Unterschiedliche Radiergummi Pinselgröße für Grafiktabletts

andiskater
Mitglied
Posts: 26
Joined: Thu 18 Jun 2009 15:43

Unterschiedliche Radiergummi Pinselgröße für Grafiktabletts

Post by andiskater » Wed 23 Jan 2013 16:32

Hallo,

ich hatte mal wieder eine Idee. Ich nutze öfter mal zum Foto bearbeiten oder auch zeichnen/skizzieren mein Wacom Grafiktablett. Mit dem Stift, der ja einen Radiergummi am hinteren Ende hat kann man eigentlich toll arbeiten, Photoline unterstützt das ja auch bereits. Was mich nur stört und wirklich hinderlich ist: Wenn ich den Stift umdrehe und mit der Radiergummi-Seite radiere, nutzt Photoline dennoch die Größe und Einstellungen des normalen Pinselwerkzeugs. Eigentlich wäre es viel praktischer, wenn Photoline dann so lange auf den Radiergummipinsel wechselt, der dann eine andere Größe und Einstellung zur Drucksensitivität haben kann.

Wäre es also möglich eine Option anzubieten, dass bei Nutzung des Stift-Radiergummis auch das Photoline Radiergummiwerkzeug und dessen Einstellungen verwendet werden? (für Malpinsel-Werkzeuge und Sprühdose)

Viele Grüße,
Andi

User avatar
LightsOn
Mitglied
Posts: 92
Joined: Mon 26 Nov 2012 10:58

Re: Unterschiedliche Radiergummi Pinselgröße für Grafiktable

Post by LightsOn » Wed 23 Jan 2013 17:03

andiskater wrote:Wäre es also möglich eine Option anzubieten, dass bei Nutzung des Stift-Radiergummis auch das Photoline Radiergummiwerkzeug und dessen Einstellungen verwendet werden? (für Malpinsel-Werkzeuge und Sprühdose)
Es wäre nicht schlecht wenn es generell getrennt einzustellen wäre, nicht nur optional. Ansonsten könnte eine automatische Stifterkennung das Problem lösen, indem es auf eine optionale Trennung umschaltet. Allerdings funktioniert das nicht bei allen Stiften so.
Linux Mint Debian, Core i5 3570 (4x3.40 GHz), 8 GB DDR3-1333 RAM, Nvidia GeForce GTX 660 (2048 MB);
"Tout obstacle renforce la détermination. Celui qui s'est fixé un but n'en change pas." Léonard de Vinci

andiskater
Mitglied
Posts: 26
Joined: Thu 18 Jun 2009 15:43

Re: Unterschiedliche Radiergummi Pinselgröße für Grafiktable

Post by andiskater » Tue 12 Feb 2013 16:02

Hmm, denkst sonst keiner, dass das eine gute Idee ist?

User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1330
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Unterschiedliche Radiergummi Pinselgröße für Grafiktable

Post by ellhel » Tue 12 Feb 2013 16:42

LightsOn wrote:
andiskater wrote:Wäre es also möglich eine Option anzubieten, dass bei Nutzung des Stift-Radiergummis auch das Photoline Radiergummiwerkzeug und dessen Einstellungen verwendet werden? (für Malpinsel-Werkzeuge und Sprühdose)
Es wäre nicht schlecht wenn es generell getrennt einzustellen wäre, nicht nur optional. Ansonsten könnte eine automatische Stifterkennung das Problem lösen, indem es auf eine optionale Trennung umschaltet. Allerdings funktioniert das nicht bei allen Stiften so.
Genau meine Meinung.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw

bkh
Betatester
Posts: 3651
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Unterschiedliche Radiergummi Pinselgröße für Grafiktable

Post by bkh » Tue 12 Feb 2013 18:13

LightsOn wrote:
andiskater wrote:Wäre es also möglich eine Option anzubieten, dass bei Nutzung des Stift-Radiergummis auch das Photoline Radiergummiwerkzeug und dessen Einstellungen verwendet werden? (für Malpinsel-Werkzeuge und Sprühdose)
Es wäre nicht schlecht wenn es generell getrennt einzustellen wäre, nicht nur optional. Ansonsten könnte eine automatische Stifterkennung das Problem lösen, indem es auf eine optionale Trennung umschaltet. Allerdings funktioniert das nicht bei allen Stiften so.
Habe ich auch schon öfters vermisst. Solange es dieses Feature nicht gibt, schalte ich halt mit der anderen Hand per Tastenkombination zwischen Pinsel und Radierer hin und her und drehe den Stift nicht um.

