LUT-Import

tsberlin
Mitglied
Posts: 3
Joined: Tue 16 Aug 2016 10:47

LUT-Import

Post by tsberlin » Tue 16 Aug 2016 12:49

Ist das Importiern von LUT-Dateien geplant?
Ich mache Architekturvisualisierungen und wuerde ueber die Renderings gerne LUT-Datei in Photoline legen, um die Staerke einzustellen.

beste Gruesse, Thomas Gruender

www.gruender-av.de

maxwell
Mitglied
Posts: 197
Joined: Mon 01 Jul 2013 20:53

Re: LUT-Import

Post by maxwell » Wed 17 Aug 2016 09:06

LUT werden in der digitalen Bildbearbeitung bis jetzt meist im Bereich der indizierten Farben oder beim Farbmanagement zur Erstellung von ICC (icm) Profilen genutzt. In Photoline ist es möglich mit dem Werkzeug "Farben reduzieren" LUT's mit bis zu 1024 Farben zu erstellen, abzuspeichern und anschließend auch auf andere Bilder anzuwenden. Farbanpassung ("Color matching") oder die Übertragung eines "Looks" sind so auf einem reduzierten Farbraum möglich.

Bei ICC Profilen werden LUT's eingesetzt, um Geräte hinsichtlich ihrer Farbausgabe anzupassen. Bei einem IT-8 Target zur Scanner Kalibrierung werden z.B. Anpassungen bei 264 Farben vorgenommen und anschließend eine LUT erstellt. Im Unterschied zu LUT's bei indizierten Farben werden alle Zwischenfarben bei ICC Profilen über Interpolation bestimmt. Bei Photoshop werden "Color Looks" via LUT's und ICC Profilen erzeugt, d.h. eine 1D oder 3D LUT wird zur Anpassung des Farbaussehens in ein ICC Profil gewandelt und auf das aktuelle Bild angewandt. In der aktuellen Beta werden die über Einstellebenen genutzten "Bildlook"-Veränderungen beim psd Import bereits übernommen. Wäre toll, wenn die Arbeitsebene "Color Lookup" der aktuellen Beta es zukünftig ermöglicht, LUT's einzulesen, in ICC Profile zu wandeln und auf das aktuelle Bild anzuwenden. Im Moment ist die Wandlung von 3dl, cube und anderen Dateien mit LUT's in ICC-Profile nur über externe Konverter möglich.

tsberlin
Mitglied
Posts: 3
Joined: Tue 16 Aug 2016 10:47

Re: LUT-Import

Post by tsberlin » Wed 17 Aug 2016 12:11

Hallo Maxwell,

danke fuer Erklaerungen. Ich brauche die LUT-Dateien nicht zur Kalibrierung, sondern zur Erzielung von Effekten, z.B. bestimmte Photofilme zu simulieren. Eine nativer Import in Photoline ware sehr schoen. Ich schaue jetzt mal nach Konvertern.....

User avatar
Gerhard Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3811
Joined: Mon 18 Nov 2002 15:30
Location: Bad Gögging

Re: LUT-Import

Post by Gerhard Huber » Wed 17 Aug 2016 12:59

sorry, ich verstehe immer noch nicht was für eine Art von "LUT" du importieren möchtest und was du damit machen möchtest.

maxwell
Mitglied
Posts: 197
Joined: Mon 01 Jul 2013 20:53

Re: LUT-Import

Post by maxwell » Wed 17 Aug 2016 13:39

Importiert werden sollten z.B. 3dl oder cube Dateien.

Unter der engl. Wikipedia findet man unter "Color Grading" eine schöne Beschreibung. Bilder, die ein bestimmtes Aussehen haben (z.B. Gewitterstimmung, Leuchtfeuer oder auch das Farbverhalten verschiedener analoger Filme), werden über eine "Lookup Table" hinsichtlich ihres Farbverhalten erfasst und diese(s) Stimmung (Farbverhalten) auf andere Bilder übertragen. Mit LUT's kann auch ein "Color Matching" zwischen zwei Bildern erzielt werden. In der Bildbearbeitung können die Auswirkungen der Objektivvergütungen (unterschiedliche Aufnahmegeräte) oder falls es sich um analoge Bilder handelt, Farbauswirkungen, die bei der Entwicklung (Zeiten der Entwicklung für die verschiedenen Farben, Temperaturunterschiede der Bäder) entstanden sind, ausgeglichen werden. Beim Composing der Bilder ist dies von großem Vorteil. "Color Grading" wird auch oft als "Color Timing" in Anspielung auf die Entwicklungszeiten bezeichnet. Bei Animationsfilmen ermöglicht Color Grading tolle Bildeffekte vgl. z.B. OCIO.

Mit der Einstellebene "Color Lookup" können solche Bildeffekte auch auf Fotos angewandt werden. Mittlerweile gibt es jede Menge freie aber auch käufliche LUT's. Wenn es nur um Bildeffekte geht, so sind diese z.B. auch mit NIK Software möglich. Aber mit LUT's ist wesentlich mehr möglich.

maxwell
Mitglied
Posts: 197
Joined: Mon 01 Jul 2013 20:53

Re: LUT-Import

Post by maxwell » Wed 17 Aug 2016 15:26

Anbei eine Adresse, wo man freie LUT's runterladen respektive LUT's erwerben kann

https://luts.iwltbap.com/

Tida
Mitglied
Posts: 91
Joined: Sun 07 Jun 2015 12:00

Re: LUT-Import

Post by Tida » Wed 17 Aug 2016 19:30

Gerhard Huber wrote:sorry, ich verstehe immer noch nicht was für eine Art von "LUT" du importieren möchtest und was du damit machen möchtest.
Die Anwendung der LUT's für das "Colorgrading" ist gerade sehr modern in der Filmindustrie, wo dann ja auch viele Szenen (mit ihren Schnitten) bearbeitet werden müssen.

Die Kompatibilität mit Davinci Resolve sollte gegeben sein. Das verwenden von LUT's zum Zwecke des Colorgrading setzt voraus, dass zuvor das Bild möglichst gut eine Farbkorrektur (Colorbalancing) erfahren hat. D.h. Weisabgleich (für Schatten, Mitten und Lichter) sowie der Kontrast müssen stimmen. Dann nur noch als nächsten Layer eine Anwendung mittels LUT und der Look stimmt.

tsberlin
Mitglied
Posts: 3
Joined: Tue 16 Aug 2016 10:47

Re: LUT-Import

Post by tsberlin » Thu 18 Aug 2016 10:18

...hier zwei Beispiele, wie es als lineares Bild aus dem Renderer kommt, und mit einer LUT-Datei noch Kontrast und Farben verbesstert werden (und ja: natuerlich knann man das auch mit Gradationskurven machen, aber man kann so ganz schnell seine Bilder verbessern und somit den Workflow beschleunigen)
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.