Verflüssigen-Pinsel scheint in Rasterschritten zu springen

Hier diskutieren die Anwender von PhotoLine untereinander
User avatar
chessboard
Mitglied
Posts: 46
Joined: Sun 25 Feb 2018 19:26

Verflüssigen-Pinsel scheint in Rasterschritten zu springen

Post by chessboard »

Hallo,

eine kurze Frage zur Verwendung des Verflüssigen-Werkzeugs (Verflüssigen-Ebene):

Beim Verschieben von Bildbereichen (bzw. den entsprechenden Gitterpunkten) scheint ein Raster aktiv zu sein. Wenn ich einen Stelle verschieben möchte, reagiert der Filter erst ab einer gewissen Bewegungsweite. Ich muss also mit gedrückter Maustaste den Punkt z.B. 8 Pixel (nur als Beispielwert) weit ziehen, damit die Verzerrung angezeigt wird.
Der Filter reagiert also beim Verschieben nicht kontinuierlich sondern sehr sprunghaft. Ob die Schrittweite jedesmal gleich weit ist, kann ich nicht genau sagen. Auf diese Weise kann ich keine feinen Verzerrungen einstellen, die weniger weit verschoben wären.

Ist das das normale Verhalten des Verflüssigen-Werkzeugs? Oder habe ich evt. unwissentlich irgendwo ein Raster eingeschaltet? Alle mir bekannten Justierhilfen habe ich deaktiviert.

Danke für hilfreiche Hinweise im Voraus.
Martin Huber
Entwickler
Entwickler
Posts: 3867
Joined: Tue 19 Nov 2002 15:49

Re: Verflüssigen-Pinsel scheint in Rasterschritten zu springen

Post by Martin Huber »

Grundsätzlich hält sich der Pinsel im Verflüssigen-Werkzeug genauso an die im Pinseleditor eingestellte Schrittweite wie auch andere Werkzeuge.
Beachte aber bitte, dass kleine Schrittweiten auch deutlich mehr Rechenzeit brauchen. Eine Halbierung der Schrittweite verdoppelt die benötigte Rechenzeit.

Martin
User avatar
chessboard
Mitglied
Posts: 46
Joined: Sun 25 Feb 2018 19:26

Re: Verflüssigen-Pinsel scheint in Rasterschritten zu springen

Post by chessboard »

Aha, jetzt habe ich es verstanden. Dann kann ich die Schrittweite ja nach Bedarf regulieren.
Vielen Dank!