L.G.

Burkhard.

User avatar
toyotadesigner
Mitglied
Posts: 337
Joined: Mon 16 Jan 2012 18:23
Location: España & Germany

Re: Unterschiedliche Radiergummi Pinselgröße für Grafiktable

Post by toyotadesigner » Tue 12 Feb 2013 20:03

Die alt-Taste oder opt ⌥ beim Mac kann man auf eine der Tablett-Tasten legen, dann ist der Weg nicht so weit.
Screen shot 2013-02-12 at 19.02.38.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
Das Schöne an Einweg-Kameras ist, dass ich mir die Modellbezeichnungen nicht merken muss.

andiskater
Mitglied
Posts: 26
Joined: Thu 18 Jun 2009 15:43

Re: Unterschiedliche Radiergummi Pinselgröße für Grafiktable

Post by andiskater » Mon 04 Mar 2013 00:19

Inwiefern hilft mir die alt-Taste? Damit kann ich doch nur die Pipette auswählen.

User avatar
toyotadesigner
Mitglied
Posts: 337
Joined: Mon 16 Jan 2012 18:23
Location: España & Germany

Re: Unterschiedliche Radiergummi Pinselgröße für Grafiktable

Post by toyotadesigner » Mon 04 Mar 2013 17:10

Wenn Du mit Windows arbeitest, muss Dir jemand anderes weiter helfen.

Oder kannst Du Deinen Tablett-Treiber nicht einfach umprogrammieren?
Das Schöne an Einweg-Kameras ist, dass ich mir die Modellbezeichnungen nicht merken muss.

User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1330
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Re: Unterschiedliche Radiergummi Pinselgröße für Grafiktable

Post by ellhel » Mon 04 Mar 2013 19:10

Hallo,
Die alt-Taste oder opt ⌥ beim Mac kann man auf eine der Tablett-Tasten legen, dann ist der Weg nicht so weit.
Geht unter Windows genauso.
Ich habe zwar nur ein kleines Bambootablet, aber selbst da kann man aber die Tastenzuordnung sehr flexibel anpassen.
Bamboo-Tablet.jpg
Grüße
Helmut
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw

Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3671
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Unterschiedliche Radiergummi Pinselgröße für Grafiktable

Post by Martin Huber » Thu 18 Apr 2013 09:34

andiskater wrote:Mit dem Stift, der ja einen Radiergummi am hinteren Ende hat kann man eigentlich toll arbeiten, Photoline unterstützt das ja auch bereits. Was mich nur stört und wirklich hinderlich ist: Wenn ich den Stift umdrehe und mit der Radiergummi-Seite radiere, nutzt Photoline dennoch die Größe und Einstellungen des normalen Pinselwerkzeugs. Eigentlich wäre es viel praktischer, wenn Photoline dann so lange auf den Radiergummipinsel wechselt, der dann eine andere Größe und Einstellung zur Drucksensitivität haben kann.
Wenn man mit dem Radiergummi arbeitet, muss man auch dessen Einstellungen sehen und ändern können. Daher muss PhotoLine, wenn man den Stift umdreht, dann wirklich auf das Radiergummi-Werkzeug wechseln. Und wenn man den Stift wieder zurückdreht, sollte es wieder auf das ursprüngliche Werkzeug wechseln. Sehe ich das richtig?

Martin

bkh
Betatester
Posts: 3651
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Unterschiedliche Radiergummi Pinselgröße für Grafiktable

Post by bkh » Thu 18 Apr 2013 10:13

Martin Huber wrote: Wenn man mit dem Radiergummi arbeitet, muss man auch dessen Einstellungen sehen und ändern können. Daher muss PhotoLine, wenn man den Stift umdreht, dann wirklich auf das Radiergummi-Werkzeug wechseln. Und wenn man den Stift wieder zurückdreht, sollte es wieder auf das ursprüngliche Werkzeug wechseln. Sehe ich das richtig?
Ja, das wäre meiner Meinung nach optimal.

L.G.

Burkhard.