grundsätzlich erzeugt die RAW Entwicklung von PL inzwischen ja ein recht gutes Ergebnis. Es wird offenbar eine Gradations kurve angelegt, die das Ergebnis recht ähnlich zum von der Kamera entwickelten Version macht.

Ein Alleinstellungsmerkmal, besonders im Vergleich zu Affinity, ist, dass die RAW Daten im Bild verlinkt werden können, die Bilddatei damit recht schlank sein kann.

Jedoch wird immer noch ein kompliziertes Konstrukt con Arbeitsebenen angelegt, welche die RAW Bilddaten anpassen. Hier sticht vor allem die Gradationskurve hervor, die hat oft sehr viele Knotenpunkte, sodass sie für das Nachbearbeiten nicht mehr zur Verfügung steht.

Ich hatte bereits früher vorgeschlagen für die RAW daten eine per default verschlossene Gruppe zu bauen und einen Popupdialog dafür,
der nur die 5 zentralen Regler bietet:
Weissabgleich
Belichtung
Kontrast
Schwarzbeschnitt
Weißbeschnitt

Alles andere kann der Anwender bei Bedarf durch einen Stapel von weiteren Arbeitsebenen anpassen.

Ich möchte Eure Aufmerksamkeit auch auf die immer häufiger verwendeten linearen DNG lenken. Diese Negativdateien sind fertige RGB Bilder die nur noch minimal Nachbearbeitung benötigen. Auch hier würde sich eine Vereinfachung des RAW Handlings anbieten.
ObiTobi
Mitglied
Posts: 240
Joined: Wed 29 Sep 2010 18:46

Re: RAW Entwicklung

Post by ObiTobi »

Moin,,
hat sich hier was getan?
Gruß Robert
User avatar
shijan
Mitglied
Posts: 1519
Joined: Mon 23 Dec 2019 15:21
Location: Ukraine

Re: RAW Entwicklung

Post by shijan »

PhotoLine UI Icons Customization Project: https://www.pl32.com/forum3/viewtopic.php?f=3&t=6302
ObiTobi
Mitglied
Posts: 240
Joined: Wed 29 Sep 2010 18:46

Re: RAW Entwicklung

Post by ObiTobi »

Danke für den Link.
Ich hatte diesen Thread irgendwann "überflogen" und mir gedacht - "da steckt aber verdammt viel Arbeit drin". Vielen Dank dafür!

Bei jetzigen erneuten "ganz schnell durchlauf" ist mir die Stelle sofort aufgefallen wo Kurven für verschiedene Kameramarken unter einem Hut gebracht werden. Ist damit in etwa das gemeint was ich hier https://www.pl32.com/forum3/viewtopic.php?f=12&t=6750 beschrieben habe?
Allerdings sind dann natürlich erst mal nur grob Marken und keine Modelle. Und je nach Sensor/ Sensorgeneration gibt es da schon sicherlich große Unterschiede.
Gruß Robert
JulianZI
Mitglied
Posts: 736
Joined: Tue 19 Dec 2006 19:54
Location: München

Re: RAW Entwicklung

Post by JulianZI »

JulianZI wrote: Sun 05 Dec 2021 15:45Ich hatte bereits früher vorgeschlagen für die RAW daten eine per default verschlossene Gruppe zu bauen und einen Popupdialog dafür ...
Ich habe mir das in er aktuellen Version nochmals angeschaut. Ich denke immer noch die Gruppenbildung von Platzhalter und RAW Entwicklung nach dem Laden wäre das richtige Vorgehen.

Allerdings könnte die Anzeige der Arbeitsebenen überarbeitet werden. Wird dieser Dialog für eine Gruppe angezeigt, ist er leer. Erzeugt man eine Arbeitsebene für eine Gruppe wird diese in der Gruppe ganz oben angelegt, die Gruppe dann betreten und die Ebene ausgewählt sodass sie bearbeitet werden kann. Wieso zeigt der Dialog nicht einfach die obersten Arbeitsebenen für eine Gruppe an, dann müsste beim Anlegen einer neuen Arbeitsebene die Gruppe nicht (evtl. unerwartet) betreten werden.

Grundsätzlich ist das betreten nur erforderlich wenn man eine Maske für die Arbeitsebene anlegen will, ansonsten führt dies zu Fehlbedienungen da weitere Arbeitsebenen nicht mehr auf die Gruppe wirken, sondern auf die zuletzt angelegte Arbeitsebene. Das wäre durch das vorgeschlagene Vorgehen leicht zu verhindern.