Relative Quellverzeichnisse für Mehrfachkonvertierung

User avatar
ellhel
Mitglied
Posts: 1330
Joined: Wed 04 Jan 2012 03:03
Location: Reiffelbach

Relative Quellverzeichnisse für Mehrfachkonvertierung

Post by ellhel » Fri 04 Oct 2013 13:45

Hallo,

ich benutze regelmäßig die Mehrfachkonvertierung der Bildübersicht, und nutze da auch ein Preset, das nichts anderes macht, als eine Aktion anzuwenden, die für alle Rasterbilder angewandt wird, und dann die Bilder ins PLD-Format konvertiert.
Nur, wenn ich das Preset anwende, werden immer wieder die Quell- und Zielordner gesetzt. Das möchte ich aber nicht.
Könnte man da nicht eine Option einbauen, die einfach nur den aktuellen Ordner benutzt.

Grüße
Helmut
PhotoLine 21 & Betas, Win-10 Pro 64-bit, ACDSee Photo Studio Ultimate 2018, Dxo Optics Pro 9, Panasonic DMC-G6
"Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen."
George Bernard Shaw

franky68
Mitglied
Posts: 133
Joined: Thu 15 Dec 2011 00:24

Re: Relative Quellverzeichnisse für Mehrfachkonvertierung

Post by franky68 » Fri 04 Oct 2013 14:02

Ja bitte, das habe ich auch schon ein paar mal schmerzlich vermisst. Ich glaube sogar, irgendwo hatte ich das mal vorgeschlagen. Für Stapeloperationen wäre das auf jeden Fall sehr hilfreich.

User avatar
Hoogo
Betatester
Posts: 3865
Joined: Sun 03 Jul 2005 13:35
Location: Mülheim/Ruhr

Re: Relative Quellverzeichnisse für Mehrfachkonvertierung

Post by Hoogo » Fri 04 Oct 2013 17:53

Ich hab kaum was mit Stapeln gemacht, drum lieg ich vielleicht falsch. Früher (tm) wäre dann der Verzeichnisname . oder .\ gewesen.
----------------
Herr Doktor, ich bin mir ganz sicher, ich habe Atom! /Doctor, doctor, I'm sure, I've got atoms!

franky68
Mitglied
Posts: 133
Joined: Thu 15 Dec 2011 00:24

Re: Relative Quellverzeichnisse für Mehrfachkonvertierung

Post by franky68 » Sun 06 Oct 2013 12:17

Ja, früher war alles besser... Zumindest heute funktioniert "." bzw. ".\" allerdings nicht mehr. Wenn ich das bei "Zielverzeichnis" eingebe, wird es sofort nach verlassen der Box wieder gelöscht. Bestätige ich das leere Zielverzeichnis mit OK, kommt eine Meldung, dass dieses Verzeichnis nicht existieren würde und die höfliche Frage, ob es angelegt werden soll.

Vielleicht könnte man ja für das Zielverzeichnis wirklich so etwas wie "." einführen - oder noch besser die Platzhalter aus "Text ins Bild". Das würde die Konvertieraktion dann richtig mächtig machen.

...wenn man sie dann noch per Kommandozeile aufrufen könnte mit beliebig vielen Dateien als Argument...

LG
Frank