Vorschauverweise oder "Photoline als externer Editor"

Twindaddy
Mitglied
Posts: 195
Joined: Tue 09 Feb 2010 00:11

Vorschauverweise oder "Photoline als externer Editor"

Post by Twindaddy » Wed 20 Feb 2013 14:23

Hallo zusammen,

nachdem ich im internationalen Teil der immer mal wieder aufflammenden Diskussion über die Integration von PL in Lightroom verfolgt habe, bekam ich die folgende unausgegorene und möglicherweíse auch absurde Idee, aber wer nicht fragt ... ;)

Wäre es eigentlich möglich eine Speicheroption zu schaffen, nennen wir sie mal "Speichere als PLD mit Vorschauverweis", welche das geöffnete Ausgangsbild mit der aktuellen Vorschau ersetzt und zugleich eine entsprechende PLD-Datei im gleichen Verzeichnis schreibt, die auf diese Vorschau verweist? Beim erneutem späteren Öffnen der Quelldatei könnte PL prüfen, ob ein entsprechendes PLD existiert und dieses statt oder zusätzlich zum Vorschaubild öffnen. Ggf. ließe sich das auch noch über ein entsprechendes IPTC Attribut ("special instructions"?) in der Vorschau vermerken, um die Prüfung nicht für jedes geöffnete Bild zu machen. Damit würde die Einbindung als externer Editor in Lightroom (und wahrscheinlich auch vielen anderen Programmen) einen deutlich vereinfachten Workflow bieten, ohne dass irgendwo in PL auf Lightroom oder Konsorten Bezug genommen werden muss.

Speicherplatz ist heute ja billig :)

===========================================================
Ok - here my quirky try to translate the text above to english ;)
===========================================================

After I followed the PL / LR discussion in the international part of the forum, I had an (possibly not too well tought but perhaps worth a try) idea:

Would it be possible to implement a save option - let's call is "Save as PLD with preview link", that replaces the formerly opened source image with a current preview and a current PLD with all layers etc. with a link to that preview? If one would open the preview later again, PL could look for the existence of a PLD that inherits such a link and open it instead or additional to the preview. Perhaps PL could use an IPTC attribute like "special instructions" to tag the preview with the existence of a linked PLD file that references the preview. I think this would ease the workflow when using PL as external editor in LR or other software without the need to mention LR (or any other software alike) in PL.

I would happily invest the additional storage for the preview :)

Viele Grüße,
Cheers,
Markus

bkh
Betatester
Posts: 3651
Joined: Thu 26 Nov 2009 22:59

Re: Vorschauverweise oder "Photoline als externer Editor"

Post by bkh » Wed 20 Feb 2013 16:24

Die Idee finde ich super. Wäre vermutlich noch nützlicher, wenn man das nicht nur auf JPEGs beschränken würde, sondern prinzipiell für alle Formate so verfahren würde. Das wäre an allen Stellen nützlich, wo man einerseits die PLD behalten möchte aber für die Weiterverarbeitung ein anderes Format braucht (farbreduziertes PNG, Bild im sRGB-Farbraum, Icon, …). Das Synchronisieren wäre m. E. recht einfach: wenn PL eine Datei öffnet, wird im gleichen Verzeichnis eine PLD mit dem gleichen Namen gesucht — wenn in der PLD die Vorschau-Generierung an ist und die Änderungsdaten übereinstimmen, wird die PLD geöffnet, wenn die andere Datei ein anderes Datum hat, muss halt gefragt werden.

L.G.

Burkhard.

Twindaddy
Mitglied
Posts: 195
Joined: Tue 09 Feb 2010 00:11

Re: Vorschauverweise oder "Photoline als externer Editor"

Post by Twindaddy » Wed 20 Feb 2013 19:47

Hallo Burkhard,

eigentlich hatte ich das auch - wenn möglich - unabhängig vom Format gesehen.

Viele Grüße,
Markus