Schriftschnitte auswählen

mk3media
Mitglied
Posts: 7
Joined: Mon 17 Sep 2012 16:35

Schriftschnitte auswählen

Post by mk3media » Thu 01 Aug 2013 15:31

Hallo,

ich setze PL sehr viel für Webdesign ein. Was mir in diesem Zusammenhang fehlt, ist die Möglichkeit verschiedene Schnitte eines Fonts auszuwählen. Wenn ich zB. einen Font von Google installiere, der in mehreren Schnitten vorliegt (zB. 400, 500, 600, 700), so ist es nicht möglich die einzelnen Schnitte auszuwählen. Oder habe ich da was übersehen?

Viele Grüße

User avatar
Herbert123
Mitglied
Posts: 1922
Joined: Sat 12 May 2012 21:38

Re: Schriftschnitte auswählen

Post by Herbert123 » Fri 02 Aug 2013 10:58

Sorry, aufs English:

I also use Photoline for web design. When you install the entire Open Sans family, Photoline automatically recognizes the bold and italic versions of each member, and uses that:
Light --> becomes Open Sans Light in Photoline - italic can be turned on or off, but no bold version available. [light 300, light 300 italic]
Normal --> becomes Open Sans, - normal, bold and italics available. [normal 400, normal 400 italic, 700 bold, 700 italic]
Semi-Bold --> becomes Open Sans Semi Bold, bold cannot be turned off in Photoline, italics are available [Semi-bold 600, Semi-bold 600 italic]
Extra-Bold --> becomes Open Sans Extra Bold, bold cannot be turned off in Photoline, italics are available [Extra-bold 800, Extra-bold 800 italic]

Google's font system makes use of the css font-weight property to select a specific font member. In Photoline (and other graphics applications) that does not work that way.
/*---------------------------------------------*/
System: Win10 64bit - i7 920@3.6Ghz, p6t Deluxe v1, 48gb (6x8gb RipjawsX), Nvidia GTX1080 8GB, Revodrive X2 240gb, e-mu 1820, 2XSamsung SA850 (2560*1440) and 1XHP2408H 1920*1200 portrait

User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3811
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: Schriftschnitte auswählen

Post by Gerhard Huber » Fri 02 Aug 2013 11:00

Unter Windows hast du direkten Zugriff über "Layout>Text>Schriftart".
Unter Mac OS X gibt es einen entsprechenden Eintrag.

Gerhard

Ashcraaft
Mitglied
Posts: 478
Joined: Fri 26 Nov 2010 10:39
Location: Kempen

Re: Schriftschnitte auswählen

Post by Ashcraaft » Fri 02 Aug 2013 23:43

Gerhard Huber wrote:Unter Windows hast du direkten Zugriff über "Layout>Text>Schriftart".
Unter Mac OS X gibt es einen entsprechenden Eintrag.

Gerhard
Dieses Windows Standardfenster ist eine Katastrophe. Nicht mal vergrößern kann man das.
Gibt es da vielleicht einen praktikablen Workaround für das switchen der Schriftschnitte?
Bitte besuche & teile PhotoLine auf folgenden Seiten:
PhotoLine bei Facebook | YouTube

Danke, Sascha Ballweg
(Photoline-Nutzung: Mac OS-X & Windows 7)

mk3media
Mitglied
Posts: 7
Joined: Mon 17 Sep 2012 16:35

Re: Schriftschnitte auswählen

Post by mk3media » Mon 05 Aug 2013 12:39

Vielen Dank, Gerhard!!! Diese Möglichkeit der Font-Auswahl hatte ich bisher tatsächlich übersehen ;) Sehr schön :D

Vielleicht könnte man die Auswahl der Schnitte auch als Dropdown-Feld in die Tool Settings integrieren. Wäre meines Erachtens eine logische und sehr komfortable Lösung.

Viele Grüße
Matthias

Ashcraaft
Mitglied
Posts: 478
Joined: Fri 26 Nov 2010 10:39
Location: Kempen

Re: Schriftschnitte auswählen

Post by Ashcraaft » Sat 17 Aug 2013 17:51

Ashcraaft wrote:
Gerhard Huber wrote:Unter Windows hast du direkten Zugriff über "Layout>Text>Schriftart".
Unter Mac OS X gibt es einen entsprechenden Eintrag.

Gerhard
Dieses Windows Standardfenster ist eine Katastrophe. Nicht mal vergrößern kann man das.
Gibt es da vielleicht einen praktikablen Workaround für das switchen der Schriftschnitte?
Keiner eine Idee? Diese Standard-Systemauswahl ist unter typografischen Gesichtspunkten ja kaum nutzbar :(
Bitte besuche & teile PhotoLine auf folgenden Seiten:
PhotoLine bei Facebook | YouTube

Danke, Sascha Ballweg
(Photoline-Nutzung: Mac OS-X & Windows 7)

Ashcraaft
Mitglied
Posts: 478
Joined: Fri 26 Nov 2010 10:39
Location: Kempen

Re: Schriftschnitte auswählen

Post by Ashcraaft » Sun 25 Aug 2013 10:31

Und noch eine Frage zu Schrift unter Windows: Wie kann ich erreichen dass insbesondere kleine Schrift unter Windows ähnlich smooth dargestellt wird wie unter OS-X. Wenn man sich eine Seite mit Mengensatz unter Windows anschaut sieht das irgendwie kantig und bröckelig aus.

Microsofts CearType habe ich konfiguriert und aktiviert aber da muss es doch noch besseres geben,oder?
Ist anti-aliasing da der richtige Suchbegriff? Mein Englisch ist nicht das allerbeste.
Bitte besuche & teile PhotoLine auf folgenden Seiten:
PhotoLine bei Facebook | YouTube

Danke, Sascha Ballweg
(Photoline-Nutzung: Mac OS-X & Windows 7)